Beiträge von Morris

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Ich wollte so eine Diskussion diebein bisschen am Thema vorbeigeht jetzt eigentlich nicht auslösen..Danke für die Erfahrungberichte.Und ja es müssen Grenzen gesetzt werden.Deshalb bin ich auch nicht sauer wenn sie uns ein klares Nein mitteilen.Ich dachte vielleicht jetzt in der Coroma Zeit aufgrund abgesagte Reisen hat man vielleicht etwas mehr Glück.

    Nachdem die Fadenersteller zufrieden sind, mache ich hier zu. Für weitere Informationen nutzt bitte die jeweils gültige Landesverordnung oder fragt die Schulleitung.

    Wir beginnen mit der freundlicherweise von dewildt erstellten Zusammenfassung. Die internen Links funktionieren noch, auch wenn die Beitragsnummer nicht immer stimmt. Verlinkt wird in den "alten" BGH-Faden (der jetzt ein allgemein Aktienfaden ist).


    Zusammenfassung ab hier_____________________


    Ich habe mir den Thread mal (wieder) angeschaut und das wichtigste für mich heraus gepickt.

    Kommentare (Kritik, Korrekturen, Ergänzungen) per PN.

    Ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit der Daten und Referenzen:


    Kannst du folgenden Beitrag kurz zusammenfassen?

    Für Carnival-Aktionären kann es pro AIDA-Kreuzfahrt einen Bordguthaben geben.

    Siehe Zusammenfassung von Morris in Beitrag 60.


    Geht es auch ausführlicher?


    • Worum geht es?

      Siehe Beitrag 6

      Carnival belohnt Aktieninhabern für Kreuzfahrten (bei den Tochterunternehmen, unter anderem auch AIDA) mit einen Bordguthaben.

      Dies gilt also nicht nur für Kreuzfahrten bei AIDA.
    • Gibt es was Offizielles zu dem Thema?

      Siehe Beitrag 4

      Ja, es gibt was Offizielles. Das ganze nennt sich Shareholder Benefit. Siehe Link auf

      http://phx.corporate-ir.net/ph…40690&p=irol-sharebenefit
    • Welche Aktien denn?

      Siehe Beiträge 18, 29 und 60

      Sowohl Aktien mit der WKN 120071 als auch mit der WKN 120100 werden Berücksichtigt.

      Die eine Aktien werden in US-Dollar notiert. Die andere in britische Pfund.

      Für beide Aktien gibt es das Bordguthaben und auch beide Aktien bekommen eine Dividende, wenn Carnival denn welche ausschüttet.
    • Wo kann ich die Aktien kaufen?

      Da fragt man am besten seinen Hausbank.
    • Wie viel bekommt man denn?

      Siehe Beitrag 15 sowie Shareholder Benefit

      Dies wird von Jahr zu Jahr bei der Hauptversammlung neu festgelegt (Stichtag 1. März)

      In den letzten Jahren war dies für Kreuzfahrten bei AIDA



      • bis 6 Tage: 40€
      • bis 13 Tage: 75€
      • ab 14 Tage: 200€

      Es war in der Vergangenheit, zu Zeiten wo der Euro/Dollar-Kurs ungünstiger war, auch schon mal mehr.Bemerkung: Beträge zuletzt am 2012.11.29 mit dem Shareholder Benefit-Dokument abgeglichen.


    • Muss ich das BGH Versteuern?

      Siehe Beitrag 68.

      Vielleicht. Vielleicht auch nicht.

      Am besten deinen Steuerberater fragen.
    • Wie lange ist das Angebot gültig?

      Siehe Beitrag 60 sowie Shareholder Benefit

      Dies wird von Jahr zu Jahr bei der Hauptversammlung neu festgelegt (Stichtag idR. 1. März)

      Anspruch besteht in der Regel für Buchungen bis zum 28. Februar des folgenden Jahres, wobei die Fahrten dann bis zum 30. Juni angetreten sein müssen.

      Für Fahrten die danach gebucht oder angetreten werden, gelten dann evt. neue Bestimmungen.
    • Wie lange muss ich die Aktien halten?

      Siehe Beiträge 2806 und 2564.

      In den Shareholder Benefits ist kein frist Haltedauer festgelegt worden.
    • Gibt es Risiken?

      Siehe Beiträgen 27, 31, 58

      Ja, im Extremfall kann es einen Totalverlust geben. Sprich: Die Aktien sind nichts mehr Wert.
    • Gibt es (laufende) Kosten?

      Siehe Beitrag 68

      Sowohl für den Kauf als auch Verkauf der Aktien können Gebühren anfallen.

      Zudem gibt es, solange man die Aktien hält, in der Regel auch noch Depotgebühren.
    • Lohnt sich das ganze denn?

      Siehe Beiträge 31, 58, 362

      Dies soll jeder für sich entscheiden!

      Wenn es Carnival schlecht geht (keine Dividende, sinkende Kurse) und nie fährt sicherlich nicht.

      Wenn es Carnival gut geht (es gibt Dividende und Bordguthaben) und viel fährt, für den lohnt sich das sicherlich.
    • Wer bekommt das BGH?

      Siehe Beitrag 60 sowie Shareholder Benefit:

      Wer fährt und (derzeit) mindestens 100 Aktien hat.
    • Wie oft im Jahr gibt es das BGH?

      Siehe Beitrag 51 sowie Shareholder Benefit:

      Für jede fahrt für den man es beantragt. Dies geht also auch mehrmals im Jahr.
    • Gilt dies auch für zusammenhängende Fahrten?

      Den Shareholder Benefit ist dies nicht zu entnehmen.

      Siehe Erfahrung aus den Beiträgen 2696 und 2697:

      Nein, für zusammenhängende Fahrten (auch bei unterschiedlichen Buchungsnummern) gibt es nur einmal das BGH.

      (Früher wurde dies wohl anders gehandhabt: Siehe Beiträge 74, 76 und 82.

      AIDA ordnete damals das Bordguthaben vermutlich erst einmal die Buchungsnummer zu.)
    • Wie beantrage ich das BGH?

      Siehe Beitrag 37 sowie Shareholder Benefit:

      Man schickt einen formlosen Antrag mit Informationen über die Fahrt sowie Nachweis, dass man Aktieninhaber ist an die Reederei. Bei AIDA reicht einen Fax oder eMail aus, mit einem Depotauszug sowie ein Verweis auf die Buchungsnummer aus.

      Fax- und Telefonnummer stehen im 'Shareholder Benefit'. Früher war dort auch eine eMailadresse enthalten, seit kurzem nicht mehr. Seit kurzem (23.05.2016) ist Fax nicht mehr gern gesehen.

      Mögliche Emailadressen an den man den Antrag schicken kann: 1. Wohl bevorzugt bordguthaben@aida.de, 2. kabinengruss@aida.de, 3. info@aida.de soll auch funktionieren.
    • Wie weiss ich ob das BGH gutgeschrieben wurde?

      In MyAIDA, in der Reiseplanung links-oben neben dem Bildchen "Geschenk", steht dann "1 Artikel".

      Wenn man da mit dem Mauszeiger draufklickt, sieht man das gutgeschriebene Bordguthaben.


    • Wofür kann ich das BGH nutzen?

      Siehe Shareholder Benefit:

      Für alles was an Bord so anfällt. (Getränke, Sportkurse etc.)

      Ausgenommen ist das Casino.
    • Kann ich das BGH auch auszahlen lassen?

      Lt. Shareholder Benefit: Nein

      Siehe auch Beitrag 2694

      (In der Vergangenheit wurde dies bei AIDA anders gehandhabt. Siehe Beitrag 1591)
    • Bis wann muss ich das BGH beantragt haben?

      Siehe Beitrag 1646 sowie Shareholder Benefit:

      Offiziell (Shareholder Benefit) spätestens 2 Wochen vor abfahrt.

      Nach Aussagen von AIDA (Link?) jedoch frühestens 4 Wochen vor abfahrt.

      Die Erfahrung zeigt, dass dies teils sehr kulant gehandhabt wird. Von mehrere Monate vor Abfahrt bis paar Tage vor der Abfahrt.
    • Kann man für eine Fahrt auch mehrmals das Bordguthaben beantragen?

      Siehe Shareholder Benefit:

      Der gleiche Aktionär kann pro fahrt nur einmal das BGH beantragen.
    • Kann mein (Ehe)partner auch das BGH beantragen?

      Siehe Beiträge 1134, 1221, 1427, 1786, 2326.

      Siehe Shareholder Benefit:

      Es kann je Kabine nur einmal ein BGH (als Aktionärsvergütung) bewilligt werden.

      Also, nur wenn der Partner selber auch Aktien hat und eine andere Kabine belegt: JA.

      In der Vergangenheit wurde das BGH von AIDA (aus Kulanz) auch für die gleiche Kabine gewährt.
    • Geht das nur für Premium, oder auch für JUST- und Vario-Buchungen?

      Beiträge 85, 87 und 1627

      Sowohl Premium, Vario als auch die Just-reisen scheinen zu den regulären Reisen zu gehören. Beispiele für vergünstigte Reisen sind z.B. das dritte und vierte Bett in der Kabine.
    • Gibt es andere Möglichkeiten für BGH?

      Ja gibt es, ist jedoch kein Thema dieses Threads.
    • Bieten andere Reedereien auch so etwas an?

      Jein. z.B. Royal Caribbean Cruises Ltd . schon. TUI-Cruises (gehört zu 50% zu Royal Caribbean Cruises Ltd.) wiederum nicht.

    Nachtrag 2011.08.11: (Beitrag 187) Links entfernt.

    Nachtrag 2012.11.22: Aktualisiert.

    Nachtrag 2014.03.14: Links zum Thema "Mehrfach BGH/Kabine" aktualisiert.

    Nachtrag 2015.05.28: Aktualisiert "BGH ist nicht auszahlbar" und "1x BGH für zusammenhängende Fahrten"

    Nachtrag 2016.05.23: Emailadressen aktualisiert

    Nachtrag 2017.09.21: BGH-einsehen hinzugefügt.

    Liebe Freunde des Bordguthabens (Shareholder Value) der Carnival-Gruppe,


    nachdem aus dem ursprünglichen Faden über BGH ein allgemeiner Aktienfaden geworden ist, beginnen wir den BGH-Thread hier neu.


    Was gehört hierher? => Alles zum Thema Bordguthaben für Carnivalaktionäre.


    Was gehört in den Aktienfaden? => Alles zum Thema Kurse, Aktien, Indizes, Börsenspekulatius - auch, wenn es die Chancen oder Risiken der Carnival-Aktie betrifft!



    Der Austausch zu Aktien und anderen Anlagen kann dann in diesem Thread stattfinden.

    Jetzt weiterlesen unter: A-ROSA plant Neustart der Reisen bis Pfingsten

    Zitat
    Rostock, 7. Mai 2020 – Auf Basis der Meldungen einzelner deutscher Bundesländer sowie von Österreich zur Lockerung der herrschenden Beschränkungen, die u.a. die Öffnung von Hotels, Gastronomie, Flusskreuzfahrten und Ausflugsschifffahrt für Touristen bis Ende Mai vorsehen, plant die A-ROSA Flussschiff GmbH ihre Reisen auf Rhein und Donau bis Pfingsten neu zu starten. Auch für Frankreich und Portugal werden in den nächsten Tagen neue Informationen erwartet, die dann rechtzeitig bekannt gegeben…

    Spannende Frage, mal sehen wer eine Antwort findet. Damit wir uns dieser Antwort widmen können, habe ich etwas gelöscht. Wer sich hingegen nicht dafür interessiert, mag sich anderen Themen zuwenden.

    Guten Abend, liebe Freunde der Kreuzfahrt,

    das alles beherrschende Thema zurzeit ist das Coronavirus. Keiner kann sich diesem Thema entziehen. Auch in unserem Forum wird heiß diskutiert, das Thema wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Das ist auch gut so, das soll auch so sein. Wir haben zurzeit die Fäden:


    - Liegeplätze der Schiffe während der Absage durch Corona


    - Umbuchen oder nicht wegen Corona


    - Diskussion über Absagen von Kreuzfahrten durch Corona


    - Corona Virus Allgemein


    - Umbuchung wegen Corona


    - wie NCL Corona überwinden will


    - Kreuzfahrten während der Coronavirus Epidemie


    Zwischen diesen Fäden geht so langsam doch sicher durcheinander. Wir haben uns bemüht, durch Verschieben und den ein oder anderen Appell Ordnung zu halten. Wie Ihr das kennt von uns, wir haben es eben gerne sortiert. Man soll ja alles wiederfinden.


    Besondere Zeiten erfordern jedoch besondere Maßnahmen. (Nein, das Forum geht nicht in Quarantäne.) Wir haben im Moderatoren-Team daher beschlossen, dass wir ab sofort keine Beiträge mehr zwischen den einzelnen „Coronathemen“ verschieben werden. Es würde zu oft der Zusammenhang verloren gehen und der Aufwand ist uns auch inzwischen zu groß.


    Wir bitten Euch, dass Ihr Euch an die jeweiligen Thread-Themen zu halten, damit es einigermaßen übersichtlich bleibt. Doch falls nicht, dann eben nicht.


    Das gilt allerdings nur für Corona-Themen, alle anderen Fäden werden wie bisher auch moderiert. Unsere Forenregeln sind damit natürlich nicht außer Kraft, netiquette gilt weiterhin.


    Bleibt alle gesund und immer schön Abstand halten,

    Ahoi und viele Grüße,

    Euer Mod-Team

    Guten Abend, liebe Freunde der Kreuzfahrt,

    das alles beherrschende Thema zurzeit ist das Coronavirus. Keiner kann sich diesem Thema entziehen. Auch in unserem Forum wird heiß diskutiert, das Thema wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Das ist auch gut so, das soll auch so sein. Wir haben zurzeit die Fäden:


    - Liegeplätze der Schiffe während der Absage durch Corona


    - Umbuchen oder nicht wegen Corona


    - Diskussion über Absagen von Kreuzfahrten durch Corona


    - Corona Virus Allgemein


    - Umbuchung wegen Corona


    - wie NCL Corona überwinden will


    - Kreuzfahrten während der Coronavirus Epidemie


    Zwischen diesen Fäden geht so langsam doch sicher durcheinander. Wir haben uns bemüht, durch Verschieben und den ein oder anderen Appell Ordnung zu halten. Wie Ihr das kennt von uns, wir haben es eben gerne sortiert. Man soll ja alles wiederfinden.


    Besondere Zeiten erfordern jedoch besondere Maßnahmen. (Nein, das Forum geht nicht in Quarantäne.) Wir haben im Moderatoren-Team daher beschlossen, dass wir ab sofort keine Beiträge mehr zwischen den einzelnen „Coronathemen“ verschieben werden. Es würde zu oft der Zusammenhang verloren gehen und der Aufwand ist uns auch inzwischen zu groß.


    Wir bitten Euch, dass Ihr Euch an die jeweiligen Thread-Themen zu halten, damit es einigermaßen übersichtlich bleibt. Doch falls nicht, dann eben nicht.


    Das gilt allerdings nur für Corona-Themen, alle anderen Fäden werden wie bisher auch moderiert. Unsere Forenregeln sind damit natürlich nicht außer Kraft, netiquette gilt weiterhin.


    Bleibt alle gesund und immer schön Abstand halten,

    Ahoi und viele Grüße,

    Euer Mod-Team

    Costa führt neue Umbuchungsregeln ein
    Kostenlose Umbuchungen von März und April 2020 Kreuzfahrten


    Hamburg, 13. März 2020 – Aktuell sorgt die Corona-Krise für Verunsicherung bei vielen Reisenden. Aus diesem Grund führt Costa Kreuzfahrten eine neue Umbuchungsregelung für alle Gäste mit Abfahrt einer Costa Kreuzfahrt im März oder April 2020 ein.


    So können alle Einzelbuchungen (FIT) einer Kreuzfahrt mit Abreise bis 30. April 2020 einmal kostenlos auf eine andere Costa Kreuzfahrt mit Abfahrt bis Februar 2021 umgebucht werden. Die kostenlose Umbuchung muss spätestens am 27. März 2020 erfolgen.

    · Alle Kreuzfahrten mit Abfahrt März und April 2020

    · Es werden keine Umbuchungsgebühren erhoben

    · Es kann einmal kostenfrei auf alle Abfahrten bis einschließlich Februar 2021 umgebucht werden

    · Sofern der neue Reisepreis höher ist, wird die Reisepreis-Differenz der neugebuchten Kreuzfahrt berechnet

    · Wer umbucht, erhält zusätzlich ein Bordguthaben von 100 € für jeden Vollzahler (nicht für Kinder und 3./ 4. Bett)


    Diese Aktion richtet sich sowohl an Kunden, deren Kreuzfahrten abgesagt wurden, als auch an Kunden mit einer bestätigten Reise.


    Weitere Informationen und regelmäßig aktualisierte Reisehinweise auch unterhttps://www.costakreuzfahrten.de/wichtiger-reisehinweis.html