MS Amadea: von Tahiti nach Japan (AMA401) | 26 Nächte | 05.02.2021 bis 03.03.2021 (Freitag, 5. Februar 2021, 00:00 - Mittwoch, 3. März 2021, 00:00)

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

Termin

MS Amadea: von Tahiti nach Japan (AMA401) | 26 Nächte | 05.02.2021 bis 03.03.2021

Freitag, 5. Februar 2021, 00:00 - Mittwoch, 3. März 2021, 00:00

Teilnehmer

0 Teilnehmer, 0 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 3. März 2021, 00:00
  • Hallo,

    es sind zwar noch 512 Tage bis es heißt: Leinen los, aber wir freuen uns schon riesig auf diese Tour.
    Diese Tour hat uns auf Anhieb begeistert, so dass wir schon im Dezember 2018 gebucht haben.

    Mal sehen wer noch so alles mit an Bord kommt.

    Liebe Grüße aus Magdeburg:matrose:

  • Hallo,

    heute ist es genau noch ein Jahr bis wir in Papeete an Bord gehen :wiegeil:. So langsam fangen wir an mit der Vorplanung. Die An- und Abreise erfolgt individuell. Wir wollen vorher noch einen Stopover machen und werden auch hinterher in Japan noch ein paar Tage dranhängen. Jetzt gilt es vor allem erstmal zu entscheiden, ob wir den Hinflug über Amerika oder über Asien machen. So richtig haben wir uns noch nicht entschieden. Vielleicht hat ja hier jemand eine Empfehlung.

    Liebe Grüße aus Magdeburg

  • Ich kann nicht helfen, bin aber gerade..nein, man sollte nicht neidisch sein :nein1:.


    Ich wünsche euch einfach eine unvergessliche Reise:bye1:

    es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
    Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.:thumbsup:

  • Philippe CLUBSCHIFF PROFIS hat einen neuen Termin erstellt:

    Zitat

    » Routenverlauf (Routenänderungen vorbehalten) 1. Tag: [...]

  • Hallo,

    heute ist es genau noch ein Jahr bis wir in Papeete an Bord gehen :wiegeil:. So langsam fangen wir an mit der Vorplanung. Die An- und Abreise erfolgt individuell. Wir wollen vorher noch einen Stopover machen und werden auch hinterher in Japan noch ein paar Tage dranhängen. Jetzt gilt es vor allem erstmal zu entscheiden, ob wir den Hinflug über Amerika oder über Asien machen. So richtig haben wir uns noch nicht entschieden. Vielleicht hat ja hier jemand eine Empfehlung.

    Liebe Grüße aus Magdeburg

    Ich war 2016 mit der Artania in der Südsee und da gab es dann noch ein Teilstück von Tahiti bis nach Neuseeland. Soweit ich weiss, sind die Passagiere und auch Morten Hansen damals mit Zwischenstop über Amerika geflogen. Leider kann man das Teilstück im Internet nicht mehr einsehen.


    Ergänzung: Hab im Internet doch was gefunden. Kann den Link aber aus rechtlichen Gründen hier nicht posten. Da wird die Reise von damals noch angezeigt. Es ging mit Zwischenstop und Übernachtung in Los Angeles dann bis nach Papetee.

    Der Code war Art129a (a steht für ein Teilstück der Gesamtreise, die damals 26 tage dauerte - das Teilstück 16 Tage)

    In Anbetracht der Situation:


    Die Welt gehört dem, der sie genießt !

    (Giacomo Leopardi)


    c8a17e3e31801cff0da8a613aa82e8d1c177bb4f


    e45f852c8d448b375e6252547240436987c2df00


    cade4380f770dcf81a82c0444aec45a5f8658406

    Einmal editiert, zuletzt von Flo on Tour ()

  • clubschiff-profis.de
  • Wir haben vor ein paar Jahren eine Kreuzfahrt in Papeete begonnen und sind auch individuell geflogen. Mit AIR FRANCE in der noch bezahlbaren PE Class.

    Sind ab HH über Paris nach LA geflogen, haben dort einen Stoppover eingelegt und sind dann weiter nach Papeete. Dort waren wir dann noch drei Tage vorher im Hotel, auch um den Jetlag zu verarbeiten. Kann ich so empfehlen.

  • Danke erstmal. Ich denke auch das wir die Anreise über Los Angelas oder San Francisco planen werden. Wenn wir drei Nächte für den Stopover nehmen, bleiben uns noch 5 Tage für Tahiti bis wir an Bord gehen. Kein Jetlag und schon mal ordentlich Südseefeeling vor Beginn unserer Traumreise.

    Liebe Grüße
    Lothar

    Einmal editiert, zuletzt von wichimd ()