Beiträge von Elbblick

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Doch wieder ganzjährig von Hamburg mit der Prima.

    auf fb wurde soeben verkündet das Aida in 2021 keine Anläufe in den USA plant. Als Grund wurde von einer reiseberaterin behördliche Auflagen, liegegebühren und politische Situation genannt.

    Das ist ja bekannt, dass die Behörden dort sehr kleinlich sind. Alles andere ist Facebook gesabbel.

    Was den Winter 2021/2022 angeht, würde ich mich noch nicht aus dem Fenster lehnen. Da sind noch zu viele Unbekannte dabei. Es kann gut sein, dass die Australien/Indonesien Tour von einem anderen Schiff gefahren wird.

    Weiß natürlich keiner ganz genau. Aber diese angesprochenen Touren, wurden immer wieder verramscht. Da wird es es sich Aida genau überlegen, ob die im Katalog bleiben. Ich tippe, Singapur mit Australien ist mit Sicherheit weg.

    Wir kommen gerade frisch von der NOVA. Es war einfach richtig, richtig gut. Ein hervorragendes und zeitgemäßes Schiff. Es geht auch inzwischen erfreulich international zu: Viele Gäste aus Spanien, Russland und den Niederlanden.

    Das international dürfte die allerwenigsten Aida Fans erfreuen. International Ist allerdings dem Umstand geschuldet, dass das Schiff mit deutschen Gästen nicht zu füllen ist.

    derzeit wird der Aussenbereich mit Hochdruck saniert. Ich war ab dem 30.11. auf der AIDAmira. Heute ist ein Foto veröffentlicht und ich muss sagen, das sieht schon deutlich besser aus. Sprich, kann nur besser werden, da noch saniert wird

    Ist trotzdem eine Frechheit, das Schiff in diesem Zustand auf Reisen zu schicken.

    Habe gerade mal geschaut. Unsere Reise 14 Tage Karibik gibt es nun in der Innenkabine für 1499€.

    Wenn man bedenkt,dass die Flüge 1000€ kosten kann man für 499€ zwei Wochen Urlaub auf dem Schiff machen.

    Du irrst. Das ist eine Mischkalkulation. Die Flüge kaufen die billigst ein. Da dann nur mit Flug angeboten wird, verdienen die immer noch genug.

    ja ich hoffe das aida da nachbessert. Sonst wird es eng. Sicher sind aida und tui unterschiedliche Produkte aber wenn die Preise ähnlich sind bietet tui mehr.


    Der Vorteil für uns ist der, dass tui länger die barrierefreie Kabinen blockt. Schon zwei mal uns eine kostenlose umbuchung auf flex angeboten hatte. Dabei sind wir 4 mal tui und 12 mal aida gefahren.

    Flex gibt es im neuen Katalog nicht mehr. TUI hat die Tarife geändert und die Kabinen Kategorien zusammen gestrichen u. hat dadurch die Preise erhöht. Die Kinderpreise wurden auch angehoben. Es geht Preislich wieder nach oben.

    Naja ich merke von dem Preisverfall nicht mehr so viel. Interessieren uns für eine Transreise im Rollstuhl mit der Perla für 2021. Schon jetzt sind alle barrierefreien Balkon Kabinen weg. Das heißt wir müssen wieder früh buchen.


    Klar manche Sachen sind günstig aber das sind Routen die immer günstig sind. Ich finde den Preisrutsch bei tui krasser.

    Nenne uns doch die Routen und Termine bei TUI, wo die Preise so gewaltig gerutscht sind. Sonst kann man mit Deiner Aussage nichts anfangen.

    AIDAaura hat 633 Kabinen (davon 62 Balkone) und ist für 1.582 Passagiere zugelassen

    AIDAcara hat 590 Kabinen (davon 44 Balkone) und ist für 1.339 Passagiere zugelassen

    😉😉😉

    Da liegst du aber völlig daneben:


    - AIDAcara ist das kleinste Schiff - 1.186 Passagiere

    - AIDAaura und AIDAvita sind geringfügig größer - 1.266 Passagiere

    - AIDAmira - 1.680 Passagiere

    - AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna - 2.050 Passagiere

    - AIDAblu, AIDAsol, AIDAmar, AIDAstella - 2.192 Passagiere

    - AIDAprima und AIDAperla sind große AIDA Schiffe - 3.300 Passagiere

    - AIDAnova ist das bislang größte AIDA Schiff - 5.200 Passagiere

    Ähhhm, die Mira hat 81 Kabinen mehr als die Aura, sind für mich ca. 160 Gäste mehr.... Oder meinst du meinen Vergleich mit den Sphinxen, die wiederum 300-400 Kabinen mehr als die Mira haben bei nur geringfügig größerer Grundfläche (mal davon abgesehen, dass dort viel Fläche für Wellness-Oase, Theatriums-Dach und Sportdeck belegt ist)?

    Die Aura hat bis ca. 1250 Passagiere. Die Cara ca. 1180. Die Mira bis zu 1750. Das ist deutlich mehr. Bei voller Belegung der Mira möchte ich nicht auf dem Schiff in heißen gefilden sein.

    Um da mal gegen zu halten (aber auch ich war noch nicht an Bord): Wenn ich mir die Bilder und Deckpläne ansehe, ist die begehbare und damit für Sonnenbad und Co. nutzbare Außenfläche größer als auf den anderen Selection-Schiffen und vermutlich auch als auf den Sphinxen. Außerdem wird sich vermutlich auch aufgrund der beiden Poolgrills und der beiden Poolbars mehr Leben auf dem Sonnendeck abspielen.


    Aber wie sich das „live“ anfühlt, können tatsächlich nur die Passagiere von Bord sagen...

    Sind ja auch nur mindestens 600 - 700 Passagiere mehr an Bord. Natürlich ist wenigef Freifläche für jeden Passagier vorhanden.

    Die Mira ist mit Stabilisatoren von Mitsubishi Heavy Industries ausgestattet. Alle neu gebauten Aida Schiffe haben Stabilisatoren von Blohm & Voss.