Beiträge von Ponny

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    winterin mir ist halt aufgefallen, dass arosa wenig Ausflüge anbietet. Jedenfalls bieten sie wenige auf ihrer Webside an. Kommen da an Bord noch andere dazu?

    Viel mehr wird es nicht geben, hier macht sich die wesentlich geringere Passagieranzahl als auf einem Kreuzfahrtschiff bemerkbar. Bei unserer letzten Fahrt gab es nur die vorab angebotenen.

    Ich habe weder ja noch nein angekreuzt, da ich einerseits die Wellnessoase oder Suite gern buche, die Anwendungen scheiden für mich aus. Ich war noch nie in meinem Leben bei einer Massage, da ich nicht gern von fremden Leuten angefasst werde, ohne dem wird eine Massage aber wohl schwierig :lol1:

    Mir wird immer vorgeschwärmt, wie entspannend das ist, für mich kann ich mir das aber nicht vorstellen. Was ich aber noch gern nutze, ist der Friseur, da muss ich ich vor dem Urlaub nicht hetzen, um dort hinzugehen, sondern erledige das entspannt auf dem Schiff.

    Das hört sich doch gut an und mit machbaren Einschränkungen. Dass man die Masken bis zum Sitzplatz tragen muss, finde ich okay, zumal die Wege auf der Arosa ja nicht so lang sind. So würde ich eine Reise auch antreten.

    Haben die Mail eben auch gelesen. Dann hoffen wir mal auf die Kulanz von Singapore. Ich würde mich freuen hier weiter von den Singapore Buchern zu hören wie es mit der Rückabwicklung bei ihnen läuft. Ich werde natürlich auch berichten.


    Traurige Grüße:abschied:

    Sonja

    Wir haben vor einigen Tagen das Geld für Singaporeflüge zurückbekommen. Der Flug wäre am 19.04. ab NY gewesen, SA hat selbst gecancelt. Die Rückzahlung haben wir auf deren Homepage beantragt.

    Wie geleckt sieht es bei uns nicht aus (da bekomme ich ja schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich die anderen Kommentare lese :schaem:), denn wir haben viel Kleinkram mit, der mangels Schubladen im Regal steht. Da wird aber meiner Erfahrung nach nix hin und her geräumt. Auch der Schreibtisch steht immer voll, da mein Mann immer Laptop, iPad und Handy mithat, unsere Kameras und mein Kram kommt noch hinzu, das räume ich vor verlassen der Kabine nicht weg (wohin auch...).


    Klamotten werden aber in den Schrank gepackt oder hängen maximal an den Haken, die Schuhe haben ihren festen Platz unter dem Regal oder Schreibtisch bei den kleinen Schiffen, Bett schüttel ich auch auf, aber ich mache es nur sehr notdürftig.


    Meine Kaffeetasse habe ich ehrlich gesagt noch nie gespült.

    Ich würde eine PUR-Tour machen. gern länger als 7 Tage, aber dann auch nur mit Aida und nicht mit TUI, da mir dort Seetage komischerweise nicht so gut gefallen.


    Wir waren auch auf der ersten PUR dabei und es war eine der besten Reisen, was das Schiffsleben angeht die mit Abstand beste Reise! Aber: In den nächsten Wochen würde ich so eine Tour noch nicht machen, auf keinen Fall mit Maske, das finde ich schon auf der Arbeit nervig genug (Respekt an alle, die immer eine auf der Arbeit tragen müssen).


    Mir wäre dafür ein Schiff von Diva bis Stella am liebsten, mindestens eine Balkonkabine wäre ein Muss. Eine Reise ins Warme fände ich am besten, aber an Norwegens Küste entlang wäre auch toll. Wenn dann noch das Schiff höchstens so voll, wie auf der ersten Pur ist, wäre es perfekt :zwinker:

    Boah, ich habe eben die mit Abstand schlechteste Traumschifffolge ever gesehen :erschrecken:


    Ich erwarte keine künstlerischen Höchstleistungen, aber das war nix! Dann gab es auch nur wenige Landschaftsaufnahmen und damit war das für mich eine echt schlechte Folge. Und dass der Silbereisen immer mehr als Superkapitän, der alles kann, hingestellt wird, ist ziemlich albern. Schade.

    Wir haben im Herbst die Transseychellen gebucht und ich war mutig und habe noch Silvester im Mittelmeer gebucht. Ich hoffe, das klappt alles. Ich wäre auch mutig gewesen und hätte früher gebucht, aber mein Mann hat einen neuen Job und darf vor November keinen Urlaub nehmen.


    Wenn das alles nichts wird, darf der Urlaub nächstes Jahr teurer werden 😊


    Ja, es gibt wichtigeres als Urlaubsplanungen, aber ein bisserl Vorfreude tut gut. Wir wären ab Freitag in der Karibik, jetzt wird es der Garten. Wir müssen den Urlaub bei uns nehmen, auch wenn wir alle zu Hause bleiben müssen. Ist aber auch verständlich, sonst hätte ich im Jahresendspurt keine Kollegen mehr im Team, mit denen ich planen kann.


    Bleibt alle gesund und träumt von der Zeit, wo hoffentlich alles wieder gut wird.

    An die Rechtskundigen mal die Frage-wer trägt die Kosten der Irrfahrt??Der Kunde?? :frage1::frage1:

    ist das Geld für die ersten 2 tage ohne Schiff in den Sand gesetzt??

    Bei ähnlichen Fällen gab es den Preis für ersten Tage auf das Bordkonto gutgeschrieben. Aber selbst das würde mich jetzt in dieser Situation nicht glücklich machen, wenn mir dadurch Urlaubszeit flöten geht.

    Hier möchte niemand mehr die Reise machen. Aber wenn wir jetzt selbständig abbrechen verlieren wir sämtliche Ansprüche da wir erstmal das Gebotene annehmen müssen. Und fast 3000 Euro ist viel Geld für uns😔

    Da würde mich mal interessieren, eine wie lange Wartezeit denn zumutbar ist oder ob das überhaupt so ist (dass Aida das sagt, ist schon klar, aber sind sie im Recht damit?). Ihr habt eine Woche gebucht, so wie es aussieht, ist es schon Montag, wenn ihr heute Nacht ankommen solltet. Aida kann nichts für das Wetter, aber ihr auch nicht...

    Ich selbst hätte überhaupt keine Lust mehr auf die Reise. Eine Woche ist eh so kurz und dann erst ab Montag etwas von der Reise zu haben, ist ja fast schon nur eine Kurzreise. Ich würde nach Hause fahren, morgen wieder arbeiten gehen und die Reise verschieben.


    Aber da tickt jeder anders und ich drücke allen, die auf ihren Flieger warten, die Daumen, dass ihr schnellstmöglich aufs Schiff kommt.

    Wir haben das bei kurzfristigen Buchungen auch schon erlebt, dass morgens nach der Buchung eine Kabine zugeteilt wurde und am später stand eine andere drin. Keine Ahnung wie oft das vorkommt, aber seitdem war ich bis zum Eingang der Reiseunterlagen immer etwas zurückhaltend mit der Vorfreude auf die Kabine.

    Bei uns konnte man das vor Weihnachten im Einkaufszentrum machen. Eine Freundin hat es gemacht, mir gefällt das Bild richtig gut.

    Winter in hohen Norden muss ich dann auch noch schnell machen. Südafrika mit der Aura finde interessanter als mit der Mira, mal sehen.


    Ich finde diese ganzen 11 und 12 und 13 Tagestouren irgendwie blöd, da muss man je nach Anreisetag trotzdem zwei ganze Wochen Urlaub nehmen und ich bin gern jeden Urlaubstag unterwegs. Aber auch das ist Geschmacksache.

    Die Karibik-und-zurück-Tour ist zwar nichts für normale Arbeitnehmer, aber toll für alle, die nicht fliegen dürfen. Ich kenne so viele ältere Leute, die das nicht mehr dürfen, aber gern wieder einmal weiter weg möchten.

    War schon jemand am Fußballstadion? Ist das gut zu erreichen?

    Direkt am Hafen fährt auch ein Hop on hop off Bus dorthin, der extra dafür abgestellt ist. Außer dem Stadion sind nur zwei andere Haltestellen dabei. Preis weiß ich nicht mehr, aber das war damals super. Es war ein Reiseleiter dabei, der uns viel über Liverpool und den Verein erzählt hat. Er hat uns alle nach unseren Lieblingsclubs gefragt und kannte die deutschen Clubs fast alle.