Wie findet ihr das Preis-Leistungs-Verhältnis von Aida Ausflügen?

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hallo,


    wollte mal fragen, wie ihr das Preis-Leistungs-Verhältnis bei den AIDA Ausflügen findet?

    Finde es teilweise sehr überteuert.

  • Maßlos überteuert, sieht man ja auch daran, was Ausflüge dazu im Vergleich bei lokalen Anbietern kosten.

    Und idR sind die Aida Ausflüge auch reinster Massentourismus.

    Ausnahme die Bike- und Tauchtouren. Zwar auch zu teuer, aber wenigstens ned sone Massenabfertigung.

  • Wir buchen keine Aida Ausflüge mehr, viel zu teuer, außerdem sind wir keine Fans von Herdenveranstaltungen " Folgen sie dem Schild ! "

    Mittlerweile unternehmen wir unsere Ausflüge nur noch in Eigenregie, die Planung steigert die Vorfreude!

    Selbst das Golfen organisieren wir vorab direkt mit den Golfclubs, die Golfausflüge über Aida sind wirklich total überteuert.

    Einzig die Segwayausflüge in Amsterdam waren ihren Preis wert.

    :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: , 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: , 07.12 Ostsee Blu :daumen: , 07.13 Westeuropa Stella :daumen: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: , 04.15 Kurzreise Luna :daumen: , 08.15 Westeuropa Bella, 11.15 Aida pur Stella :daumen: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen: , 08.16 GB mit Irland Vita :daumen: , 12.16 Prima Silvester :daumen: , 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen: , 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen: , 12.17 Perla Silvester :daumen: 05.18 Sol Kurz :daumen: 07.18 Norwegische Fjorde Sol :daumen: , 08.18. Metrop. Perla :daumen: 04.19 Kurzreise Diva:daumen:


    Coming soon
    07.19 Westeuropa Aura, 09.19 Mittelmeer Nova, 12.19 Silvester Mar, 04.20 Pur Reise Bella

  • Ich finde, das kann man nur bezogen auf einen bestimmten Ausflug beurteilen. Nicht alle AIDA-Ausflüge sind Massenveranstaltungen und manche Ziele erreicht man ausschließlich mit einem AIDA-Ausflug (z. B. Canyon Sainte-Anne in Quebec außerhalb der Saison). Da sind dann nur die AIDA-Leute unterwegs. Fahre ich in der Saison mit meinem individuellen Mietwagen dorthin, bin ich mit Massen unterwegs. Wir machen sowohl AIDA-Ausflüge als auch individuelle Touren, je nachdem, wie uns das Preis-Leistungsverhältnis gefällt.

  • Ich habe bislang nur einen einzigen Aida-Ausflug gemacht, das war in Israel nach Jerusalem und Bethlehem. Hier war uns das mit der Sicherheitslage und dem rechtzeitigen Ankommen am Schiff zu heikel, dort können ja immer mal wieder Straßen gesperrt und Kontrollen eingerichtet werden.

    Der Ausflug war zwar interessant, aber auch die hier bereits beschriebene "Massenabfertigung".


    Ansonsten haben wir immer alle Ausflüge in Eigenregie geplant und fast so viel Freude bei der Planung wie bei der Durchführung gehabt.


    Allerdings ist das ja immer ganz individuell.

    Eine Bekannte von mir bucht grundsätzlich Ausflüge über die jeweilige Reederei, weil sie von Natur aus sehr vorsichtig ist. Bei einem selbst geplanten Ausflug könnte sie das gar nicht richtig genießen, weil sie immer Angst hätte, das Schiff zu verpassen.

    Es grüßt die reiselustige Laura

  • Für die Ausflüge spricht für mich, dass engagierte und fähige lokale Reiseführer sehr viel Wissenswertes erzählen können.

    Mit einem Mietwagen individuell habe ich Freiheit, lerne aber auch nur halb so viel.

  • ...die Frage ist pauschal schwer zu beantworten und hängt m.M. auch immer vom Reiseziel und den Destinationen ab!
    Wir buchen sehr wenige AIDA-Ausflüge, weil Sie mir im Endeffekt einfach auch zu teuer und zu touristisch sind und die Teilnehmerzahlen zu groß! Panorama- oder Stadtrundfahrten im Bus sind sicherlich tolle Möglichkeiten für Gäste, welche auf Grund Ihres Gesundheitszustandes o.ä. nicht mehr so aktiv sein können wie Sie es gerne würden, für mich persönlich sind solche Touren aber ein Graus ;)


    Während unserer ersten Reise auf den Kanaren haben wir auf Lanzarote einen Ausflug über AIDA gemacht, eine der oben erwähnten Bus-Touren zum Timanfaya-Nationalpark mit anschließender Weinprobe... diese war ein Witz und der Ausflug mit 84,90 Euro einfach viel zu teuer, hinterher ist man schlauer!


    In Abu Dhabi haben wir dann seinerzeit nach dem Einlaufen Abends noch eine Art AIDA-Shuttle durch das nächtliche Abu Dhabi zur erleuchteten Scheich-Zayid-Moschee sowie zur Skyline unternommen, nicht das Gelbe vom Ei, aber auf Grund des geringen Preises von 29,90 pro Person wäre uns bei der gefahrenen Strecke auch ein Taxi nicht viel günstiger gekommen, weswegen wir uns im Vorwege über die Variante mit AIDA entschieden haben!

    Vom Preis-Leistungs-Verhältnis völlig in Ordnung war hingegen unsere Aktiv-Bikingtour letztes Jahr in Flam!

    Wir hatten im Vorwege nach örtlichen Anbietern für ein Leihfahrrad geschaut, meiner Mutter und einer Freundin von Ihr hatte ich dann in Myrdal ein Fahrrad reserviert, zu welchem die beiden mit der Flambahn hochgefahren und dann mit dem Fahrrad wieder ins Tal sind. Die beiden hatten einen tollen Tag, haben aber alleine für das Fahrrad am Tag in der abgelegenen Ecke Norwegens schon fast 40 Euro gezahlt...
    Deswegen hatten meine Freundin und ich uns für 59,90 Euro für die Aktiv-Bikingtour entschieden, wir waren ein Guide und 12 Teilnehmer, also eine sehr kleine Gruppe, und haben uns dann die 500 Höhenmeter hochgekämpft... für den tollen Guide, die Strecke, welche man alleine nicht gefahren wäre, die sehr guten Rose-Mountainbikes sowie vor dem Hintergrund des allgemeinen Preisniveaus in Norwegen stimmte das Preis-Leistungsverhältnis wie gesagt auf ganzer Linie!


    Auf St. Lucia hatten wir dann dieses Jahr einen Schnorchelausflug auf einem Segelkatamaran inklusive Leihausrüstung über AIDA gebucht, mit etwas bei 60 oder 70 Euro erschien uns der Preis fair, es gab wohl auch das Problem, das viele örtliche Anbieter an diesem Tag bereits restlos von AIDAcruises und NCL ausgebucht waren.

    Am Tag vorher wurde uns dann schon mitgeteilt, dass aus dem Segel- ein Motorkatamaran wird, die Bucht in der wir Lagen war klasse, die Unterwasserwelt eher weniger, die Schnorchelausrüstung war solide und es gab mehr als genug kostenfreien Rumpunsch und Cuba Libre! Der Ausflug hat trotzdem Spaß gemacht, es war ein Tag mit netten Leuten bei tollem Wetter auf dem Wasser, dennoch würden wir den Ausflug so denke ich nur nochmal über AIDA machen, wenn es lokal keine adäquaten Anbieter mit freien Kapazitäten gibt.


    Zusammengefasst kommt es wie ich finde immer darauf an, wo man sich befindet. In einigen Gegenden, die touristisch noch nicht allzu erschlossen oder einfach abgelegen sind, können AIDA-Ausflüge m.M. eine gute wenn nicht teilweise die einzige Möglichkeit sein, in großen touristischen Destinationen oder den Mittelmeermetropolen mit dem gut ausgebauten Nahverkehr sind AIDA-Ausflüge für mich eher keine Alternative! Man sollten den Ausflugspreis auch immer in Relation zu dem örtlichen Preisniveau sehen.


    Und auch wenn ich abschließend trotz guter Erfahrungen in Norwegen und einem schönen Tag auf St. Lucia kein großer Freund von AIDA-Ausflügen bin darf man bei dem Vergleich mit lokalen Anbietern auch nicht vergessen, dass man bei den AIDA-Ausflügen einfach die Sicherheit, das Schiff wieder zu erreichen, und die problemlose Möglichkeit der Umbuchung oder Rückerstattung, wenn ein Hafen ausfällt oder sich verschiebt, mitbezahlt, und ich denke dieses minimierte Risiko ist es vielen dann doch wert :)

    AIDAsol Kanaren & Madeira 1 02.2016 - AIDAluna Kurzreise ab Kiel 02.2016 - AIDAstella Orient ab Dubai 01/02.2016 - AIDAperla Perlen am Mittelmeer 1 07/08.17 - AIDAblu Kanaren, Portugal und Spanien 2 01/02.2018 - AIDAluna Norwegen ab Kiel 08.2018 - AIDAperla Karibische Inseln 2 01/02.2019- AIDAstella Mediterrane Highlights 2 09/10/2019

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo,


    das ist aber auch schon ein sehr häufig diskutiertes Thema


    Was ich aber wohl nie verstehen werde,die AIDAfahrerinnen/AIDAfahrer buchen zahlreiche Kreuzfahrten auf den Dampfern der AIDAflotte aber bei den Ausflügen werden sie sparsam bzw. schauen auf jeden Cent


    Auf dem Seetörn "Schottische Inseln & Irland" mit der AIDAaura war sehr auffällig,daß am Anreisetag schon einige Ausflüge ausgebucht waren und die AURAfahrerinnen/AURAfahrer mit hängenden Ohren vor den Buchungsschaltern standen


    Schöne Grüße


    Heizergruss

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 5 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt) , 0 x AIDAmira
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    1 x AIDAprima (Besichtigung) , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

    9 Mal editiert, zuletzt von Heizergruss ()

  • Das wäre doch was für die monatliche Umfrage

    Hallo,


    sowas gab es schon mal


    Umfrage des Monats Mai 2018 - Ausflüge über den Reiseveranstalter, oder doch lieber in Eigenregie ?


    Schöne Grüße


    Heizergruss

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 5 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt) , 0 x AIDAmira
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    1 x AIDAprima (Besichtigung) , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

  • Ich finde die Ausflüge teilweise auch zu teuer. Nur manchmal bleibt einem nichts anderes übrig als einen Ausflug zu buchen, wenn Aida die externen Anbieter geblockt hat. Wir haben sowohl schon gute als auch schlechte Ausflüge bei Aida gehabt. Für die Tour im November haben wir z.B. nur Ausflüge über Aida gebucht und bei Kanadas Ostküste nur einen.

    Glück ist, die nächste Kreuzfahrt zu planen, während man noch unterwegs ist :matrose:




    8f154ce42144a7c3d7c4c17a95f210c7ddbb1164



  • Ich finde sie für Familien leider zu teuer. Wenn man den ganzen Preis dann immer mal 4 rechnet und das dann 5x macht ist es für Familien unerschwinglich.
    Wir haben auf den ganzen Kreuzfahrten bis jetzt erst 3 Touren über Aida gebucht. Venedig war über Aida Super günstig, da die Kinder nichts zahlen mussten und Samana war auch ok, Grand Cayman wären die Kinder beinahe abgesoffen.
    Sonst sind wir immer mit Mietwagen oder öffentlichen Nahverkehr unterwegs und können dann aufs Schiff wenn die Kids keine Lust mehr haben.

    Ich fände es oft sehr viel bequemer einfach abgeholt und irgendwo hingebracht zu werden, aber so macht die Planung Spass und man hat auch die Möglichkeit mal anzuhalten wenn einen etwas interessiert.

    2015 - AIDABlu - Frankreich Spanien , AIDABlu - Kanaren
    2016 - AIDAVita - Ostsee 3 , AIDALuna - Norwegen , MSC Splendida - Marokko, Portugal, Spanien , AIDALuna - Karibik, Mexico
    2017 - MSC Splendida - Mittelmeer , MSC Magnifica - Mittelmeer , Mein Schiff 6 - Vorfreudefahrt , AIDABella - Ostsee , AIDABella - Venedig nach Mallorca
    2018 - MSC Orchestra - Griechenland , AIDACara - Grönland, MSC Divina - Mittelmeer
    2019 - NMS2 - Kanaren, AidaAura - Norden, MS4 - Norwegen Spitzbergen, MSC Seaside - Karbik, MS5 - Orient

  • Während unserer ersten Reise auf den Kanaren haben wir auf Lanzarote einen Ausflug über AIDA gemacht, eine der oben erwähnten Bus-Touren zum Timanfaya-Nationalpark mit anschließender Weinprobe... diese war ein Witz und der Ausflug mit 84,90 Euro einfach viel zu teuer, hinterher ist man schlauer!


    Das war bei uns genauso und auch der Auslöser, dass wir keine Touren mehr über AIDA buchen. Fahrradausflüge mal ausgenommen.

  • Wir haben bis bei unseren Fahrten nur 3 Aida Ausflüge gemacht. Nordkap,Petra, Dalsnibba Radtour. Und in Kanada werden wir jetzt in Havre Saint Pierre einen machen müssen, da Aida alle Kontingente aufgekauft hat. Wir organisieren alles selber und haben für jede Reise ein Roadbook.

    :Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1:

  • Für die Ausflüge spricht für mich, dass engagierte und fähige lokale Reiseführer sehr viel Wissenswertes erzählen können.

    Mit einem Mietwagen individuell habe ich Freiheit, lerne aber auch nur halb so viel.

    Bei uns trifft genau das zu.


    Für unsere nächste 14 Tages-Tour (Norwegen & Ostsee) haben wir 4 Ausflüge gebucht. Einmal Sankt Petersburg wegen dem Visum, einen Pedelec Ausflug und 2 Ausflüge die so nur schwierig selbst organisiert werden könnten. Alles andere wird selbst organisiert, was letztlich auch eine Preisfrage ist. Zudem gehört das Organisieren auch zur Vorfreude auf eine Reise.

    10.2005 Aida Blu (noch die alte) Hamburg nach Teneriffa
    12.2006 Aida Blu (auch noch die alte) Kanarenroute
    04.2016 Aida Sol Kanarenroute
    10.2016 Mein Schiff 1 Westliches Mittelmeer mit Lissabon
    07.2017 Aida Diva Ostseeroute
    10.2017 Mein Schiff 1 Östliches Mittelmeer mit Zypern
    07.2018 Aida Prima Westliches Mittelmeer
    10.2018 Mein Schiff 6 Nordamerika und Canada

    02.2019 Aida Sol Perlen am Mittelmeer 3

    07.2019 Aida Prima Norwegen und Ostsee


  • Wir bevorzugen Ausflüge auf eigene Faust, sofern wir bei einigen Zielen nicht von AIDA abhängig sind.


    Nachteile, besonders bei Mietwagenfahrten:

    - Mit der pünktlichen Rückkehr zum Schiff könnte es eng werden. Ein Zeitpuffer muss berücksichtigt werden; so hatten wir bisher keine Probleme.

    - Keine umfassende Information durch Reiseleiter vor Ort.

    - Probleme mit Rückzahlung bei Umroutungen (Wir bevorzugen Zahlung vor Ort).


    Vorteile:

    - Wir werden nicht - wie oft erfolgt - von Detailinformationen "erschlagen". Das für uns Wissenswerte haben wir vorher angelesen.

    - I.d.R. keine "Massenauftrieb" bei den touristischen Zielen bei entsprechender Zeit- und Routenplanung.

    - Besonders die Natur kann in Ruhe und ohne Zeitdruck (termingerechte Rückkehr zum Bus!) genossen werden.

    - Kein Kampf um die "besten" Fensterplätze (vorher oder auch nach Pausen … grins …) und kein Warten auf Nachzügler

    - Bei Touren mit örtlichen Anbietern kann man ggfs. Einfluss auf Ziele nehmen.

    - Besonders bei Kleingruppen niedrigere Preise; bei Preisgleichheit überwiegen die sonstigen Vorteile.

    - Kein Frust, wenn seitens AIDA mit nicht nachvollziehbaren Begründungen vorab Ausflüge abgesagt werden.

    - ...

  • Die ursprüngliche Frage war ja, ob das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Was das angeht, bin ich in der Tat manchmal skeptisch. Ich habe schon tolle Ausflüge gemacht, ohne Frage, aber der Aufschlag für die Reederei scheint mir schon manchmal sehr hoch.