Wien - aktuelle Tipps?

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Liebe AIDA-Fans,


    nach 4 AIDA-Reisen in den möchten wir uns einen Kurzurlaub in Wien gönnen. Habt Ihr aktuelle Tipps für uns, was wir nicht verpassen sollten und wo wir nett essen gehen können?


    Vielen Dank :blumen:
    Helke


    PS Wir werden AIDA nicht untreu die nächsten Reisen für dieses und nächstes Jahr sind schon gebucht

  • Die größten Schnitzel in Wien (Achtung: Es handelt sich dabei nicht um orig. "Wiener Schnitzel") gibt es im Figlmüller: http://www.figlmueller.at


    In der Wollzeile gibt es Plätze nur auf Reservierung, ein paar Meter dahinter in der Bäckerstraße kann man auch ohne Reservierung im urgemütlichen Keller sitzen.


    Die Schnitzel sind der Wahnsinn und weit über die Grenzen Wiens hinaus bekannt. Es gibt dort aber auch andere gute Wiener Leckereien.


    Gruß,
    Dennis.

    bislang: 52 Kreuzfahrten / 41 verschiedene Schiffe / 15 verschiedene Reedereien / 364 Nächte an Bord

  • Hallo,


    Gila hat dich ja schon richtig weitergeleitet! ;-)


    Wien ist immer eine Reise wert! Wir sind ja auch bald wieder dort. Freue mich schon sehr. Neben der Fußball-EM ist mein Highlight natürlich mal wieder die Spanische Hofreitschule! :jump:


    Liebe Grüße und eine schöne Reise
    Verena


    PS: Im Frühling stelle ich mir Wien unglaublich schön vor. So als Tipp vielleicht für die beste Reisezeit.... *g*


    Ehrlich gesagt waren wir bisher nur im Sommer, Herbst und zur Adventszeit dort.......... Hmmm.......... dass muss geändert werden.............

    2 Mal editiert, zuletzt von Lievi ()

  • Herzlichen Dank für Eure Tipps, insbesondere auch für den Forums-Link, den ich leider nicht gefunden hatte.
    :austria:
    Wir freuen uns schon auf den Wiener Frühling.


    Liebe Grüße
    Helke

  • Hallo,


    ich hatte bereits in einem anderen Forum eine kleine Linksammlung zusammengestellt.


    * Schloß Schönbrunn mit Kaiserapartments, Parkanlage und Gloriette. (Im Tiergarten und im Palmenhaus waren wir allerdings noch nicht). Es lohnt sich auch den Eintritt für den Aufstieg auf die Gloriette zu zahlen. Der Ausblick ist traumhaft.
    http://www.schoenbrunn.at/de/site/publicdir/


    * Prater und Fahrt mit dem Riesenrad
    http://www.prater.wien.info/index-d.html


    * Hofburg mit Kaiserapartments, Sisi-Museum, Silberkammer und Schatzkammer
    http://www.hofburg-wien.at/de/site/publicdir/
    http://www.stadt-wien.at/index.php?id=schatzkammer


    * Kaisergruft unter der Kapuzinerkirche
    http://www.suf.at/wien/kirchen/kapuzinerk.htm


    * Spanische Hofreitschule, Lipizzaner-Museum und Führung durch die Hofreitschule und die Stallungen.
    http://www.spanische-hofreitschule.com


    * Kunsthistorisches und Naturhistorisches Musuem.
    http://www.planet-vienna.com/spots/Museen/museen.htm


    * Stephansdom, sehenswert außen wie innen. Auch hier lohnt sich der wirklch sehr lange Aufstieg auf den Glockenturm. Die Belohnung ist die Aussicht über Wien.
    http://www.stephansdom.at/data/news/index.php


    * Shoppingmeile Kärntner Straße.
    http://www.planet-vienna.com/spots/Kaern...tnerstrasse.htm


    * Stadtrundfahrt auf der Ringstraße bsplw. mit den Fiaker. Man kommt überall vorbei. Hofburg, Parlament, Museum, Graben, Stephansdom, Kärntnerstraße usw.
    http://www.wien-fiaker.at/home.html
    http://www.suf.at/wien/ringstr_uebers.htm


    * Wiener Schnitzel im Figlmüller. Die Schnitzel schmecken zwar gleich, aber am schönsten sitzt man in der Wollzeile
    http://www.figlmueller.at/


    * Sachertorte im Hotel Sacher
    http://www.sacher.com/sacher/HotelSacher...jsp?strHMP=hm_c


    Allgemeine Infos zu Hotels und Fahrkarten:
    http://info.wien.at/article.asp?IDArticle=9000


    Viele Grüße
    Verena

  • Wir sind wieder zurück aus Wien und es hat sich wirklich gelohnt mal abseits der AIDA-Häfen unterwegs zu sein.


    Wir haben uns für 18,50 € pro Person die Vienna-Card gekauft, mit der man 72 Stunden die U-, S- und Straßenbahnen und Busse in der Innenstadt benutzen kann, sowie Vergünstigungen (z. B. verbilligte Eintritte, 1/8 l Wein im Zwölf-Apostel-Keller, 1 Schnapserl im Gulasch-Museum, 10 % bei T.G.I.Fridays) bekommt. Für das leckere Figlmüller-Schnitzel gibt es keine Ermäßigung. Wer das Riesenschnitzel nicht schafft kann sich den Rest in eine Tüte packen mit der Aufschrift " Man trägt wieder Schnitzel".


    Vom Flughafen zu unserem Hotel sind wir mit CAT-CAB gefahren. Für 24,00 € fahren bis zu vier Personen mit dem CAT (City-Airport-Train) vom Flughafen zum City Air Terminal und von dort mit dem CAB, einem erdgasbetriebenen Van, bis zum Hotel. Bei der Rückfahrt kann man dann (je nach Fluggesellschaft) bereits am City Air Terminal (U-Bahnhof Landstraße) einchecken und gepäckfrei den Tag in Wien genießen.


    Sehenswert ist die von Hundertwasser gestaltete Fernwärme Wien, hierfür einfach an der Station Spittelau aussteigen.


    Für Schiffsfreunde ist auch ein Spaziergang an der Donau bei der Station Vorgarten empfehlenswert, denn hier liegen die Flusskreuzfahrtschiffe. Unser Favorit wäre optisch die Viking Belladonna.


    Eine Fiaker-Fahrt haben wir am Sonntagmittag gemacht (40 Minuten für 65,00 €). Es waren kaum Autos unterwegs, so dass die Pferde nicht so leiden mussten, und es warteten am Stephansdom jede Menge Fiaker auf Gäste.


    Vielen Dank für all Eure guten Tipps
    Helke

  • Hat eben erst angefangen.


    Wunderschön! Wien für Genießer


    Läuft noch bis 21:45 Uhr im WDR.


    Lg
    Verena

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo Verena,


    das haben wir auch geschaut, ich könnte sofort wieder nach Wien, ich fand den Bericht klasse, insbesondere diese eine Pension mit P, mit fällt der Name nicht mehr ein.


    LG Babsi

  • Der Bericht war echt schön gestern. In zwei Monaten sind wir endlich wieder in Wien!


    Babsi


    Du meinst das Palais? Weiß den Namen leider auch nicht mehr…. Das war echt nett.


    Die Bilder von den Lipizzanern waren ja mal wieder traumhaft schön!


    Der Bericht über die Spanische Hofreitschule und dem Morgentraining war aber verwirrend. Man könnte meinen dass auch im Morgentraining die Hohe Schule über der Erde gezeigt wird. Ist aber leider nicht so.


    Liebe Grüße
    Verena

  • Hi zusammen!


    Ach ja, Wien. War erst zwei Mal dort, aber diese Stadt ist einfach wunderbar!


    Ich muss unbedingt mal im Sommer dorthin: einmal Schloss Schönbrunn in Blumenpracht erleben :jump:.


    Lieben Gruss,


    Bettina

  • hello,


    ich leb seit fast 10 jahren in wien, bin aber immer wieder entzückt von dieser stadt. hier meine favorits:


    auf den naschmarkt gehen und dabei fühlen wie im urlaub (soooo viele gewürze....) - auch toll zum frühstücken und essen!!!!


    vom naschmarkt kann man nett ins museumsquartier spazieren, ev. eine der vielen netten ausstellungen besuchen oder zumindest einen kaffee nehmen.


    museumsquartier befindet sich am ende der mariahilferstraße - DIE einkaufsstaße in wien (ja es gibt auch die kärtnerstraße, aber dort finden sich meist mehr touristen als wiener)


    vom museumsquartier den ring weiterspazieren richtung universität - kommt man beim parlament und dem rathaus vorbei (dort is übrigens fast immer was los - essen-festivals, sommerkino,...). oder museumsquartier den ring weiterspazieren richtung volkstheater - dort findet sich der eingang zur kärtnerstraße, samt sacher und stepahnsdom. unbedingt in einem der parks am ring (z.b. volksgarten eine rast einlegen und die blumenpracht genießen)


    für alle die nicht gehen wollen: die straßenbahnlinie 1 oder 2 schnappen und einmal rund um den ring fahren - da sieht man die ganzen prunkhotels und prachtbauten.....


    weitere tipps:
    -schönbrunn besuchen und von der gloriette den ausblick auf wien genießen (auch der tierpark ist sehr nett)
    - zum schwedenplatz fahren (kommt man auch mit 1 und 2er straßenbahn vorbei) und den donaukanal besuchen - da gibts besonders im sommer bars, restaurants, ein badeschiff.... es legt dort übrigens auch 3x/tag der "twin-city-liner" ab, der einem binnen einer guten stunde in das zentrum von bratislava bringt.
    - an die alte donau setzen auf ein bier
    - auf den donauturm hochfahren zum essen gehen


    wer typisch, auf gehobenerem niveau und angeblich sehr gut österreichisch essen gehen will: plachutta!!!



    mir fallen ja noch 1.000 sachen ein, aber jetzt reichts erstmal


    isabella

  • Im Film gestern kam die Nationalbibliothek vor. Die hatte ich ganz vergessen. Die haben wir natürlich auch schon besichtigt und darf auf dem Programmzettel nicht fehlen.


    http://www.onb.ac.at/

  • clubschiff-profis.de
  • @ aidaizi


    Deine Tour ist super! Am Schwedenplatz empfehle ich noch das - meiner Meinung nach - beste Eis in Wien (Eissalon Molin-Pradel). Unbedingt probieren, ist sensationell!


    :zungeraus:

    Cara 07/1998, 07/2000, 04/2001, 04/2002, 07/2002, 02/2003, 02/2005, 01/2006, 08/2007
    Vita 09/2003, 08/2005
    Aura 07/2004, 11/2006, 09/2008
    Blu 10/2004

  • Da ich selbst in Wien wohne und das schon immer kann ich vielleicht auch noch ein paar brauchbare Tipps abliefern:


    Donauturm: einmal nach oben ist auf jeden Fall das Geld wert, super Aussicht, das Restaurant würde ich aber nicht empfehlen, finde das Essen nicht annähernd lecker und meistens ist es auch nur lauwarm.


    Prater: Ein Muss, und was sich auf alle Fälle auch lohnt ist ein Besuch im Schweizerhaus, das Essen ist zwar nicht billig, aber die Stelze (Eisbein) einfach lecker, Riesenrad, die Aussicht ist sicher super, aber ich persönlich finde es langweilig ;o)


    Stephansdom: sollte man gesehen haben, und wenn man schon mal dort ist Kärntnerstraße/Graben ist sehr nett zum bummeln


    Schloß Schönbrunn und Tiergarten: sicher sehr sehenswert, vor allem der Tiergarten, Schloß Schönbrunn ist vor allem im Advent sehr sehr nett, mit WEihnachtsmarkt


    Naschmarkt: Bei Schönwetter auf jeden FAll einen Besuch wert, Gewürze, Obst, GEmüse, alles was das Herz begehrt, am Samstag ist sogar noch ein riesen Flohmarkt


    Theater: Ab Herbst wieder Rebecca, ein Musical das man als Musicalfan auf jeden FAll gesehen haben sollte


    LG

    an alle die es stört ,ich werde mich nicht ändern und immer klein schreiben ;)

  • Nur noch 33 Tage bis zur EM! :jump: Für alle Reisenden eine interessante Info.


    Die Fanzone Europas


    Wenn Du zur UEFA EURO 2008 nicht vor dem TV-Schirm abfeiern willst: dann hoch von der Fernsehcouch und ab nach Wien! – In die Fanzone Europas. Mitten in der Stadt erwartet Dich die 1,2 Kilometer lange, zentrale Fanzone vom Rathaus über die Ringstraße zum Heldenplatz.


    http://www.wien.info/article.asp?IDArticle=15482


    Viele Grüße
    :-)