Beiträge von CHIPANDDALE

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Geht schon. Aber wenn die Kabinen vorher ausgebucht sind diese weg. Bei reisen die nicht so populär sind geht es ohne Probleme. Die Kabine wird auch bekannt gegeben.


    Bei 12 aida reisen hatten wir nun fünf mal schon vario. Tipp hier sobald eine Tour ins vario geht direkt Buchungsanfrage stellen.


    Leider hat aida nicht das Modell einer anderen Reederei die buchen kostenfrei um wenn die Reise in den billigeren Tarif geht. Dieses dann kostenfrei aber auch zu den Bedingungen des Tarifs

    na ja in dem Fall kann ich mir denken dass es klare Ansagen gibt. Da es um Hygiene geht verstehe ich die Order sogar.


    Was man privat macht ist eine andere Sache aber hier geht es um viele tausend Menschen die leben und da kann man nie wissen was in dem Eimer ist usw. ohne hier persönlich zu werden.


    Ich denke auch dass man hier auch am falschen Ende spart den hier geht Hygiene vor. Da gibt es ganz andere Einsparmöglichkeiten.

    Stimme dir zu ich brauche die abends nichts da wir meist wissen was wir machen. Handy lasse ich auch in der Kabine. Wenn ich mal nicht weiß schaue ich auf ein Bord Display.


    Ich lebe da ganz ohne Medien. Ich finde es nervig wenn Leute aufs Display schauen aber auch immer nur auf die aida heute. Beides schon erlebt.


    Wenn man nicht gerade auf der Nova Perla oder prima ist ist das Programm auch überschaubar.

    Da es eine Zusammenfassung der Ausflüge in Papier gibt, die ich mir an die Kabinenwand "magneten" kann, finde ich die neue Regelung gut.

    Ich mag aber nicht das Smartphone immer mitnehmen... die Aidaheute passt so gut in die Hemdentasche, so dass ich hoffe, dass die Diskussion darüber nicht wieder aufflammt.!!!👍

    Doch die Diskussion muss aufflammen. Warum muss die an jeder Kabinen Tür hängen?


    So könnte man auch das Personal entlasten und wer eine aida heute in Papier Form will geht zur rezi. So könnte man geschätzt die Hälfte Papier einsparen und die Crew entlasten.


    Der eine nimmt das Smart phone und der andere die Papier Form. Ich mittlerweile lasse mich lieber treiben. Ich schaue abends vor Bett gehen rein. Wenn was gutes dabei ist merke ich mir das und sonst lasse ich mich treiben.


    Stress habe ich auf der Arbeit genug. Im Urlaub möchte ich einfach spontan sein und genießen und nichts alles durch Takten. Früher mal gemacht aber mittlerweile sehe ich das anders.

    Klar wird es für viele eine Umstellung.


    Vielleicht hätte man auch einfach eine Übersicht auf die Kabine legen können. Ein Ausdruck aller Leistungen die man gebucht hat (Ausflüge Wellness etc.) In kompakter Form gedruckt auf normalem Papier auf 1-2 Seiten.


    Ich denke das wäre gerade für den Übergang auch gut gewesen.


    Mir persönlich war es immer zu viel Papier:


    Ausflüge

    Wellness

    Anschreiben zu Getränke Paketen Gutscheinen etc.


    Dieses Zettel Wirtschaft fand ich auf meiner ersten Reise sogar sehr verwirrend.


    Aber neben dem einsparen des Papiers fände ich gut wenn nun auch die zusätzlichen Karten (Getränke, Wellness Guthaben, Shop Karte, Genießer Pakete etc.) wegfallen. Warum man die Daten auch nicht auf der Bordkarte hinterlegen kann ist mir ein Rätsel.


    Ich habe sowieso immer auf meinem Handy eine pdf Datei mit der Übersicht der gebuchten Leistungen aus my aida mit.

    CHIPANDDALE

    Ausflüge mit Mittagessen versuchen wir zu meiden, denn da haben wir, wenn’s gar nicht anders ging, bisher keine besonders guten Erfahrungen gemacht: Massenabfertigung, oftmals zu wenig Zeit zum Essen, wenn’s mit dem Service aufgrund der Menge an plötzlich einfallenden Gästen etwas chaotisch lief und landestypisch war’s in der Regel auch nicht gerade :traurig:

    Das Essen ist das Geld unserer Meinung nach nicht wert.

    Da hatten wir bisher Glück. Auf den Kanaren hatten wir drauf verzichtet da wir da die Firma kannten. Aber in Miami Norwegen und in der Karibik war es top. Waren aber kleine Gruppen

    Pauschal lässt sich das nicht sagen. Bei Standart Massen Ausflügen (ich sage nur alle rennen hinten einen Regenschirm her) und Ziele die viele besuchen ist aida oft teuer und die Ausflügen haben eine schlechte bis mittlere Qualität.


    Wir hatten aber oft schon ganz kleine Ausflüge so mit 12-15 Personen oder weniger pro Gruppe da war das preis Leistungsverhältnis super. Es gab Touren die man so individuell nicht buchen konnte Wie zu den Kakao Bauern in der dom rep.


    Aufgefallen positiv ist mir das bei Ausflügen mit essen die Qualität doch sehr gut ist im Vergleich zu mein Schiff oder Ausflug Anbietern bei pauschal reisen.

    Bei uns war es anders: Wir hatten über Aida nur noch Flüge ab Berlin bekommen, wohnen aber über 1 Std nördlich von HH. 4 Wochen vor Abflug wurden unsere Niki-Flüge nach Palma gestrichen, wir hingen in der Luft und wussten gar nix. Aida hat dann auf unseren Wunsch hin das Anreisepaket ausnahmsweise rausgenommen und wir haben uns selber Flüge ab Hamburg mit Eurowings gebucht, günstiger als das Anreisepaket von Aida... (Bei Buchung gab es die Tour nur mit Flug).

    Glück gehabt bei uns war schon 11 Monate vorher jeder günstige Flug weg. War aber auch während der Ferien Zeit. Und wir wollten nicht am anreise Tag fliegen sondern fünf Tage vorher. Da ging gar nichts günstig. Wir wollten auch nicht nach palma das wäre super gegangen sondern Teneriffa. Palma sind wir schon oft geflogen.


    Am anreise Tag würde ich außer mallorca nichts buchen. Hatte mal Malta gebucht ab Frankfurt. Beinahe hätte der Flughafen gesperrt werden müssen und dann wären wir wahrscheinlich nicht zum Schiff gekommen.

    Der deutsche ist.... eine komische Formulierung.


    Ich sage es mal so letztes Jahr nach der Pleite von air Berlin und Lauda war sogar aida günstiger als über die Airline direkt zu buchen. Die Flughäfen die günstiger waren waren über 400 km weg.


    Wir reisen mit Rollstuhl und da ist die Variante alles bei einen zu buchen einfacher. Man hat nur einen Ansprechpartner.


    Wenn man keine Zeit hat ist pauschal auch besser. Wenn es auch aber zeitlich leisten kann ein zwei Tage früher zu fliegen, ist es schon günstiger.


    Bei 14 Kreuzfahrten sind wir 6 mal pauschal geflogen den Rest individuell wir wägen immer ab.


    Was uns aber auffällt dass bei aida der Service immer weniger wird im Vergleich zu flugbuchungen bei tui.

    würde ich sofort Buchen.

    Als Costa Schiff, gingen 1800 Passagiere auf das Schiff. Entschuldige, aber es sind nach dem Einbau der zusätzlichen Kabinen, dann knapp 2000 und bei gleicher Besatzung von ca. 640 Leuten. Nun kannst wieder mit Totschlag Argument kommen. :abschied:

    das totachlag hat sich auf deinen Kommentar zur Barrierefreiheit bezogen. Nicht auf die Personen Zahl aber jeder liest das was er will.


    Da bleibe ich bei meiner Meinung.

    Nach dem Umbau, sind es knapp 2000 Passagiere.

    Dieser Typ von Schiff, lässt sich nicht barrierefrei machen. Das muss man akzeptieren!

    Sind 1800 knapp 2000


    Barrierefrei muss ja nicht sein aber Barriere freundlich. Und warum muss man das akzeptieren ???


    Die Vita ist es auch nur zum Teil und trotzdem klappt das mit dem Rollstuhl Gut. Es geht nicht alles aber vieles. Das ist auch okay. Man kann nicht alles ändern. .


    Das einzige was ich nicht akzeptiere sind so totschlag argumente.

    Ja wenn man sich die Angebote anhört die im Radio rauf und runter laufen wundert mich das nicht.


    Zum Steakhouse wäre schade. Aber leider kopiert hier aida ein Modell dass es an Land schon länger gibt. Da zahle ich oft für Beilagen.


    Ob das aber alles für guten Kundenservice spricht ist eine andere Frage.

    Sie hat eine spezielle Art das stimmt. Nicht jeder kommt damit klar wir fanden sie mal eine nette Abwechslung zu den anderen. Eben weil sie nicht das Standard Animationsprogramm abliefert.


    Da wir auch in Italien waren bat sie einen Sprachkurs an und es gab von der Gruppe einen aufritt in der Prime Time.


    Wir fanden sie sehr herzlich und gar nicht aufgesetzt. Trafen die mal beim Landgang eigentlich wollten wir Nicht zu ihr. Da ich denke auch die Crew hat ein privat leben. Sie kam aber direkt zu uns. Von daher fand ich die gar nicht aufgesetzt.


    Das mag auch wirken durch die leichten sprach Barrieren die es damals noch gab.


    Jeder Em hat doch seine Phrasen der eine sagt hier ist euer Lieblingstom und der andere eben andere Sachen.


    Ich finde es gut dass aida verschiedene Typen hat. Sie steht eben nicht fürs alpenglühen und so Veranstaltungen aber dafür gab es andere. Wir fanden sie mal erfrischend anders.

    Das mit den 1800 Passagieren wenn die Rechnung stimmt wird auch nur zutreffen wenn das Schiff ausgebucht ist. Das wird in den Ferien, Feiertagen und am Anfang sein. Wer in der nebensaison Bucht könnte Glück haben.


    Dass aida schon mal Schiffe vollpackt ist ja nichts neues. Wir waren Weihnachten mal auf der Vita das war grenzwertig. Ich denke schlimmer wird es auf der Mira auch nicht.


    Wir buchen die kleineren Schiffe daher nicht mehr in den Ferienzeiten. Bei den großen verteilte sich das besser.


    Was mich mehr interessiert wie sieht es mit der Barrierefreiheit aus