Diskussionen zu Umroutungen

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Doch, das sind Luxusprobleme.

    Nur weil es uns wirklich gut geht können wir reisen und geraten somit auch gelegentlich in solche "Probleme".


    Es gab keine Katastrophe oder Unfall und keiner war verletzt oder krank. Alles andere, auch wenn es sehr ärgerlich ist, kann man bewältigen.

    Unter diesem Gesichtspunkt kann man das Forum dann aber auch schließen.

    So gut wie alle Probleme die hier diskutiert werden fallen in diese Kategorie.

    10/2017 Aida Prima Metropolen

    07/2018 Aida Prima WMM

    04/2019 Aida Nova Kanaren&Medeira

    05/2019 Costa Favolosa Kurzreise WMM

    09/2019 Mein Schiff 3 Kurzreise Ostsee

    04/2020 Aida Nova Teneriffa nach Barcelona

  • Ich denke hier können wir nun das Thema beenden. Die Nova ist auf See, die neuen Gäste hatten hoffentlich eine erholsame 1.Nacht an Bord und ich wünsche ihnen nun eine wunderbare Reise.

    2002 AIDA cara - Westliches Mittelmeer
    2011 AIDA blu - Kanaren
    2013 AIDA diva - Östliches Mittelmeer
    2014 AIDA diva - Östliches Mittelmeer

    2015 DUBAI - ohne Schiff
    2016 AIDA prima - Metropolen
    2017 AIDA perla - Perlen am Mittelmeer
    2018 AIDA blu - Adria
    2019 AIDA nova - Mediterrane Schätze

    2020 USA - ohne Schiff

    2021 AIDA mar - Ostsee 2 :papierschiff:

    2022 AIDA - Karibik

  • Auch in der heutigen KK-Zeit gibt es noch Menschen, denen es Probleme bereiten dürfte, mal eben einen möglicherweise 4-stelligen Betrag vorzufinanzieren puschelaura

    Und wie lange es dauert, bis solche Kosten dann hoffentlich erstattet werden, liest man ja auch hier im Forum des Öfteren :verzweifelt:

    08/2011 AIDAbella WMM
    03/2013 AIDAsol Kanaren
    09/2013 AIDAaura Adria
    10/2013 AIDAsol Nordeuropa
    06/2014 AIDAdiva ÖMM
    08/2014 AIDAblu WMM
    10/2014 AIDAvita WMM
    08/2015 AIDAluna Transamerika
    08/2016 AIDAdiva Ostsee 2
    12/2016 AIDAstella Orient
    02/2018 Mein Schiff 5 Orient mit Indien
    07/2018 AIDAblu Adria
    11/2018 Mein Schiff 2 Mittelmeer mit Kanaren

    04/2019 Mein Schiff 3 Griechenland mit Zypern


    10/2019 Mein Schiff 4 Mittelmeer mit Andalusien
    03/2020 Mein Schiff 5 Dubai bis Kreta :frage1:

    10/2020 Mein Schiff 2 Mittelmeer mit Salerno :frage1:

  • Sagt mal Leute, bin ich hier im falschen Film?

    Gestern wird den Mods eine eigene Meinung abgesprochen, heute sollen Gäste mal eben Gäste 1000 Euro aus dem Ärmel schütteln, und Polizei auf dem Flughafen Marseille?

    Diskussion ist ja gut und schön und für mich gerade auch zugegebenermaßen unterhaltsam, aber denkt noch mal einer drüber nach, was ihr hier so schreibt?


    Die schon mehrfach geäußerte Frage, was denn nun eigentlich der technische Defekt war, der das Ganze ausgelöst hat, geht hier völlig unter. Plötzlich geben sich alle mit dieser pauschalen Aussage zufrieden. Macht ja mehr Spaß, andere zu belehren oder drauf einzuhacken.


    Danke an dieser Stelle für die vielen vernünftigen Beiträge.

  • clubschiff-profis.de
  • Ja ich weiß: Ich ziehe hiermit gerade den Unmut des halben Forum an, aber das ist eben :meinung:


    Möchte ich für meinen Urlaub sämtliche eventuell anfallenden Probleme ausschliessen, sollte ich zuHause auf meinem Balkon bleiben.


    Trete ich allerdings eine Reise an, so kann es einfach immer zu technischen Defekten oder Wetter-Kapriolen kommen.


    Wir haben auch schon 15 Stunden am Flughafen in Barbados verbracht. Rückflug sollte 18 Uhr starten, verschob sich ohne Infos immer weiter. Um 23 Uhr hiess es dann Familien mit Kindern kommen ins Hotel, alle anderen bleiben die Nacht am Flughafen.

    Klimaanlage auf vollen Touren, Leinwände die nicht ausgeschaltet wurden liefen die ganze Nacht auf voll Lautstärke und nur 1 Laden hatte die Nacht geöffnet damit man sich ein Sandwich holen konnte. Nachts um 2.30 hat sich dann mal jemand von Aida blicken lassen und hat sage und schreibe 2 Schokoriegel und eine Flasche Wasser für jeden verteilt.


    Bei uns hat auch niemand geheult, auch nicht im nach hinein als viele durch die Klimaanlage eine dicke Erkältung hatten und einige sogar noch arbeitstechnisch deshalb ausgefallen sind.


    Das Leben ist halt kein Ponyhof und manchmal hält es für uns Menschen auch unangenehme Überraschungen bereit. Und warum das Ganze? Weil wir es doch sind die überall hinreisen wollen.


    Wenn wir dies tun, laufen wir einfach Gefahr, dass auch mal Probleme auftreten. Und dennoch werden genau dieselben Leute in Kürze eine neue Reise buchen, davon gehe ich ganz stark aus. :meinung:


    Und nun wünsche ich allen Urlaubern eine erholsame Reise, allen daheim gebliebenen und frisch angekommenen einen schönen Sonntag.

    <3 Kanaren & Madeira 3 <3

    1ca83abad6cf341e91da2c28ad2172fe25f50990


    <3 Mauritius & Madagaskar 2 <3

    c5cf60a931afc8c6d725cfe40da8395d61cd51a1


    <3 Namibia & Südafrika 2 <3

    57d8cd768be46fad1432861ee1006dd230390f2f

  • Ich finde auch: back on track. Sonst wird hier bald zurecht „abgeschlossen“

  • Tropifrutti

    Nö, so falsch finde ich deinen Beitrag gar nicht.

    Es sollte tatsächlich jedem klar sein, dass immer irgend was sein kann. Das gilt für jeden Urlaub, besonders für eine Kreuzfahrt.

    Aber bei so einem riesigen Schiff ist es einfach nicht möglich, dass auf Einzelschicksale eingegangen wird. So traurig das auch ist.

    Wenn ich das richtig verfolgt habe, ist die Entscheidung kurz vor Mitternacht gefallen. Viel zu wenig Zeit, um für jeden eine optimale An-Abreise zu managen. Erstaunlich was Aida da alles bewegt hat.


    Was ich nicht verstehe, wieso musste man 1000 vorfinanzieren? Die Bahntickets, ok. Aber hat Aida euch nicht auf die Flüge umgebucht?

  • doch AIDA hat alle umgebucht, auch die individuellen! Allerdings hat nicht jeder seinen wunschflughafen bekommen.

    02/14: Kanaren + Madeira mit Aidastella
    08/14: Transamerika mit Aidaluna
    05/15: Ostsee mit Aidadiva
    08/15: Westeuropa mit Aidasol
    09/15: 2xMittelmeer mit Aidablu
    02/16: Metropolen mit Aidamar
    08/16: 2xMittelmeer mit Aidastella
    03/17: Transatlantik mit Aidavita
    08/17: Westeuropa mit Aidasol
    12/17: Silvester Kanaren + Madeira mit Lissabon mit Aidasol
    04/18: Frankreich, Belgien und GB mit Aidavita
    07/18: Mittelmeer mit Aidaprima
    12/18: Mittelmeer mit Aidamar

    04/19: Adria mit AidaBlu


    und das Entdecken geht weiter.. :wiegeil::abfahrt:

  • Allerdings hat nicht jeder seinen Wunschflughafen bekommen.

    Was auch verständlich ist, denn schließlich stehen hier nicht unbegrenzt Flugkapazitäten zur Verfügung.

    Allerdings sollte man Passagiere dann auch nicht nachts um 1 Uhr an einem Flughafen stranden lassen...

  • clubschiff-profis.de
  • Auf der Weltreise 2018/2019 gab es Unvorhersehbares, 3 Tage Stopp, große Reparaturen auf der AURA und Routenänderungen. Das Personal und die meisten Gäste hatten sich vorbildlich verhalten. Die Stimmung an Bord war gut. AIDA hatte sämtliche Probleme stets unter Kontrolle gehabt und fand immer passende Lösungen. Die Gäste wurden großzügig entschädigt. Wir haben großes Vertrauen in dieses Unternehmen.

    LG Gisela und Wolfgang


    d0c315f7879be4a7fef3321f8296dddd85e84d0d
    39878b12f7ddc0a4e0528097b4085daefee3ceca
    ed0853a82a71c4592d0c422e2c6769184834617b

  • an jeden Flughafen gibt es Hotels oder wie hier schon beschrieben, Nachtzugverbindungen.

    Wenn man reist sollte in solchen Ausnahmefällen auch mal ein klein wenig Eigeninitiative sein.

    Bei 4000 Gästen jeden einzeln bis zum Heimatort zu geleiten ist wohl beim besten Krisenmanagement kaum möglich.:meinung:


  • und wenn ich mir Geld sparen will und in Eigenregie anreise, sollte halt auch der Notgroschen für alle Fälle vorhanden sein :meinung:

    Über die finanziellen Möglichkeiten tauschen wir uns hier besser nicht aus. Das führt zu nichts.

    Aber im Prinzip hast du recht. Ein Notgroschen sollte immer mit unterwegs sein.


    Ich glaube eher, dass Vielen überhaupt nicht bewusst ist, dass auch mal irgendwas nicht nach Plan läuft.

  • Ich muss mich auch mal etwas provokativ zu Wort melden.

    Es wurde hier häufig beschrieben, dass man als Reisender mit allen (un)möglichen Zwischenfällen bei einer Reise rechnen muss. Müsste dann nicht auch AIDA mit allen möglichen Zwischenfällen rechnen und entsprechend vorbereitet sein?


    Sicher war das Krisenmanagement für AIDA nicht einfach, aber teilweise kann ich die Lobeshymnen auf AIDA nicht nachvollziehen. Es war die Aufgabe und Pflicht von AIDA alles zu tun, um die Unannehmlichkeiten der Passagiere in Grenzen zu halten. Oder sind wir durch die Servicewüste vieler großer Firmen schon so an schlechtes Management gewöhnt, dass bei Selbstverständlichkeiten Euphorie ausbricht (übertreiben macht anschaulich :P)?


    Gruß ergo-hh

    Meine Urlaubsvideos (bei Interesse an dem einen oder anderen Video, bitte PM an mich):
    2010 Westl. Karibik-Oasis OT Seas

    2010 Toskana-ohne Schiff
    2011 SO Asien-AIDAaura

    2011 Westen der USA-(Auto)
    2012 Dubai/Indien-Brilliance Of The Seas

    2015 Hafen Geb./Southampton-AIDAprima (kein Video)

    2015 Karibik und USA-AIDAvita

    2015 Oslo-AIDAdiva (kein Video)

    2015 Kanaren-Anthem Of The Seas
    2016 Adria-AIDAbella
    2016 Ostsee-MS4
    2016 Singapur-Peking-Diamond Princess
    2017 westl. Mittelmeer-MS5
    2018 Mallorca-Bremerhaven-MS4
    2018 Kanaren/Madeira/Agadir-MS1neu
    2018 Karibik/Mittelamerika MS6
    2019 Mittelmeer-AIDAnova

    2019 Norwegen-MS1neu

    Bald verfügbar

    2019 Karibik, Kl. Antillen+ABC-MS2 neu

    2020 Großbritannien-MS3

  • Ich denke, dass ist AIDA im Großen und Ganzen gelungen.

    den stimme ich zu. Es sind Herbstferien in manchen Bundesländern, da sind -wie jeder weiß- flugkapazitäten knapp. Von daher erachte ich die Leistung diese Vielzahl an Passagieren zeitnah nach Deutschland zu bringen durchaus als beachtlich. Innerhalb Deutschlands ist alles mit dem Zug dann gut erreichbar, meiner Meinung nach. Die Kommunikation ist sicherlich bei solchen Ereignissen immer verbesserungsfähig, aber da sowas nicht täglich vorkommt (zum Glück), kann man sowas auch nur bedingt planen, zumal der Faktor Mensch und deren Reaktionen nur bedingt berechenbar sind.

    02/14: Kanaren + Madeira mit Aidastella
    08/14: Transamerika mit Aidaluna
    05/15: Ostsee mit Aidadiva
    08/15: Westeuropa mit Aidasol
    09/15: 2xMittelmeer mit Aidablu
    02/16: Metropolen mit Aidamar
    08/16: 2xMittelmeer mit Aidastella
    03/17: Transatlantik mit Aidavita
    08/17: Westeuropa mit Aidasol
    12/17: Silvester Kanaren + Madeira mit Lissabon mit Aidasol
    04/18: Frankreich, Belgien und GB mit Aidavita
    07/18: Mittelmeer mit Aidaprima
    12/18: Mittelmeer mit Aidamar

    04/19: Adria mit AidaBlu


    und das Entdecken geht weiter.. :wiegeil::abfahrt:

  • Korrekt. Deswegen buche ich eine Pauschalreise bei einem bekannten Unternehmen, damit ich mich nicht mit Unannehmlichkeiten rumschlagen muss. Wie ich schon schrieb, verstehe ich es nicht, wie hier einige Aida über den grünen Klee, für Selbstverständlichkeiten loben.

  • Korrekt. Deswegen buche ich eine Pauschalreise bei einem bekannten Unternehmen, damit ich mich nicht mit Unannehmlichkeiten rumschlagen muss. Wie ich schon schrieb, verstehe ich es nicht, wie hier einige Aida über den grünen Klee, für Selbstverständlichkeiten loben.

    Wir reden hier aber auch über individuell Reisende um die sich gekümmert wurde, nur der Vollständigkeit halber. Und AIDA wird sicherlich nirgendwo Flugzeuge auf Abruf bereitstehen haben, von daher musst du diese flugkapazitäten erstmal auftreiben und wer Ahnung in dieser Materie hat, weiß, dass dies gerade in den Ferien einfacher gesagt als getan ist... so jedenfalls meine Erfahrung..

    Und wenn AIDA keinen Notfallplan in der Schublade gehabt hätte, würden mit hoher Wahrscheinlichkeit jetzt noch Leute gestrandet sein und nicht alle schon daheim sein.


    das ist meine persönliche Meinung zu dem Ganzen. Sollte jemand anderer Meinung sein, kein Problem, dann aber bitte auch nicht über die hohen Preise der Flugpakete beschweren. In diesem Sinne allen einen schönen Sonntag!

    02/14: Kanaren + Madeira mit Aidastella
    08/14: Transamerika mit Aidaluna
    05/15: Ostsee mit Aidadiva
    08/15: Westeuropa mit Aidasol
    09/15: 2xMittelmeer mit Aidablu
    02/16: Metropolen mit Aidamar
    08/16: 2xMittelmeer mit Aidastella
    03/17: Transatlantik mit Aidavita
    08/17: Westeuropa mit Aidasol
    12/17: Silvester Kanaren + Madeira mit Lissabon mit Aidasol
    04/18: Frankreich, Belgien und GB mit Aidavita
    07/18: Mittelmeer mit Aidaprima
    12/18: Mittelmeer mit Aidamar

    04/19: Adria mit AidaBlu


    und das Entdecken geht weiter.. :wiegeil::abfahrt: