Beiträge von AlexM.

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    10 Tage Fjorde in den Osterferien.Vario Balkonkabine 100 Euro billiger als Meerblick bei 2 Erwachsenen und ein Kind (18).

    korrekt, weil die balkonkabine ein Deal Angebot des Forumsbetreiber ist. Und außerdem habe ich noch kein Gesetz, keine AGB etc. Gesehen, wonach die balkonkabine zwingend teurer sein muss als die Meerblick und die Meerblick zwingend teurer sein muss als die IK! Das mag zwar deinem Verständnis widersprechen, aber letztlich sind alle Preis frei voneinander. und wem es nicht passt, der muss auf Aida kein Urlaub machen, aber scheinbar können die meisten doch nicht so ganz drauf verzichten, mich einbegriffen.

    Es geht hier aber um eine Balkonkabine und ich war bislang immer der Meinung dass jede Balkonkabine für eine Dreierbelegung geeignet ist. Ich find es halt frech dass nur ein hinzukommendes Kind eine Variobuchung in dieser Kabine nicht mehr möglich macht

    laut den Deckplänen haben nicht alle Kabinen das Dreieck, also vermutlich dann nicht...aber egal ob oder ob nicht, hinzukommt ja noch maximal zugelassene passagierszahl etc.
    wie gesagt und letztlich der Fakt Marktwirtschaft.
    deinen Ärger kann ich ja auch verstehen, und wenn dir der Preis nicht zusagt, einfach nicht buchen :) gibt auch andere schöne Ziele, zumindest verfahre ich so

    Was ich echt unverschämt finde ist Folgendes:


    Die Metropolentour mit der Mar in den Osterferien kostet im Vario 1049 Eur pro Person bei Zweierbelegung in der Balkonkabine. Fährt ein Kind mit ist die Reise ausschließlich nur im Premium für gesamt über 3000 Eur zu haben.

    das hat nichts mit unverschämt zu tun, sondern mit der Verfügbarkeit einzelner Kabinen. So sind drei oder vier Bett Innenkabinen deutlich weniger vorhanden als zwei Bett InnenKabinen zum Beispiel. Und zweitens würdest du als Geschäftsführer eines Unternehmens auch lieber 3000 € für ein Produkt haben wollen als 2098 € oder?


    Schließlich müssen die Unternehmenszahlen stimmen, davon lebt das Personal etc...

    Die akt. Reise der Mira ist der Gipfel! Wir erleben morgen den 5ten Seetag in Folge, dümpeln mit geringer Geschwindigkeit gen East London. Bombay Gin ist an allen Bars aus. Die beiden wichtigsten Häfen Kapstadt und Durban fallen aus und trotzdem gibt es Mitreisende, die es in der Primetime interessiert, ob der Kapitän lieber Kaffee oder Tee trinkt. Ich kann alle Buhrufe verstehen. Das mit dem Wetter ist keine Ausrede mehr und wenn, dann hätten wir auch in Kapstadt bleiben können.


    Frustrierte Grüsse von Bord!

    ich empfehle Landurlaub! :) dann musst du dich in Zukunft nicht aufregen!
    alternativ kannst du natürlich auvh eine Lösung zur Steuerung des globalen Klimas und des lokalen Wetters erfinden:)


    ich bin gespannt :)

    Wenn sich die Organisation und vor allem die Kommunikation an Bord seit der Jungfernfahrt nicht geändert hat, habe ich vollstes Verständnis für die verärgerten Pax,

    Die Reise hat originär bereits zu viele Seetage, um Sprit zu sparen.

    ist dem so? Dann rechne mir mal bitte die Ankunftszeiten aus, wenn wir annehmen, dass AidaMira immer Vollgas fahren würde. Ich bin gespannt:zwinker::zwinker:


    weiterhin war das Ja jedem bucher vorher bekannt und wem es von vornherein zu viele Seetage sind, der muss ja nicht buchen, das buchen ist immernoch kein Zwang, auch wenn es manchmal schwer ist zu widerstehen

    Treibstoff sparen steht bei Aida ganz vorn in der Agenda. Das hat sogar der Kapitän auf der Sol letztes Jahr erzählt. Da fuhren wir stundenlang, oder standen wir schon, mit 5 Knoten. Aber langsames fahren ist nicht nur bei Aida an der Tagesordnung.

    man sollte hier mal auf die Tatsachen und den Unterschied achten ;) ganz nebenbei kann man bei einer geringen Geschwindigkeit mehr verbrauchen als bei einer höheren. Nicht umsonst fahren die Sphinx Schiffe zum Beispiel sehr oft 8kn, 14kn oder ungefähr 18kn.


    Ist wie beim Auto auch: meins braucht bei 90 km/h im siebten Gang deutlich weniger als bei 30kmh im zweiten Gang.

    das ist wirklich eine sehr guter Liegeplatz

    korrekt, aber da liegen jetzt nur noch die Fähren oder die sehr kleinen Kreuzfahrtschiffe. Die etwas größeren Schiffe müssen alle ans AdosSat-Cruiseterminal.

    Fakt ist aber, dass Aida und auch Costa meistens am Terminal E liegen. Da liegt daran, da dies in Kooperation mit Carnival gebaut wurde. Gleiches gilt für das Terminal D, hier war Costa am Bau beteiligt


    Quelle:

    http://www.portdebarcelona.cat…t-dels-negocis/terminal-e

    http://www.portdebarcelona.cat/en/web/port-dels-negocis/50

    dann Fahr doch NCL:lol1::lol1:


    ne im Ernst: also mit Treibstoff sparen, solche Aussagen sollte man mit vorsichtig sein, wenn man es nicht besser weiß...aber deinen Unmut kann ic schon verstehen. Trotzdem genießt noch den Urlaub und die Zeit in Südafrika, denn Urlaubszeit ist viel zu schön um sich zu Ärgern:thumbsup:

    Vielleicht meinten sie bei der Eingabe Malta, also Valletta.


    Die Bella kommt ja von Kiel über Cadiz nach Palma. Wenn wirklich Málaga geplant wäre, stellt sich die Frage, wie der weitere Routeneinsatz der Bella aussehen soll. Warum wird sie nach Palma geschickt, um dann wieder nach Málaga zu fahren?


    Ich tippe weiterhin auf einen Einsatz in Asien.

    für einen Passagierswechsel vor einen weiteren Trans.


    Also abwarten.

    Die COSTA SMERALDA liegt bereits seit vorgestern im Frachthafen von Barcelona (ein Tag eher als geplant, da Marseille wegen der Streiks ausfiel) und wird wohl frühestens morgen Abend wieder auslaufen.

    da fragt man sich ja schon, wieso die im Frachthafen liegt, während die Cruiseterminals alle frei sind

    wir haben ja auch eine 81xx Kabine gebucht, und freuen uns darauf, daß alles im üblichen Umfang funktioniert, und wenn´s mal nicht so sein sollte, dann wird wie sonst auch ein freundlicher Hinweis (oder auch mal ein zweiter) an der Rezeption wohl weiter helfen.

    Was ich aber gar nicht mag, ist lauwarmes Essen, da kämen schon "deutliche HInweise" an die Küche.

    dann darfst du aber in kein buffetrestaurant und das gilt eig unabhängig von Reedereien oder ob See bzw Landurlaub

    Wir sind sehr froh das wir schon von Warnemünde über NY nach Montreal gefahren sind, waren 2 Reisen hintereinander.

    Wäre schade für alle die das noch nicht gemacht haben.

    Man kommt auch mit anderen Reisen nach Island und Grönland mit Prinz CristianSund.

    Aber das schöne war das es dann nach Kanada rüber ging.

    Glaube das prima/perla nicht durch den Sund und dann weiter nach Kanada fahren können?

    genau, die Sphinx II und Hyperions und natürlich auch die Nova können nicht nach Montreal.

    Die Frage ist, seit wann die Vorgaben bekannt sind. Und ab wann die gelten.

    Wenn es die Waschbecken vor den Restaurants sind, dann wären Prima und Perla ja auch noch in der Lage in die USA zu fahren.
    Aber da hat wohl der Verkauf mit der Veröffentlichung der Routen der Prima, Perla und Nova bis Oktober 2021 der Planungsabteilung in die Suppe gespuckt.

    Die Reisen der Prima und Perla sind ja schon seit ein paar Tagen buchbar...


    Es gibt also Hoffnung, dass ab 2022 wieder die USA im Programm sind. Zwar dann mit der Kombination Prima/Perla/Nova, aber das lässt hoffen!

    Oder man baut eines der Schiffe, was 2021 in die Werft geht entsprechend um.

    Die Mar ist von Marseille nach Savona gefahren, da in der Werft in Frankreich gestreikt wird, nun hofft Aida , dass das Schiff bis 17. Januar für die Reise ab Palma rechtzeitig fertig wird.

    die Franzosen sind doch echt Banane im Kopf! Da kann man nur hoffen, dass Aida die Werft auf Schadensersatz verklagt

    der Hinweis von Heizergruß bezog sich wohl eher auf TUI.


    Bei Carnival könnten einfach mehr Liegeslots gebraucht werden, da man ja auch nicht mehr Alaska anfährt (keine Lizenz erholten oder nicht darum beworben).

    Ist natürlich alles nur Spekulation.

    im Hafen von Manhattan sind doch eher selten alle liegeplätze belegt, man hätte anderenfalls ja auch den Abfahrtstag ändern können

    Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen, dass AIDA das Geschäft freiwillig an TUI abgibt. Und was bleiben da noch für Routen? Ich verstehe den Sinn einfach nicht. Aber gut, habe ein Glück für dieses Jahr noch die Route USA und Karibik gebucht. Habe nicht auf Vario Angebote gehofft. Die wird es nun wohl nicht mehr geben 😪.

    wenn Mutter sagt, muss Kind gehorchen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Aida dies aus eigenem Antrieb getan hat