Beiträge von noba410

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Es geht hier nicht um Technik, sondern um den Gästen in der Not bei zu stehen.

    Du hast ja Recht, TC hat es in 2 Tagen bei uns nicht fertig gebracht uns zu informieren, wie,wann und womit wir heim kommen, zu Hause dann noch frech geantwortet was wir denn überhaupt wollen...da bin ich voll bei dir, aber das heute ist ja einfach ein " unberechenbares" fliegt man, kann Schiff anlegen"... daher finde ich eben, da kann ein Mitarbeiter auch keinen beruhigen, denn er weiß ja selbst nicht, wie es weitergeht. Glaube mir, im Hintergrund rauchen genug Köpfe um Gäste auf´s oder vom Schiff zu bekommen ohne aber den Sicherheitsaspekt nicht aus den Augen zu haben.

    Bei gecanzeltem Flug, wo man weiß, es geht nun erst morgen, gebe ich dir Recht, da braucht man dann nicht erst nach Stunden die Leute am FH sitzen lassen um sie dann nach Stunden erst ins Hotel zu bringen. Glaube mir, wir saßen auch Stunden, aber in der Sicherheitszone!! Da war auch nichts mehr mit mal raus an die frische Luft. Also ich weiß natürlich auch, was du meinst.

    was heißt hier nicht verstehen ....??

    Das ist meine Meinung und die hast du zu akzeptieren und nicht zu kommentieren.
    wenn ich ein An und Abreise Paket buche, dann erwarte ich einen bestimmten Service, egal was passiert , und ein Bett und Verpflegung sind wohl das mindeste.

    Natürlich akzeptiere ich deine Meinung, hat uns damals ja auch nicht gefallen, aber wann Hotel, wann nicht!?? Das meine ich mit Schema F. Wenn Mitarbeiter selbst noch nicht wissen, geht Flug noch oder nicht, dann kann man doch auch kein Hotel buchen!??:gruebel:

    Luigi14 , Manche wollen es nicht verstehen …

    na klar schönes Hotel!! Was wird dann wieder reklamiert!!! "Wir wollen nicht ins Hotel, wir wollen aufs Schiff"

    was arbeiten manche Leute!???

    Immer schon nach Schema F...

    unglaublich das manche Leute nicht begreifen können, das es nichtvorhersehbare Dinge gibt und für Alles gibt es kein Schema F. Am besten dann zu Hause bleiben, da schließt man die Tür bei Sturm...

    Sorry...

    Nun... sicher ist es blöd, wenn man dasitzt und keinerlei Infos hat, hatten wir das damals ja auch auf Mallorca als unser Flug gecanzelt wurde zudem war es so, das es spät Abends war und kein Schalter sämtlicher Airlines mehr auf hatte, nur war es bei uns wohl wegen der Pleite von FlyNiki, und nicht wie hier ja zu lesen, das es eben mit einem Wetterchaos zu tun hat und eben die Mitarbeiter der Hotlines und Airlines selber nicht wissen gerade wie,was wo....

    Beschweren wohl über´s Wetter!???? Kopf schüttel wenn man selbst hier wieder auf AIDA hackt, frage mal, ob TC-Gäste besser informiert werden in dieser Situation!!

    Leute, es geht hier wirklich auch um Sicherheit oder soll das Schiff auf Biegen und Brechen anlegen oder der Pilot auf Biegen und Brechen landen!!?? Na, was dann wieder gehackt wird... ich will es gar nicht wissen!:zorn:

    was ich tatsächlich nicht verstehe, wir sollen die Nacht um 12 Uhr in Funchal landen, wenn man Gas gibt hätte man doch bestimmt es schneller geschafft? So sind 6 Stunden in der Luft von Funchal Flughafen bis aufs schiff.


    Die Lage soll sich wohl leider heute Mittag auf den Kanaren wieder verschlechtern: https://www.otz.de/leben/vermi…in-staub-id228508575.html.


    Und auch rund um Madeira soll es wohl stürmische Böen geben. Wenn der Kapitän nun entscheidet, langsamer zu fahren, dann wird das sicher seinen Grund haben.

    Genau das denke ich auch, bei Sturm kann man eben nicht einfach mal Gas geben...:verzweifelt:

    Nicole1988 ich wünsche euch das ihr einen angenehmen Flug habt und dann doch noch ein paar schöne Tage auf der Nova.

    Ist zwar alles nervenaufreibend... aber leider eben wettertechnisches Chaos und es wird sicher ALLES versucht, euch sicher an Bord zu bringen.

    Also... durchhalten, mal durchatmen ( ich weiß, nicht einfach... saßen auch schon auf Malle ohne jegliche Infos und kamen 16 Stunden verspätet zu Hause an, Platt!!..) und trotzdem noch schöne " entspannte" Tage auf der Nova.

    Nun, nachtragend ja, wir buchen TC nicht mehr, da es an Unfreundlichkeit, Kundenverachtung und einfach Nichterfüllung des Vertrages in unserem Fall nicht zu überbieten war …. aber sorry,wenn es immer wieder durchkommt, denn mir fällt eben auf, bei AIDA wird immer mächtig draufgehauen und bei TC kommentarlos hingenommen...

    Entschuldige, wenn ich mich ab und an widerhole, aber...:zwinker: ich wollte mit meinem Post hier nicht das Alte wieder hochkochen sondern wenn man eben so unzufrieden ist mit Allem, sollte man eben die Konsequenz ziehen, aber es KANN einem auch bei anderen Reedereien passieren, da geben sie sich eben nichts.

    Sorry nochmal... bemühe mich zwar, aber manchmal passen eben Erfahrungen auch mit der Konkurrenz.:zwinker:

    fogfog … man kann auch immer und überall das "Haar in der Suppe" suchen.

    Natürlich verstehe ich, das bei dir und AIDA und auch Anderen momentan sehr schlecht gelaufen ist, aber glaube mir,

    das würde dir bei anderen Reedereien nicht anders gehen. TC -Erfahrung unserer seits, unverschämt am Telefon, keinerlei Verantwortungsbewußtsein bei gebuchtem An-Abreisepaket...

    Will dich nicht umstimmen oder besänftigen, aber wenn man nur noch alles " schwarz" sieht ist es wohl an der Zeit seine Erfahrungen bei anderen Reedereien zu machen...


    Nix für ungut :zwinker:

    Nun, man begibt sich auf eine Reise, es passieren unvorhersehbare Dinge, wem soll man dafür als Schuldigen sehen?

    Wer sollte für dieses Disaster verantwortlich gemacht werden? Wer soll etwas bezahlen für das er wohl nichts kann?

    Ob es dafür Entschädigungen gibt!??? Ich wüsste gerade nicht, wen man dafür zur Rechenschaft ziehen soll..:gruebel:

    Da hier ja häufig geschrieben wird das man mit dem "Schisser" Paket besser beraten ist auch wenn es was teurer ist.

    Besser beraten würde ich nicht sagen, habe ich jedenfalls so nicht geschrieben. WIR bevorzugen es und hatten schon Fälle wo es sich ausgezahlt hat.

    Nur bei TUI wurden wir eines besseren belehrt, die ließen uns informationslos sitzen und verwiesen auf die Airline. Bei AIDA wurde sich jedenfalls bei uns immer gekümmert.:zwinker: