Trinkhalme Pro und Kontra auf Aida Schiffen

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Das ist ein Witz, oder :gruebel:?(

    Hallo,


    oh man, jetzt wird auch schon am Strohhalm gespart


    Ist sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig aus einem Cocktailglas wie aus einem Bierglas zu trinken


    Schöne Grüße


    Heizergruss

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

  • Ob wir die Strohhalme einsparen - im Moment ein Trend in allen möglichen Bars und nicht nur auf Schiffen - und ob wir die Kaffee to go Wegwerfbecher gegen mehrfach verwendbare Becher ersetzen, damit werden wir auf unseren Weltmeeren nicht einen einzigen Fisch retten. Gleiches gilt für das Thema Glas vs Plastikflaschen.


    Unser Rücknahme-und Recycling System ist nämlich führend auf der Welt. Die grössten Müll-Verursacher sind nahezu alle Länder in Afrika und die Mehrzahl der Länder in Asien. Einfach deswegen, weil es dort auch nicht ansatzweise eine Müllentsorgung gibt, von Recycling ganz zu schweigen. Dort gibt es keine Verbrennungsanlagen und keine Deponien. Der meiste Müll landet im Meer.


    Trotzdem ist es wichtig das wir immer sensibler mit unserem Müll umgehen, was auch bedeutet das wir ihn erst überhaupt nicht produzieren.


    Egal ob to go Becher, Plastikbesteck oder Trinkhalme, wir werden damit zwar keinen einzigen Fisch retten, aber wir werden mit solchen Maßnahmen immer wieder hinsichtlich unseres Müllverhalten sensibilisiert.


    Daher ist es trotzdem wichtig, dass der Trinkhalm mittelfristig verschwindet. Auch wenn es nur eine klitzekleine Maßnahme ist.

  • Unser Rücknahme-und Recycling System ist nämlich führend auf der Welt. Die grössten Müll-Verursacher sind nahezu alle Länder in Afrika und die Mehrzahl der Länder in Asien. Einfach deswegen, weil es dort auch nicht ansatzweise eine Müllentsorgung gibt, von Recycling ganz zu schweigen. Dort gibt es keine Verbrennungsanlagen und keine Deponien. Der meiste Müll landet im Meer.

    Hallo,


    wurde letztens in einem Bericht im Fernsehen gezeigt,daß riesige Plastikmüllmassen aus den Flüssen dieser Länder in großen Mengen im offenen Meer landen (vor wenigen Tagen wurde ein riesiger toter Wal mit gefressenen/großteiligen Müllmassen gefunden


    Bei den riesigen Plastikmüllmassen aus den Flüssen der oben genannten Länder,muß man sich über Strohhalme auf den Kreuzfahrtschiffe keine Gedanken machen (das wäre falscher Ehrgeiz)


    Schöne Grüße


    Heizergruss

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

    2 Mal editiert, zuletzt von Heizergruss ()

  • nun, das Jeder seinen Beitrag bringen sollte, keine Frage, aber solange diese Coffee to go, und andere Dinge, ich sage jetzt mal nur " Essen aus Papdeckel,Papier…, dann noch aus dem Auto geworfen werden ( bei uns gut zu sehen am Straßenrand), solange da nichts passiert, sorry, mache ich mir um meinen Strohhalm ( Trinkröhrchen), keine Gedanken, sorry.

    04/2007 Transatlantik AIDA Aura
    09/2009 östl. Mittelmeer AIDA Vita
    03/2010 Transasien AIDA Aura
    12/2011 Karibik 12 AIDA Luna
    10/2012 Nordamerika 3 AIDA Luna
    02/2013 Transarabien 2 AIDA Blu
    09/ 2013 Mittelmeer 13 AIDA Blu
    06/2014 Nordeuropa 14 AIDA Stella
    03/2015 Südostasien 10 AIDA Sol
    07/2016 Ostsee 2 AIDA Diva
    04/2017 La Romana trifft Mallorca Mein Schiff 5
    10/2017 Kanaren und Madeira AIDA Sol
    08/2018 Norwegens Fjorde AIDA Sol

  • clubschiff-profis.de
  • nun, das Jeder seinen Beitrag bringen sollte, keine Frage, aber solange diese Coffee to go, und andere Dinge, ich sage jetzt mal nur " Essen aus Papdeckel,Papier…, dann noch aus dem Auto geworfen werden ( bei uns gut zu sehen am Straßenrand), solange da nichts passiert, sorry, mache ich mir um meinen Strohhalm ( Trinkröhrchen), keine Gedanken, sorry.

    Hallo,


    nur mal so am Rande


    Wenn man nach einer Kreuzfahrt mit dem Taxi sonntagsmorgens von Altona zum Hauptbahnhof fährt,dann gibt es wirklich ein sehr spektakuläres Müllpanorama auf der "Reeperbahn" zu sehen (dieses spektakuläre Müllpanorama gibt es sicherlich an 52 Wochenenden im Jahr auf der "Reeperbahn" zu sehen)


    Ich möchte weiterhin Plastikhalme in meinen Cocktails auf den AIDAdampfern haben


    Schöne Grüße


    Heizergruss

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

    Einmal editiert, zuletzt von Heizergruss ()

  • summiert sich schon, bei den drei Marken von NCLH werden durch den Verzicht mehr als 50 Millionen Plastiktrinkhalme pro Jahr eingespart. Es wird auf Papier oder sowas umgestellt.

    -> 24.05.2019 NCL Getaway von Kopenhagen nach Island -> 14.09.19 Aida Perla, cruise days
    -> 08.02.2020 Aida Cara, Winter im hohen Norden ->??.Escape-> 27.10.20 Anthem of the Seas - Das Schiff ist das Ziel
    AIDA Prima
    NCL Escape, Jade, Breakaway

  • Ein Cocktail schmeckt nur mit einem Strohhalm. Umweltschutz in allen Ehren :meinung: .


    Und by the way - man kann sich auch zu Tode sparen. Vielleicht müssen wir irgendwann mal unser eigenes Besteck mit auf die Schiffe bringen.


    LG Ute

    5ec998d0730765c0693aaab4d8775bc2c20b7ca2


    35d54bc53677e49dff4155ffdd22259bdd61cc7e


    In Planung:

    Einmal editiert, zuletzt von Ute ()

  • clubschiff-profis.de
  • wer sich schon mal den Video-Film von einer Umweltschutz-Organisation im Internet angeschaut hat in dem gezeigt wird wie sie einer Rießenschildkröte einen Plasiktrinkhalm mit einer Kneifzange in einer 10Minütigen Operation rausgezogen haben wird sicherlich keinen Trinkhalm mehr verwenden. (für die Sensiblen unter euch: lasst den Ton aus)


  • Es geht doch nicht ums sparen, sondern um den Umweltschutz. Ich finde der Weg geht in eine richtige Richtung und ich verstehe nicht, warum ihr euch über so was aufregt. Strohhalme und auch Q-Tips sind gerade überall aktuelles Thema, dass man Alternativen findet. Wir versuchen auch gerade Plastik zu reduzieren. Bei Rewe haben wir uns letztens auch Stoffsäckchen für Obst und Gemüse gekauft, damit man nicht immer Plastiktütchen nehmen muss.


    Ich finde das einen sehr guten Anfang! Klar wird überall viel Müll gemacht, aber es ist doch schön, wenn jeder, egal ob privat oder gewerblich, versucht Müll einzusparen.

  • Das ist ja auch richtig. Aber dann sollten die Alternativen (welche es ja durchaus auch bei Plastik-Trinkhalmen inzwischen gibt) auch sofort angeboten werden.


    Und nicht nach dem Motto: "Wer fragt, bekommt was. Wer nicht fragt, schlürft seinen klebrigen Cocktail eben direkt aus dem Glas."


    Umweltschutz in allen Ehren - Auch ich trenne zu Hause rigoros - aber "Umweltschutz light", wie durch zeitweises Weglassen von Trinkhalmen, bringt dann auch nicht viel.

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • clubschiff-profis.de
  • :sdafuer: @_Meerelfe_
    Und was ich überhaupt nicht verstehen kann. Warum werden die Dinger nicht einfach gesetzlich verboten und Ende der Diskussion? Genau wie der ganze andere unnötige Plastikkram. Der Kunde ist der Dumme mit dem schlechten Gewissen und zahlt und die Industrie lacht sich schlapp und kassiert weiterhin :meinung:

  • Genau! Cocktails mit Trinkhalm müssen sein. Aber ohne Plastik. Finde ich super, wenn das konsequent durchgesetzt wird.

    2011 - blu: Westeuropa//cara: Nordeuropa
    2012 - vita: Transamazonas// mar: ÖMM/ Suezkanal
    2013 - cara: Westeuropa// stella: Nordeuropa// mar: WMM
    2014 - aura: Transasien// bella: Ostsee// sol: Nordeuropa
    2015 - sol: Transasien// aura: 2x Mittelmeer
    2016 - aura: 2x Mittelmeer// luna: Nordmeer
    2017 - blu:Kanaren// sol: Westeuropa// prima: Metropolen// sol: Fjorde
    2018 - cara: Winter im Norden// blu: Adria// perla: Metropolen// mar: Ostsee
    2019 - nova: Mittelmeer//aura: Schottland & Irland// vita: Kanada
    2020 - mira: Südafrika & Namibia

  • clubschiff-profis.de