Beiträge von Seeungeheuer

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Wenn immer mehr Schiffe ausgemustert werden, dann wird es nach Corona neue Firmen geben die mit diesen Schiffen fahren.

    Dann bieten diese eben günstige reisen an, oder Partyfahrten wie aida mal ganz früher angeboten hat.:lol1:

    Günstige Fahrten wird es auch nach Corona geben, egal ob bei AC oder anderen Mitbewerbern :meinung:

    Vielleicht sollte man Phönix da auch etwas Zeit zugestehen.

    Selbst hier im sehr gut informiertem Forum wurde die reisewarung von Budapest nicht wahrgenommen.

    Die reisewarnungen sind doch erst einige Stunden alt, glaube nicht das man um 1 Uhr morgens Verhandlungspartner für Alternativen findet :meinung:

    Wenn man Phönix das zugesteht was man seiner Lieblingsreederei immer zugesteht dann hätten sie ja noch eine Menge Zeit :sironie:

    Ist doch auch nicht negativ gemeint gewesen von mir .

    Gerade auf den kleinen Schiffen ist eben die Spanne Premium Balkon 14 Tage Premium pro Kabine ca. 8000 Euro gegen Vario Innen für unter 2000 Euro oft besonders hoch :meinung:

    Das hat gerade hier schon oft zu hitzigen Diskussionen, und an Bord zu Frust geführt:meinung:

    Das ist nicht richtig. LNG wird aus Erdgas schlechthin gekühl und geht, wegen der geeignetsten Transpotmöglichkeit, zu 80% nach Japan, Taiwan und Südkorea.

    Ob Erdgas als fossile Energiequelle umweltfreundlich ist, ist eine ganz andere Frage.

    Kommt darauf an woher das LNG kommt, und wie es gewonnen wird.

    Da immer mehr LNG aus den USA seinen Weg findet und dieses meist durch klimafreundliches Fracking aus der Erde gebrochen wird dürfte das doch die FFF freuen .:sironie:

    Egal ob der BUND oder der Schiffstester , jeder vertritt seine Sichtweise und beide sind eben Lobbyisten und vertreten das auch nach außen :meinung:

    Das erstaunt mich das eure Reise nicht nicht bearbeitet ist.

    Wir wären nach euch die Route gefahren und haben die Anzahlung schon 2 Monate auf dem Konto.

    Warum wir die nach euch die Route fahren schon vor 2 Monaten dran waren und ihr immer noch nicht werden wir wohl nie erfahren.

    Dafür haben wir bei der LH länger warten müssen, da war Aida knapp schneller.

    Was mich etwas verwundert das gemeldet wurde das Frankreich selbst Straßburg als rote Zone also Risikogebiet sieht :gruebel:

    Aber Deutschland erkennt es nicht als Risikogebiet an, das finde ich schon merkwürdig:gruebel:

    Bringt da unsere Presse etwas durcheinander , oder wie kommt das .

    Hab bis jetzt eigentlich bei Phönix nur immer Kehl gesehen.

    Das die in Straßburg anlegen höre ich jetzt zum ersten Mal.

    Nur ist das so viel kürzer als von Kehl....du musst da ja auch rein in die Stadt .

    Nur ist Straßburg nicht auch Risikogebiet , so wie das Elsass :gruebel:

    Die Entscheidung damals Amsterdam City nicht mehr anzulaufen hat etliche verärgert.

    Wir waren auch auf unserer Biskaya Tour davon betroffen, und müssten dafür einen Overnight in Rotterdam machen.

    Was haben hier einige auf uns Betroffene eingedroschen, wäre doch toll Rotterdam und wir wären doch nur Nörgler und wären nur auf Geld oder BGH aus.

    Wir haben das auch nicht auf sich beruhen lassen, besonders der „nette“ Schriftverkehr mit Aida war einzigartig.

    Ist jetzt aber schon abgeschlossen, wir lassen uns auch nicht alles gefallen.

    War schon merkwürdig das einige der User die andere so angegriffen haben in den letzten Monaten plötzlich so auf Aida geschimpft haben :gruebel:

    Aber wenn es um den eigenen Urlaub und um das eigene Geld geht, dann ist alles plötzlich ganz anders.:lol1:

    wie sich doch die Sichtweise einiger ändert wenn man selbst betroffen ist. :meinung:

    Auf den Aida Schiffen ist man ja auch jahrelang mit Pfützen ausgekommen, den unterschied merkt man erst wenn man sich an große Pools gewöhnt hat :meinung:

    Wüsste jetzt aber auch kein Flusschiff mit großen Pools an Bord.

    Das Konzept und die Zielgruppe macht wohl Pools auch überflüssig, und oft auch leider das Wetter ;(

    Warum das dann nicht klar gesagt wird von einigen Veranstaltern verstehe ich auch nicht.

    Das niemand im Moment mit Sicherheit sagen kann ob reisen in 4 Wochen nach ungarn , Belgien oder Holland möglich sind sollte jedem klar sein.

    Aber wenn Fahrten gar nicht möglich sind , und Länder die Einreise verweigern dann sollte man erwarten können das Veranstalter das dann auch klar sagen :meinung: