Beiträge von Taurus689

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Hatten sich in der zweiten Woche die Menüs in den Buffetrestaurants im Vergleich zur ersten Woche geändert?

    Wir waren auch auf dieser Reise und können dem Bericht von Mausgatt nur zustimmen.


    Zu den Buffetrestaurants: Es gab kaum Änderungen in den Komponenten, es hat sich auch immer nur minimal was geändert in der Bestückung. Leider ist uns aufgefallen, dass alle BR die gleichen Hauptkomponenten am gleichen Abend hatten. Mit minimalen themenbezogenen Abweichungen zum jeweiligen Restauranttyp.

    Fanden wir nicht wirklich gut. Man wird inzwischen quasi in die Bedienrestaurant gezwungen, wenn man etwas mehr Vielfalt haben möchte.

    Ja ich wollte nur sagen wenn das SMF schon nicht richtig funktioniert, dann werden die Volumenpakete das auch nicht.

    So wichtig kann man gar nicht sein, dass man auf einer Kreuzfahrt arbeiten muss.

    Es geht doch nicht nur darum, ob jemand an Bord arbeitet. Das ist einfach zu kurz gesprungen. Ich arbeite schon lange nicht (mehr) und möchte trotzdem Internet. Für mich und viele andere ist Internet Teil der Freizeitbeschäftigung und Informationsquelle wie z. B. morgendliche Zeitungslektüre. Vor allem dann, wenn man eine Reise mit vielen Seetagen hat. Ich denke, das ist für viele andere auch so. Natürlich pflege ich auch meine sozialen Kontakte, mein Informationsdurst (wie z. B. dieses und andere Foren) und meine Hobbys über Internet. Und nicht zuletzt steuere ich darüber die Überwachung meines Eigentums.

    das Internet Paket hat bei mir jetzt im Januar auf der Nova ohne Probleme funktioniert, aber mit einem Samsung Handy. Probleme gab es bei uns immer mit dem "angebissenen Apfel" von unserem Sohn, der hat sich immer von mir dann den Hotspot genommen anstatt die SMF.

    Das ist ja ne interessante Info. Ich habe ein Iphone und vielleicht deswegen allergrößte Schwierigkeiten?

    Wenn dem so ist, sollte Aida auch so fair sein und darüber informieren.

    Ich denke, Aida weis genau um die Problematik, lassen aber die Paxe eiskalt in die Kostenfalle tappen. Wie bereits geschrieben, habe ich nach 3 Tagen und einem Verbrauch von lächerlichen 200MB (von 3GB) ohne wirkliche Internetverbindung nur €50.- zurückerstattet bekommen.

    Ergänzend: Zwischenzeitlich waren wir auf der Perla, keinerlei Probleme.

    Wenn nicht wieder auch hier am Preis „nach oben geschraubt“ wird.


    Es nutzen m.E. auch immer mehr Personen die Social Media Flat. An Seetagen ist das Netz eine Katastrophe.

    Meine Freundin gerade von der Nova abgestiegen, berichtete vom schlechtesten Netz aller AIDA-Schiffe. „Es sei bekannt und würde daran gearbeitet.“ hoffentlich schnell …

    Kann ich nur bestätigen. Nova und Internet ist ne Zumutung. Auf unserer Reise im Januar habe ich nach einloggen 3 Stunden versucht irgendeine Seite aufzurufen. Ohne Erfolg. Habe das dann sofort zurückbuchen lassen, da wir das selbe Problem im Herbst hatten und nach 200 MB sinnloser Versuche in 3 Tagen nur noch die Hälfte der € 100.- Gebühr zurück erhalten haben.

    Das Schlimme: sie wissen, das es unzumutbar ist, verkaufen es aber trotzdem.

    Hallo,

    wir sind am 20.02. in Funchal. Da Taxi Manuel bereits ausgebucht ist, habe ich eine Frage an Euch.

    Hat jemand Erfahrung mit anderen Taxis am Hafen ?

    Sind eine Familie mit Kinder.

    Wollten eigentlich nur Botanischen Garten, Markt, Kirche , usw.

    Zum Botanischen Garten fährst du mit der Seilbahn hoch(und wenn man möchte mit nem Schlitten wieder runter).

    Markt, Kirche usw. ist alles fussläufig erreichbar. Da braucht man kein Taxi.

    Naja, ob es einem warm ist oder nicht darf jeder noch selbst entscheiden. Wir fahren in die Karibik und meinem Mann ist es eh immer zu warm.

    Aber wenn er das Beinkleid nach dem Essen kurz wechselt, kann er damit leben.

    Es geht uns auch darum wieviele lange Hosen tatsächlich mit in due Karibik müssen

    Natürlich kann jeder für sich entscheiden ob ihm die Temperatur passt oder nicht. 👍Aber es ging um eine bestehende Regelung und nicht um Gefühl.

    Hinzu kommen ein paar weitere Aspekte die oft nicht bedacht werden. Man hat bei den Planungen immer die Aussentemperaturen im Kopf. Gegessen wird aber i.d. R. im Inneren. Die Schiffe (gerade in der Karibik) sind nach unserer Erfahrung aber ziemlich heftig heruntergekühlt. Meiner Familie war es immer viel zu kalt. Die Folge, nach einer Woche hat die Hälfte der Paxe mit Erkältung, Husten und Schnupfen zu kämpfen. War bei uns auch jedesmal so. Da regeln sich dann manche Dinge von ganz alleine, man trägt gerne eine lange Hose zum Abendessen. :thumbsup:

    Koffer kann gegen 9.15 Uhr abgegeben werden. Das haben wir schon mehrmals gemacht. Und auch schon vom Hotel aus gesehen, wann der Stand aufgebaut wurde, kurz nach neun Uhr

    Unsere Erfahrungen bei den letzten drei Reisen (zweimal Bella, einmal Prima): Wir waren immer vor den Eincheckzeiten drinnen, weil es so schnell ging. Wir haben uns nicht vorgedrängt sondern sind in der richtigen Schlange gestanden

    Es war kein Chaos.

    Ja okay. Man kann sich natürlich auch eineinhalb Stunden vorher in die Halle stellen, dann ist man ganz vorne mit dabei :)

    Wenn man die Koffer am Hbf abgeben möchte, hat es keinen Sinn vor 10 Uhr da zu sein, weil noch niemand von AIDA da ist, der die Koffer in Empfang nimmt.

    Richtet euch auf Wartezeit in langer Schlange in Steinwerder ein. Die, die um 14 Uhr oder später Checkin-Zeit haben sind nämlich auch schon alle da 8) (und dürfen dann noch länger warten, weil nach Check-in-Zeit abgearbeitet wird).

    Ziemlich wuselige Veranstaltung das Ganze, welche sich erst gegen Nachmittag beruhigt.

    Selbst wenn von jemand die Überholspur genutzt werden darf, kann man dies erst tun, wenn man im Hafengebäude ist. Die Schlange ist aber auch schon außerhalb des Hafengebäudes elendig lang.

    Beim Check-In um die Mittagszeit sollte Geduld und ein gehörige Portion Gelassenheit mitgebracht werden.

    Du unterstreichst nur meine Darlegung, danke. Denn genau den Eindruck habe ich auch. Ich hatte ja geschrieben das die Burger im Fuego (Wichtig! Nur bei Cosma & Nova) sehr, sehr bescheiden sind. Kleine Pattys, kaltes Bun usw..

    Nochmal: die Burger im Fuego nur von Prima und Perla sind super. Die im Fuego von Nova und Cosma nicht, weil nur die Hälfte Fleischgewicht und ungetoastetes Bun.

    Die im BBaS so mittelmäßig.

    Aufgrund der Acrylamid-Problematik (und -bestimmungen) wird man die Pommes eher zu früh als zu spät rausnehmen, schade drum, mir sind sie knusprig und gut durch auch lieber, bekommt man aber kaum noch.

    Beim Acrylamid-Problem ist die Temperatur des Fettes entscheidender als die Länge des Backvorgangs, Früher wurden Pommes mit +- 175° gebacken. Heute nur noch mit 160°.

    Echt findest du?

    Ich fand den auf unserer echt schlecht.

    Das verstehe ich jetzt nicht. Patty und Bun (und Pommes) sind super gegrillt bzw getoastet. Die sonstigen Komponenten wie Salat, Tomaten, Soßen, Mayonnaise, Zwiebel, Relish etc. machst du doch selber dazu. Oder hast du dir was zusammengemischt was dir dann selbst nicht schmeckte? :swarsnicht:


    Im Übrigen habe ich nicht geschrieben, dass die Burger im BBaS schlecht sind sondern nur, dass die im Fuego auf Prima uns Perla aufgrund der Komponenten einfach besser sind.


    Zu guter letzt eine kleine Klarstellung: die angebotenen gebackenen Klötze im BBaS sind dem Schnitt nach Chips im englischen Stil und eben keine Pommes. Pommes frites sind im Querschnitt immer gleichmäßig quadratisch zwischen 6mm und 10mm.

    Insgesamt ist bei dieser Namensgebung der Anspruch, der damit erweckt wird, nicht erfüllt.


    Die besten Burger gibt es im Fuego von Prima und Perla. Und nur in diesen. Bei Nova und Cosma sind die Burger im Fuego drastisch reduziert ( warum wohl?) auf die Grösse der Burger bei McD mit einem 62,5 Gr-Patty und die Buns sind nicht getoastet😲. Im BBaS haben die Pattys ca 100gr, im Fuego von Prima/Perla sind das mindestens Quarterpounder und ich kann ihn mir so zusammenstellen wie ich es gerne möchte.

    Bietet sich ja auch an wenn Spanier ab Spanien mitfahren oder Niederländer ab Rotterdam ( hatten wir auch), in den Restaurants sollte man eh englisch sprechen und das können die ja auch.

    Interessant wäre ob deren Preise identisch sind mit denen die wir auf dem Markt haben ohne Anreisepaket

    Wir sind 2 mal die Metropolen von Rotterdam gefahren und die waren auf aida.nl 50-100 Euro günstiger als von Hamburg. Zusätzlich hatte man aus dem Ruhrgebiet die viel kürzere und günstigere Anreise. Beim einschecken waren es nie mehr als 200 Paxe insgesamt. Sehr angenehm das ganze.

    Also das der Sky Train kostet muss aber neu sein. Lese ich auch zum ersten Mal. Bin allerdings noch nie damit gefahren. Dachte immer, dass wäre ein Service vom Airport. Da sieht man mal......

    Ist irgendwie lustig, das Thema. Ich habe weder im Flughafen noch auf den Bahnsteigen oder in den Skytrains selber einen Automaten zum entwerten von Fahrscheinen gesehen. Ich verstehe auch nicht ganz, warum man einen Öffi- Fahrschein haben muss um in einer Bahn eines privaten Unternehmens mitfahren zu dürfen? Aber seis drum….