Coca Cola löst Pepsi ab

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Wir hatten uns auf der Reise vom 26.09.2019 - 29.09.2019 auf der bella sehr auf die Umstellung gefreut. Leider war die "Cola" im Marktrestaurant so dünn, dass es viel mehr Wasser mit einem Hauch an Geschmack war :traurig: wir hoffen es wird auf zukünftigen Reisen eine bessere Mischung angeboten :antwort:

    13.08. - 20.08.2004 AIDAcara ÖMM
    03.08. - 10.08.2007 AIDAcara ÖMM
    28.03. - 31.03.2008 AIDAcara WMM
    11.04. - 18.04.2009 AIDAbella Kanaren
    27.03. - 11.04.2010 AIDAaura Transatlantik
    09.04. - 28.04.2011 AIDAluna Transatlantik
    09.03. - 23.03.2012 AIDAblu Transarabien
    12.10. - 19.10.2012 AIDAmar WMM
    23.03. - 07.04.2013 AIDAaura Transatlantik
    12.07. - 19.07.2013 AIDAdiva ÖMM
    19.04. - 26.04.2014 AIDAsol Nordeuropa
    27.07. - 10.08.2014 AIDAaura Black Sea
    28.12.14 - 04.01.15 AIDAstella Kanaren
    15.08. - 22.08.2015 AIDAaura WMM
    22.10. - 29.10.2016 AIDAaura WMM
    01.04. - 08.04 2017 AIDAblu Kanaren
    13.08 - 20.08.2017 AIDAblu Adria
    02.12. - 09.12.2017 AIDAprima Kanaren
    09.04 - 12.04.2018 AIDAaura WMM

  • Und dieses Mischverhältnis 100Prozent perfekt hinzubekommen, ist wohl nicht einfach.

    Für den Geschmack macht ausserdem das Wasser einen Unterschied. Grundwasser? Woher? Aufbereitetes Meerwasser? Chlor&Co.?

    2020 - aura: England/Irland

    2019 - aura: Biscaya, nova: Mittelmeer

    2018 - blu: Adria

    2017 - stella: Orient

    2016 - sol: Kanaren

  • clubschiff-profis.de
  • Ich persönlich bin etwas enttäuscht vom Mischverhältnis der Cola und Fanta an Bord (Nova).

    War zwar nicht schlecht, aber auch nicht gerade hervorragend. Hat halt etwas "platt" geschmeckt. An der Bar aber (gegen Bezahlung) kann ich gegen den Geschmack nichts einwenden. War auch schön erfrischend, so wie ich mir Cola halt vorstelle.


    Grüsse

    Sealord

    :bayern:

    2016 August: AIDAprima Metropolen ab HH 1 (7 Tage)

    2017 August/September: AIDAluna von Kiel nach New York (17 Tage)

    2018 Juli/August: AIDAvita von Montreal nach Hamburg 2 (14 Tage)

    2018 Oktober/November: AIDAperla Kurzreise ab HH 2 (4 Tage)


    Dieses Jahr:

    2019 Juni: AIDAdiva Skandinavische Städte ab Warnemünde (7 Tage)


    2019 August/September: AIDAnova Schätze am Mittelmeer 1 (7 Tage)

    AM 31.08. 1.GEBURTSTAG DER AIDANOVA :birthday:  :wiegeil:


    Nächstes Jahr:

    2020 April: AIDAsol von Mallorca nach Hamburg (15 Tage) :birthday:


    5a2a966af30456cc923f83b507681bc549890828


    :Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1:

  • Ich habe es selten erlebt das man die Softdrinks in den Bedienretaurants (egal welches Schiff) geniessen kann.

    An den Bars hingegen immer Top! (Ein Schelm wer böses denkt)

    Es ist immer kurz vor Gold... :D

  • Carnival Cruise Line macht es in Kürze andersrum. Pepsi löst Coca Cola ab. Soll 2020 erfolgen.


    Natürlich auch die anderen Limonaden.


    Mal sehen, ob dann die Liebhaber der einen oder anderen Sorte auch die Reederei wechseln :lol1:

    32e916f9ebf5cbd8f73afbb3ffc980e2773cd0b1

  • Ich habe es selten erlebt das man die Softdrinks in den Bedienretaurants (egal welches Schiff) geniessen kann.

    An den Bars hingegen immer Top! (Ein Schelm wer böses denkt)

    Glaubst du wirklich, dass die unterschiedliche Produkte haben?

    Woran genau lag es, das Softdrinks in den SB-Rest. nicht geniessbar sind?

    Nicht geniessbar ist ja ein weiter Begriff und kann alles mögliche bedeuten.

    AIDAcara 2006, 2007,2012, AIDAbella 2009, AIDAblue 2011
    AIDAmar 2013, 2017, 2 x AIDAdiva 2013, 2019, AIDAstella 2015, Mein Schiff 3 2015
    AIDAsol 2015, AIDAprima 2016, Artania 2016,, Harmony of the Seas 2016,
    AIDAperla 2 x 2017, 2018 , 2019, Mein Schiff 4 2018, AIDAnova 2 x 2019, 2020:Boot1:

  • Carnival Cruise Line macht es in Kürze andersrum. Pepsi löst Coca Cola ab. Soll 2020 erfolgen.


    Natürlich auch die anderen Limonaden.


    Mal sehen, ob dann die Liebhaber der einen oder anderen Sorte auch die Reederei wechseln :lol1:

    Klar, die werden in Massen die Reisen stornieren.:lol1:


    Gerade in Deutschland gibt es diese Extrempositivposition zu Coca-Cola.

    Da kann man erkennen, was ein massiver und permanenter Werbedruck seit nach dem 2. Weltkrieg und "Lufthoheit" im Softdrinkbreich alles so bewirkt.


    Da hätte Michael Jackson noch so viel Moon-worken für Pepsi können, hat in Deutschland alles nix genutzt.

    AIDAcara 2006, 2007,2012, AIDAbella 2009, AIDAblue 2011
    AIDAmar 2013, 2017, 2 x AIDAdiva 2013, 2019, AIDAstella 2015, Mein Schiff 3 2015
    AIDAsol 2015, AIDAprima 2016, Artania 2016,, Harmony of the Seas 2016,
    AIDAperla 2 x 2017, 2018 , 2019, Mein Schiff 4 2018, AIDAnova 2 x 2019, 2020:Boot1:

  • Glaubst du wirklich, dass die unterschiedliche Produkte haben?

    ...unterschiedliche Produkte sicherlich nicht :-)

    Aber es ist ja meistens so, dass die Schiffe keine fertige "CocaCola" laden, sondern eine Art "Sirup", der dann, mit der entsprechenden Menge an (Mineral-)Wasser gemischt, als fertiges Getränk aus den Zapfhähnen oder den Zapfpistolen an den Bars kommt.


    Je nachdem ob man jede Zapfstation individuell einstellen muss könnte es also schon mal vorkommen, dass die Cola in Restaurant A dünner schmeckt als an Bar B. Allerdings denke ich eigentlich, dass es für die Mischverhältnisse sehr genaue Angaben seitens des Getränkeherstellers geben wird!


    Gerade in Deutschland gibt es diese Extrempositivposition zu Coca-Cola.

    Da kann man erkennen, was ein massiver und permanenter Werbedruck seit nach dem 2. Weltkrieg und "Lufthoheit" im Softdrinkbreich alles so bewirkt.

    Ich persönlich bin geschmacklich, wenn überhaupt ein Softdrink, auch eher der Freund der CocaCola-Produkte :-)
    Es stimmt allerdings, dass Pepsi in der deutschen Wahrnehmung vielfach immer noch als "Billig-Cola" oder "keine echte sondern eine nachgemachte Cola" abgestempelt wird... dass der Pepsi-Konzern mit einem Umsatz von 38.4 Milliarden Dollar nur geringfügig kleiner als die CocaCola-Company (rund 42 Milliarden Dollar Umsatz) ist, wissen und interessiert nicht ganz so viele ;-)

    AIDAsol Kanaren & Madeira 1 02.2016 - AIDAluna Kurzreise ab Kiel 02.2016 - AIDAstella Orient ab Dubai 01/02.2016 - AIDAperla Perlen am Mittelmeer 1 07/08.17 - AIDAblu Kanaren, Portugal und Spanien 2 01/02.2018 - AIDAluna Norwegen ab Kiel 08.2018 - AIDAperla Karibische Inseln 2 01/02.2019- AIDAstella Mediterrane Highlights 2 09/10.2019

  • Auf der Stella hat die Cola in den Restaurants meistens überhaupt nicht geschmeckt, da sie oft lauwarm war, Eiswürfel gab es nicht (finde es blöd, dass es nicht immer auf allen Schiffen welche gibt). Da hilft der Wechsel von Pepsi auf Coca Cola dann auch erst mal nicht. aber zum Glück gibt es dann ja leckere Cola in den Bars.

  • ...unterschiedliche Produkte sicherlich nicht :-)

    Aber es ist ja meistens so, dass die Schiffe keine fertige "CocaCola" laden, sondern eine Art "Sirup", der dann, mit der entsprechenden Menge an (Mineral-)Wasser gemischt, als fertiges Getränk aus den Zapfhähnen oder den Zapfpistolen an den Bars kommt.

    Frage war auch eher rhetorisch:stossen:


    Es würde mich sehr wundern, wenn Aida fertige Cola (Premix) für die Zapfanlagen an Bord hätte. Das wäre unsinniger Transport von Wasser. Ich habe bisher auch nur Postmix-Anlagen gesehen, kann man ja ganz gut erkennen. In D wird Postmix nur noch in Bag-in-Box angeboten, sollte also auch bei AIDA so sein. Das Mischungsverhältnis ist ja leicht per Refraktor bestimm- und einstellbar. Daher glaube ich nicht, dass AIDA etwaige Manipulation zu ungunsten der Qualität zulassen wird.
    Mineralwasser zum strecken/auffüllen des Sirups wird das sicher nicht sein. Wie an Land und weltweit üblich, wird ganz normales Wasser karbonisiert (dann Sodawasser) und gut ist.

    Kühlung läuft ja im gleichen Zug mit.

    Was ich eher glaube bei Anmerkungen zu nicht so dollem Getränk , durch sehr viel Abnahme in den Restaurants zu Stosszeiten kommt weder der Karbonisator noch die Kühlung hinterher.

    Ergebnis: fader Geschmack.

    AIDAcara 2006, 2007,2012, AIDAbella 2009, AIDAblue 2011
    AIDAmar 2013, 2017, 2 x AIDAdiva 2013, 2019, AIDAstella 2015, Mein Schiff 3 2015
    AIDAsol 2015, AIDAprima 2016, Artania 2016,, Harmony of the Seas 2016,
    AIDAperla 2 x 2017, 2018 , 2019, Mein Schiff 4 2018, AIDAnova 2 x 2019, 2020:Boot1:

  • Moin,


    Warum auch immer war bei den Pepsi Produkten in den Restaurantsgerne Mal zu den Hauptmahlzeiten von uns die Cola sehr wässrig. Das ist mir auf der Perla im September so nicht aufgefallen...



    BTW. Ich hab durch Zufall mit jemandem von Coca Cola Hamburg gesprochen. Premix ist komplett aus dem Programm es gibt wohl nur noch Postmix...

  • ... und beruhigt ungemein, wegen dem Hopfen :daumen::daumen::daumen:



    Biertrinkende Grüße vom


    Neptun

    Bisher 1 x AIDAblu (alt), 4 x AIDAdiva, 2 x AIDAbella, 2 x AIDAblu (neu), 1 x AIDAstella, 2 x AIDAvita, 1 x AIDAluna, 1 x AIDAaura, 1 x AIDAmar, 1 x AIDAprima


    5710e0a75caa1d255351908831a46cf2bd7b4e09

  • Es wird wohl Zeit für den Cola-Krieg 2.0!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Cola-Krieg


    Da beim ersten Cola-Krieg eine Concorde in den Pepsi-Farben lackiert wurde, müssen jetzt auch Kreuzfahrtschiffe Sonderlackierungen erhalten. Die Carnival-Flotte passt ja zu den Pepsi-Farben (rot-weiß-blau). Aber welche Reederei passt dann zu Coca Cola (rot-weiß)?

    :sfunnypost:

  • clubschiff-profis.de