Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hat jemand schon mal den AIDA Ausflug SUB06 Mount Bromo gemacht und kann darüber berichten?


    Der Ausflug klingt wirklich sehr interessant und wir wollten dort schon immer mal hin. Allerdings ist der Ausflug auch recht teuer. Kommt man denn tatsächlich nahe an den Vulkan und halten die „Aussichtspunkte“ was ihr Name verspricht? Wie anstrengend ist das ganze?


    Für Infos wären wir wirklich dankbar.


    Liebe Grüße

    Alicia

    e3fa387fc7968419ff63108099d491b42ef1ba63

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
  • Alicia

    wir hatten uns auch damit beschäftigt. Nachdem wir dann gelesen haben, dass der Bromo im Frühjahr 2019 nochmal Asche ausgestoßen hat, glauben wir allerdings, dass das Gebiet weitläufig abgesperrt sein wird und man nicht so nah ran kommen wird? Aber vielleicht hat ja jemand noch weitere Infos? Würde uns auch interessieren.


    LG

    Bettina

  • Ich kenne jetzt die Ausflugsbeschreibung nicht. Aber grundsätzlich ist der Bromo nicht zu unterschätzen. Und Indonesien verharmlost da gern etwas. Deswegen glaube ich nicht an weitläufige Sperrungen. Wie nah sollt ihr denn da ran?

  • Danke für Eurer Feedback Eifelexplorer und Prassat . Das sind beides interessante Punkte.


    Die Beschreibung ist eben widersprüchlich. Einerseits wird im Beschreibungstext vom Ausblick am Fuß des Vulkans gesprochen und dann in der Auflistung von der Möglichkeit, den Gipfel zu erklimmen. Das von Aida hinzugefügte Bild zeigt einen Weg und zum Abschluss ein paar Stufen zu einem Kraterrand. Dass das tatsächlich der Hauptkrater sein soll, erscheint mir aber unwahrscheinlich.


    Ich denke, wir buchen das jetzt und wenn es uns zu schwierig oder auch zu gefährlich erscheint, müssen wir ja nicht alles mitmachen. Ich werde auf jeden Fall berichten.


    Trotzdem wäre es schön, wenn vorher noch jemand von seinen Erfahrungen berichten würde.


    LG Alicia

    e3fa387fc7968419ff63108099d491b42ef1ba63

  • Guten Morgen Alicia ,


    da freue ich mich schon riesig auf deinen Bericht und die Bilder.

    Der Bromo hat - wie auch der Ätna - mehrere Krater. Wenn also nicht der höchste (über 2300 m), einen tollen Blick werdet ihr auf alle Fälle haben.

    Ich würde mir auch den Ausflug erst einmal sichern.

    Hier noch mal ein Link: http://www.vulkane.net/blogmobil/bromo-live/

    Der Beitrag selbst ist etwas älter, aber die Grafiken werden aktualisiert. Das mittlere Streifendiagramm ist für die Planung vielleicht ganz hilfreich.


    LG Marion

  • Wir waren vor einigen Jahren im Rahmen einer Indonesienrundfahrt dort. Hatten den Aufstieg zum Bromo in den frühen Morgenstunden und waren zum Sonnenaufgang am Kraterrand. Es war gigantisch. Allerdings auch anstrengend, da wir im Finstern schon vom Hotel los sind. Wir standen direkt am Kraterrand, ohne großartige Absperrung. Ob es allerdings der Hauptkrater war, kann ich nicht sagen. Jedenfalls hat es unten im Krater ganz schön gebrodelt und gequalmt. Der Ausflug nannte sich "Sonnenaufgang auf dem Bromo erleben" oder so ähnlich. Treppen wurden damals gerade gebaut. Wir sind über Steine und Geröll hoch gelaufen. War schon ein tolles Erlebnis.

    d26313c6eb4b6a84fbca5ceb4f64b968cdab124f[/url]



    20db92f1a34abe5300d05570aab439e14a05c576


    8be60e9b24914d96682e91cbeef0680636802f3c


    AIDA - Schön dass es dich gibt

  • So, der Ausflug ist reserviert.


    Danke für den Link zu der coolen Webseite Prassat . Im Moment sieht man da Aschewolken. Aber selbst wenn wir nur aus einem Sicherheitsabstand auf den Vulkan sehen können, wird das ein einmaliges Erlebnis.


    Und auch vielen Dank für den tollen Bericht Aidagela . Das steigert die Vorfreude nochmals.


    Wir werden im November mit der Vita dort sein und natürlich berichten.


    LG Alicia

    e3fa387fc7968419ff63108099d491b42ef1ba63

  • Wir waren heuer im Februar mit der Vita dort. Wir haben den Ausflug zum Bromo privat gebucht. Wir waren 12 Personen

    vom Schiff. Wir haben es nicht bereut. Es war eines der schönsten Erlebnisse vom Urlaub. Wir waren auch am Kraterrand

    und es war nicht zu anstrengend, da die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit nicht so hoch waren. Noch ein paar Bilder, dann

    kann man es sich doch ein wenig vorstellen.

    viele Grüße

    Elisabeth

  • clubschiff-profis.de
  • Hab ich gerne gemacht. Leider konnte ich die schönsten Fotos vom Krater hier nicht einstellen, da zu viel Daten-

    volumen. Wir hatten tolles Wetter und konnten den Krater in verschiedenen Situationen sehen. Am Anfang stieg

    nur ganz wenig Dampf auf. Es änderte sich stets und nach ca. 35 Minuten konnten wir den Krater

    kaum noch sehen. Den Anbieter weiß ich leider nicht. Der Preis betrug ab 5 Personen 60 $ + 25 $ Eintritt für

    den Bromo-Nationalpark. Ich hoffe, es hilft euch weiter.

    LG

    Elisabeth

  • Liebe Michi III , vielen Dank für die weiteren Infos und Deine Mühe. Das ist ein tolles Erlebnis, so etwas sehen zu können. Wir waren 2015 auf Big Island/Hawaii und konnten einen Blick auf den Kilauea werfen. Vom Besucherzentrum, das heute geschlossen ist, konnte man damals auch in einen Krater sehen, aus dem Dampf aufstieg. Leider durfte man nicht sehr nah ran, da die Trails und die Straße gesperrt waren. Wir konnten aber eine sehe imposante Wanderung über einen erkalteten Lavasee machen und waren in einer Lavaröhre. Heute wäre das in dieser Form dort wohl nicht mehr möglich. Bin gespannt was uns erwartet wenn wir uns im November auf den Weg zum Bromo machen?

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen