Beiträge von Morris

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Eigentlich ist die Wiedergabe ein Copyright-Verstoß. Das Buch war allerdings mehr eine Werbemaßnahme wegen des Gutscheins. Ich denke, wir riskieren das mal.


    Unser Buch hat 'ne Widmung von Thorsten Bednarz, damals CD an Bord, vom 20.05.2007, eine schöne Erinnerung.

    darf man jetzt alle fragen hier stellen oder nur zum buchungsverfahren direkt? Und wo bin ich dann richtig wenn es um allgemeine Fragen geht?☺️

    Variobuchung, darum geht's.


    Was sind allgemeine Fragen? Es gibt die Reisefäden "Wer geht wann?" und es gibt "Ausflugtipps", es gibt An-und Abreise und es gibt "Allgemein" wo alles mögliche steht. Die Suchfunktion kann auch hilfreich sein.

    Da ja die Tischgetränke frei sind, reicht mir für die restliche Zeit an Bord immer das Genießerpaket. Da spare ich auch 10 %.

    Siehste, so sind die Geschmäcker eben verschieden. MIR schmeckt weder das Bier noch das weinhaltige Getränk, deshalb lasse ich mir was Richtiges bringen. Auch dafür brauche ich das Getränkepaket. Das einzige, was mir bei Costa getaugt hat, war der Tischwein, den es mit dem Getränkepaket gab, der war richtig gut.

    Wir halten fest: Aida kann man auch in Russland buchen (wie auch Costa, NCL, Carnival und viele andere).

    Wir halten außerdem fest: Die Russen (die Deutschen, die Amis, die Aldebaraner) gibt es nicht. Es gibt Menschen jedweder Farbe, jeden Benehmens und beliebigen Aussehens.


    Punkt.


    Das haben wir hier immer so gehalten und das werden wir weiter so tun. Wer lange genug dabei ist, kennt das.


    Deshalb: Schloss.


    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag.

    vG

    Morris

    Liebe Mitforistinnen- und Foristen,

    liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Kreuzfahrt,


    es ist an der Zeit – so finden wir – ein paar Worte zu verlieren zum Umgang miteinander. In den letzten Wochen ist uns aufgefallen, dass der Ton in manchem Beitrag rauer oder sogar aggressiver geworden ist. Dies ist ein Trend, der zurzeit in unserer Gesellschaft zu unserem Bedauern zu beobachten ist. Wir haben jedoch beschlossen, diesen Trend nicht mit-zumachen.


    Zunächst hat jeder das Recht auf eine eigene Meinung. Wir sind auch der Ansicht, dass sich niemand für seine Meinung rechtfertigen muss, denn Meinung ist immer subjektiv. Das heißt nicht, dass es nicht auch Widerspruch geben kann. Natürlich darf man anderer Meinung sein. Selbstverständlich darf man nachfragen, wenn man nicht versteht, wie jemand zu seiner Meinung gekommen ist. Natürlich darf man auch widersprechen, vor allem dann, wenn das selbst Erlebte zu einer anderen Meinung führt. Das gehört alles zu einer normalen Diskussion.


    Dazu gehört jedoch unseres Erachtens auch, das man dem jeweils anderen mit Respekt begegnet. Wir halten Äußerungen wie z.B. „…einfach mal die Fresse halten…“ oder …“ wie kann man solchen Mist schreiben…“ oder auch Unterstellungen wie „… Du wirst doch von XY bezahlt…“ für höchst despektierlich. Äußerungen und Unterstellungen dieser Art oder auch der vermeintliche Zwang, sich vermeintlich rechtfertigen zu müssen, haben schon öfter dazu geführt, dass Mitglieder einfach keine Lust haben, sich weiter zu beteiligen.


    Wir alle profitieren davon, dass sich Mitglieder die Zeit nehmen, hier Ihre Erfahrungen und Hinweise dauerhaft einer interessierten Kreuzfahrergemeinde zur Verfügung zu stellen. Freiwillig und kostenlos! Außerdem gilt für uns: Ob Vielfahrer oder Erstfahrer, jeder hat die gleichen Rechte.


    Es ist auch nicht jeder gleich stark in der Formulierung seiner Berichte oder Erfahrungen. Manchmal sind Umstände eben etwas unglücklich oder unvollständig beschrieben. Dann genügt eine einfach sachliche Nachfrage, wie es denn wohl gemeint gewesen sein mag. Dann gibt es sicherlich eine Antwort. Es hat auch nicht jeder ein „dickes Fell“. Letztlich sollten wir uns auch den alten Leitsatz aus der Kommunikationslehre erinnern: Wahr ist nicht, was A sagt, wahr ist was B versteht.


    Das alles ist mitunter schwierig, denn so eine Urlaubsreise kann durchaus von negativen Emotionen begleitet sein, vor allem, wenn es nicht so läuft, wie erwartet. Dann kann ein Ventil zum Dampf ablassen wichtig sein. Allerdings sind wir Foristen an der jeweiligen Situation unschuldig und somit die falsche Adresse.


    Auch Vermutungen sind zulässig, denn oft genug lassen uns die Reedereien im Dunklen tappen. Außerdem ist so ein bisschen Spekulieren darüber, wie es denn (gewesen) sein könnte auch ganz spannend. Für Behauptungen sollten jedoch auch die notwendigen Quellen oder Beweise genannt werden. Denn ein Recht auf eigene Fakten gibt es unseres Erachtens nicht.


    Das Moderatoren-Team hat sich ausgetauscht und diskutiert, wie wir denn mit solchen Situationen und Beiträgen umgehen wollen. Wir haben beschlossen, dem zuvor gesagten auch ein paar deutliche Worte hinzuzufügen.


    1. Wir sind nicht bei Facebook, sondern bei wasserurlaub.info und wir werden alles tun, damit der bei Facebook inzwischen oft übliche Umgangston hier außen vor bleibt.


    2. Zum Schutz derjenigen, die mitunter massiv angegangen werden, werden wir zukünftig Beiträge, die gegen diese unsere Regeln verstoßen, schneller löschen.


    3. Wenn freundliche Hinweise, Mahnungen oder temporäre Sperren nichts nützen, trennen wir uns von einem Forumsmitglied. Manchmal passt man eben nicht (mehr) zusammen.


    Wir werden das dem Forenbetreiber zustehende Hausrecht durchsetzen. Denn wir sind der festen Überzeugung, dass solch ein Forum nur einen Mehrwert bietet, wenn eine gewisse Ordnung herrscht. Damit meinen wir nicht nur eine Ordnung im Sinne von sortierten und organisierten Themen, sondern auch im Sinne eines respektvollen Miteinanders.


    Zur Erinnerung hänge ich unsere Netiquette hier mal an.


    Netiquette

    Ein Forum wie das unsere lebt vom Austausch, lebt von der Information und auch von der Diskussion. Während es beim Austausch von Informationen meistens nur auf die Richtigkeit und die Aktualität ankommt, wir uns also auf einer sehr sachlichen Ebene bewegen, sind Diskussionen doch sehr oft eher von Gefühlen geleitet. Das ist auch gut so. Diskussionen sind das Salz in der Suppe, die Limette im Cuba Libre oder das Dressing am Salat. Sie machen ein Forum unterhaltsam, wir können uns einbringen und mitmachen.

    Aus Eurer Mitte wurde schon des Öfteren der Wunsch geäußert, dass wir Regeln aufstellen und dass wir eine Netiquette fürs Forum erstellen sollen. Auch wir halten Regeln für wichtig, denn die Anonymität kann durchaus dazu führen, dass beim Diskutieren schon mal „die Pferde durchgehen“. Je mehr wir emotional beteiligt sind, desto eher passiert das. An der Anonymität der Nutzer wollen und werden wir jedoch festhalten, und deshalb findet ihr hier unsere Netiquette.


    Bitte, seid nett zueinander und ...


    begegnet euch mit Respekt und Wertschätzung
    … lasst gegenteilige Meinungen gelten.
    … diskutiert möglichst sachlich.
    … greift niemanden an; dies gilt auch für abwesende Dritte, über die diskutiert wird.
    … beleidigt niemanden; dies gilt auch für abwesende Dritte, über die diskutiert wird.
    … haltet Euch raus, wenn Ihr zu einem Thema nichts beizutragen habt.
    … lasst andere ungestört diskutieren.
    … stellt nur Aussagen ein, für die Ihr auch belegbare Quellen habt.
    … nutzt weder Stimmungsmache noch Polemik.
    … vermeidet Verallgemeinerungen.
    … bemüht Euch um verständliche Formulierungen.
    … seht über Rechtschreibfehler hinweg.
    … behandelt den Inhalt von PNs vertraulich.


    Das Moderatoren-Team wird auf die Einhaltung dieser Regeln ebenso achten, wie auf die Nutzungsbedingungen, die Regeln zum Urheberrecht oder die Regeln zu Facebook.


    Nun freuen wir uns auf weitere spannende Reiseberichte, wertvolle Ausflugstipps, schöne Fotos und einen regen Austausch mit Euch.


    Viele Grüße vom Moderatoren-Team

    Alicia, El-Capitano, Morris und Postwolf

    Bitte Infos zu den einzelnen Destinationen in den passenden Themen suchen und finden und auch dort fragen und posten. Erstens gibt es dort schon Tipps und zweitens findet man neue Infos sonst nicht wieder.


    Danke.

    Hallo allerseits,


    es ist wieder offen. Ich habe ein bisschen was gelöscht (wie immer kommt schon mal was "mit weg") und ich bitte nun nochmals darum, sachlich beim Thema zu bleiben, vielleicht sogar so, dass es anderen hilft. Das wäre schön.


    Dabei beachtet bitte:


    Jede/r geht mit den Dingen anders um. Das ist sein/ihr gutes Recht.

    Wenn ihr etwas anders seht, dürft ihr das natürlich mitteilen, doch bitte ohne die Handlungen des jeweils anderen in Frage zu stellen oder jemanden anzugreifen.


    Schließlich hat man so seine Erfahrungen gemacht, ob nun mit AC oder so ganz allgemein.


    Ich wünsche allen viel Erfolg bei ihren Diskussionen und Forderungen mit und an AidaCruises - jeder auf seine Weise.


    Danke


    vG

    Morris

    Guten Tag, liebe Freunde des freundlichen Umgangstons,


    bitte seid so freundlich, zu einem respektvollen Miteinander zurückzukehren. Sachdienliche Hinweise zum Fortgang der einzelnen Verfahren oder auch Erfahrungen wären schön.


    Ich mache hier jetzt ein Schloss dran, kehre an meine Arbeit zurück und schaue nachmehr mal, was ich löschen werde, in aller Ruhe. danach mache ich den faden wieder auf.


    vG

    Morris


    PS: Dieses Rumgezicke geht mir erheblich auf den [bitte selbsttätig Begriff einsetzen].

    "Ilsebill salzte nach.", so beginnt Günter Grass Roman "Der Butt". Dem Herrn Grass sollten wir das mit dem Nachsalzen dann auch überlassen, finde ich. Immerhin ist dieser Satz preisgekrönt, für uns gibt es also nichts mehr zu gewinnen. Daher bitte zurück zur "Zufriedenheit". Danke.

    Guten Tag liebe Freunde der stabilisierten Seefahrt,


    ist schon nichts mehr übrig vom friedvollen Geist der Weihnacht? Das Thema ist: Neuigkeiten von der Mira!


    Ich bitte freundlichst darum, zu diesem Thema zurückzukehren. Danke.


    Ahoi,

    Morris