Beiträge von AJ-MS3

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Es werden doch aber ALLE VarioKabinen einer Reise zum selben Zeitpunkt zugeteilt, nämlich 49 Tage vor Reiseantritt :gruebel:

    Nach dieser ersten Zuteilung bleiben aber noch Kabinen übrig. Daher die Vermutung, dass in der ersten Zuteilungsrunde die weniger begehrten Kabinen zugeteilt werden, sodass für kurzentschlossener Premium-Bucher noch „bessere“ Kabinen zur Verfügung stehen.

    Ich kenne zwar den AIDA-Ausflug nicht, aber wir waren vor 2 Jahren im Herbst auf Lanzarote und hatten auf einem Ausflug auch bei Kamelen gehalten. Dort konnte man reiten - war ein Erlebnis - oder warten, es gab ein Café mit Toiletten.

    Wer auf die Ferien angewiesen ist, kann auch nur in den Ferien verreisen. Ja, es gibt auch für die Ferien Angebote, aber ob der passende Flughafen dabei ist, die gewünschte Kabinenbelegung bei den Feiertagsreisen möglich ist, usw.

    Wer in Betrieben langfristige Urlaubsplanungen hat, wird sicher nicht auf Verdacht für nächstes Jahr im November Urlaub einreichen, in der Hoffnung, dass AIDA eine Reise zu diesem Zeitpunkt extrem günstig anbietet.


    Diejenigen, die jederzeit auch kurzfristig verreisen können, profitieren jetzt - es sei ihnen gegönnt. Die meisten können es sicher nicht. :meinung:

    Gibt es ein „zu viel bezahlt“?

    Wir buchen grundsätzlich eine Balkonkabine, damit bezahle ich selbstverständlich einen höheren Preis als bei einer Innenkabine. Wenn ich dann auch noch mit AIDAaura, AIDAvita, AIDAcara oder AIDAmira unterwegs bin, ist mir klar, dass die Balkonkabine verhältnismäßig teurer ist als bei der Sphinx-, Hyperion- oder Helios-Klasse. Damit kann ich leben.


    Im übrigen buche ich eine Reise immer nur dann, wenn ich den Preis für „angemessen“ halte. Daraus zu schließen, dass ich zu viel bezahle, ist verwegen. :meinung:

    also erstens hat sich Elbblick selbst hier als Premium Bucher geoutet!!!

    und zweitens muss man sich doch für Premium Buchung nicht schämen. Es wundert mich nur, das eben diesen regelmäßig die Kinnlade runterfällt, wenn man in geselliger Runde erzählt, welchen Preis man bezahlt hat. Da muss man dann auch drüber stehen.

    :meinung:

    Es gibt für Premium-Buchung unterschiedlichste Gründe. Der Preisunterschied zu VARIO ist manchmal schon nicht mehr vernünftig zu erklären, zumindest wenn man „Mondpreise“ außen vorlässt.

    Ich denke, dass jeder Premium-Bucher, der sich mit dem Preissystem von AIDA auskennt, diese Preisunterschiede kennt. Es werden wahrscheinlich eher Neulinge sein, denen der Kinnladen runterfällt.


    P.S. Selbst in einer geselligen Runde sehe ich keine Veranlassung über den Preis zu sprechen, den ich für die Reise bezahlt habe. Bisher war mir jede Reise jeden Euro wert. :meinung:

    Ich bin für 18€ von Bordeaux nach Hamburg geflogen. Hätte ich essen, Sitzplatz, Koffer etc gebucht, wäre ich bei 50€, weiterhin 200€ günstiger als bei Lufthansa.

    Dass solche Preise angeboten werden, ist eine Schande. Mehr will ich dazu nicht sagen. :meinung: