Beiträge von Heizergruss

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    powermac1980


    danke für deinen informativen Erfahrungsbericht


    Einmal am Tag "Fiebermessen" bei den Passagieren, das ist schon sehr konsequent,


    Es waren sicherlich auch nicht so viele Passagiere auf dem Dampfer,daß das "Fiebermessen" auch nicht so zeitaufwendig war


    Schöne Grüße


    Heizergruss

    Nee sorry, das war auf einem Hochseekreuzfahrtschiff von Phoenix, aber ich gehe davon aus, dass Du dies auch auf einem Flussschiff bekommst. Phoenix-Standard halt

    dann warten wir mal ganz geduldig, ob es evtl. von den aktuellen Passagieren der Flußkreuzfahrtschiffe noch ein schönes Bild von ihren leckeren und süffigen Cochtails gibt

    nach Malta wäre mein "Möglichkeits-Tipp" Malta Air (= RyanAir-Tochter, hat nichts zu tun mit Air Malta!), zurück ab Triest käme vllt RyanAir in Frage (habe aber nicht gecheckt, ob die dort "dürfen"); vllt fliegt ja Condor noch,. Irgend einen Billigheimer ziehen die schon aus dem Hut.

    Ich hab ja selbst schon so Manches erlebt, aber was in den letzten ca zwei Jahre so abgeht...neeeiiiin, das mache ich nicht mit.

    Wenn meine nächte KF-Buchung ansteht (was zeitlich von Corona-Nachwehen abhängt), dann werde ich bei einem Pauschalangebot vorher eine verbindliche Auskunft mit Bestätigung nachfragen, sonst lieber eine Eigenbuchung machen, mit allen bekannten Risiken.

    Ich habe von Inex Adria (vor -zig Jahren) bis LH und "Sandkasten-Airlines" qualititiv eine beachtliche Spannweite erlebt, und alles tue ich mir nicht mehr an.

    oh man,das kann ja noch ein sehr spannendes Erlebnis werden aber vielen Dank für deine Information

    Elbblick


    Hatte ich noch vergessen


    Der Rückflug von Sydney nach Frankfurt war auch mit einer Qantas "Boeing 747"


    Einen 21 stündigen Flug (einschließlich 1 Stunde Tankstop in Singapur) würde ich aber nicht mehr machen


    Solche Langstrecken nur noch mit Stopover (egal welche Fluggesellschaft)

    Wir sind mit der Qantas 747 von Frankfurt nach Australien geflogen. Ruhiger Flug, viel Platz und toller Service. Schade um die Flieger.

    wir sind 2005 auch mit einer Qantas "Boeing 747" von Frankfurt nach Singapur (Stopover) und mit einer kleineren "Boeing 767" der Australien Airlines von Singapur nach Cairns geflogen

    wenn die Airbus A380 evtl. noch in der Wüste abgestellt werden,das wäre dann sicherlich schon sehr bedenklich


    ich durfte schon 18 Mal mit einer Boeing 747 durch die Welt fliegen,leider aber noch nicht mit einem Airbus A380

    machen wir uns doch nichts vor: die Meisten buchen pauschal mit An- und Abreisepaket, fliegen also mit dem, was man ihnen vorsetzt (s. NaRo), und von diesen Meisten haben Viele keine Ahnung, was sie erwartet und wer da so dahinter steckt. Die KF-Veranstalter buchen i.d.R. dort, wo sie eine halbwegs passende Verbindung zum Niedrigstpreis raushandeln können, und das wird dem Kunden "vorgesetzt". Eine Anfrage bei Buchung bleibt fast immer ohne befriedigende Auskunft. d h man kann gerade mal so den Deutschen Flughafen erfahren (und auch das wird nicht in jedem Fall eingehalten), den Namen der Airline erfährt man meist nicht, und da steckt auch kein böser Wille dahinter, dann je nach Buchungslage werden "Überhänge" einfach da gebucht, wo´s für den Veranstalter passt.

    Und so kommt man eben auch an Sun Express Deutschland oder Sun Express (wobei die jetzt nur Türkei bieten können bei Deutschen Abflügen), oder eine andere "fly-me-to-my-destination"-Airline ("never-come-back" schreibe ich da lieber nicht, ich will keine Prügel beziehen. :cry2:

    - Ergänzung - vorhin einfach vergessen: und wem der Vergleich fehlt, der findet so Manches gut, was ein Anderer als "mittlere Katasptrohe" bezeichnet. Alles ist also relativ :daumen:

    ich bin jetzt schon sehr gespannt,mit welcher Fluggesellschaft ich im nächsten Jahr zu meinem 14 tägigen Seetörn mit der "Mein Schiff 5" von Hamburg nach "Malta" fliege


    und zurück von "Triest" nach Hamburg


    "Sun Express" kann es ja nicht sein

    Also die Getränke musst du bezahlen, sowohl das Bier als auch den Wein.

    Allerdings sind die Preise sehr Zivil und die Getränke sehr gut.

    Die Cocktails waren sehr gut und im Gegensatz zu anderen mit viel weniger Eis und günstiger:meinung:

    Die Bordrechnung fand ich jetzt auch nicht höher als auf aida.

    Und an grilltagen auf dem Pooldeck gab es immer Freibier und lecker gegrilltes :meinung:

    sind die Cocktails auch was für das Auge (mit Früchten auf dem Glas)

    Die Lufthansa will sich für die Zukunft schon einiges vornehmen.man kann wirklich sehr gespannt sein


    Mal sehen,wann ich wieder mit der Lufthansa durch die Welt fliege