Beiträge von Enigma1902

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Wir haben die Meerblick-Kabine 4118 im Vario zugeteilt bekommen und möchte hier kurz meine Eindrücke schildern:

    Lage:
    Die Kabine liegt im vorderen Bereich auf der Backbordseite auf Deck 4 direkt am Treppenhaus.
    Sie befindet sich direkt über der Gangway (Deck 3), auf dem Foto ist es die zweite Kabine von der Gangway auf Deck 4 aus gesehen.

    Man ist super schnell in Theatrium, Spa, Rockbox, Cube, Rezeption usw. und erreicht alle Orte, die vorne im Schiff liegen super schnell.
    Pool und Bar ebenso.
    Die hinteren Bereiche (Restaurants) erfordern ein paar Schritte.
    Hinzu kommt, dass es auf Deck 4 kein hinteres Treppenhaus gibt und man erst ein Deck hoch laufen muss, um dann durch den Kabinengang zügig ins Heck laufen kann.
    Das hat mich gerade am Anfang der Reise das ein oder andere Mal "ausgetrickst" :)

    Vorteilhaft ist, dass man bei Landgängen super schnell an bzw. von Bord kommt. Das fanden wir prima.
    Kein Warten am Aufzug, einfach nur ein Deck Treppen steigen. Super!

    Die Nähe der Gangway (Deck 3) war für uns sehr positiv. Man konnte das Treiben vor dem Schiff ganz gut beobachten.
    Falls auf anderen Reisen die Gangway auf Deck 4 genutzt werden sollte könnte das aber schnell laut werden könnte ich mir denken.


    Ausstattung:

    Es handelt sich um eine Meerblick-Kabine für drei Personen mit extraviel Platz. Es gibt ein Doppelbett am Fenster (die Füße zeigen zum Bug) und eine Couch, die in ein drittes Bett verwandelt werden kann.
    Sie verfügt über ein normal großes Bad mit ausreichend Ablagefläche und einen Kleiderschrank mit drei Türen, in dem das Gepäck von zwei Erwachsenen und einem Kind so gerade untergebracht werden kann.
    (kühles Fahrgebiet)
    Das passt also.

    Die Vorhänge verdunkeln AIDA-typisch eher nicht so gut, das kann für empfindliche Personen zu hell sein. Für uns als Familie quasi egal, man ist eh früh auf den Beinen.

    Dazu das normale Arrangement mit TV, Schreibtisch, Steckdosen, USB, Regal usw..


    Man kann super gemütlich am Fenster sitzen und aufs Meer schauen. Es gibt nichts, das den Blick versperrt und das Meer ist zum Greifen nah.
    Leider nicht so gut zu hören wie zu sehen. :)


    Die USB-Buchse befindet sich an dem Nachtischchen zum Fenster hin.

    Geräuschkulisse:
    Auf unserer Reise haben wir (neben Start- und Zielhafen) nur an einer Destination mit der Backbordseite angelegt, daher kann ich die Geräuschkulissen nur bedingt beurteilen.
    Bei der Ausschiffung hat man nachts schon Geräusche vernommen. Koffer verschwinden ja nicht einfach so.
    Das war aber für uns kein großes Ding, hat man kurz registriert und weiter geschlafen.
    Bei entsprechendem Seegang hat die Kabine bzw. das Schiff doch ordentlich geknarzt, hat mich persönlich nicht gestört, aber der Vollständigkeit halben sollte es Erwähnung finden.


    Fazit:

    Uns hat die Kabine gut gefallen. Wir hatten nach Balkon/Veranda/Innen nun das erste Mal eine Meerblick und haben unsere Entscheidung nicht bereut.
    Für Herbst in Nord- und Ostsee war das prima und wir haben den Balkon nicht vermisst.
    Wir würden uns über eine erneute Zuteilung der Kabine im Vario freuen. Im Premium würden wir sie auch buchen, die anderen Meerblick auf Deck 4 teilen die Stärken und Schwächen der Kabine würde ich sagen.

    Ansonsten könnt ihr gerne Fragen stellen.

    Ich habe auch ne kurze Frage:

    Wir habe gerade die Vorfreude-Email bekommen und unter "ZUSATZLEISTUNGEN ZU IHRER REISEBUCHUNG" steht

    das Shareholder Bordgutenhabe, die Getränkepakete für Eltern und Kind.
    Social Media Flat Kids & Teens


    Aber von der SMF für Erwachsene ist da nirgends die Rede, trotz AI Buchung.

    Und was ist die SMF "Kids & Teens"? Gibt es einen Unterschied zu der normalen SMF?
    Und wo ist die SMF für die Erwachsenen? Sollte die dort aufgeführt sein?

    ...Aber wenn das nicht mehr so sein sollte, ist es bei der nächsten Reise egal, weil wir da ohnehin AI haben...

    Es sei denn der Kaffee ist "Starbucks". Meh.


    Was mich persönlich ein wenig stört ist, dass man sich nicht einfach die Eierspeise bestellen kann, die man gerne hätte, sondern nur die, die an dem Wochentag erhältlich ist.
    Eggs Benedict bekommt man z.B. nur an einem Tag der Woche.

    Auf der Webcam ist die Schlange an der Security quasi gar nicht zu sehen.
    Vielleicht kann man am oberen Bildrand evtl. eine Schlange an der Security am Terminal A sehen. Aber da halte ich eine Beurteilung für fast nicht möglich.

    Man kann zwar im Sicherheitsbereich zwischen den Terminals wechseln, es ist also egal, ob man sich bei A B oder C anstellt, aber
    eigentlich stehen bei A auch nur die Non Schengen Leute.


    Links sieht man den Check-In für einen Teil der Check-In Schalter im Bereich B.

    Man kann daher nur die Schlange am Check-In beurteilen. Ob man anschließend noch eine Stunde in der Schlange zur Security steht hingegen nicht.


    Diese E-Mail haben wir gerade für die Nova Anfang Oktober auch bekommen.
    Nur: alle Restaurants sind ausgebucht bis auf Time Machine meine ich.

    Da bin ich mal gespannt :)

    Moin. Ich bin mit Frau und 9-jähriger Tochter auch dabei. Erste Kreuzfahrt für die Tochter, zweite Mal für uns dabei das erste Mal Aida.

    Habt ihr Tipps, von wegen Reservierungen ( Frühstück, Abendessen )o.ä.? Kann man den Klettergarten beispielsweise auch vorher buchen?

    Wir haben Vario Meerblick gebucht und Kabine 4109 bekommen, ziemlich weit vorne, hat da jemand Infos zu?

    Wir haben vor die Landgänge selbst zu organisieren, der Hafen ist ja immer sehr zentral, auch dazu jemand Ausflugtipps? Waren bisher weder in Oslo, Kopenhagen und in Skagen auch nicht. Bin dankbar für jeden Tipp, freuen uns schon!

    Oh wie sind mit unserer 10jährigen auf der Backbordseite gegenüber. Man sieht sich bestimmt.

    Um auf die Frage einzugehen:

    Um sich dem TUI Konzept anzunähern müssest du bei AIDA entsprechend die Bedienrestaurants reservieren.
    Die Anzahl dieser ist auf den großen Familienpötten (Prima, Perla, Nova, Cosma) höher als auf den kleineren Schiffen.

    Dafür bieten die kleineren Schiffe allerdings mehr "Ruhe" würde ich sagen. Hier gibt es z.B. keinen überdachten Pool, keine Rutschen....

    Suiten und Juniorsuiten sind bei AIDA zwei paar Schuhe, letztere sind z.B. auf den großen Schiffen ja nur Balkonkabinen mit "Wintergarten" meine ich.

    Unterm Strich sind die Produkte aber doch sehr unterschiedlich.
    Vielleicht eine Suite auf den kleineren Schiffen mit AI Paket plus Abendessen in den Bedienrestaurants (mit Aufpreis verbunden)
    Näher dran wird es nicht gehen.

    Also wenn ich das Rossini für die ganze Woche reserviert habe und dann an Bord mitgeteilt bekomme, dass es geschlossen ist, wäre ich auch "not amused".


    Man muss ja dann anstatt mit dem Rossini mit dem Vorlieb nehmen, was halt dann noch an Resten übrig ist.
    Ganz schön mies.

    Würde die 69 Euro gerne zahlen.

    Dafür müsste das Rossini aber zunächst mal wieder aufmachen.

    Ich bin mal gespannt, was AIDA als Alternative für die Reservierung anbietet, wenn man es schon nicht für nötig erachtet darüber zu informieren, dass man es zwar reservieren kann, es aber seit Monaten zu ist.

    Bei uns ist die Tageskabine (nova) buchbar, aber nicht mit Kind mit dem Hinweise, dass das Mindestalter nicht erreicht sei.


    Was ist das schon wieder merkwürdiges?