AIDAbella: Herbstliche Nordlichter ab Hamburg 1 | 14 Nächte | 15.10.2022 bis 29.10.2022 (Samstag, 15. Oktober 2022, 00:00-Samstag, 29. Oktober 2022, 00:00)

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

Termin

AIDAbella: Herbstliche Nordlichter ab Hamburg 1 | 14 Nächte | 15.10.2022 bis 29.10.2022

Samstag, 15. Oktober 2022, 00:00-Samstag, 29. Oktober 2022, 00:00

Teilnehmer

5 Teilnehmer, 2 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 29. Oktober 2022, 00:00
  • Noro ist an mir vorbei gegangen, habe gar nicht mitbekommen, dass da auch ein Problem gewesen ist

    Freunde von uns hatte es auch erwischt. Es war sogar mal eine Durchsage, das man die Toiletten auf der Kabine benutzen soll. In unserem Fall, hatte das nicht geholfen.

  • Das amtliche Ergebnis ist da, positiv


    Also schlafen schlafen schlafen


    Zum Fotos sortieren fehlt im Moment die Energie

    Ohje - dann schlafen, schlafen schlafen…. Ich mach gleich aus Solidarität mit

  • clubschiff-profis.de
  • Ich habe bis jetzt 6 ROTE Begegnungen. Alle zwischen dem 23.10. und 28.10.! Meine Frau und ich sind negativ. Den Noro Virus haben wir gut weggesteckt. Nur die Bronchien pfeifen heftig. Da habe ich Freitag einen Arzttermin.

  • Zunächst gute Besserung an alle Erkrankten 🤒! Das braucht man wirklich alles nicht.


    Wie ist das eigentlich beim Noro Virus an Bord? Wird man da auch mit Essen (sofern man überhaupt etwas essen mag) und Getränken auf der Kabine versorgt? Man hört zwar schon mal „hoch ansteckendes Noro Virus an Bord“ und es wird dann von verstärkten Kontrollen der Handdesinfektion vor den Restaurants berichtet, aber wenn es einen da so schlimm erwischt, dann kann man die Kabine evtl. ja gar nicht verlassen. Ich habe da bisher nie drüber nachgedacht, war aber zum Glück auch noch nie in der Situation.

  • Auch mich hat es leider erwischt. Zum ersten Mal das olle C. Wenn es so bleibt, ist es nur ein leichter Schnief mit etwas Husten. Meine bessere Hälfte ist (noch) negativ.

    Allen weiteren Erkrankten, egal mit was, gute Besserung!!! 🌻


    Für uns war es eine schöne Reise mit tollen Erinnerungen. Wir kennen nun Norwegen zu fast allen Jahreszeiten und wir hatten schon alle Wetterlagen. 13 Grad und nur Regen im Hochsommer, Dauersonnenschein und milde Temperaturen im Frühling etc.

    Man muss es nehmen, wie es kommt und dann auch ggf. die richtige Kleidung parat haben.


    Magen-Darm-Geschichten werden leider immer wieder vorkommen. Das lässt sich wie auch in Hotelanlagen nie 100prozentig vermeiden. Zumal es immer diejenigen geben wird, die es mit der Hygiene immer noch nicht verstanden haben. Wie hier in einigen Berichten schon erwähnt, sieht man es halt immer wieder, dass sich die Hände nicht desinfiziert werden, vom Buffet genascht oder einfach am Getränkespender das ein oder andere Glas getrunken wird.

    Der Höhepunkt war eine Dame, die versucht hat, ihre Wasserflasche zu füllen. Der Restaurantleiter hat sie mehrfach angesprochen, dass das so bitte nicht ginge. Das hat sie weggelächelt und unbeirrt weitergemacht, bis ihre Flasche voll und der Boden am Getränkespender nass war. Für manche Mitreisenden kann man sich einfach nur schämen.


    Aber das Negative soll, wenigstens für mich, eine Randnotiz bleiben. Die Reise bleibt in toller Erinnerung und ich bin glücklich, dass wir sie gemacht haben <3

    nach der :abfahrt: ist vor der :abfahrt:

  • Zunächst gute Besserung an alle Erkrankten 🤒! Das braucht man wirklich alles nicht.


    Wie ist das eigentlich beim Noro Virus an Bord? Wird man da auch mit Essen (sofern man überhaupt etwas essen mag) und Getränken auf der Kabine versorgt? Man hört zwar schon mal „hoch ansteckendes Noro Virus an Bord“ und es wird dann von verstärkten Kontrollen der Handdesinfektion vor den Restaurants berichtet, aber wenn es einen da so schlimm erwischt, dann kann man die Kabine evtl. ja gar nicht verlassen. Ich habe da bisher nie drüber nachgedacht, war aber zum Glück auch noch nie in der Situation.

    Bei Diagnose durch den Bordarzt wird 2-3 tägige Quarantäne in der Kabine angeordnet, inklusive Verpflegung.

    5xTC; 30x AIDA

  • Mit den Wasserflaschen habe ich auch leider öfter gesehen :thumbdown: , schön mit dem Finger drangedrückt, weil sonst ja kein Wasser läuft :( und Mitarbeiter hat nebendran gestanden. Früher hätte man da direkt ne Ansage bekommen. Leider wurden auch echt wenig die Hände desinfiziert. Dabei ist das doch das einfachste, was man erstmal machen kann. Zumal im Marktrestaurant mehrere Desinfektionsspender standen - fand ich sehr gut - gerade auch wegen Magen-Darm....

    2x AIDAaura - 5x AIDAbella - 2x AIDAblu - 1x AIDAdiva - 1 x AIDAluna - 1x AIDAmar - 1x AIDAnova - 2x AIDAperla - 4x AIDAstella - 2x AIDAvita

    1 x MeinSchiff4 - 1 x Disney Dream


  • Mit den Wasserflaschen habe ich auch leider öfter gesehen :thumbdown: , schön mit dem Finger drangedrückt, weil sonst ja kein Wasser läuft :( und Mitarbeiter hat nebendran gestanden. Früher hätte man da direkt ne Ansage bekommen. Leider wurden auch echt wenig die Hände desinfiziert. Dabei ist das doch das einfachste, was man erstmal machen kann. Zumal im Marktrestaurant mehrere Desinfektionsspender standen - fand ich sehr gut - gerade auch wegen Magen-Darm....

    eine Blöde Frage, bekommt man auch anders Wasser als über die Spender?

    Solche Berichte machen einem Neuling etwas angst.


    Allen anderen eine Gute Besserung.

  • Wir desinfizieren uns immer, das ist an Bord auch nicht schwer. Der Abstand untereinander bei Reisen, wo sich das Leben innerhalb des Schiffes abspielt, ist teilweise eng an eng. Da nützt Dir deine persönliche Desinfektion überhaupt nichts. Immer schuldige ausgucken, finden wir zu nichts führend. Wer eine Kreuzfahrt zu diesen Zeiten unternimmt, ist gerade für eine Covid-19 Infizierung, gefährdet. Da nutzen auch 4 Impfungen und eine Infektion nichts. Gerade der Shuttlebus in Tromsö war teilweise brechend voll. Ab da beginnt mein rotes Inferno. Der Noro Virus u. Influenzavirus freuen sich auch über die Enge. Allen gute Besserung. :loveyou:

  • Wir sollten das jetzt bitte aber nicht wieder zu Grundsatzdiskussionen verkommen lassen.


    Der Faden sollte den Reisenden auch im Nachlauf zum allgemeinen Austausch zur Verfügung stehen.


    Danke für euer Verständnis

    es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
    Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.:thumbsup: