AIDAperla und Karibik ?

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Ja das Wetter ist nicht mehr wie früher. Somit war die Überdachung der Perla auch vom Nutzen. Wir haben die Reise trotzdem genossen und fanden das Schiff nicht so schlecht
    wie von einigen geschrieben. Es gabe immer Platz zur Essenszeit und auch dort wo wir hin wollten.
    Leider gibt es immer wieder Paxe die denken, sie sind die größten und müssen sich auch so aufführen. Es gab Mitreisende die sich lautstark beschweren mussten das Ihr Ausflug nur mit einem Begleiter war der englisch gesrochen hat.Stand aber auch zur Info im Text der Bestellung und auf den Tickets.
    Es gab auch einen Gast, der gerade zugestiegen war und seine erste Zigarette nach dem Flug vernicht,ete und gleich loslegte mit negativen Gesprächen über das Schiff. War ja auch seine erste Kreuzfahrt mit AIDA.
    Unser Fazit: Schiff ist nicht so schlecht wie es einige darstellen. Man muss sich damit beschäftigen und auch dazu lernen.
    Der Abflug von La Romana war der Wahnsinn pur. So einen Flughafen habe ich noch nie erlebt. Dort könnte Fraport mal investieren. Als Anfang eine Anzeigetafel.
    Das Essen bei Eurowings ist das letzte. Nach dem Kuchen spielte mein Magen verrückt. Das Wasser im Tetrapack kann man auch zurück geben.


    Sitzplatzreservierung über AIDA hat funktioniert.

  • Danke für eure Antworten! Das es keine genauen Angaben geben wird, war mir klar ;) Geht ja auch schlecht, aber Erfahrungswerte ;)

    Juni 2016 mit der Blu im Mittelmeer = Infiziert <3

    Dezember 2016 mit der Sol Kanaren

    Dezember 2017 mit der Prima Kanaren

    März/April 2019 mit der Perla durch die Karibik <3




    2fe8873ae77c6bffa2854d5b56aed7efe13aa330

  • Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    (C. Bukowski 1920-94)

  • Danke dafür ;)
    Meine Glaskugel sagt übrigens mega Wetter, super tolle Eindrücke und keine meckernde Menschen am Board voraus :D:P

    Juni 2016 mit der Blu im Mittelmeer = Infiziert <3

    Dezember 2016 mit der Sol Kanaren

    Dezember 2017 mit der Prima Kanaren

    März/April 2019 mit der Perla durch die Karibik <3




    2fe8873ae77c6bffa2854d5b56aed7efe13aa330

  • Wie sind in der Dom Rep / La Romana eigentlich die Regelungen für Flüssigkeiten im Handgepäck - Analog zur EU? Wenn es da nicht die Sache mit 100ml und den Tüten geben würde,wäre das ja für die Rückreise einfacher

  • Danke für eure Antworten! Das es keine genauen Angaben geben wird, war mir klar ;) Geht ja auch schlecht, aber Erfahrungswerte ;)

    Dann schiebe ich unsere Erfahrungswerte noch nach.
    Wir waren letztes Jahr(2018) mit der Luna auf der letzten Tour der Saison Ende März/Anfang April. Das Wetter war ein Traum; Sonne und Temperaturen so wie ich es erhofft hatte.
    Wir hatten nur einen Regenguß auf Samana und einen ordentlichen Wolkenbruch auf St. Kitts. Beides hat irgendwie dazugehört und der Ausflug ist dadurch zu etwas Besonderem geworden.


    Im Vorfeld hatte ich das Wetter die Wochen zuvor online beobachtet. Und da war es zwei Wochen lang richtig schlecht.


    Genieße die Vorfreude auf eine schöne Reise.

  • @Wassertiger


    Gern kann ich dir mal meine Erfahrungswerte zwischen den beiden Schiffsklassen darstellen, alles jedoch subjektiv aus meiner/unserer Wahrnehmung :meinung: :


    Pooldeck an Seetagen (spielt denke ich gerade bei der Transatlantiktour eine Rolle): Wird denke ich auf die Auslastung des Schiffes ankommen. Wir hatten bei beiden Schiffen jeweils eine Auslastung von ca. 3/4 der maximalen Kapazität. An den ersten beiden Seetagen empfand ich es auf der Perla angenehmer, als auf der Luna, da wir hier selbst am Vormittag noch Liegen bzw. Stühle erhalten haben. Gefühlt sind auf der Perla durch die Stühle mehr Sitzplätze vorhanden und sollte es auf der Antlantiktour gegen Ende hin doch kühler werden, könnte man auch den Beachclub nutzen. Ich habe diesen zu keiner Zeit als "Hallenbad" empfunden, da die großen Glastüren und das Dach geöffnet waren. Sofern das Schiff ausgebucht ist, ist es auf allen Schiffen (auch auf der Aura bereits erlebt) eben voll. Aber hier im Vergleich geht der Pluspunkt an die Perla UND im Zweifelsfall bekommt man auf der Perla ja auch im Vergleich zur Luna die Balkonkabine schon relativ günstig.


    Essen: Hier gebe ich ebenfalls der Perla den Pluspunkt. Obwohl auf der Luna bereits viel Auswahl da war, kann ich mir auf der Perla eine so lange Reise essenstechnisch noch viel besser vorstellen. Die Auswahl ist unübertrefflich. Wir haben die Bedienrestaurants French Kiss (französisch) und Casa Nova (italienisch) geliebt, toll ist auch das Brauhaus, ebenfalls mit Bedienung. Ansonsten gibt es ja auch noch diverse andere Buffetrestaurants, die zwar fast jeden Tag ähnliche Speisen anbieten, jedoch auch ein bisschen variieren. Zusätzlich gibt es noch asiatisch (East Restaurant), Currywurstecke, Snackrestaurant (Fuego), Steakhouse (hervorragend), Rossini, etc., etc.. Auch hier gebe ich der Perla eindeutig den Pluspunkt.


    Animation: Ganz klarer Pluspunkt für die Luna. Ich habe die Animation bzw. auch die Präsenz der Gastgeber als mau empfunden. Ehrlicherweise muss jedoch auch gesagt werden, dass wir Dinge wie Shuffleboard o.ä. nicht in Anspruch genommen haben. Aber an Seetagen hat uns doch sehr der Poolbrunch, die Nachmittagspiele am Pooldeck, Musik, etc. gefehlt. Natürlich wird auf der Perla auch Shuffleboard, Volleyball, Tanzkurse und und und angeboten, jedoch findet das alles eher verteilt und nicht gesammelt an Deck statt. Zusätzlich kann man sich die Zeit ja auch noch mit der Wasserrutsche, Klettergarten, usw. vertreiben. Ich kann mich aber im Nachhinein an kein Gesicht der Gastgeber mehr erinnern, das war auf den Reisen vorher anders. Vielleicht hat das Ganze aber auch etwas mit der Reiseroute zu tun, denn an 11 von 14 Tagen waren wir schließlich auf einer Insel unterwegs. Ich kann mir gut vorstellen, dass bei einer Transtour hier mehr geboten wird.


    Wellnessbereich: Pluspunkt für die Perla, trotz einem stolzen Preis für die Tageskarte. Tolle Saunen und super, super, super schöner Außenbereich mit Liegen, zwei Whirlpools, frischem Obst und Wasser und gerade an Seetagen herrscht hier himmlische Ruhe. Bei uns war sogar auch der General Manager für ein paar Stunden im Außenbereich, um sich zu entspannen.


    Abendveranstaltungen: wie schon beschrieben, gab es nicht die typischen karibischen Bands, die abends auf dem Pooldeck gespielt haben. Daher eher weniger Karibikfeeling, war auf der Luna deutlich besser. Ebenfalls gefiel uns die Disko Anytime auf dem oberen Deck mit anschließender Bar nach draußen auf der Luna um Welten besser. Die Disko D6 auf der Perla ist meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion, irgendwie in der Schiffsmitte verbaut, ohne Fenster und total stickig und duster. Naja, wer´s mag.. Auf der Perla waren wir abends ein paar Mal zur "Party" im Beach Club, Silence Party war das echte Highlight, ansonsten eher naja. Nicht zu vergleichen mit den üblichen Beachpartys unter freiem Himmel. Bei abendlichem Regen jedoch nicht schlecht. Trotzdem würde ich hier für ein Unentschieden zwischen den zwei Schiffen plädieren. Auf der Perla haben Sie sich mit den Abendveranstaltungen wirklich Mühe gegeben. Tolle Tänzer und Akrobaten, tolle Live-Show´s, Entertainer Roberto Capitoli mit aktuellem Programm und und und. Das Theater ist ähnlich aufgebaut wie auf der Luna, jedoch auf drei Ebenen und man kann auch, dank eingelassenen Fernsehern, von jedem Sitzplatz aus das Programm verfolgen. Zusätzlich kann man gegen Entgelt auch zu einem der Programme in der Nightflybar gehen, haben wir selbst nicht ausgetestet, soll aber wohl auch laut Berichten von anderen Mitreisenden richtig schön gewesen sein. Weder auf der Perla, noch auf der Luna wird hier Langeweile aufkommen.


    Service: hängt denke ich stark vom Personal ab. In den Restaurants haben wir ganz unterschiedliche Servicestandards gehabt, sowohl auf der Luna, als auch auf der Perla. Tendenziell würde ich jedoch sagen, dass es auf Grund von der Vielzahl der Restaurants auf der Perla vielleicht eher etwas anonymisierter zugeht. Jedoch muss ich auch sagen, dass wir an der Lanaibar (vergleichbar mit dem Außenbereich der Anytime) den wohl bisher besten Service erlebt haben. Zum Ende hin habe ich abends sogar den Cocktail des Abends aufs Haus bekommen, einfach so, weil die Kellner uns wohl sehr gemocht haben.


    Niveau: Entgegen aller Behauptungen empfand ich das Niveau der Kreuzfahrt auf keinen Fall als schlecht (wurde ja hier oft gemunkelt, da die Reisen ja so "günstig" seien), sondern war sogar positiv überrascht. Gefühlt waren auf der Perla kaum "Dauernörgler" unterwegs, jeder war zufrieden und hat sein Urlaub genoßen. Hier bin ich fast gewillt den Pluspunkt an die Perla zu geben



    Insgesamt sind die zwei Schiffe einfach sehr unterschiedlich. Es liegt wohl auch immer mit daran, was einem selbst gefällt und worauf man bei der Kreuzfahrt Wert legt. Wir haben die Perla nicht gebucht, weil wir mit der Perla unbedingt fahren wollten, sondern weil wir unbedingt die Route mit den ABC-Inseln machen wollten. Ich war, auf Grund vieler negativer Kommentare, fast schon skeptisch gegenüber dem Schiff. Und auch in den ersten Tagen der Kreuzfahrt waren wir beide der Meinung, dass wir nicht wissen, ob uns das Schiff nun gefällt oder nicht. Wir wollten mit unserer Meinung bis ans Ende der Reise abwarten. Jedoch wuchs mit jedem Tag und allen neu erkundeten Bereichen des Schiffs unsere Begeisterung und zum Ende können wir sagen: Wir finden die Perla nicht besser oder schlechter, als die anderen Schiffsklassen. Sie ist anders, Ja, aber es bleibt ein so positiver Eindruck, dass wir im März mit dem Schwesternschiff Prima in den Orient wollen, vielleicht auch ein bisschen wegen dem Schiff an sich ;-)


    Falls du noch Fragen hast, sag einfach Bescheid... Ich hoffe ich konnte die wichtigsten Vergleiche ziehen..

    11/2016 AIDAluna - Karibik & Mexico
    02/2018 AIDAaura - Mauritius, Seychellen & Madagaskar
    11/2018 AIDAperla - Karibik ABC-Inseln
    03/2019 AIDAprima - Orient ab Dubai

    06/2019 AIDAnova - Mediterrane Schätze 1

    11/2019 AIDAvita - Singapur & Indoniesien mit Bali



    3521674469091a36af6ae93cdcb24de0bfbfd9e5

  • Gern ......... ziehen..

    Ich glaub wir waren gemeinsam auf der Reise unterwegs. Aber deine Eindrücke kann ich ebenfalls so bestätigen.


    LG Olli



    07/2012 AIDAluna Nordeuropa 3
    05/2013 AIDAcara Nordeuropa 6
    05/2014 AIDAsol Nordeuropa 7

    11/2018 AIDAperla Karibische Inseln 1

    _____________________________________________________
    „Das Meer ist der größte sichtbare Ausdruck der Natur für Ewigkeit!"

  • clubschiff-profis.de
  • Mir ist aufgefallen, dass die Blue in den öffentlichen Bereichen (besonders im Theaterkunde) kühler als die andren Schiffe war. Zuerst dachte ich, es kommt nur mir so vor, aber in Gesprächen mit Mitreisenden hat sich das bestätigt. Einige haben sich ziemlich erkältet.
    Bei den anderen Schiffen war es angenehm.

    2007: AIDAdiva - WMM (Przemyslaw Kurc)
    2008: AIDAdiva - WMM (Boris Becker)
    2009: AIDAdiva - WMM -> ÖMM (Sven Gärtner, seine erste Fahrt auf AIDA)
    2014: AIDAdiva - ÖMM 15 ..... zufällig immer die diva erwischt :lachzwink: (Vincent Cofalka)
    2015: AIDAsol - Kanaren 9 (Sven Gärtner)
    2016: AIDAstella - Spanien & Frankreich 3 (Volker Baumgart)
    2017: AIDAbella - AIDApur von Dubai nach Mallorca (Pedro Ziegler)
    2018: AIDAblu - Adria ab Venedig (Tönnies Kohrs)
    2018: AIDAperla - Metropolen ab Hamburg 1 (Paolo Benini)
    2019: AIDAperla - Transreise von Barbados nach Hamburg (Paolo Benini)

  • Das ist doch eher persönliches Empfinden :meinung:
    Mir ist es in den Restaurants an manchen Plätzen definitiv zu kühl, bzw.zugig, so dass ich teilweise schon den Platz wieder gewechselt habe. Ebenso an manchen Bars.
    Egal, wohin die Reise geht, irgendeine dünne Jacke würde ich immer einpacken ! :meinung:

    08/2011 AIDAbella WMM
    03/2013 AIDAsol Kanaren
    09/2013 AIDAaura Adria
    10/2013 AIDAsol Nordeuropa
    06/2014 AIDAdiva ÖMM
    08/2014 AIDAblu WMM
    10/2014 AIDAvita WMM
    08/2015 AIDAluna Transamerika
    08/2016 AIDAdiva Ostsee 2
    12/2016 AIDAstella Orient
    02/2018 Mein Schiff 5 Orient mit Indien
    07/2018 AIDAblu Adria
    11/2018 Mein Schiff 2 Mittelmeer mit Kanaren

    04/2019 Mein Schiff 3 Griechenland mit Zypern


    10/2019 Mein Schiff 4 Mittelmeer mit Andalusien
    03/2020 Mein Schiff 5 Dubai bis Kreta :frage1:

    10/2020 Mein Schiff 2 Mittelmeer mit Salerno :frage1:

  • clubschiff-profis.de
  • auf Aidaschiffen ist es immer angenehm temperiert, anders als bei den Amis.

    Wie viel verschiedene "Amis" seid Ihr denn schon gefahren, dass Du zu solch einer Aussage kommst ?
    Ich habe immer kältere und/oder wärmere Gegenden auf den Schiffen gefunden, egal ob deutschsprachig oder ausländisch... 8o

    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    (C. Bukowski 1920-94)

  • Hallo @IsaPiesa1211


    wir sind gerade von der AIDAmar zurück und deshalb kann ich heute erst antworten. Ich möchte mich bei dir ganz herzlich für die sehr ausführliche Antwort bedanken. Sie war mir eine große Hilfe. Ich habe zu deinem Kommentar noch 3 Rückfragen: Zum Wellnessbereich: Verstehe ich es richtig, dass der "schöne Außenbereich" nur für die Gäste zugängig ist, die die Tageskarte gelöst haben?
    Zur Auslastung des Schiffs: Du gibst dazu ca. 3/4 an. Ist das eine Schätzung oder woraus resultiert der Wert? Interessant auch deine Anmerkung, dass auf der Perla die Balkonkabinen günstiger als auf der Luna sind. Sind das die Lanaikabinen? Kannst du eine Kabinenempfehlung/-warnung bezüglich der Lage geben?
    Auf der Mar haben wir auch Gäste getroffen, die die Perla durchaus empfohlen haben. Zusammen mit deinem hilfreichen Kommentar sind wir nun doch geneigt, die Transreise von der Karibik nach Hamburg mit den ABC-Inseln vorweg im April 2020 ins Auge zu fassen. Vielleicht kannst du mir noch mitteilen, ob du als Anreise (von wo und mit welcher Fluggesellschaft?) das AIDA-Paket gebucht hast oder eine individuelle Anreise gebucht hast? Für die Beantwortung meiner Fragen bedanke ich mich schon jetzt.
    Beste Grüße vom Wassertiger und weiterhin viel Freude auf den AIDA-Kreuzfahrten

    2011 AIDAblu Ostsee

    2012 AIDAmar Westeuropa

    2012 AIDAbella Kanaren & Madeira

    2013 AIDAaura Adria

    2013 AIDAluna Hamburg - New York

    2014 AIDAvita Kanaren & Kapverden

    2015 AIDAbella Westeuropa

    2016 AIDAmar Jamaika - Hamburg

    2016 AIDAsol Norwegische Fjorde

    2017 AIDAcara Kanaren & Azoren

    2017 AIDAaura Kreta - Mauritius

    2018 AIDAcara Ostsee

    2019 AIDAmar Spanien, Portugal & Kanaren

    2019 AIDAvita Kreta - Mallorca

    2020 AIDAstella Kanaren & Madeira

  • Hallo,


    kann man auf der Perla/Prima das Dach vom Pooldeck aufklappen


    Schöne Grüße


    Heizergruss

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 5 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt) , 0 x AIDAmira
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    1 x AIDAprima (Besichtigung) , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

  • clubschiff-profis.de