Beiträge von Steff79

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Matthias Morr hatte mal ein Podcast mit dem Phöenix Cheffe gemacht, weiss gerade den Namen nicht mehr. Da war die Aussage das ein Neubau derzeit nicht mehr in Frage kommt hauptsächlich weil man nicht weiss mit welchem Antrieb das Schiff gebaut wird. Stand jetzt wäre es Diesel aber da weiss ja keiner wann und wo wie lange man noch damit fahren darf.

    sehr tolle Bilder, vielen Dank, bin schon sehr gespannt auf meinen nächsten Besuch dort. Hoffe mal auf August.

    Eigentlich wäre ich mit der Escape letzten Donnerstag dort am Pier in Warnemünde gelegen.......


    Verstehe bei den Hotels die Unterschiede nicht, in Rheinland Pfalz gibt es keine Begrenzung der Kapazität z.B.

    Habe bei Facebook einen offenen Brief einiger Hotels in Meck Pomm gelesen die sich darüber auch beklagen.

    kommt dann vermutlich noch, war im Februar mit der Cara dort da wurde morgens bzw. Nachmittags ein Auflug ans Nordkap angeboten.

    falls den Tag in meinem Bericht anschauen möchtest:

    15.02.20 Honningsvag

    Die Star fährt gerade von Southampton nach Rotterdam, da soll es wohl auch in die Werft gehen. Ein Azipod macht ja schon länger Probleme bei der Star oder ging gar nicht mehr, vermute der wird repapiert. Finde aber im Netz keinen Bericht dazu.

    https://www.cruiseindustrynews…ed-return-to-service.html


    mal wieder was neues von Del Rio:

    - wenn es die Erlaubnis für Kreuzfahrten wieder gibt will man wohl etwa 5 Schiffe je Monat wieder in Betrieb nehmen sofern die Häfen geöffnet werden. Bei 28 Schiffe würde es daher rund 6 Monate dauern bis alle wieder in Betrieb sind. Mit welcher Kapazität jewils ist noch unbekannt.


    2021 wird noch ein schwieriges Jahr und man hofft ab 2022 wieder wie vor Corona unterwegs zu sein, wirtschaftlich.


    Bei den Neubauten geht man von einer Verzögerung von 12-18 Monate aus.

    Hallo!

    Die Norwegian Getaway und Breakaway sind auf dem Weg nach Europa,neue Destination ist Marseille am 25.5.bzw14.5.!

    Ich vermute allerdings eine Werftzeit zwecks Scrubbernachrüstung!Quelle ist marinetraffic.com!

    Breakaway geht wohl in Marseille in die Werft:

    https://www.meretmarine.com/fr…-paquebots-vont-reprendre


    daraus, wenn man schnell kopiert und mit google übersetzt:

    Gute Nachrichten für die Marinereparatur in Marseille, die ihre Aktivitäten auf Ozeandampfern wieder aufnehmen kann. Mehr als zwei Monate nach der Begrüßung seines letzten Kreuzfahrtschiffes zu einem technischen Zwischenstopp wartet die Chantier Marine de Marseille am 20. Mai auf die Ankunft des norwegischen Ausreißers(Breakaway )

    kommt aus den USA und ist offensichtlich frei von Passagieren

    „Wir sind erneut berechtigt, Kreuzfahrtschiffe zur Schiffsreparatur zu erhalten, was für unser Geschäft von entscheidender Bedeutung ist. Wir gehen also nach und nach, wir starten die Maschine neu “, begrüßt Jacques Hardelay, Direktor von CNdM, im Interview mit Mer et Marine

    Das norwegische Breakaway-Projekt war vor der Coronavirus-Krise geplant, aber seine Dauer und der Umfang der an Bord durchzuführenden Arbeiten sind noch nicht vollständig entschieden.

    Die Krise kann jedoch auch Chancen bieten, beispielsweise auf Schiffen, deren Klima- und Lüftungssysteme modifiziert werden, um das Risiko der Verbreitung von Viren wie Covid-19 zu verringern



    Breakaway war ja erst 2018 in der Werft, dachte da hätte sie schon Scrubber bekommen, kein Ahnung was die schon wieder machen, einzig mit Vibrationen hat die Breakaway öfters Probleme.

    Ausschlaggebend war damals das man die Mitbestimmung des Betriebsrat bei Sachen der Geschäftsführung verhindern wollte oder so ähnlich. Man hatte damals extra ein Gutachten in Auftrag gegeben um darzulegen das die Steuerlast in Deutschland die gleiche bleibt da nur die Geschäftsführung ausgelagert ist. Oder so ähnlich wer aber googelt findet links dazu.

    evtl. hat man die Saison der Escape in Europa 2020 noch nicht ganz aufgegeben, denn die Escape ist jetzt auch ab Rostock/Warnemünde buchbar, bisher war es nur ab Kopenhagen möglich.

    2021 übrigens auch grad gesehen :daumen: