Flusskreuzfahrten im Fokus von Nicko Cruises

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Nachtrag: Beim Reisebüro habe ich auch den neuen Routenverlauf bei den Donau-Kreuzfahrten erbeten. Die konnten auch nichts in Erfahrung bringen. Also offiziell immer noch mit einigen Tagen Wien und Budapest. Gut ist das nicht. Ich denke da halten sich viele mit Neubuchungen für Herbst 2020 zurück. Ab 1.10. ist entweder Wien und Budapest wieder möglich oder Nicko Cruises muss Ersatzstationen nennen. Die können ja auch ganz attraktiv sein, vielleicht schöner. Also Obacht und im richtigen Moment zuschlagen.

  • Nicko hat vor 12 Tagen alle Frankreich-Flusskreuzfahrten abgesagt.


    Darunter leider auch meine Seine-Fahrt, die am 7.10. hätte starten sollen. Nun sitze ich auf meinen individuell gebuchten Bahnkarten nach Paris und zurück fest. Hatte mir extra 1.Klasse gegönnt. Würde ja nach Paris fahren, aber eine ganze Woche ist mir doch zu lang, zumal ich schon 2x in Paris war.


    Nun habe ich als Ersatz ebenfalls eine Kreuzfahrt ab 29.10. auf dem Douro gebucht und hoffe, dass sie auch tatsächlich stattfindet. Warte nämlich seit 2 Tagen auf eine Bestätigung.


    Muss @ Hafenratte ( wir waren zusammen auf der Rhone unterwegs ) zustimmen, Flusskreuzfahrt ist wirklich ein Ersatz, wenn auch eingeschränkt.


    Mit meiner Enkeltochter war ich auf der Donau ab 24.8. unterwegs, ebenfalls mit Nicko. Was mir dort nicht gefiel waren die 2 Tischzeiten. Es war für die Mitarbeiter nur eine Arbeitserleichterung und dem Gesetz Genüge getan. Es wurden alle Tische eingedeckt, aber nur jeder 2. Tisch belegt, an den anderen saß man dicht gedrängt am Tisch mit fremden Personen. So musste man nach der 1. Gruppe nur die benutzten Tische abräumen und konnte bei der 2. Tischzeit die nicht benutzten Tische nehmen. Da hätte man gleich nur eine Tischzeit machen können.

    1 und 2. Tischzeit wurde zwar jeden Tag gewechselt, trotzdem hatten wir 1x 6.30 Uhr und 2x 7.00 Uhr Frühstück. Und das mir. als Langschläfer!

    Ansonsten hat es uns sehr gut gefallen.


    Allerdings hatten wir auch das Glück, dass unsere die letzte Kreuzfahrt war, die Wien und Budapest noch anfahren konnte.

  • Toll👏. Der Douro wird dir gefallen. Schöner als die Rhone | Saône. Das mit der Absage, Bahnfahrkarte ist natürlich bedauerlich. Ich hoffe, dass ich bis zu Deiner Reise einen kleinen Reisebericht hinbekomme.

  • Im Hafen von Potsdam wurden 10 der insgesamt 28 Crew-Mitglieder an Bord der MS Thurgau Chopin positiv auf Covid-19 getestet.


    https://www.cruise4news.at/164…m-flussschiff-in-potsdam/

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 5 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt) , 0 x AIDAmira
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    1 x AIDAprima (Besichtigung) , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    1 x Mein Schiff 3 , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

  • Viva Cruises und Arosa haben noch nicht abgesagt, aber wenn der Lockdown verlängert wird, sehe ich da schwarz.

    Die Schiffe machen ja eh nach Silvester eine Winterpause und wegen ein oder zwei Fahrten braucht man sie dann auch ich mehr auszumotten.

    LG Babs


  • Hoffentlich können sie dann pünktlich im März wieder starten. Ich habe die Douro-Flusskreuzfahrt auf diesen Termin umgebucht, da im Oktober ja kurzfristig storniert werden musste.

  • clubschiff-profis.de