Meine Reise mit der MS Amadea

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Ich habe das niemals angezweifelt. Also nicht falsch verstehen. :kiss:

    Nee hab ich nicht :zwinker: Phoenix macht das bestimmt auch erst seit ein paar Jahren und ob sie es auf jeder Tour machen, weiß ich nicht. Sicher nicht auf den Kurztouren

    Ich fahre ja erst seit 2015 mit Phoenix und hab auch nie darauf geachtet, erst mit der Albatros-Tour fiel es mir auf. :ciao:


    :sot: Was ich aber klasse finde, ist, dass man die Tagesprogramm noch 2 Jahre nachvollziehen kann :daumen:

    Mein Diesel fährt auch ohne Bäume :lol1:

    c8a17e3e31801cff0da8a613aa82e8d1c177bb4f


    e45f852c8d448b375e6252547240436987c2df00


    cade4380f770dcf81a82c0444aec45a5f8658406

  • Bei Phoenix gibt es oft kostenlose Brückenführungen, und auch kostenlose Küchenführungen

    Ein Highlight was auf dem Mekong eine "Maschinenraumführung" auf der Lan Diep. OK; das ist ein sehr kleines Flussschiff, und der Maschinenraum nicht sehr groß, aber "Man tut ´was für seine Gäste"

  • Auch der Besuch der Waschküche an Bord wird umsonst angeboten ;-)

    ber jetzt "ohne Augenzwinkern": in die "Bordwäscherei" könnten wir auf er Lan Diep auch, die besteht halt insgesamt aus nach meiner Erinnerung 4 Maschinen zum Waschen und Trocknen zusammen, da kannste auf Anfrage auch durchlaufen - von Steuerbord nach Backbord, und das Mädchen/Frauen, die dort gerade sind, freuen sich und sind stolu.

    Aber jetzt Schluss damit hier, wir sind hier auf der Amadea