Kreditkartenzahlung ab Januar 2012 nur noch mit 1% Gebühren?

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Weiß jemand genaueres zur Einführung einer Kreditkartenzahlungsgebühr ab Januar 2012?


    Aufgrund von Reiserücktrittsversicherungen bei Gold-Kreditkarten ist die Änderung für den einen oder anderen sicherlich ärgerlich. Ich hoffe, die Gebühr fällt wirklich nicht für bereits gebuchte Reisen (die in 2012 stattfinden) an!


    Auszug aus http://www.clubschiff-profis.d…ntgeld.html?agt=nl_111220:

    Zitat

    Einführung eines Transaktionsentgeltes

    Seit Jahren bietet AIDA Cruises seinen Gästen im Direktinkasso eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten; unter anderem werden Überweisungen, aber auch diverse Kreditkarten akzeptiert, die teilweise hohe Folgekosten verursachen. Um auch weiterhin einen hohen Service bei der Bezahlung anbieten zu können, werden diese Folgekosten nun zu einem Teil an die Gäste weitergegeben.


    Für Buchungen ab dem 04.01.2012 wird deshalb ein Transaktionsentgelt auf Reisepreis-Zahlungen eingeführt. Das Transaktionsentgelt beträgt 1% des Gesamtreisepreises (wie auf der Rechnung ausgewiesen), jedoch maximal 30€ je Buchung. Entscheiden Sie sich für eine Zahlung per Überweisung oder Sofortüberweisung, entfällt das Transaktionsentgelt. Das Transaktionsentgelt wird für alle Kreditkartenzahlungen ab dem 01.04.2012 direkt von AIDA erhoben.


    Bei Fragen, stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch zur Verfügung.

    999f7e0baecdb6c8866ad2e3af24087eaea914a1

  • vielen Dank für Ihre E-Mail.


    Im Anschluss finden Sie die Antworten auf die von Ihnen gestellten Fragen.
    Wir bieten unseren Gästen eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten im
    Direktinkasso, unter anderem akzeptieren wir Überweisungen, aber auch
    diverse Kreditkarten, die teilweise hohe Folgekosten verursachen. Um auch
    weiterhin einen hohen Service bei der Bezahlung anbieten zu können, müssen
    wir diese Folgekosten nun zu einem Teil an unsere Gäste weitergeben.
    Viele andere touristische Unternehmen und Luftfahrtgesellschaften, darunter
    TUI Cruises und die Lufthansa, haben ähnliche Entgelte bereits eingeführt.


    Ab 04.01.2012 führt AIDA Cruises ein Transaktionsentgelt auf
    Reisepreis-Zahlungen ein. Das Transaktionsentgelt beträgt 1% des
    Gesamtreisepreises (wie auf der Rechnung ausgewiesen), jedoch maximal 30€
    je Buchung. Entscheidet sich der Kunde für eine Zahlung per Überweisung
    oder Sofortüberweisung, entfällt das Transaktionsentgelt.


    Bei Neubuchungen ab 04.01.2012 wird das Transaktionsentgelt erhoben, sofern
    die Zahlung nicht per Überweisung oder Sofortüberweisung erfolgt.
    Entscheidend ist das Datum, an dem die Buchung im System angelegt wird.
    Das Transaktionsentgelt wird für alle Kreditkartenzahlungen erhoben.
    Überweisungen und Sofortüberweisungen sind vom Transaktionsentgelt
    ausgeschlossen. Das Transaktionsentgelt beträgt 1% des Gesamtreisepreises
    (einschl. aller Gebühren, Versicherungen etc.), jedoch maximal 30€ je
    Buchungsnummer.


    Das Transaktionsentgelt wird für alle Zahlungen im Direktinkasso erhoben,
    mit Ausnahme von Überweisungen und Sofortüberweisungen, unabhängig vom
    Land, aus dem Gast oder buchende Agentur stammen.
    Bei kostenfreien Stornierungen wird ein bereits gezahltes
    Transaktionsentgelt erstattet. Entstehen Stornierungsgebühren, fällt das
    Transaktionsentgelt für diese Gebühren an, sofern die ursprüngliche Zahlung
    nicht per Überweisung oder Sofortüberweisung getätigt wurde.


    Bei Umbuchungen, die einen höheren Reisepreis verursachen, wird das
    Transaktionsentgelt für diesen Reisepreis fällig. Umbuchungsgebühren werden
    dem Reisepreis der neuen Reise hinzugerechnet. Dass Transaktionsentgelt
    fällt für den neuen Gesamtreisepreis einschließlich Umbuchungsgebühren an.
    Das Transaktionsentgelt erhöht sich also, wenn der neue Gesamtreisepreis
    einschließlich Umbuchungsgebühren höher ist; oder das Transaktionsentgelt
    reduziert sich, wenn der neue Gesamtreisepreis einschließlich
    Umbuchungsgebühren niedriger ausfällt als der ursprüngliche
    Gesamtreisepreis.


    Grundsätzlich entstehen AIDA bei der Zahlungsabwicklung Zusatzkosten, die
    insbesondere bei Kreditkarten sehr hoch ausfallen können. Eine Umlage
    dieser Kosten auf den Reisepreis würde alle Gäste gleichermaßen belasten.
    Wir haben uns deshalb entschieden, dass die für uns kostenarmen
    Zahlungswege Überweisung und Sofortüberweisung frei von einem
    Transaktionsentgelt bleiben und Kunden, die diese Zahlungswege nutzen von
    diesem Vorteil direkt profitieren können. Die Kosten für
    Zahlungstransaktionen, insbesondere bei Kreditkarten liegen höher,
    teilweise doppelt so hoch, wie das Transaktionsentgelt, und sind nicht nach
    oben begrenzt. Die Differenz zwischen dem Transaktionsentgelt und den
    tatsächlichen Kosten trägt weiterhin AIDA Cruises.


    Über MyAIDA gebuchte Zusatzleistungen und Zahlungen an Bord, auch mit der
    Kreditkarte, sind vom Transaktionsentgelt nicht betroffen.




    Kerosinzuschlag, Treibstoffzuschlag. Kreditkartengebühr. Was kommt als nächstes? Meerwassernachsalzungszulage? Schiffschraubenumdrehungsentgelt?

    :daumen:

  • Aha, so liest sich das schon ganz anders. Ich hatte so verstanden, dass man auch bei Zahlung an Bord zusätzlich zur Kasse gebeten wird.

  • War ja absehbar...und bevor der übliche Aufschrei kommt: Bei TUI Cruises gibt es diese Gebühr bereits seit 15.11.2011 (sorry, der musste sein).... wir hatten das Thema auch gerade und toll finde ich es auch nicht, aber kaum ein deutscher Reiseveranstalter, der eine solche Gebühr inzwischen nicht verlangt.


    Dadurch wird es nicht besser, aber realistischerweise muss man wohl einsehen, dass überall alles teurer wird... udn die , die keien solche Gebühr verlangen, werden es wahrscheinlich auch irgendwie umlegen...


    Lieben Gruß Tine

  • Na, wär gelogen wenn ichs gut finden würde, aber wie schon öfter erwähnt ist das leider mittlerweile gang und gebe bei Reiseunternehmen und Airlines, macht mein eigener Arbeitgeber ja auch so bei Buchungen übers Internet :zungeraus:


    (Hab dann heute noch gebucht und gleich ohne Gebühren (an)gezahlt :) )

  • clubschiff-profis.de
  • Im offiziellen Text ist einmal die rede vom 4.1.12 und dann vom 1.4.12.
    Ist das so zu verstehen?
    Fällig dann wenn ab dem 4.1. gebucht wird aber generell wenn ab dem 1.4. mit Kreditkarte bezahlt wird? Oder ist das ein Dreher?


    Pepe

  • Das gleiche hat mir vorhin auch mein Reisebüro erzählt.
    Ich werde dann ab jetzt nur noch mit Überweisung bezahlen und feritg.

    • 2008 Kanaren Diva
    • 2009 Karibik Aura
    • 2010 SOA Aura
    • 2011 Ostsee Sol
    • 2012 Orient Blu
    • 2012 Östl. Mittelmeer Diva
    • 2014 Adria Aura
    • 2015 Karibik Mar
    • 2017 MS 5 Mittelmeer :abfahrt:
    • 2017 Mauritius Aura :abfahrt:
    • 2018 Azoren Vita :abfahrt:
  • Das machen wir schon lange so per Überweisung. Pünktlich zum Termin.

  • Das ist eine Kosten - Nutzen Frage, 30 Euro pro Buchung oder die bei Sofortüberweisung nicht includierte Reiserücktrittversicherung. Ich gehe davon aus, dass mein Kartenanbieter mir diese Gebühr erstattet, wie er es bis dato mit jedem Buchungsaufschlag getan hat. Daher weiter mit dem guten Namen.
    Gruss
    Olver

  • Ich gehe davon aus, dass mein Kartenanbieter mir diese Gebühr erstattet, wie er es bis dato mit jedem Buchungsaufschlag getan hat. Daher weiter mit dem guten Namen.


    Kannst du mir das mal erklären.


    LG Vera

  • Viele Handelsunternehmen verzichten schon seit langem ganz auf die Möglichkeit der Kreditkartenzahlung... und das aus gutem Grund.
    Ich finde das Vorgehen von AC nachvollziehbar. Die Argumentation, dass die Kosten für die Kreditkartenzahlung im wesentlichen auch nur diejenigen zahlen, die diese Zahlungsmöglichkeit wählen, finde ich gerecht. Die Vorteile der Kreditkarte sind eben nicht umsonst und jeden kann für sich selbst entscheiden, ob er sie nutzen möchte ... oder eben nicht. Immerhin ist es fair, dass die Gebühr nur auf den Reisepreis und nicht auf die Bordrechnung erhoben wird.


    Ich habe bisher die Reisen auch immer mit Kreditkarte gezahlt und werder mir überlegen, ob ich es weiter tue. Alles in allem aber kein Grund für mich, mich über AC aufzuregen.


    Gruß
    Chris


    Mar - Ostsee 2018
    Bella - Ostsee 2018
    Perla - Metropolen 2018
    Mar - Karibik 2018
    Perla - WMM 2017
    Aura - WMM 2017
    Stella - Orient 2017
    Luna - Karibik 2016
    Bella - Adria 2016
    A
    ura - Pur 2016
    L
    una - Karibik 2015
    B
    lu - WMM 2015
    Stella - Kanaren 2015
    V
    ita - WMM 2014
    Vita - Kanaren/Kapv. 2014
    Vita - WMM 2011
    Blu - Kanaren 2011
    Vita - WMM 2010
    Vita - Karibik 2008
    Vita - Karibik 2007
    Blu - Kanaren 2005

  • Das ist eine Kosten - Nutzen Frage, 30 Euro pro Buchung oder die bei Sofortüberweisung nicht includierte Reiserücktrittversicherung. Ich gehe davon aus, dass mein Kartenanbieter mir diese Gebühr erstattet, wie er es bis dato mit jedem Buchungsaufschlag getan hat. Daher weiter mit dem guten Namen.
    Gruss
    Olver



    so denk ich mir es auch, ohne KK auch keine Reiserücktrittskostenversicherung. Echt du bekommst die Gebühr erstattet? Hab gar nicht gewusst das dies die Banken tun.

    :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1:
    Oktober 2006 Aida Cara - westliches Mittelmeer
    August 2008 Aida Vita - östliches Mittelmeer
    Mai 2010 Costa Fortuna - östliches Mittelmeer
    Dez 2011 / Januar 2012 Aida Aura - Karibik
    Februar 2016 Aida Stelle - Orient

  • Irgendwie läßt AIDA auch keine Möglichkeit aus, den Grundpreis noch einigermaßen niedrig darzustellen und trotzdem möglichst viel rauszuschlagen. Wahrscheinlich hat man die Kreditkartenunternehmen vorher schon auf absolute Mindestkosten gedrückt. Irgendwann muss man das Geld in bar nach Rostock bringen, wenn man keinen Aufpreis zahlen will.


    Die Reiserücktrittsversicherung meiner Sparkassen-Mastercard-Gold gilt übrigens auch für Reisen, die nicht damit bezahlt wurden.

    Shit happens! Mal bist du Taube, mal bist du Denkmal!

  • Hallo,


    Du hast die Antwort selbst zitiert: Für alle Buchungen ab dem 04.01.2012 werden die zusätzlichen Gelder bei Kreditkartenzahlung genommen.


    Sieht so aus, als ließe sich Aida Cruises langsam von Ryanair inspirieren, was zusätzliche Entgelte angeht. Der Grund ist jedoch m. E. nur vorgeschoben. Schließlich fallen die "hohen Folgekosten" bereits seit Jahren an und sind in den veröffentlichten Preisen einkalkuliert. Nun noch zusätzlich Kohle haben wollen dient nicht der Weitergabe von entstehenden neuen/unabsehbaren Kosten, sondern schlicht und einfach der Gewinnmaximierung. Entsprechend fällt die Begründung unter die Rubrik VolksPassagierverdummung.


    Als nächstes kommt dann wohl der Papierzuschlag - schließlich werden die Rechnungen immer länger, wenn nun die Auflistung aus Seereisepreis, Bunkerzuschlag (Treibstoffzuschlag), Anreisepauschale, Flughafenzuschlag, Kerosinzuschlag nun auch noch ein Transaktionsentgelt beinhaltet.


    Auch wegen der Reiserücktrittskosten-Versicherung ist es ärgerlich, wie Du bereits erwähnt hast.


    Gruß


    Diddn

  • Eben, bei meiner Bank ist es auch so. Reiserücktritt und Auslandskrankenvers. sind dabei ob ich damit zahle oder nicht. Ebenso Vergünstigungen bei Sixt, Hertz und Europcar. Kostenlose Barverfügung weltweit, Reiseprivathaftpflicht, man muss nur mal nachlesen. Ausserdem bekomme ich von der Bank 6 % für meine gesamte AIDAbuchung. Zahle ich eben mit Überweisung. Bei 10 € im Monat sind die auch kostenlos dabei.
    Pepe

  • so denk ich mir es auch, ohne KK auch keine Reiserücktrittskostenversicherung. Echt du bekommst die Gebühr erstattet? Hab gar nicht gewusst das dies die Banken tun.



    Wir haben dennoch eine Reiserücktrittskostenverischerung. Dafür brauche ich doch keine KK. Verstehe ich da mal wieder etwas falsch?

  • Wenn es bei euch mit dabei ist egal ob ihr damit bezahlt oder nicht, dann ist das ja für euch super!
    Schade bei mir ist es leider nicht mit dabei, hatte bei meiner ersten KK bei der Rücktrittsversicherung 20% Selbstbeteiligung.
    Nun habe ich zur Guten Reise Card gewechselt.

    :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1:
    Oktober 2006 Aida Cara - westliches Mittelmeer
    August 2008 Aida Vita - östliches Mittelmeer
    Mai 2010 Costa Fortuna - östliches Mittelmeer
    Dez 2011 / Januar 2012 Aida Aura - Karibik
    Februar 2016 Aida Stelle - Orient

  • Es gibt verschiedenste KK Anbieter. Viele sind inklusive einer Reiserücktrittsversicherung, so musst du diese nicht mehr extra dazu buchen, bzw. eine Jahresversicherung abzuschließen.

    :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1: :Boot1:
    Oktober 2006 Aida Cara - westliches Mittelmeer
    August 2008 Aida Vita - östliches Mittelmeer
    Mai 2010 Costa Fortuna - östliches Mittelmeer
    Dez 2011 / Januar 2012 Aida Aura - Karibik
    Februar 2016 Aida Stelle - Orient

  • Da ich bei Zahlung mit meiner KK 7% Rabatt auf den Reisepreis bekomme, zahle ich natürlich weiterhin mit der KK.


    Ich finde die neue Regelung von AIDA doof! :nein1:


    Besser hätte ich es gefunden, wenn AIDA für Überweisungen 1% Rabatt gewährt hätte. :antwort:


    Viele Grüße
    Holger, der Seefahrer

    Viele Grüße

    Holger, der Seefahrer


    Wir waren zu Gast auf allen 14 AIDA Schiffen.


    Bis jetzt 44 Mal an Bord (497 Nächte), und der Spaß geht weiter ...
    04.01.2017: 365 Nächte (1 Jahr) an Bord von AIDA.

  • Genau, man kann ja andere Zahlungssysteme "belohnen", aber eine Gebühr für Kartenzahlung einzuführen, die bei VISA auch laut AGBs nicht zulässig ist, ist eine Zumutung. Mit der Airberlin-KK sammeln wir Meilen, aber wenn ich dafür dann 30 EUR zahlen muss, ist der ganze Vorteil dahin. Und dieser komischen Sofortüberweisungs-Firma gebe ich sicher nicht meine Kontodaten.