Beiträge von bmw

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    da die Reisen der kleinen Schiffe ja teilweise jetut schon bis 4/22 abgesagt sind könnte es leicht sein dass sie gar nicht mehr für Aida an den Start gehen werden.

    finde auch dass die Preise derzeit runter purzeln. So viele dürften dann derzeit noch nicht an eine Kreuzfahrt denken, ausser wir halt hier im Forum :zwinker:

    ja, bei uns wird es so sein. Unsere Kinder sind 1 und 4 und werden nach dem Urlaub in Quarantäne müssen. Wir sind geimpft.

    Wir werden sie nach 5 Tagen freitesten. Trotzdem blöd.

    Ja sehr blöd. Vor allem trifft es jene Eltern mit Kindern die nach dem Urlaub wieder zur Arbeit müssen und nicht noch eine Woche Quarantäne mit den Kindern anhängen können. Kann mit gar nicht vorstellen, dass AIDA da durchkommt, es sind Ferien und es werden viele Familien an Bord sein.

    So jetzt ist Spanien Hochinzidenzgebiet und laut der Aida Hotline ist eine Stornierung trotzdem nicht möglich 😣

    :zorn: Finde ich unmöglich!

    Und bitte wie macht ihr das bei der Rückreise, wenn eine Familie Kinder dabei hat die noch nicht geimpft sind, die gehen dann in Quarantäne oder wie stellt sich AIDA das dann vor?

    Die cara ist ja grundsätzlich nicht aus der Welt.

    Vielleicht gibt es hier im Forum Leute, die mit der neuen Reederei die alte cara testen ;-)


    Ich hatte meine erste KF überhaupt mit der cara in 2002 (westliches MM). So große Augen hatte ich wohl noch nie gehabt.

    Auf die cara hat es mich dann aber nicht mehr verschlagen.

    Wir hatten auch unsere erste KF mit der Cara in 2002, auch westl. MM. Wie Du waren wir damals auch mehr als beeindruckt. War auch unsere einzige Reise mit ihr da dann die Sphinx kamen! :zwinker:

    Danke dass du immer für uns mitdenkst! :pokal:

    Hallo zusammen! Was sagt denn euer Gefühl? Haben wir das Glück und können die Reise antreten? Ich würde es mir so wünschen. VG aus dem Sauerland.!

    Hallo! Wir wären ein Monat später auf dieser Reise gewesen, haben uns aber bereits heute entschieden um ein Jahr zu verschrieben. Ich denke, dass die Reise e.v. schon stattfinden wird, aber es sollte unsere Traumreise werden und mit den derzeitigen Bedingungen an Bord (kein Bufett, Maskenpflicht, Tests, nur geführte Ausflüge usw.) möchten wir diese Reise nicht antreten. Ja, es kann sich noch ändern, aber für uns ist das drum herum einfach ein wichteriger Bestandteil der Reise. Aber muß jeder selber wissen. Alternativ wird es im Jänner 22 eine Kanarenrunde oder e.v. Orient. Mal sehen wie es sich entwickelt. Der Sommer dürfte ja ganz gut werden, aber bei uns in Ö bereitet man sich bereits auf den Herbst vor um diesen ohne Lockdown zu bewältigen...... also nicht so rosige Aussichten für mich.

    Wir liebäugeln auch mit dieser Tour, aber ggf. Januar, da sind wir terminlich noch offen.

    Wir sind geimpft, von daher auch unproblematisch. Maske tragen und nur bedient werden im Restaurant wäre auch okay.

    Allerdings wäre ein k. o.-Kriterium, wenn wir nicht individuell an Land könnten. Auf den Kanaren kann ich das hinnehmen, aber ich fliege nicht Langstrecke in eine solche Traumgegend und kann mich dann nicht frei bewegen. Ich hoffe immer noch, dass es bis dahin sich beruhigt hat, ggf. unter der Prämisse, dass dies nur für Geimpfte möglich ist. Eigentlich sollte das bis dahin möglich sein, denn letzten Endes sind diese Häfen sicher auch auf die Touristen angewiesen.

    du sprichst mir aus der Seele :love: wir warten zu ansonsten Jänner 2023!🤗