Beiträge von el-capitano

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Habe ich gesagt, dass ich nicht komme ????


    Ich habe nur gesagt, dass 1200 Kilometer für die zwei Tage zu viel sind

    Ich muss die Aussage mal etwas anpassen damit sie nicht falsch verstanden wird.


    1200 Kilometer sind mir für die zwei Tage zu viel, daher bleiben wir einfach etwas länger.


    Muss doch endlich mal Novoman kennen lernen :lol1:.


    Wir sind allerdings in einer Ferienwohnung in Rostock :daumen:

    ich möchte freundlich daran erinnern, dass wir uns hier im Ausflugsthread befinden.

    Zur SNRÜ gibt es einen eigenen Faden.


    VG Detlef

    Unglaublich unser Hinflug ist jetzt auch unter Myaida ersichtlich! :zungeraus:

    Kann mir jemand einen Tip geben wie ich zur Flugbuchungsnummer komme!

    Sitzplatzreservierung funktioniert nicht über Myaida!:traurig:

    Und Aida beantwortet Mail nicht.

    Einfach anrufen. Sie haben meine Sitzplätze für die nächste Reise direkt eingebucht

    Nein, das sehe ich nicht so und ich möchte Fuhlsbüttel mal zur Seite stehen.


    Joker

    Ich vermute, du hast sehr genau verstanden, was Fuhlsbüttel sagen wollte. Natürlich geht es nicht um körperliche Gewalt und natürlich ist es Sinn eines Reisebüros auch Reisen zu verkaufen, aber viele Mitarbeiter sorgen auch im Vorfeld dafür, dass es erst garnicht zu Reklamation kommt.


    Jetzt kann man argumentieren, dass ein reibungsloser Ablauf ja auch genau das ist, was ich buche und bezahle...stimmt.

    Aber da wo viele Handwerke ineinander greifen, geht zwangsläufig auch mal etwas schief und auch wenn für den einzelnen in der Situation ein Zustand der absoluten Unzufriedenheit herrscht/e bedeutet dies nicht, dass nicht eine Lösung gefunden wird oder wurde.


    Darüber berichtet dann aber kaum jemand. Es gab einige wenige Berichte, dass den Gästen hilfreich zur Seite gestanden , etwas ohne Diskussion geregelt oder sogar ohne Nachfrage aktiv von Aida auf den Gast zugegangen wurde. Allerdings ist dies echt die Ausnahme.


    Nicht, weil es so selten vorkommt, sondern weil, und das ist wohl inzwischen zur Normalität geworden, es einfacher ist, sich den Frust von der Seele zu schreiben, als mal zu loben.


    Das wollte Fuhlsbüttel zum Ausdruck bringen.

    Er ist halt zufrieden und wollte mit seinem Beitrag einfach mal ein Lob anbringen.


    Auch ich persönlich habe bereits Reklamation anbringen müssen, welche aber immer schnell geregelt wurden. Auf einer meiner letzten Touren ist ein Aida Ausflug so richtig schlecht gewesen und ich bin mit richtig dickem Hals zurück an Bord.

    Dort angekommen hatten wir dann einen Kabinenbrief mit Entschuldigung und Entschädigung, ohne dass ich überhaupt reklamieren musste.


    Jetzt fasse ich mich mal an die eigene Nase, weil ich darüber seinerzeit nicht geschrieben habe, werde aber dahingehend mein Verhalten zukünftig ändern.


    Der Faden heißt nämlich nicht, wie "wie schlecht ist die Reklamstionsbearbeitung bei Aida".


    Bitte nicht falsch verstehen, auch ich bin nicht von allem begeistert oder engagiere mich mit allem was so nicht dem normalen Ablauf entspricht, aber es ist auch im Umgang mit Reklamationen, nicht nur schlecht.

    Das darf und sollte man auch mal sagen ( dürfen )


    VG Detlef

    Ja, denn es ist vollkommen egal, wie man das Kind benennt. Ihr kennt doch inzwischen alle unsere Vorgabe.

    Du hast eine Frage, dann stell sie.

    --


    Wir würden gerne am Fantreffen teilnehmen. Kann ich mich hier bei jemandem anmelden oder kann das jemand für uns übernehmen ?


    ---


    Ist doch einfach 😎

    Gruß Detlef

    Hier die offizielle Meldung von Aida Cruises zum Thema.


    --


    Rostock, 10. September 2019


    AIDA Cruises und Corvus Energy unterzeichnen anlässlich der Eröffnung der ersten Produktionsstätte des Batterieherstellers in Norwegen Vereinbarung zur weiteren Zusammenarbeit.


    Anlässlich der Eröffnung der ersten Produktionsstätte von Corvus Energy im norwegischen Bergen unterzeichneten AIDA Präsident Felix Eichhorn und der weltweit renommierteste Anbieter für maritime Batteriesysteme am 5. September 2019 die Vereinbarung zur Elektrifizierung des ersten Kreuzfahrtschiffes von AIDA Cruises.

    AIDAperla wird 2020 als erstes Schiff mit Lithium-Ionen-Batterien von Corvus aus Norwegen ausgestattet. Das 300 Meter lange Kreuzfahrtschiff erhält ein Batteriepack mit einer Gesamtleistung von 10 Megawatt. Dies ist das bisher weltweit größte Batteriespeichersystem, mit dem ein Passagierschiff ausgestattet wird.


    „Die Integration von innovativer Batterietechnologie in unsere Green Cruising Strategie ist ein weiterer wichtiger praktischer Schritt, den wir in Richtung eines emissionsneutralen Schiffsbetriebs gehen. Corvus Energy ist für uns ein wichtiger Partner bei der Elektrifizierung unserer Schiffe“, sagte AIDA Präsident Felix Eichhorn.


    Die Aufladung der Batteriesysteme kann mit Landstrom und während des Seebetriebes (Peak Load Shaving) erfolgen. Neben dem reinen Batteriebetrieb können die Systeme außerdem über einen längeren Zeitraum, z.B. während der Hafenliegezeit oder bei verschiedensten Schiffsmanövern, zugeschaltet werden, um emissionsfreie Energie zur Verfügung zu stellen. Dank des Einsatzes dieser Technologie wird der Verbrauch von fossilem Treibstoff weiter gesenkt und die Effizienz des Schiffsbetriebes deutlich erhöht.


    Es ist geplant, die Erkenntnisse aus diesem Pilotbetrieb auch in die Nutzung von Batteriesystemen an Bord weiterer Kreuzfahrtschiffe von AIDA und Costa einfließen zu lassen.


    Der Einsatz eines Batteriesystems auf einem AIDA Schiff ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in Richtung einer emissionsneutralen Kreuzfahrt. Zuvor hatte AIDA Cruises bereits Ende 2018 mit der Indienststellung von AIDAnova, dem weltweit ersten Kreuzfahrtschiff, das vollständig mit emissionsarmem Flüssiggas (LNG) betrieben wird, einen wegweisenden Technologiesprung vollzogen. Erst vor wenigen Tagen wurde AIDA Cruises mit dem Blauen Engel, dem Umweltzeichen der Bundesregierung, für das umweltfreundliche Schiffsdesign von AIDAnova ausgezeichnet. Bis 2023 werden zwei weitere LNG-Schiffe von AIDA auf Reisen gehen.

    Auch in vielen anderen Bereichen geht AIDA Cruises voran. Bereits Ende 2020 werden 12 von 14 AIDA Schiffen, wo verfügbar, Landstrom beziehen können. Seit 2017 nutzt AIDAsol die Landstromanlage in Hamburg-Altona im regulären Betrieb.

    Im Rahmen seiner „Green Cruising Strategie“ befasst sich AIDA außerdem mit der Erforschung von Möglichkeiten der CO2-freien Gewinnung von Flüssiggas aus regenerativen Quellen (Projekt „Power to Gas“) oder dem Einsatz von Brennstoffzellen in der Kreuzschifffahrt.


    AIDA Cruises:

    AIDA Cruises ist Marktführer für Kreuzfahrten in Deutschland und beschäftigt derzeit rund 15.000 Mitarbeiter aus mehr als 50 Nationen, 13.500 an Bord seiner 13 Schiffe, 1.500 an den Unternehmenssitzen in Rostock und Hamburg. Nach der Indienststellung von AIDAnova im Dezember 2018, dem weltweit ersten Kreuzfahrtschiff, das vollständig mit emissionsarmem LNG betrieben wird, baut das Unternehmen bis 2023 zwei weitere dieser innovativen Schiffe. Ende 2023 werden bereits 94 Prozent aller AIDA Gäste auf Schiffen reisen, die vollständig mit emissionsarmem Flüssiggas oder, wo möglich, im Hafen mit grünem Landstrom betrieben werden können.


    ------


    VG Detlef

    Wir haben soeben von Aida eine wichtige Info zur Reise bekommen, welche wir euch nicht vorenthalten möchten.


    ----


    Wir möchten Sie über eine erfreuliche Anpassung des Routenverlaufs informieren. AIDAprima wird auf der genannten Reise anstatt im Hafen von Stockholm/Nynäshamn (Schweden) direkt im Hafen von Stockholm (Schweden) anlegen. Durch diese positive Liegeplatzanpassung können unsere Gäste die Hauptstadt Schwedens ohne Anfahrtszeit erkunden und ihren Aufenthalt in vollen Zügen auskosten.


    Der neue Routenverlauf für die betroffenen Reisetage lautet wie folgt:

    Tag 1, Deutschland, Kiel, Abfahrt: 18:00 Uhr

    Tag 2, Erholung auf See

    Tag 3, Estland, Tallinn, Ankunft: 10:00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr

    Tag 4, Russland, St. Petersburg, Ankunft: 08:00 Uhr, Abfahrt: 20:00 Uhr

    Tag 5, Finnland, Helsinki, Ankunft: 10:00 Uhr, Abfahrt: 17:00 Uhr

    Tag 6, Schweden, Stockholm, Ankunft: 09:00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr

    Tag 7, Erholung auf See

    Tag 8, Deutschland, Kiel, Ankunft: 08:00 Uhr


    Das Ausflugsprogramm wird dem geänderten Reiseverlaufangepasst. Sollten unsere Gäste bereits Ausflüge für den Hafen Nynäshamn/Stockholm über MyAIDA reserviert haben, werden diese durch uns storniert. Der entsprechende Betrag wird unseren Kunden gutgeschrieben. Das aktualisierte. Das aktualisierte Ausflugsprogramm ist in Kürze in unserem MyAIDA Reiseportal einzusehen und reservierbar.


    AIDA Cruises 10. September 2019


    ---


    VG Detlef

    Wir haben soeben von Aida eine wichtige Info zur Reise bekommen, welche wir euch nicht vorenthalten möchten.


    ----


    Wir möchten Sie über eine erfreuliche Anpassung des Routenverlaufs informieren. AIDAprima wird auf der genannten Reise anstatt im Hafen von Stockholm/Nynäshamn (Schweden) direkt im Hafen von Stockholm (Schweden) anlegen. Durch diese positive Liegeplatzanpassung können unsere Gäste die Hauptstadt Schwedens ohne Anfahrtszeit erkunden und ihren Aufenthalt in vollen Zügen auskosten.


    Der neue Routenverlauf für die betroffenen Reisetage lautet wie folgt:

    Tag 1, Deutschland, Kiel, Abfahrt: 18:00 Uhr

    Tag 2, Erholung auf See

    Tag 3, Estland, Tallinn, Ankunft: 10:00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr

    Tag 4, Russland, St. Petersburg, Ankunft: 08:00 Uhr, Abfahrt: 20:00 Uhr

    Tag 5, Finnland, Helsinki, Ankunft: 10:00 Uhr, Abfahrt: 17:00 Uhr

    Tag 6, Schweden, Stockholm, Ankunft: 09:00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr

    Tag 7, Erholung auf See

    Tag 8, Deutschland, Kiel, Ankunft: 08:00 Uhr


    Das Ausflugsprogramm wird dem geänderten Reiseverlaufangepasst. Sollten unsere Gäste bereits Ausflüge für den Hafen Nynäshamn/Stockholm über MyAIDA reserviert haben, werden diese durch uns storniert. Der entsprechende Betrag wird unseren Kunden gutgeschrieben. Das aktualisierte. Das aktualisierte Ausflugsprogramm ist in Kürze in unserem MyAIDA Reiseportal einzusehen und reservierbar.


    AIDA Cruises 10. September 2019


    ---


    VG Detlef