Beiträge von Flo on Tour

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Deine 3 Beispiele sind zwar im ersten Augenblick logisch. Aber im zweiten nicht mehr.


    Spritverbrauch für 100kg mehr bei einem Schiff ist so gering, wahrscheinlich 0,005l/100km, dass es keiner merkt.

    Wasserverbrauch sind ca. 50l je Mensch am Tag. Ob nun 300.000l am Tag oder 300.050 aufbereitet wird, ist egal...

    c. Es fällt nicht mehr Müll an, außer was du in deiner Mülltonne in der Kabine hattest. Der Hauptmüll stammt vom Essensbereich, aber die haben jetzt nicht 100 Kartoffeln mehr gekocht, weil ein PAX mehr am Board ist...

    Deine Rechnung geht jetzt aber nur von einer Person aus. Es wären aber 2200 Personen weniger und das macht beim Wasserverbrauch 110.000 l und Müll schon etwas aus. Der Sprit-Mehrverbrauch hingegen ist gemäss Deinen Zahlen - sofern sie stimmen - auch für die 2200 Personen unerheblich - 11l auf 100km.

    Das ist für Plantours echt super, jedoch weiß ich nicht ob die Hamburg das geeignete Schiff ist.

    Routentechnisch auf jeden Fall, jedoch ist z.B. eine Mintgrüne Rezeption gerade nicht ein Hingucker.

    Uns hat das alte Schiff bisher abgehalten dies zu buchen.

    Um Routen wie die der Hamburg zu fahren, müsstet Ihr dann eine Preisklasse höher bei Hapag Lloyd buchen. So wie ich immer gehört habe, ist das Schiff nicht schlechter als die Phoenix-Flotte. Also ich beobachte die Hamburg auch und die Antarktis wäre schon eine Reise mit dem Schiff wert. Ich beneide blumenkarl :zwinker:

    Ja ok, aber bis vor Kurzem konnte man unter der von mir genannten Option bei Phoenixreisen auch einen Link nach Verrücht nach Meer und Verrückt nach Fluss wählen. Jetzt steht da nur was zum Traumschiff. Ich sehe es daher wie Momokatzi  :zwinker: Es kommt alles sehr überraschend. Auf jeden Fall ist es ein Gewinn für die Serie und wer weiss, was das für die Zukunft heisst. Vielleicht kommen ja auch mal Aida und MeinSchiff ins Angebot, wobei ich nicht sehe, wie man bei diesen auf Massentourismus ausgelegten Gesellschaften diese Art von Konzept umsetzen kann. Ajber der Kreativtät sind keine Grenzen gesetzt.:meinung:

    Naja, mit der Hamburg können di ejetzt noch ganz andere Ziele anfahren wie z.B. den ganzen Amazonas von Manaus bis Iquitos (Peru)


    Bin mal auf die Presseerklärung von Phoenixreisen gespannt. Ob da noch was kommen wird?

    Nach einem Artikel in touristik aktuell hat Plantours einen Vertrag mit der ARD über 50 Folgen Verrückt nach Meer geschlossen. Gedreht wird an Bord der Hamburg. Die Ausstrahlung der Folgen soll im Frühjahr 2020 beginnen.

    Interessante Neuigkeitem, wobei 2020 noch bei Phoenix auf der AMERA und Albatros gedreht werden sollte, aber man findet inter "Info & Service" auf der Phoenixhomepage nicht mehr den Link zu verrückt nach Meer. Hat man sich mit denen zerstritten? Hast Du vielleicht einen Link dazu?

    Im Moment mache ich das freiwillig, bei AIDA und bei den Hotels und erwarte nix dafür.

    Es ist eine Idee von mir das bei AIDA als Nicht-Standard-Leistung anzubieten und man dadurch Prozente bei der Zuzahlung sparen kann

    Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt

    Deine Ideen sind leider viel zu umständlich - man kann nicht erwarten, dass Aida für jeden Reisenden einen individuellen Kabinenreinigungsplan aufstellt. Theoretisch wäre sowas dann ja auch für Paare möglich. Ich finde Aida mit seinen jetzigen Preismodellen und den Preisschwankungen schon umständlich. Dann könnte man auch Halbpension an Bord oder Essenspakete einführen - sprich auch die Buffetrestaurants kosten was.

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass der Alleinreisendenzuschlag vielleicht irgendwann sinkt. Man liest ja immer mehr davon, dass der Anteil der Single-Haushalte in Deutschland immer mehr zunimmt, und ich denke, dass die Marketing-Abteilung von AIDA die verschiedenen Zielgruppen ganz genau auswertet und beobachtet. Analog zur demographischen Entwicklung müsste doch so allmählich auch der Anteil der Alleinreisenden steigen. Immerhin gibt es auf der Nova ja jetzt Einzelkabinen, die es auf den kleineren Schiffen noch nicht gibt.

    Davon träumen wir schon seit Jahrzehnten. Der Alleinreisendenzuschlag ist in den letzten Jahren sogar gestiegen. Eine allein reisende Person kann gut gemolken werden, also warum soll das geändert werden. :meinung:

    Diese Nachricht bekam ich gestern - ist nur ein Auszug aus der gesamten Mail und natürlich besser in der Mail dargestellt.



    Sehr geehrter Herr ....,

    der jüngste Zugang der Phoenix-Flotte hat das Dock bei Blohm & Voss nach 6 Wochen intensiver Umbauten und Modernisierungen verlassen und begibt sich im völlig neuen Phoenix-Farbkleid auf Erprobungsfahrt in die Nordsee.

    Mit riesiger Freude erwartet das gesamte Phoenix-Team seinen Neuzugang MS Amera am Bremerhavener Columbus Cruisecenter zur Premieren-Fahrt und Taufe am kommenden Freitag den 16.08.2019

    Ihr
    [Blockierte Grafik: http://media.promio-mail.com/10741/direct/2016/12/0d92af8563883989a6c954e66d4d7676.png]
      Michael Schulze
    Direktor Schiffsreisen
    Bonn, den 12.08.2019

    zum verlinkten Artikel: die angegebene Passagierzahl ist schlichtweg falsch (sie könnte auf die Artania zutreffen), es gehen ganz offiziell (nach Formel) maximal 830 Passagiere drauf.

    In der Hinsicht würde ich mich sowieso immer nur auf die offiziellen Seiten berufen.