Diskussion zur Umfrage des Monats Mai 2020 - Würdet ihr zum Neustart in die Kreuzfahrt auch eine reine Pur-Tour machen ?

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Reiseträume sind in den letzten Wochen und Monaten geplatzt und das Verlangen nach Schiff und Meer ist bei vielen inzwischen sehr groß.

    Viele Länder werden ihre Häfen vermutlich noch nicht freigeben und so stellt sich die Frage, ob man sich auch mit einer reinen Pur-Tour anfreunden könnte.


    Das ganze dann natürlich mit Start und Stop in Deutschland. Über mögliche Regionen darf sich dann hier natürlich auch gerne ausgetauscht werden.


    Die entsprechende Umfrage findet ihr >> hier <<

    es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
    Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.:thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von el-capitano ()

  • Super! Statt Tanz in den Mai die Mai-Umfrage beantworten :)


    Ich habe mit NEIN gestimmt.

    Wir haben die erste Pur-Tour mit der Stella von Mallorca nach Dubai erleben dürfen, es war eine der schönsten Reisen, die wir gemacht haben. Bewusst geplant waren 1.400 Passagiere an Bord, zahllose Aktivitäten, die davor und danach nie mehr angeboten wurden. Zuerst haben wir gezögert: 14 Tage Wasser? Letztendlich waren wir begeistert.


    Danach wurden mehrere Pur-Touren angeboten, ich habe mich gefragt, ob die ähnlich verlaufen sind. Ich denke, eher nicht - weil ja die erste so gut verlaufen ist. Ich gehe davon aus, dass auf diesen späteren Pur-Touren ebenso bewusst das Schiff gefüllt wurde, weil ja die erste Pur-Tour so gut verlaufen war.


    Und nun gehe ich davon aus, das AIDA-Pur von D nach D ausgebucht sein wird: Schiff voll, weil ja - hier im Forum - doch viele darauf gieren, möglichst schnell wieder mit AIDA zu reisen.


    Mittlerweile haben wir (die meisten, hoffe ich) die Hygiene-und Abstandsregeln verinnerlicht. Wie wird AIDA damit umgehen? Gelten diese Regeln dann noch, wird man Fieber messen, Impfnachweis/Immunitätspass (gibt es beides noch nicht, ich weiß) verlangen, gilt Maskenpflicht?


    Abgesehen von diesen möglichen Restriktionen ist es für mich uninteressant, in eher kühlen Revieren Urlaub auf dem Wasser zu machen.

    2xcara, 7xblu, 5xbella, 5xsol, 6xstella, 3xluna, 10xmar, 2xprima, 1xMS 3, 1xMS 4

  • Wir haben ja noch eine Reise gebucht, mit der Perla Norwegen und Metropolen ab 4.7. 2 Wochen, falls die Reise allen Vermutungen zum Trotz stattfinden sollte, gehe ich davon aus, dass wir einige Häfen nicht anlaufen können. Wäre dann also fast eine Purreise. Da wir mit der ganzen Familie fahren, hätten wir auf der Perla damit keine Probleme, für mich sind sowieso die Seetage immer die Schönsten.

    Und wir haben schon Entzugserscheinungen, in diesem Frühjahr sind uns bisher 3 Aidareisen abgesagt worden, wir wollen aufs Schiff!

    Wenn die Reise stattfindet freuen wir uns auch auf eine Purreise !

    :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: , 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: , 07.12 Ostsee Blu :daumen: , 07.13 Westeuropa Stella :daumen: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: , 04.15 Kurzreise Luna :daumen: , 08.15 Westeuropa Bella, 11.15 Aida pur Stella :daumen: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen: , 08.16 GB mit Irland Vita :daumen: , 12.16 Prima Silvester :daumen: , 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen: , 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen: , 12.17 Perla Silvester :daumen: 05.18 Sol Kurz :daumen: 07.18 Norwegische Fjorde Sol :daumen: , 08.18. Metrop. Perla :daumen: 04.19 Kurzreise Diva:daumen:07.19 Westeuropa Aura:daumen:09.19 Mittelmeer Nova:daumen:27.12 Silvesterreise Mar:cursing::thumbdown:

    Abgesagte Reisen :Bella, Mar, Nova, Perla :cry2:

    0d223045f02d498bc9b53e7fea9d91b1f7d830bb

  • Wie Polarkreis schon schrieb: Die erste Pur Tour war traumhaft schön. Ich denke jedoch, daß die wenigen Paxe damals nicht wirklich geplant waren, sondern sich so kurzfristig einfach keine Passagiere gefunden haben. Es ging Richtung Ende des Jahres, viele Leute hatten keine 2 Wochen Urlaub mehr über. Die Tour startete ja doch ganz spontan mit kurzer Vorlaufzeit.

    Generell wohnen wir an der Nordsee, haben eine kurze Anreise und würden gerne eine Pur Tour wieder machen. Jedoch nur unter 2 Bedingungen. Entweder Prima, Perla oder Nova mit den Möglichkeiten sich Jeden Abend einen Tisch zu reservieren. Oder ein anderes Schiff, wo von Beginn an von Aida kommuniziert wird, daß wenig Gäste an Bord sind. Maximal 60 bis 70 %. Uns reicht Tee, Buch und der Balkon.

    2006 blu, 2006 blu, 2007 diva, 2008 aura, 2009 cara, 2010 blu, 2010 cara, 2011 luna, 2012 bella, 2012 mar, 2012 blu, 2013 Mein Schiff 2, 2014 mar, 2014 diva, 2014 Mein Schiff 3, 2015 luna , 2015 AIDA pur/stella, 2016 prima, 2017 prima, 2018 bella, 2019 prima, 2019 prima

  • Wir wären eigentlich gestern von der diesjährigen planmäßigen PurTour zurück gekommen.


    Wir erkunden gerne die Destinationen, aber die Seetage sind uns die liebsten. Mir wurde mal von einem Aida Offizier gesagt, dass die PurTouren nur zu maximal 2/3 verkauft werden, da ja unterwegs kein zusätzlicher Proviant an Bord genommen werden kann. Schon das trägt zu einer angenehm relaxten Atmosphäre an Bord bei. Bisher wurde auf jeder unserer PurTouren an Bord viel geboten und ansonsten reicht uns auch der Balkon und das Meer.


    Sobald die gesundheitlichen Vorgaben es zulassen, sind wir dabei.


    Edit: Fast hätte ich die möglichen Regionen vergessen. Hoch in den Norden, auf einer Route, die den Blick auf die Küste ermöglicht. Oder eben runter in Richtung Mittelmeer und zurück für eine längere Tour. Ganz ehrlich: Hauptsache Schiff und Meer.

    e3fa387fc7968419ff63108099d491b42ef1ba63

  • Ja, ich würde auch eine PUR-Tour machen, auch weit über die 14 Tage. Uns gefallen Seetagen eben am Besten - je mehr, desto besser.

    Deswegen ist eigentlich nächstes Jahr die „normale“ Pur-Tour geplant, wenn nichts dazwischen kommt.


    Zum Glück haben wir dieses Jahr die Pur-Tour nicht gebucht, weil da ein familiärer Termin rein grätschte. Der ist übrigens auch abgesagt worden...

  • Guten Morgen!


    Ich habe gerade für "Nein" gestimmt.


    Für mich sind bei einer Kreuzfahrt Landgänge in fremden Ländern genauso wichtig wie mein Wohlfühlfaktor auf dem Schiff.


    Bei einer reinen Pur-Reise gleich nach Beginn der - ich nenne es mal - "neuen Reisefreiheit" hätte ich jedoch weder das eine noch das andere.


    Sind wir doch mal ehrlich: Auf dem Schiff gäbe es mit Sicherheit jede Menge Einschränkungen. Möglicherweise schon Fieber messen beim Check-In, vielleicht das Tragen von Masken in öffentlichen Bereichen (soweit möglich, beim Essen geht das natürlich nicht), überall leere Plätze - in Restaurants, im Theatrium. Geht man zu einer Wellness-Anwendung, muss man vielleicht auch Mundschutz tragen und so weiter und so fort ...


    Der Besuch von Destinationen würde entfallen - man dürfte zum Beispiel die Schönheit der norwegischen Fjorde nur vom Wasser aus bewundern (immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass das Land zwar so nah oder gleichzeitig so weit weg wäre). Zweifellos haben die Küsten vom Wasser aus ihren Reiz, aber ich möchte dann doch auch "Berührungspunkte" mit Städten, Landschaften und der Natur haben.


    Für mich persönlich wäre es von A - Z eine mit vielen trüben Gedanken behaftete Reise.


    Ja, auch mir fehlt der Blick auf den weiten Horizont, das Rauschen des Meeres, mein "Zuhause auf See" und das Reisen generell von Woche zu Woche mehr.


    Aber unter all diesen Umständen verbringe ich lieber ein paar Tage in einer Ferienwohnung am Meer als mit vielen Menschen auf einem Schiff.


    Viele Grüße, Meerelfe

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • Ich hab auch für nein gestimmt,

    klar hat man auch Lust bisschen raus.
    schöne hecksuite, die Terrasse genießen mit Blick auf die Welle, nix hören, nix sehen, gutes Essen, nette Getränke im Rosini und zwischendurch die Wellness Suite 👌🏻


    Aber man muss ja auch an und abreisen, dann weiß man nicht wie’s wirklich zukünftig auf den Schiffen aussieht bezüglich der Auflagen.


    Blick auf die Ostsee und Meeresrauschen haben wir hier auch den ganzen Tag und nun warten wir lieber ab wie es sie alles entwickelt und ob eine Kreuzfahrt zukünftig noch das sein wird oder kann was wir unter Urlaub verstehen. 🤷🏻‍♂️

    _______


    Grüße von der Ostsee :bye1:

  • clubschiff-profis.de
  • Also ich habe auch ganz klar für Nein gestimmt. Das wichtigste für mich war immer während einer Kreuzfahrt viel Land und Leute zu erleben. Wir hatten mal eine Island Tour mit 5 Häfen und 9 Seetagen. Ich fand es grausam zumal das Wetter schlecht war und man sich nur unter Deck aufhalten konnte. In der Karibik hätte man natürlich mehr Möglichkeiten.

  • Ganz klar JA, aber es müssen die Rahmenbedingungen stimmen (weniger Passagiere, strenge Kontrolle der Einhaltung von Hygieneregeln und Eigenverantwortung der Passagiere auf hohem Niveau-was wohl schwierig zu kontrollieren/umzusetzen wäre, weil das jeder anders definiert).


    Vor ein paar Jahren hatten wir mal eine Tour mit zwei Wochen und 9 Seetagen. Wir haben diese Wochen so extrem genossen! Auch eine Atlantiküberfahrt mit 5 oder 6 Seetang am Stück war "ganz großes Kino" für uns.

    2011 - blu: Westeuropa//cara: Nordeuropa
    2012 - vita: Transamazonas// mar: ÖMM/ Suezkanal
    2013 - cara: Westeuropa// stella: Nordeuropa// mar: WMM
    2014 - aura: Transasien// bella: Ostsee// sol: Nordeuropa
    2015 - sol: Transasien// aura: 2x Mittelmeer
    2016 - aura: 2x Mittelmeer// luna: Nordmeer
    2017 - blu:Kanaren// sol: Westeuropa// prima: Metropolen// sol: Fjorde
    2018 - cara: Winter im Norden// blu: Adria// perla: Metropolen// mar: Ostsee
    2019 - nova: Mittelmeer//cara: Ostsee// perla: Metropolen//diva: Städte im Norden
    2020 - mira: Südafrika & Namibia (abgesagt)/perla: Metropolen/mar: Ostsee???

    2021 - cara: Winter im Norden


    0c716ead3846c08c344d30608d1d8be458ac1b20

  • guten Morgen,

    Ich hab mit ja gestimmt.


    Aber muss dazu sagen ( bitte nicht böse sein) ich würde das nicht mit aida msvje wollen sondern eher mit royal caribbean oder princess, also eine amerikanische Reederei.


    Da wird auf den Schiffe mehr geboten, zb kleiner Golfplatz.


    Ich wüsste jetzt nicht was ich eine Woche sonst machen würde.die Liegestühlen sind ja immer zu wenig für alle. Und nur den ganzen Tag herumliegen kann ich nicht.

    Evt mal fitnessstudio.


    Wie _Meerelfe_ schon sagte bei mir gehören die Destinationen auch dazu.

    Wenn nicht muss das Schiff dementsprechend was besonders bieten:meinung:

  • Wo finde ich denn die Umfrage, kann sie gar nicht finden....sorry

    Entweder folgst du dem von el-capitano im Eingangspost angegebenen Link oder einfach hier: Umfrage des Monats Mai 2020 - Würdet ihr zum Neustart in die Kreuzfahrt auch eine reine Pur-Tour machen ?


    (oder auch in der Rubrik "Umfragen": wasserurlaub.info Umfragen)

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

    Einmal editiert, zuletzt von _Meerelfe_ () aus folgendem Grund: Fehlerteufelchen beseitigt. ;-)

  • Danke, gefunden und mit "nein" abgestimmt...

    das wäre für uns nichts, ich mag zwar Seetage, aber prinzipielle gefällt mir an einer KF, dass ich relativ viel zu sehen bekomme und das ganze sehr streßfrei ist.

    wir machen auch gerne Rundreisen mit dem PKW, da bekommt man natürlich noch mehr zu sehen, aber der reine Erholungswert ist bei einer KF schon höher,

    das ganze noch untermalt von einem leckeren Essen, in netter Gesellschaft, das ist schon toll.

    aber bei nur Schiff, würde ich persönlich zu eine 4-5 Sterne Hotel tendieren, lecker Essen und Spa finde ich dort auch

    und dort habe ich dann auch noch mehr Platz zur täglichen Bewegung,


    aber die Geschmäcker sind verschieden und das ist gut so,

    ein Urlaub mit Maske, kommt bei mir weder auf dem Wasser noch an Land in Frage.

  • Ich habe mit nein abgestimmt, weil für uns die Hafentag und das damit verbundene "Entdecken" doch sehr wichtig und interessant sind!!!

  • Ich habe mit "nein" gestimmt, weil der primäre Grund, warum ich eine Kreuzfahrt buche, das Entdecken fremder Länder und Kulturen ist. Ein oder zwei Tage Seetag zwischendurch ist je nach Länge der Kreuzfahrt ganz nett, damit man auch seine Landeindrücke sammelt, aber nur PUR Touren wären nichts für mich. Ich bin niemand, der gerne den ganzen Tag auf dem Schiff unterwegs ist, ich sitze lieber auf meinem Balkon, da kann ich gleich irgendwo ein Hotelzimmer mit Balkon und Meerblick buchen, mit Tagesausflügen auf kleinen Booten, da habe ich mehr davon.


    Die einzige "fast PUR" Tour die ich hoffentlich irgendwann machen werde -leider dieses Jahr ausgefallen- ist das Atlantic Crossing mit der Queen Mary 2. Das ist aber eine ganz spezielle Reise auf einem super schönen Schiff und das Ende der Tour ist Einlaufen in New York City, also ein Mega Erlebnis. Nicht vergleichbar.

    d1ccd9bc921a2e6766d4b516305199417ad11b347dd49f74b64fb3085b4bcaa62c5fea41896f1de0


    Seit 2004 auf Kreuzfahrten :Boot1:

    Aida: Vita, Aura, Bella, Diva, Sol, Mar, Stella, Prima, Cara, Blu

    MSC: Splendida, Fantasia, Meraviglia, Seaside

    RCCL: Serenade, Quantum

    NCL: Epic

    Cunard: QM2

    Andere: Celestyal Crystal