Preisverfall...

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Das Problem ist doch die großen Pötte,die machen das ganze familäre Bordleben doch kaputt.Wenn ich jetzt auf der Prima im Orient gesehen habe was da für ein Menschenauflauf auf dem Sonnendeck war,ist man froh das man eine Junior Suite mit Zugang zum seperaten Patiodeck hatte und dafür gerne mehr gezahlt hat.Ich möchte dann nicht im Sommer in den Ferien auf so einem großen Schiff sein.Keine.Auf der Prima gab es keine Welcome Party mit Lasershow am ersten Abend,sondern das Offiziers shaken im Hallenbad,nee geht gar nicht:meinung:

    Wie hier 2 Berichte zeigen geht es auch mit Kindern sehr viel günstiger als 700 Euro ProTag:erschrecken:. Wenn ich aber mehr "Luxus" möchte zahlt man auch mehr. Ich denke aber dass die 2 Familien die hier über ihre günstigeren Reisen berichtet haben trotzdem einen tollen Urlaub hatten.

    " Manches Mal gibt es Wichtigeres als gute Vorsätze "

  • Nein, es muß Keine "A" sein. Es muß auch nicht Premium sein. Selbst auf den Balkon kann man verzichten... Genau deshalb schrieb ich von "subjektiver Einschätzung".

    Fakt ist, dass wir im Mai 2019 die diva mit vielen unbelegten Balkonkabinen auslaufen sahen. Dabei kann schon die Erwartung entstehen, dass unsere

    Lieblingsreederei von ihren völlig überzogenen Preisen (wieder nur meine Meinung) abrückt.

    Woher weisst Du, dass die unbelegt waren? Vielleicht waren die Paxe ja alle auf dem Pooldeck und genossen die Auslaufmelodien und das Glas Sekt.

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
    Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!

  • Da hast du vollkommen recht. Gründe für den Preisunterschied: Reisezeit, Reisezeit, Reisezeit...(Innen-Kabine?)

    Ansonsten durftet ihr euch wie jeder Premium Bucher auf dem Schiff bewegen und auch das Gleiche essen.

    Ich gehe davon aus, dass AIDA auch bei diesem Preis nicht einbüßt.

    Vielleicht müssen wir in Zukunft darüber nachdenken, dem Handwerker zu überlassen, wann er zu uns kommt und für Arbeiten während der Urlaubszeit oder gar an/zwischen Feiertagen den vielfachen Preis zu zahlen! Dann mal viel Spaß wenn im Juli der Abfluß verstopft...:lachroll:

    Das ist doch schon lange so das du für Service am Wochenende oder Feiertag mehr bezahlen musst.

    Finde ich auch nicht schlimm wenn eine Werkstatt am Sonntag arbeitet und dafür mehr verlangt.

    Wenn das Auto am Abend fertig ist dann können die auch mehr verlangen, zwingt ja niemanden das zu machen :meinung:

  • Waren ziemlich gut einsehbar, Balkonmöbel gleich angeordnet (unverrückt) und große Zettel an den Türen.

    Wir haben geraume Zeit an "Karls" Pier verbracht und während dieser war kein Pax auf den Kabinen zu sehen.

    Wissen ist natürlich anders, kann es nicht beweisen.

  • Klingt zwar arrogant (sorry), ist aber ja im Grunde die richtige Aussage. Wäre dazu kein Diskussionsbedarf, dann ist dieser Thread völlig überflüssig.

    Jeder hat wohl seine eigenen Preisvorstellungen und Möglichkeiten sich einen Urlaub zu buchen. Die Kreuzfahrt ist dabei finanziell attraktiv geworden, da auch ein vergleichbarer Landurlaub heutzutage gerade für Familien teuer geworden ist. Ab 2 Jahren zahlen die Kids die Flugpreise etc...

    Um bei der Ostsee zu bleiben: Der aufgerufene Pauschalpreis von 3798€ ist sicher im Limit (vario, Balkon). Den in der Balkonkabine Kat. A (Premium) aufgerufenen Preis von 5400€ sehe ich jedoch sehr sportlich. Kommen noch persönliche Ausgaben und Ausflüge dazu ist es schon ein Luxusurlaub.

    Wenn ich die 5400€ durch die 10 Tage rechne überlege ich immer, was für den Tagespreis von 540€/Person geboten wird. Somit ergibt meine ganz subjektive Einschätzung das diese Preise überzogen sind.


    Wenn jemand auch nur 540,-€ je Tag und Person in Erwägung zieht, den kann so einen Betrag auch nicht abschrecken. Ist das für die Kabine, oder pro Person?

    Fährt hier niemand mehr in ein Landhotel zur gleichen Zeit? Jeder Landurlaub, in einer vergleichbaren Region, zur ähnlichen Zeit und in einer vergleichbaren Kategorie, war bei uns immer teurer. Mit Teenie und eigenem Zimmer, sogar deutlich teurer.

    Weiter oben wurde sich ja schon über den Preis einer Suite beschwert. Dann bitte auch eine Suite an Land zum Vergleich. Die Anreise darf auch nicht mit eingerechnet werden, hier ist von Ryanair zum Sparen bis zur First bei Singapore Air alles möglich.

    Eigentlich teuer ist es nur noch Juli/August und Silvester. Selbst Weihnachten ist günstiger geworden.

  • clubschiff-profis.de
  • Nein, keine Innenkabine sondern eine wunderschön 23 qm große Außen Kabine. Und ja, der Urlaub war einfach schön mit den Enkeln!" Aber da habt ihr schon Recht, wir würden niemals in den Sommerferien fahren und bevorzugen im Prinzip auch die kleinen Schiffe.

    Ich wollte ja auch nur sagen, dass es auch für Familien in den Ferien akzeptable Preise gibt. Wer denn aber meint er brauche unbedingt eine Suite, der soll das dann halt auch bezahlen

  • Um bei der Ostsee zu bleiben: Der aufgerufene Pauschalpreis von 3798€ ist sicher im Limit (vario, Balkon). Den in der Balkonkabine Kat. A (Premium) aufgerufenen Preis von 5400€ sehe ich jedoch sehr sportlich. Kommen noch persönliche Ausgaben und Ausflüge dazu ist es schon ein Luxusurlaub.

    Wenn ich die 5400€ durch die 10 Tage rechne überlege ich immer, was für den Tagespreis von 540€/Person geboten wird. Somit ergibt meine ganz subjektive Einschätzung das diese Preise überzogen sind.

    Ich hatte das so gelesen, dass die 5400,-- € pro Familie und nicht pro Person waren.

  • Das Problem ist doch die großen Pötte,die machen das ganze familäre Bordleben doch kaputt.Wenn ich jetzt auf der Prima im Orient gesehen habe was da für ein Menschenauflauf auf dem Sonnendeck war,ist man froh das man eine Junior Suite mit Zugang zum seperaten Patiodeck hatte und dafür gerne mehr gezahlt hat.Ich möchte dann nicht im Sommer in den Ferien auf so einem großen Schiff sein.Keine.Auf der Prima gab es keine Welcome Party mit Lasershow am ersten Abend,sondern das Offiziers shaken im Hallenbad,nee geht gar nicht:meinung:

    Wenn man die Möglichkeit hat im Orient die JS zu nutzen, dann verstehe ich die Kommentare zu den Preisen und Familienunfreundlichkeit nicht. Dann bitte doch auf die kleinen Schiffe, damit mir auf den Großen nicht die ganzen Unzufriedenen begegnen. Wenn ich JS fahre, dann beschwere ich mich nicht über die Preise. Habe ich Bauchschmerzen, lasse ich es. Nutze ich das AIDA Anreisepaket, auch ok, ist teurer, weiß ich vorher. Ob das Risiko sehr hoch ist, dass eine "normale" Airline in die Insolvenz geht, das bezweifle ich.

    ----------

    Edit

    ------------Nur zum Spaß geschaut:

    25.12.20-01.2021, JS, " Erwachsene und 2 Kinder bis 15 Jahren, zusammen ohne Flug knapp 5.500,-€

    01.-08.2021 3.250,-€

    Und bis 15 Jahre ist ziemlich günstig, selbst von 15-24 Jahre ist nur par Hunderter teurer.

    Das gibt es in keinem Hotel, einen Kinder Jugendpreis bis 24 Jahre.

    Einmal editiert, zuletzt von Olipp ()

  • Wenn ich bei der hier diskutierten Ostseereise in den Ferien im August schaue , ist doch alles dabei.

    Innen für 1300 Euro pro Person bis Spa Deluxe Suite für 4900 Euro.


    Ist doch für jeden etwas dabei:meinung:

  • Haben für die J S im Vario das bezahlt was normal eine Verandakabine gekostet hat und kam aber nur daher das der Preis so niedrig war weil keiner die JS gebucht hat.War reiner Zufall und entpuppte sich als Glücksfall.Und wir haben auch das Anreisepaket von Aida genutzt.Und nichts ist teurer,war 500 Euro billiger als bei Emirates oder Ethidad direkt.Aber wenn ich die Preise jetzt wieder für die Adria oder Ostsee sehe wird mir schwindelig.Und ich atte ledeglich geschrieben was eine JS im Juni auf der Prima auf der Ostseereise kosten soll.Wir bevorzugen auf jeden Fall wieder die kleineren Schiffe und haben uns geschworen auf so einen großen Dampfer keinen Urlaub mehr zu verbringen.

  • Haben für die J S im Vario das bezahlt was normal eine Verandakabine gekostet hat und kam aber nur daher das der Preis so niedrig war weil keiner die JS gebucht hat.War reiner Zufall und entpuppte sich als Glücksfall.Und wir haben auch das Anreisepaket von Aida genutzt.Und nichts ist teurer,war 500 Euro billiger als bei Emirates oder Ethidad direkt.Aber wenn ich die Preise jetzt wieder für die Adria oder Ostsee sehe wird mir schwindelig.Und ich atte ledeglich geschrieben was eine JS im Juni auf der Prima auf der Ostseereise kosten soll.Wir bevorzugen auf jeden Fall wieder die kleineren Schiffe und haben uns geschworen auf so einen großen Dampfer keinen Urlaub mehr zu verbringen.

    Im Juni ab Kiel 4.400,-€, Premium Juniorsuite, 2 Erwachsene, 2 Kinder. Die Anreise bis Kiel ist preiswert. Alles in allem, kein Grund zur Klage.

    Wenn man auf "die großen Dampfer" keine Lust hat ist das ok, reine Geschmacksache, aber das "Prima" Beispiel taugt nicht als Beispiel, dass AIDA teurer geworden ist, eher im Gegenteil. Die Suiten auf den großen Schiffen sind grundsätzlich teurer--edit--billiger natürlich als auf den Kleinen. Wenn ich mir die Preise (1.500,-€ inkl. Flug) der Perla in der Karibik ansehe, nach der Sturmzeit, schon Mitte November, Anfang/Mitte Dezember, dann sehe ich doch einen Preisverfall. So hieß doch auch der Post.

    Gleichzeitig konnte man gerade mit der Sol? im Mittelmeer mit Anreisepaket für 450,-€ innen fahren. Da sind die Flüge, Transfer und Vollpension enthalten. An so etwas kann ich mich vor Jahren nicht erinnern. Das letzte mal mit Costa, nach dem Unglück.

    Einmal editiert, zuletzt von Olipp ()

  • Das mit der Sol finde ich ein gutes Beispiel .

    Im Januar mit Flug 449 Euro , davor Silvester das 3 Fache .

    Diese Preisschwankungen sieht man bei Suiten nicht.


    Ich würde mal vermuten durch die Digitalisierung wird es in Zukunft viel schnellere Preisschwankungen geben .

  • Klar gibt es einen Preisverfall.


    Es gibt natürlich immer Routen / Reisezeiten und Schiffe, bei denen keine nennenswerten Preisnachlässe zu sehen sind, oder die gar nicht reduziert werden, da die Nachfrage dort einfach immer da ist.

    Ein Großteil der Reisen wird aber früher oder später mehr oder weniger im Reisepreis gesenkt angeboten.


    Das wird für den Einzelnen manchmal etwas unübersichtlich, da es für Preissenkungen so viele "Namen" und "Untergruppen" gibt.


    Gerade heute gibt es wieder PAUSCHAL-Angebote (also "Vario-Spezialform" mit kleinem BGH und An/Abreise inkludiert) für Karibikreisen in einem Jahr!

  • clubschiff-profis.de
  • Ok,sind letztes Jahr noch auf der Blu gewesen.Haben die Adria Tour in den Osterferien (NRW) gemacht. Mit 2 Erwachsene+1Kind 17 Jahre,Premiumpreis war 4450 Euro für die Balkonkabine,fand ich schon heftig.Haben sie dann im Dezember für 3500 Euro im Vario gebucht,auch noch ein stolzer Preis.Glaube da kann man lange drüber diskutieren und man bekommt kein Ende.Im Endeffekt ist man nachher doch geneigt zu fahren.

  • Würde mich interessieren, wo findet man das?

    2002 AIDA cara - Westliches Mittelmeer
    2011 AIDA blu - Kanaren
    2013 AIDA diva - Östliches Mittelmeer
    2014 AIDA diva - Östliches Mittelmeer

    2015 DUBAI - ohne Schiff
    2016 AIDA prima - Metropolen
    2017 AIDA perla - Perlen am Mittelmeer
    2018 AIDA blu - Adria
    2019 AIDA nova - Mediterrane Schätze

    2020 USA - ohne Schiff

    2020 ÖSTERREICH:austria: Urlaub wegen Corona

    2021 mal sehen was nach corona buchbar ist....:meinung:

  • Was weg ist ist weg wird sich Aida denken :zufrieden:

    Vollkommen unpolitisch ausgedrückt, ich freue mich, dass heutzutage so viele Menschen am Kreuzfahren teilhaben können.

    Die Reedereien erwirtschaften immer noch einen Gewinn, die meisten Aktionäre sind zufrieden und durch die vielen neuen Schiffe wurden etliche neue Jobs geschaffen, ob in der Werft, oder auf den Schiffen. Da wir mittlerweile ohne Kind und außerhalb der Ferien fahren können, kommen wir preislich gut bei weg. Weil die JS auf der Nova im November so preiswert war, konnten wir in Las Palmas 3 Tage ein sehr schönes Hotel zusätzlich buchen, ohne Bauchschmerzen.

  • Würde mich interessieren, wo findet man das?

    Unter den AIDA-PAUSCHAL-Angeboten.

    Dort dann einfach entsprechend in der Buchungsmaske Reisezeit, Schiff und Region auswählen.


    Oder hier in der alten Buchungsmaske unter PAUSCHAL (bei Tarif links anwählen).