Beiträge von Prassat

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Von der Costa Fascinosa sind bspw wesentlich mehr Fotos in sozialen Medien zu finden..

    Liegt vielleicht daran, dass die Mira für die Italiener nicht mehr interessant ist. So nach dem Motto, geht uns nichts mehr an. Wäre sicher in Hamburg einfacher.

    PLM 04 - CEFALÙ DIE PERLE AM MEER (Stand September 2019)


    Cefalù ist eine Kleinstadt, die ca. 70 km von Palermo entfernt liegt. Die Gemeinde mit knapp 15.000 Einwohnern vereint auf wenig Raum beinahe alles, was man sich als Tourist wünscht: Geschichte, Strand, Cafés, kleine Geschäfte und schöne Aussichten.

    Nach einer Stunde kommt Cefalù das erste mal in Sicht. Nur wenige Minuten später hält der Bus auf einem Parkplatz am Ortseingang.

    Um in den Ort zu gelangen muss man ein kleines Stück entlang der Straße gehen. Der Weg führt am Meer vorbei und ist angenehm zu laufen. Es dauert nicht lange und man ist mittendrin in den schmalen Gassen. Das Ziel ist die Kathedrale Santissimo Salvatore. Die Freizeit sollte man u.a. für eine Innenbesichtigung nutzen. Auf angemessene Kleidung wird geachtet.

    Die anschließende Verkostung von sizilianischen Köstlichkeiten besteht aus leckerem Kuchen. Dazu gibt es Wasser oder Orangensaft.

    Während der Freizeit empfehle ich einen Blick in die "Lavatorio Medievale", das ist eine alte arabische Wäscherei. Von dort ist der Strand nicht weit.

    Die Zeit reicht gut aus, um sich alles in Ruhe anzusehen.

    Auf der Rückfahrt hat man noch einmal die Gelegenheit Cefalù von oben zu sehen. Ein traumhaftes Panorama. Wir hatten sogar einen Fotostopp, ist aber nicht Bestandteil des Ausflugs. Von hier sind die Ausmaße des Ortes und der Kathedrale erst so richtig zu erkennen.

    Fazit: Man muss zwar eine gute Stunde bis Cefalù im Bus sitzen, aber es lohnt sich für alle, die es gern gemütlich möchten. Den Wetterbericht sollte man aber nicht außer acht lassen. Bei Regenwetter macht es sicher keinen Spaß und man hat dann auch nicht die traumhaften Aussichten.


    Eine genauere Beschreibung mit vielen Bilder findet ihr hier: Kann schwere See zum Bau einer Kathedrale führen?

    Könnten wir uns nicht einfach darauf einigen, dass jeder soviel Trinkgeld gibt wie er möchte und nach Belieben eine Aufmerksamkeit dazu packt?

    Kann doch wohl jeder machen wie er möchte. Bei dem Thema sollte man ohne Lästerei oder Kritik auskommen können. Ich gehe stark davon aus, dass die Crew untereinander tauscht, dadurch kann man nichts falsch machen.

    Wenn man einmal anfängt rumzukramen.....

    An anderer Stelle wurde bemängelt, dass in den Vorfreudemappen keine CD's mehr sind. Hier wären noch einige: Tipps für Entdecker Ostsee 2018, Vorfreude Metropolen 2016, Vorfreude Kanaren 2014, Selection Nordeuropa 2017, Tipps für Entdecker Kurzreise 2017 und Vorfreude WMM 2016.

    Ich wusste gar nicht, dass ich sie überhaupt besitze. Das sind zwar vergangene Jahre, der Inhalt hat sich sicher nicht großartig geändert. Also wer möchte...

    Gibts beim Thema Schokolade bevorzugte Marken? Bei meiner letzten Reise freute sich das Personal über Milka und Ritter Sport. Ich lege gerne noch etwas kleines dazu zum Trinkgeld.

    Da kannst du nicht viel falsch machen. Da wird auch untereinander getauscht. Aber achte darauf, dass du nichts verschenkst, was es im Bordshop auch zu kaufen gibt.

    Ich kaufe immer gern was Süßes, wo der Schriftzug Danke, Thank You oder ähnliches drauf steht.

    Was bieten denn Aura und Vita mehr ? Mir ist da kein großer Unterschied aufgefallen . Sie bieten tolle Routen und familiäre Atmosphäre , das gefällt uns .

    In die beiden Schiffe sind die Erfahrungen der Cara eingeflossen. Zum Beispiel gibt es Toiletten auch im Heckbereich. Die beiden haben schon die legendäre Oceanbar und die gemütliche Hemingway-Lounge.

    Aber die Eingangsfrage.

    Ja, ich würde sie wieder buchen, aber möglichst nur Premium. Beim letzten Kabinenbingo hatte ich richtig Glück, trotzdem weiß ich bei dem Schiff gern vorher, welche Kabine ich habe. Deswegen habe ich auch deine Tour Mausgatt nicht gemacht. War Premium einfach für mich zu teuer.

    Zur Cara habe ich eine Art "persönliche Beziehung". Es war meine erste Kreuzfahrt, eine Kurzreise bei Orkan. Das bindet.

    Finde ich nicht. Wenn Du 8 qm liest, dann weißt Du was Dich erwartet. :(

    Nö, dann weiß ich lediglich, dass die Kabine eine Grundfläche von 8 qm hat. Daraus kann man einiges machen, oder eben nur lieblos Bett und Schrank reinstellen.