12.05. - 19.05.2018

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hallo Alexandra.
    Wie kommt ihr denn zum Schiff und wo kommt ihr her?
    Auf welchem Deck habt ihr eure Kabine?


    Lieben Gruß
    Volker

  • Guten Morgen,


    Mein Mann, meine Tochter (5) und ich sind auch dabei!!!


    Ist unsere erste Kreuzfahrt und wir sind echt gespannt. Ich habe keine Ausflüge gebucht bisher.... ich hab hier ein wenig gelesen und denke auch es geht viel zu Fuss und auf eigene Faust.


    Wie schaut es mit Getränke- oder sonstigen Paketangeboten, macht das tatsächlich Sinn? Wo kann man wirklich sparen? Ich bin kompletter Neuling, vielleicht gibt es schon alte Hasen die da was zu sagen können.


    Ich freu mich jedenfalls schon total... (nur) noch 39 Tage!!!!


    Liebe Grüße!

  • Hallo @Nalababy,
    willkommen in der Gruppe. Ihr werdet bestimmt viel Spaß haben - passt nur auf, dass ihr euch nicht den berüchtigten "Kreuzfahrt-Virus" einfangt - der ist sehr hartnäckig und man wird ihn kaum wieder los :verzweifelt:
    Ihr braucht nichts vorzubuchen - das kann man auch ganz spontan vor Ort entscheiden. Holt euch morgens an der Rezeption die Hafeninfo (ein Faltblatt über den jeweiligen Hafen, mit kurzer Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und einem Ausschnitt vom Stadtplan. Findet man in den Prospektständern). Wenn ihr von Bord geht sind da meist auch Touranbieter oder auch Leute von der Touristeninfo, da könnt ihr dann meistens auch noch einen kostenlosen Stadtplan mitnehmen.
    Ob ihr z.B. mit Getränkepaketen wirklich sparen könnt ist schwierig zu sagen - das kommt immer darauf an, was und wieviel ihr an Bord trinkt. Und gerade das weiß man bei der ersten Fahrt ja nicht. Da die Getränke in den Buffetrestaurants inklusive sind, benötigt man die Getränkepakete nur für die Bar(s). Wenn ihr zwischendurch gern mal einen Capuccino trinkt oder eure Tochter öfter mal einen Saft o.ä. wäre ggf. eine "Genießerkarte" sinnvoll. Diese ist nicht auf bestimmte Getränke beschränkt, sondern gibt einen bestimmten Rabatt auf alles (einfach ausgedrückt). Die Karten gibt es ab 100 EUR (dafür bezahlt man dann 90 EUR) bis mehrere hundert EUR. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich die Kleinigkeiten - ein Capuccino hier, dann mal dies und jenes, dann mal ein Cocktail - schnell summieren. Da wir uns nicht auf bestimmte Getränke festlegen wollen, nehmen wir die sog. Genießerkarten, bei uns passt das am besten, aber da gibt es viele Meinungen, und sicher hat jeder für sich Recht :)
    Was meinst du denn mit anderen Paketen? Fotopakete o.ä.? Eigentlich muss man gar nichts vorab buchen, es gibt alles noch an Bord, auch Fotopakete kann man im Fotoshop noch bestellen.
    Wenn du noch weitere Fragen hast - nur zu, die hatte ich vor meiner ersten Fahrt auch. Dafür ist dieses Forum ja da.
    LG und einen schönen Abend noch,
    Susanne

  • Liebe Susanne,


    Vielen herzlichen Dank für Deine Antwort :)


    Wir werden mit Sicherheit Spaß haben, ich wollte schon immer mal aufs Schiff und bekomme seit August 2017 (Buchungszeitpunkt) das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht :)... Ich befürchte auch, dass es uns packt, das Virus. Aber jetzt nochmal zu einem anderen "Virus" ist die Seekrankheit immer Thema? Gibt es etwas was wir hier vorbeugend tun können?


    Vielen lieben Dank für den Tip mit den Genießerkarten, ich denk das könnte für uns ebenfalls passen... mal sehen ob ich da was vorab buche. Mit Paketen meinte ich diese Getränkesachen....


    Wir fahren mit dem Zug nach Kiel, momentan bin ich drüber am Grübeln evtl. das Gepäck vorab zu schicken und die Zugfahrt damit was Stressfreier zu gestalten. Gibt es Erfahrungen hier ? Empfehlungen ?


    Finde es toll dass man sich hier ein bisjen austauschen kann und die Vorfreude noch ein bisjen gemeinsam genießen kann :)


    Liebe Grüße


    diana

  • Hallo Diana,


    Seekrankheit ist ein Thema, zu dem es 1000 Meinungen, 1000 Hilfsmittel und ebenso viele Empfehlungen gibt - Seabands, Medikamente etc. Wenn du dazu mehr lesen möchtest - über die Suchfunktion "Seekrankheit" eingeben, es gibt hier einen mittlerweile ziemlich umfangreichen Thread dazu. Leider bekomme ich den Link hier nicht 'reinkopiert.


    Grundsätzlich ist es aber so, dass jeder Seegang anders empfindet. Ich denke das Wichtigste dabei ist, euch keine Sorgen zu machen. Wenn man in Skiurlaub fährt, überlegt man ja auch nicht jeden Morgen, dass man sich die Grippe holen könnte (normalerweise wenigstens :nein1: ).Auch wenn es merkwürdig klingt - sobald Seegang ist, sollte man etwas essen - ein gefüllter Magen hilft. Wenn es ganz schlimm kommen sollte, kann man sich an der Rezi auch Tabletten holen. Wir haben seit Jahren immer eine Packung "Vomex" oder "Emesan" im Gepäck - kostet in der Apotheke nur ein paar Euro und ich brauche im Notfall nicht an der Rezi anstehen. Wir hatten Glück bisher und haben die Packungen nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums fast komplett entsorgen können. Und im absoluten Notfall - im Hospital gibt es vom Doc eine Spritze, die "alles weghaut" :lachroll: - danach macht selbst Windstärke 12 noch Spaß (hat uns auf der letzten Fahrt unsere Kabinennachbarin erzählt, wir haben viel gelacht). Kosten hierfür würde die Auslandskrankenversicherung übernehmen (sofern ihr eine habt, die wäre allerdings für eine solche Reise ggf. empfehlenswert).


    Zur Zugfahrt kann ich nicht viel sagen - wir sind bisher mit dem Auto oder Flieger angereist und nur einmal mit dem Zug - ich mag die Kofferschlepperei generell nicht, aber was hilft es? Ohne geht's nicht :matrose:


    Und auch jetzt wieder - bei weiteren Fragen einfach posten.


    Einen schönen Abend für euch und liebe Grüße aus dem Rheinland
    Susanne

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo Diana,


    wir reisen auch mit der Bahn an (allerdings zwei Erwachsene ohne Kind). Das jedoch schon am Freitag und übernachten eine Nacht im Hotel. Vom Bahnhof gibt es einen Shuttel den man für kleines Geld über AIDA dazubuchen kann.
    Es gibt aber auch Mitreisende die mit dem Auto schon eine Tag vorher anreisen. Und das Auto am Hotel über die Reise stehen lassen können.
    Getränkepaket ist wahrlich eine Sache die von den eigenen Verhalten abhängig ist. Was und wieviel getrunken wird. Wir werden uns eine Geniesercard über 100€ ( 90€ zahlen) zulegen, die man bei Bedarf an Board auch wieder aufladen kann.Wir sind da eher die Wenigtrinker und wenn, dann halt auch mal einen Cocktail. Deshalb denken wir das es für uns die richtige Wahl ist.
    Gegen Seekrankheit.. einfach nicht so einen Kopf machen. Und essen, damit der Magen etws zu tun hat. Ansonsten gibt es Vertigo von Hevert an der Rezeption.
    Auf meiner letzten Reise hat es mir bei Windstärke 3 bis 4 sehr gut geholfen. Als wir ein parr tage später auch noch einen Orkan erleben durften, hat es mich überhaupt nicht mehr gestört.


    Und wie gesagt einfach fragen wenn noch was unklar ist.


    Lieben Gruß Volker

  • Hallo zusammen,


    Wir kommen gerade von der Osterreise auf der Sol zurück. Interessant ist wie viel man doch vergisst. Wir sind vor 2 Jahren das letzte Mal gefahren.


    Vielleicht hilft es:
    - komplett weisse Kleidung für die Frühlingsparty (falls eine ist)
    - Black&White Kleidung mitnehmen und das kleine schwarze (falls eine Party ist)
    - sich auf jeden Fall Sitze reservieren auch wenn man sich nicht sicher ist welchen Zug man nimmt
    - wenn man mit dem Zug fährt Gepäck reduzieren
    - sich den Wetterbericht intensiver anschauen ( es war deutlich kälter als gedacht)
    - nicht so viele Spiele mitnehmen, es gibt alles an Board
    - die Karte des Kindes deaktivieren (zu viel Billard und Co.)


    Ansonsten hatten wir für 13 Tage das Getränkepaket 100. Hat ganz gut geklappt. Kam noch nen bisschen was dazu, aber das ist ja meistens so. Nur wir haben einen 7 Jährigen Sohn. Da war nicht so viel mit Partyabenden und Trinken. Wenn man da mehr Zeit für hat, trinkt man auch mehr


    Man kann alles an Board buchen. Ich würde auch nicht mehr unbedingt alles im Voraus buchen. Am ersten Tag hatten die so viele Angebote, die es im Internet nicht gab. Waren verschiedene Stände mit unterschiedlichen Angeboten. Wir haben gar keinen Ausflug über AIDA gemacht und trotzdem super viel gesehen. Mein Mann hat den Kochkurs gemacht. Zum x-ten Mal und der war super. Er hat auch dem Rossini-Einkauf und Essen im Rossini gemacht. Das hat ihm aber nicht gefallen. Ansonsten waren wir wieder sehr begeistert. Nur total k.o. von der Seeluft und der Seegang war auch nicht so ruhig. Unser Sohn musste erstmal Vormax nehmen. Und wir hatten eine sehr laute, unruhige Kabine (6103).


    So jetzt kommt die Planung für diese Reise.


    Viele Grüße
    Alexandrs

  • Hallo Alexandra.
    Wie kommt ihr denn zum Schiff und wo kommt ihr her?
    Auf welchem Deck habt ihr eure Kabine?


    Lieben Gruß
    Volker

    Hallo Volker,


    Wir reisen mit dem Zug an und kommen aus OWL (NRW). Wir haben Deck 7.


    Viele Grüße
    Alexandra

  • Eine kleine Ergänzung: ich habe für die beiden Seetage die Wellnessoase gebucht Ohne Kind darf ich da nämlich rein... Und da die Tickets begrenzt sind, wollte ich da auf jeden Fall rein während der Seetage.

  • Hallo Alexandra,


    wir kommen auch aus NRW an, allerdings schon am Freitag. Unsere Fahrt geht ab dortmund.
    Rerist ihr am Samstag an?


    Lieben Gruß
    Volker

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo nochmal.


    Wir fahren ab Koblenz am Samstag früh.... müsste also klappen bis 18h am Schiff...


    Meine Tochter plant schon tausend Spielsachen einzupacken....werde versuchen ihr das auszureden :D Danke für den Hinweis dass eine Menge an Bord ist....


    Sitzplätze für die Zugfahrt sind reserviert und das mit dem Shuttle werde ich mir angucken .... ab wann kann man denn das Gepäck einchecken? Weiß das schon jemand? Wir kommen ca. 11.30h an in Kiel und wären natürlich froh wenn wir das Gepäck loswerden können.


    Wellnessoase hätte ich auch super gern gebucht, aber wir müssen gucken was mit der Kleinen ist in der Zeit. Sie sagt schon sie bleibt bei uns und geht nicht in den Kidsclub :zwinker: Außerdem ist es auch glaub ich schon ausgebucht.


    Das mit dem Kochkurs ist ein Angebot auf der SOL, oder? Bei unserer Reise auf der Luna hab ich nichts dergleichen gelesen....


    Ok, das mit der Seekrankheit streiche ich aus meinen Gedanken <X:zwinker:


    liebe Grüße an alle.

  • Hallo,


    Man kann auch so in den Kids Club Bereich und ins Piratenzimmer plus Pool. Muss dann aber einer mit. Unser wollte da mit 4 immer rein. Wir haben da Stunden verbracht Kids Club wollte er leider auch nicht. Heute auch nicht so gerne. Ab und zu mal. Es gibt die AIDA Lounge. Da waren auf der Sol bestimmt 20 Spiele - einfach zum nehmen und der Kids Club verleiht auch. Und den obligatorischen Clubbi ( das Kuscheltier ) wollen alle Kinder...


    Ich glaube um 12 Uhr darf man an Board. Muss nochmal schauen. Wir haben den Shuttle dabei, da wir das Bahn Ticket über AIDA gebucht haben. Im Hamburg stand ein Kleintransporter. Da ist man hin und hat seine Koffer direkt am Bahnhof abgegeben und ist ohne in den Bus gestiegen. Ab 16 Uhr durfte man in die Kabine und da standen auch schon bald die Koffer. Service pur. Ob das in Kiel ähnlich ist weiss ich nicht. Wir werden sehen.


    Ich habe noch nicht bei MyAida wegen Kochkurs geschaut. Aber eigentlich gibt es den auf jeder Reise. Egal ob Kochstudio an Board ist oder nicht.


    Viele Grüße
    Alexandra

  • Ich schon wieder...


    Danke Alexandra, das hört sich ja echt prima an mit dem Koffer am Bahnhof abgeben, wäre cool wenn das in Kiel auch so ist.


    Volker, wo buchst du denn die Tickets für die Bahn zum Floyen vorab im Internet?


    Ich bin versucht eine Bootstour zu den Fjorden in Oslo zu buchen.... das hört sich super an und meine Tochter ist relativ gehfaul. Die Tour geht 2 Stunden und man kann um 10.30 und um 13.00 starten.


    Mal schauen.


    Liebe Grüße, Diana

  • Hallo Nalababy, du schreibst oben, ..... bis 18.00 Uhr am Schiff
    Das ist zu spät.18.00 Uhr, so heißt es bislang - Schiff fährt ab. Das bedeutet alle an Bord spätestens um 16.00 Uhr, vor Abfahrt ist ja noch die Seenotrettungsübung, schätze mal gegen 17.00 Uhr. Zumindest war es in Warnemünde so bei Abfahrt 18.00 Uhr.
    Aber wenn ihr vormittags schon in Kiel seid, sollte das ja kein Problem sein.

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo Diana,


    Die Floibanen hier:
    https://floibanen.skiperforman…hop/en/store#/shop/en/buy
    Für Lauffaule den Hop in Hop Off Bus hier:
    https://city-sightseeing.com/d…-onhop-off-bustour-bergen


    Die Oslo Fjorde sind toll, keine Frage, aber wir werden sehr lange in den Oslo Fjord reinfahren und da werdet ihr schon eine Menge davon sehen. Und da wir da tagsüber durchfahren werdet ihr nix verpassen. Es wird bestimmt auch wieder Erläuterungen über die Lautsprecher geben. Beim ersten Mal ist das mega beeindruckend. Aber ehrlich gesagt ist Oslo eine so schöne Stadt, das ich die jedem empfehlen würde zu erkunden. Und auch da gibt es einen Hop On Hop Off Bus https://city-sightseeing.com/d…op-onhop-off-bustour-oslo
    Einfach reinsetzen und geniessen. Aber zeitlich passt ja beides
    Und wenn euch das begeistert nehmt euch ein Fernglas mit. Lohnt sich.


    Viel Spaß beim Planen.


    Viele Grüße
    Alexandra

  • Hallo Diana.


    Alexandra hat dir ja schon den Link zum buchen geschickt. Bemerkung von mir noch wenn du Buchst must du mit Kreditkarte zahlen.


    Vom Revierakaia in Osla hat man aber eine schöne Sicht auf die Oper.


    Lieben Gruß Volker

  • In Koppenhagen liegen wir wohl an C190.
    http://www.cmport.com/en/ships-in-port/cruise-ships
    c190 to c199 = Langelinie


    ( edit: bitte keine Links auf Webseiten, auf denen für Mitbewerber geworben wird. Danke )
    Abgefertigt werden die Besucher hauptsächlich an den Terminals Langeliniekaj und dem im Jahr 2014 vollendeten Oceankaj. Beide Terminals können zeitgleich jeweils drei Schiffe aufnehmen. Der Oceankaj ist eine sehr moderne Anlage, allein die Distanz zum Stadtzentrum beträgt an die acht Kilometer. Für den Langeliniekaj spricht seine Nähe zu Kopenhagens Zentrum.


    Ich war da leider noch nicht, aber vielleicht weiss ja jemand im Forum dazu mehr?

    Einmal editiert, zuletzt von el-capitano ()

  • clubschiff-profis.de