Was wünscht ihr euch für AIDA Routen?

Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.
  • Warum denn ohne Israel und ohne die Türkei ? Spricht etwas gegen diese Destinationen ?

  • Warum denn ohne Israel und ohne die Türkei ? Spricht etwas gegen diese Destinationen ?

    Ich denke, Jumala meint die Türkei in der momentanen Situation mit Erdogan und nicht pauschal.


    Israel kann ich auch nicht verstehen. Ist doch ein tolles Land - habe Massada und das tote Meer besucht. Der Ausflug lag auf meiner Reise auf Platz drei nach Petra und Aride (Seychellen).

    Ich bin nicht der Gute :evil: und schon gar nicht nett :zorn:



    :zungeraus:


    Lieber Geld in der Kasse statt Klasse und Masse :lol1:

  • clubschiff-profis.de
  • @Flo on Tour


    Wenn ich aus politischen Gründen (Diktatur) die Türkei ablehne, darf ich nicht in Ägypten anlegen (gegen Al Sisi ist Erdogan noch ein harmloser Diktator), nicht in Thailand, nicht in einigen Ländern in Mittel-und Südamerika und auch nicht in bestimmten Destinationen in Asien


    Das stimmt. Oft sind Diktaturen sogar für uns als Reisende besser als wenn die Länder durch Bürgerkriege ins Chaos fallen. Genug Beispele haben wir dafür ja in den letzten Jahren gehabt.
    Der Oman z.B. ist ein Land, dessen Bevölkerung es dank ihrem Sultan sehr gut geht. Wir wollen jetzt nicht ausholen, was die Vorteile einer Demokratie gegenüber einer Diktatur und umgekehrt sind, aber die Bevölkerung scheint, laut der Aussagen unserer Guides, sehr zufrieden zu sein.


    Jumala hat einfach seinen Wunsch geäussert und das sollte meiner Meinung nach akzeptiert werden, auch wenn wir das anders sehen.

    Ich bin nicht der Gute :evil: und schon gar nicht nett :zorn:



    :zungeraus:


    Lieber Geld in der Kasse statt Klasse und Masse :lol1:

  • Aida sollte ein Expeditionsschiff bauen, mit dem man die Antarktis besuchen könnte. Ok die cara wäre ja auch zu sowas in der Lage, aber die meisten hier möchten doch ein moderneres Schiff. Ein kleines Expeditionsschiff hätte dann auch die Möglichkeit den Amazonas weiter hinauf zu fahren als bis Manaus.

    da wären wir sofort dabei :-) - wir haben damals die Amazonas 2 gemacht (Manaus - Mallorca mit der Vita). Bis heute unsere schönste Reise und absolut eine Wiederholung wert. Und auch die Antarktis würde uns sehr reizen.

    2009- Diva + Bella WMM
    2010 - Diva ÖMM + Blu West-Europa
    2011 - Vita Transamazonas + Bella WMM
    2012 - Aura Adria + Nordamerika + Jahreswechsel 2012/13 - Karibik6
    2013 - Stella Nordeuropa + Luna Nordamerika
    2014 - Cara Südamerika, Vita WMM + Bella Nordamerika
    2015 - Luna Karibik, Stella ÖMM + Mein Schiff 1 - Dubai trifft Singapur
    2016 - Mein Schiff 4 Mittelmeer mit Ibiza und AIDAmar NY - Jamaika
    2017 - Bella Shanghai - Singapur
    2018 - Mein Schiff 5 - Dubai mit Oman und Katar + Luna HH-NY
    2019 - Diva - Karibische Inseln
    [/url

    Einmal editiert, zuletzt von Hamburg Cruiser ()

  • danke @Flo on Tour :-) - allerdings hat jumala "ihren" Wunsch geäußert :zwinker:



    Es ist einfach mein Wunsch, weil ich mir aus Italien startend lieber eine kombinierte Adria-/Griechenlandreise oder nur Griechenlandreise wünsche, weil die Adria immer noch auf meiner Liste steht und einen Start in Italien ermöglicht (aber nicht so weit oben) und Griechenland schon ziemlich weit oben auf der Liste ist. Außerdem würde ich bei einem Start in Italien evtl. auch nicht fliegen (was ich nicht soo gerne tue), sondern unterwegs Freunde besuchen und so passt mir das Gesamtkonzept einfach besser und es sind nicht so viele Seemeilen:
    denn 14 Tage mit mehreren Stops in Griecheland (Mykonos, Kreta, Rhodos, Athen/ Piräeus (gerne Overnight)) und gerne weiteren griechische Inseln und ein paar Häfen aus der Adria-Tour gehen schnell vorbei, zumal ich in 14 Tagen auch gerne 3-4 Seetage hätte und es ja dann auch noch den An- und Abreisetag gibt. da würde ich mir persönlich nicht so eine weite Tour bis nach Israel wünschen.


    Aber wie gesagt: das war ja nur mein Wunsch an AIDA zu Weihnachten für einen der nächsten Kataloge :-) Andere dürfen sich gerne was anderes wünschen :-) :-) - da bin ich Gönner 8)

    AIDAmar 08/2014: Ostsee 2
    AIDAluna 10-11/2015: Transkaribik 7
    AIDAstella 07/2016: Spanien & Frankreich 3
    AIDAdiva 10-11/2016: Von New York nach Barbados 2
    AIDAmar 05/2017: Ostsee 1
    AIDAluna 08-09/2017: Von Kiel nach New York
    AIDAprima 04/2018: Kanaren & Madeira 3
    AIDAdiva 11-12/2018: Karibik & Mittelamerika 2

  • Ich würde mir auch eine Adria,- und griechische Inseln Tour mit 14 Tagen wünschen, gerne auch mit Overnight an interessanten Orten ( Dubrovnik, GOT :zwinker: ) wünschen. Und natürlich mit einem Melittaschiff wegen des Balkons !

    :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: , 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: , 07.12 Ostsee Blu :daumen: , 07.13 Westeuropa Stella :daumen: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: , 04.15 Kurzreise Luna :daumen: , 08.15 Westeuropa Bella, 11.15 Aida pur Stella :daumen: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen: , 08.16 GB mit Irland Vita :daumen: , 12.16 Prima Silvester :daumen: , 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen: , 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen: , 12.17 Perla Silvester :daumen: 05.18 Sol Kurz :daumen: 07.18 Norwegische Fjorde Sol :daumen: , 08.18. Metrop. Perla :daumen:


    Coming soon
    04.19 Kurzreise Diva, 06.19 :zwinker: Mittelmeer Nova, 07.19 Westeuropa Aura,

  • clubschiff-profis.de
  • Es ist leider so, das genau die Routen, die wir super finden, nur von den kleinen Schiffen gefahren werden. Das ist insoweit ok, wenn Häfen angelaufen werden wie zB Mahon oder Falmouth, Cobh usw, wenn dann aber so ein kleines Schiff auch wieder nur an einem Liegeplatz festmacht, der in einem Industriehafen liegt, und man einen Shuttlebus extra bezahlen muss um in die Stadt zu kommen finde ich das, gelinde gesagt , ziemlich bescheiden! Ich würde mich freuen, wenn die kleinen Schiffe wirklich kleine Häfen anlaufen würden, die man mit den Großen nicht erreicht. Dann auch gern immer wieder GB, Irland und besonders Schottland, oder im Mittelmeer zB Menorca, Sizilien, Sardinien usw. Als wir unsere erste Mittelmeertour mit der Vita gefahren sind, lagen wir in Barcelona genau gegenüber der Rambla. Dort gibt es jetzt nur den Yachthafen. Trotzdem war das toll, man kam vom Schiff und ging einfach geradeaus zur Rambla.

    :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: , 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: , 07.12 Ostsee Blu :daumen: , 07.13 Westeuropa Stella :daumen: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: , 04.15 Kurzreise Luna :daumen: , 08.15 Westeuropa Bella, 11.15 Aida pur Stella :daumen: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen: , 08.16 GB mit Irland Vita :daumen: , 12.16 Prima Silvester :daumen: , 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen: , 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen: , 12.17 Perla Silvester :daumen: 05.18 Sol Kurz :daumen: 07.18 Norwegische Fjorde Sol :daumen: , 08.18. Metrop. Perla :daumen:


    Coming soon
    04.19 Kurzreise Diva, 06.19 :zwinker: Mittelmeer Nova, 07.19 Westeuropa Aura,

    Einmal editiert, zuletzt von Leatoria ()

  • Das stimmt. Oft sind Diktaturen sogar für uns als Reisende besser als wenn die Länder durch Bürgerkriege ins Chaos fallen. Genug Beispele haben wir dafür ja in den letzten Jahren gehabt.
    Der Oman z.B. ist ein Land, dessen Bevölkerung es dank ihrem Sultan sehr gut geht. Wir wollen jetzt nicht ausholen, was die Vorteile einer Demokratie gegenüber einer Diktatur und umgekehrt sind, aber die Bevölkerung scheint, laut der Aussagen unserer Guides, sehr zufrieden zu sein.


    Jumala hat einfach seinen Wunsch geäussert und das sollte meiner Meinung nach akzeptiert werden, auch wenn wir das anders sehen.

    • sorry das ist eine Meinung die ich Nicht teilen kann. Ich suche mir Routen zwar auch nach der eigenen Sicherheit aus aber mir ist auch das Land wichtig.

    Ich betrete ungern ein Land in der Menschen leiden wegen einer Diktatur das ich mit meinen Devisen dann auch noch Stütze.


    Ich werde auch nie eine Expedition zu Eisbären machen oder mit bedrohlichen Tieren schwimmen.


    Aida wähle ich auch deswegen weil sie auf so soziale und Umwelt Aspekte Rücksicht nehmen (nicht immer aber oft) von daher muss ich nicht überall hin.


    Ich habe auch Träume aber ich weiß aida ist ein Massenartikel und im deutschen Markt sind Experimente nicht so gerne gesehen. Von daher erwarte ich nicht viele neue Routen würde mich aber freuen.


    Da ich nicht nur aida urlaube mache habe ich noch nicht alles gesehen. Von daher ist das Routing für mich noch abwechslungsreich.

    Keine Signatur kann ausdrücken, welche Bedeutung das Reisen für mich hat!



  • @CHIPANDDALE, das ist genau meine Einstellung. Ich kann nichts für die menschenverachtenden Regime, ich kann aber für mich entscheiden, Diese nicht zu unterstützen, indem ich diesen Ländern Devisen bringe.
    Wir sind auch weiterhin neugierig auf die Welt, alle Länder, in denen es so ungeheuer "aufgeregt" zugeht meiden wir, denn wir haben Urlaub!!

    :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: , 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: , 07.12 Ostsee Blu :daumen: , 07.13 Westeuropa Stella :daumen: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: , 04.15 Kurzreise Luna :daumen: , 08.15 Westeuropa Bella, 11.15 Aida pur Stella :daumen: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen: , 08.16 GB mit Irland Vita :daumen: , 12.16 Prima Silvester :daumen: , 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen: , 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen: , 12.17 Perla Silvester :daumen: 05.18 Sol Kurz :daumen: 07.18 Norwegische Fjorde Sol :daumen: , 08.18. Metrop. Perla :daumen:


    Coming soon
    04.19 Kurzreise Diva, 06.19 :zwinker: Mittelmeer Nova, 07.19 Westeuropa Aura,

    Ich betrete ungern ein Land in der Menschen leiden wegen einer Diktatur das ich mit meinen Devisen dann auch noch Stütze.

    Sollte dir die politische Lage bzw. die Lage der Bevölkerung im Bezug auf das politische System bzw. die politischen Führer so wichtig sein, darfst du schon seit Jahren eigentlich nur noch in einige europäische Länder reisen.Alle anderen Länder haben Regierungen/Regime,die man aus vielen wirklich relevanten Gründen meiden müsste.


    Zurück zum Thema:


    Wenn ich einen Wunsch habe,dann die griechischen Inseln.Alles andere,was mich interessiert,hat AIDA schon im Programm.
    Da ich mich sowohl auf den kleinen als auch den Sphinxen wohl fühle,ist mir die Schiffsgröße relativ egal.
    Nur die Prima/Perla/Nova bitte nicht dafür einsetzen. ;)

    Costa Victoria October1997
    Costa Fortuna August 2011
    AidaSol Dezember 2011
    Costa Pacifica Dezember 2012
    AidaVita November 2013
    AidaMar Juni 2014
    AidaDiva September 2015
    Norwegian Epic Juni 2017
    AidaPerla Dezember 2017

  • clubschiff-profis.de
  • Sollte dir die politische Lage bzw. die Lage der Bevölkerung im Bezug auf das politische System bzw. die politischen Führer so wichtig sein, darfst du schon seit Jahren eigentlich nur noch in einige europäische Länder reisen.Alle anderen Länder haben Regierungen/Regime,die man aus vielen wirklich relevanten Gründen meiden müsste.
    Zurück zum Thema:


    Wenn ich einen Wunsch habe,dann die griechischen Inseln.Alles andere,was mich interessiert,hat AIDA schon im Programm.
    Da ich mich sowohl auf den kleinen als auch den Sphinxen wohl fühle,ist mir die Schiffsgröße relativ egal.
    Nur die Prima/Perla/Nova bitte nicht dafür einsetzen. ;)

      bis auf die Karibik, USA (vor Trump) und Orient direkt nach dem arabischen Frühling war ich auch nur in europäischen Ländern.

      Zum Thema

    Griechenland wäre super und vielleicht dann Routen ab Malta toller Hafen auch um mal zu verlängern.


    Und mit einem kleinen Schiff fände ich eine Reise zu deutschen dänischen Inseln super (als kurzreise)

    Keine Signatur kann ausdrücken, welche Bedeutung das Reisen für mich hat!



  • "Kurztouren mit Overnight oder zumindest einem ganzen Tag in Oslo, gerne mit Kopenhagen und Aarhus – gerne auch in Kombination mit der großen Ostseereise"


    Hallo Jumala, habe gerade in einer Mail von AIDA folgendes Angebot im April 2019 gelesen:


    AIDAcara Skandinavische Städte 1


    Die AIDAcara bleibt overnight 24 h in Oslo von 18: 00Uhr bis zum nächsten Abend 18:00Uhr.


    In dieser Zeit kann man in Oslo gewaltig viel unternehmen. Wir waren selbst schon mal overnight in Oslo, kamen aber erst um 21:00Uhr an. Dann sind wir sofort von Bord und zu Fuß zum Opernhaus gelaufen und
    haben es von außen besichtigt. Wenn eine Vorstellung stattfindet, kommt Ihr vielleicht auch in das Innere des Gebäudes. Den Konzertsaal konnten wir am nächsten Vormittag auch nicht besichtigen. (Es fanden Proben statt)
    Wir waren dann noch in der Innenstadt und am Rathaus und ca. Mitternacht wieder auf dem Schiff.
    Die Museen Fram, Kon-Tiki und das Schifffahrtsmuseum liegen dicht beieinander auf der Museumsinsel Bygdoy, gegenüber der Anlegestelle an der Akershus Festung. Diese Museen kann man bequem an einem Vormittag schaffen.
    Dann hast du immer noch Zeit für andere Museen oder die Stadt Oslo.


    Die Ankunft und Abfahrt um 18:00 Uhr beschert Euch gleich eine doppelte Passage durch die Schären des Oslofjordes im Tageslicht, eine wie ich finde, wunderschöne Fahrt.

  • Wenn,kommt eh nur irgendeine in 3 Minuten aus ein paar Standardtextbausteinen zusammengeschusterte Antwort zurück.
    AIDA wird schon entsprechende Nachforschungen anstellen bezüglich neuer Routen und Fahrtgebieten...aber dann deutlich professioneller als basierend irgendeiner Mail mit nicht repräsentativen Brainstormings in einem Fanforum.
    Nicht böse gemeint,und mehr als die gesammelten Wünsche hinschicken kann man nicht.Es kostet nichts,aber ernsthaft auf eine individuelle Antwort zu hoffen oder gar neue ROuten gemäß den Wünschen ist dann meiner Meinung nach doch etwas naiv.

    Natürlich hast Du Recht, wenn Du das Schicken einer Wunschliste an AIDA als naiv bezeichnest und das ist es objektiverweise wahrscheinlich auch. Aber ich finde es gut, dass bei so vielen und unterschiedlichen Wünschen sich jemand die Mühe macht und mal eine Liste erstellt, um ein wenig Ordnung in Vielzahl der Wünsche zu bringen. Vielleicht kann ein/e Berufener/in so etwas wie einen Wunschkatalog ähnlich der Kapitänsliste anlegen.


    Und natürlich ist dieser Thread genauso naiv, wenn wir nicht alle insgeheim die stille Hoffnung hegen würden, dass der eine oder andere Mitarbeiter von AIDA auch hier mal vorbei schaut und von der "genialen" Idee so beeindruckt ist, dass u.U. im Katalog 2023 oder in einem späteren ein Wunsch realisiert wird. Und wenn nicht, dann haben wir wenigstens von "unseren" Reisezielen geträumt. Das ist doch auch schon was.


    Und nun zu unseren Wünschen. Da wir nicht mehr fliegen mögen, wünschen wir uns längere Reisen ab Hamburg oder anderen deutschen Häfen. Auch wenn AIDA in Rahmen des Selection Programms hier schon tolle Reisen anbietet, könnte man noch einen Schritt weiter denken. So fahren wir dieses Jahr mit der Aura über die Biscaya nach Gijon und Bilbao. Super, dass so eine Tour wieder im Programm ist. 2013 haben wir etwas Ähnliches mit der Stella gemacht. Aber wir hätten auch nichts dagegen, wenn noch es weiter gehen würde. Z.B. bis Porto und Lissabon. Oder bis Cadiz und Malaga. Oder sogar bis Barcelona und Mallorca. Jetzt wird wieder einer sagen, dass ist doch eine Transreise. Schon klar, aber wir wollen auch gleich wieder zurück. Und dann auch gern im Mai oder Juni und nicht im April oder Oktober. Wenn AIDA dann noch ein wenig Gas gibt und die Metropolen Häfen verzichtet und nur Isle of Portland hin und Honfleur zurück anläuft, ist man schnell in Portugal. So kommt der Nichtflieger auch mal wieder in die Sonne.


    Unser zweiter Wunsch wäre eine Reise in den Indian Summer nach Kanada, ähnlich der Transreise nach Montreal, aber eben auch gleich wieder zurück.


    Zwei Wünsche müssen reichen. So muss ja noch genügend Platz für Eure Wünsche bleiben. Also schön weiter wünschen und weiter hoffen. Aber AIDA ist schon im Selection Programm sehr innovativ. So waren wir zweimal mit der Vita unterwegs, einmal GB&IRL&F&B mit Fahrt auf der Seine, der Schelde und der Themse und einmal Norwegens Fjorde 2 mit Skjolden und Olden. Zwei super Touren, die wir uns auch nicht hätten besser wünschen können. Dieses Jahr geht es mit der Aura über die Biskaya und in den Schärengarten der Ostsee. Beide Reisebeschreibungen lesen auch sehr gut und könnten sicherlich auch schon mal so manchen Wunsch erfüllen. Wir glauben, dass AIDA auch in Zukunft noch die eine oder andere Überraschung für uns aus dem Köcher zieht. In diesem Sinne. Nicht nur die Gedanken sind frei, auch die Wünsche sind es.