05.01.-12.01.2019

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • clubschiff-profis.de
    • Na dann freut Euch doch über die Stornierung.
      Auf Lanzarote kann man für ganz kleines Geld ein Auto mieten und selbst dorthin fahren.
      Vom Anlieger nach Arrecife kostet mit dem Taxi 10 EUR.
      Glück Auf!

      2014 AIDAblu - Mittelmeer
      2015 AIDAsol - Norwegen
      2016 AIDAblu - Kanaren - Madeira
      2017 AIDAvita - Kanaren - Azoren - Madeira
      2018 AIDAbella - Mallorca - Kiel
      2018 Mein Schiff 1 - Kanaren - Marroko
    • TiPi schrieb:

      Na dann freut Euch doch über die Stornierung.
      Auf Lanzarote kann man für ganz kleines Geld ein Auto mieten und selbst dorthin fahren.
      Vom Anlieger nach Arrecife kostet mit dem Taxi 10 EUR.
      Die Aussicht, spontan vor Ort einen Mietwagen zu bekommen, ist nicht so besonders groß, erst recht nicht bei dieser großen Schiffsladung :D
      Vielleicht läßt sich der Mietwagen jetzt noch reservieren.
      Mit googlemaps auf dem Handy läßt sich die Insel richtig gut erkunden.
    • pink schrieb:

      TiPi schrieb:

      Na dann freut Euch doch über die Stornierung.
      Auf Lanzarote kann man für ganz kleines Geld ein Auto mieten und selbst dorthin fahren.
      Vom Anlieger nach Arrecife kostet mit dem Taxi 10 EUR.
      Die Aussicht, spontan vor Ort einen Mietwagen zu bekommen, ist nicht so besonders groß, erst recht nicht bei dieser großen Schiffsladung :D Vielleicht läßt sich der Mietwagen jetzt noch reservieren.
      Mit googlemaps auf dem Handy läßt sich die Insel richtig gut erkunden.
      Doch, das geht. Nur nicht direkt am Anleger (wo es meist eh rappelvoll ist).
      Mit dem Taxi für 10 EUR nach Arrecife fahren und dort ein Auto mieten. Da ist man dann meist allein.
      Glück Auf!

      2014 AIDAblu - Mittelmeer
      2015 AIDAsol - Norwegen
      2016 AIDAblu - Kanaren - Madeira
      2017 AIDAvita - Kanaren - Azoren - Madeira
      2018 AIDAbella - Mallorca - Kiel
      2018 Mein Schiff 1 - Kanaren - Marroko
    • Ich werde mich bei leeren Tischen nach 15 Min. nicht abweisen lassen, das verspreche ich jetzt schon. Insgesamt scheinen die Restaurantsitzplätze über das ganze Schiff großzügig verteilt zu sein. Es ist nicht nachvollziehbar, auch nach Erkenntnissen bisheriger Fahrten, dass die Inklusiv-Bedienrestaurants alle ausgebucht sein sollten, wie es angezeigt wird. Schaut mal in den Videos, wie riesig alleine das Brauhaus ist. Ich setz mich da einfach dann hin. Dass es bei dem Time Machine einen Engpass geben wird, ist aufgrund der Neuartigkeit klar. Aber das gilt nicht für Brauhaus, French Kiss, Casa Nova.
    • clubschiff-profis.de
    • Wir sind jetzt das erste mal mit der neuen MS 1 gefahren und fanden die Bedienrestaurants ganz schlimm. Ganz unten im Bauch des Schiffes, dunkel und natürlich keine Außenbereiche. Waren fast nur im Ankelmanns, oder im Fischmarkt. Da lobe ich mir doch das East und das Bella Donna auf den AIDA Schiffen. Und die Größe war auch schon grenzwertig.
      Glück Auf!

      2014 AIDAblu - Mittelmeer
      2015 AIDAsol - Norwegen
      2016 AIDAblu - Kanaren - Madeira
      2017 AIDAvita - Kanaren - Azoren - Madeira
      2018 AIDAbella - Mallorca - Kiel
      2018 Mein Schiff 1 - Kanaren - Marroko
    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      Anbei mein Bericht zur Reise vom 05.1.-12.01.19 auf der AIDAnova.

      Unser Flug ging mit Germanwings um 0800 ab Berlin Tegel. Flug war pünktlich, leider keinerlei Entertainment, 1 Brot und ein Getränk waren inklusive.
      Der Transfer zum Schiff war sehr gut organisiert.
      Der CheckIn am Schiff ging ggü. vorherigen Reisen exorbitant schnell, auch unsere Kabine war bereits bezugsfertig.
      Eine schöne Balkonkabine (14205) mit begehbarem Kleiderschrank. Wir fanden Sie sehr schön, obwohl ich glaube bei 3 Personen wird es eng im Schrank.
      Die Kabine war bei Ankunft sehr warm, statt zu kühlen heizte sie wohl. Kurzer Anruf bei der 5000 sollte das Problem lösen, während wir das Schiff besichtigen.
      Das hatte leider nicht funktioniert. Niemand kam und wir ließen fortan die Balkontür durchgehend offen.
      Um 18.30 Uhr gab es das gebuchte Welcomdinner im Staekhaus, Es gab 7 Sorten Fleisch vom Spieß und eine Ananas. Wir haben das Dinner nach 1,5 Stunden abgebrochen. Wir hatten bis dahin erst 2 Sorten Fleisch erhalten. Uns war es zu langatmig und die SNRÜ stand ja auch noch an.
      Da ich den ersten Berichten geglaubt hatte, habe ich von zu Hause für 2 Tage einen Tisch inkl. Wein gebucht.
      Leider hatten die nette Bedienung davon keine Ahnung. Der Tisch war hergerichtet, die Flasche Wein, welche vorab bezahlt wurde, wurde uns nicht gebracht. Die Mitarbeiter kannten das nicht. Nachdem 4 von Ihnen versucht haben herauszubekommen was wir gebucht hatten, brach ich ab, nahm den Hauswein und meldete mich anschließend an der Rezeption. Man buchte uns am Folgetag nochmals ein und wir bekamen auch den gewünschten Wein gebracht, allerdings wurde er noch einmal berechnet.
      An der Rezeption reklamiert sollten wir erst einmal zeigen wo das steht, das eine Flasche Wein inkl. sei. Nach bitten, das Produkt einmal nachzulesen, stimmte man uns zu und versprach Klärung. Morgen... ok.Wir haben Urlaub, keine Lust auf Stress.
      Diese Buchung hätten wir uns wirklich sparen können, denn in jedem Büffettrestaurant gab es zu jeder Zeit immer ausreichen freie Tische. Das kenne ich von den Melittas hoffen anders. Echt super.
      Die Speisen sind gut und abwechslungsreich. Den Best Burger haben wir auch probiert. Er war lecker, ja-aber das war es auch schon. Ein guter Burger halt. :)
      Also Verpflegung allgemein gut und reichhaltig, Die Streetfoodmeile auch immer einen Abstecher wert.
      Die Aufzüge benötigen noch etwas Eingewöhnungszeit bis sie problemlos laufen.
      Die Zimmerreinigung war ok. An einem Tag war die Seife am Waschbecken leer, wir haben dann die der Dusche benutzt. Allerdings lief auch die leer und da uns niemand vom HC über den Weg lief, schnell die 5000 angerufen und um Auffüllung gebeten. Das taten wir nach 6 Stunden noch einmal mit dem Ergebnis das niemand kam.
      Ein Mitarbeiter, welcher uns zufällig über den Weg lief müsste dann dran glauben und kümmerte sich umgehend.
      Mein Fazit zur Rezeption: Geht gar nicht. K.A. warum... ein Anruf beim HC hätte sicher gereicht.. vielleicht sind die Hierarchien hier unglücklich. Soviel Kompetenz müssen die Mädels dort schon haben etwas selbst zu entscheiden.

      Ansonsten ein tolles Schiff mit tollen Mitarbeitern, überall freien Ecken wenn man will und Punk und Action bei Bedarf. Die RockBox ist echt Klasse. Die Time Maschine ebenfalls. Sehr liebevoll, leider nur für einen Besuch konzipiert.

      Unsere falsche Weinbuchung wurde zurückgebucht. Die 2. Buchung war dem RM erst gar nicht bekannt, kümmerte sich aber zufriedenstellend.

      Alle Restaurantbuchungen mussten an einem sog. Genusscounter bestätigt werden.
      Das war ätzend, weil lange Schlange und in unserem Fall ja umsonst :)

      Der Rückflug mit Sundair soweit gut, die vorgebuchten Sitzplätze bekamen wir nicht, aber das klärt sich auch.

      Alles in Allem eine schöne Reise auf einem sehr schönen Schiff. Die Menge an Menschen merkt man wirklich nicht, außer zur SNRÜ.

      Lasst euch nicht Bange machen. Kleine Fehler passieren... so what.....