Puerto Limón / Costa Rica

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Tipp:


    Taxi den ganzen Tag mieten, bissl Boot fahren, bissl Bananenplantage, bissl Faultiere und Affen und zum Schluss etwas länger an dem schönen Strandabschnitt unweit der Aida den Nachmittag genießen!


    Guinness


    P.S.: Gruß an Ricky (Taxifahrer), sollte jemand mal mit ihm unterwegs sein :-)

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
    ANZEIGE
  • Hallo, wer hat in Costa Rica etwas auf eigene "Faust" unternommen und kann hier
    berichten Strand/Ausflüge pp.
    Gruß Mucki52

    Träume nicht vom Leben, lebe Deinen Traum!

  • Hat jemand die Seilbahnfahrt in den Baumwipfeln (glaube am besten in Costa Rica) auf eigene Faust gemacht und kann mir Tipps geben?


    Wie kommt man am besten hin?
    Wie weit entfernt?
    Was kostet es?
    Bieten das private Organisationen an?


    Wäre dankbar über Infos...


    Vielen Dank!!! :daumen:

  • Zitat

    Original von Guinness69
    ..und zum Schluss etwas länger an dem schönen Strandabschnitt unweit der Aida den Nachmittag genießen!


    kann mir jemand sagen wo genau der Strand sich befindet und ob er auch zu fuß von der AIDA erreichbar ist ?
    Danke schonmal :daumen:


    [color=#666666]http://www.vech.de | http://www.pooldeck.de



    6 x AIDAcara


    4 x AIDAaura


    3 x AIDAvita


    1 x AIDAblu (die alte)


    1 x AIDAdiva


    1 x Costa Fortuna


    1 x Mariner OTS


    1 x Celebrity Solstice


    1 x Pride of America



    coming soon:


    AIDAbella Kurztrip 04/13



    Einmal editiert, zuletzt von vera ()

  • Hallo Aida-Friends,


    ich hab da mal eine Frage:


    Guiness69 schrieb :


    "..und zum Schluss etwas länger an dem schönen Strandabschnitt unweit der Aida den Nachmittag genießen!"


    Vera hat am 09.01. nachgefragt, wie weit dieser Strand vom Schiff aus weg ist.
    Ist er zu Fuß erreichbar ?
    Gibt es dort Liegen/ Toiletten ?


    Wäre schön, wenn uns kurzfristig jemand nen Tipp geben könnte. Sind am 25.2. auf der Aura. :wiegeil:


    Grüße,


    Karl

  • clubschiff-profis.de
  • Hi Karl,


    wir sind seit Sonntag von der Aura/Mittelamerika zurück und ich schicke Dir bei Interesse gern ein paar Bilder von der "näheren Umgebung" der Anlegestelle in Limon.


    Einen wirklich schönen Strandabschnitt habe ich da nicht bemerkt.


    Bei Interesse einfach mailen!


    LG
    Tina

    Januar 2006 AIDAaura Mittelamerika
    Januar/Februar 2007 AIDAvita Karibik
    Februar 2009 AIDAaura Karibik/Mittelamerika

  • @ Karl


    Wir sind erst letzte Woche aus Mittelamerika zurückgekehrt. . .


    Es gibt an Costa Ricas Küste praktisch KEINE Badestrände.
    Da durch ein Erdbeben 1991 die komplette Küste stark verändert wurde.
    Einziger Strand, der übrig geblieben ist, ist 'Playa Bonita' .
    Dieser liegt ca 5 km nördlich von Puerto Limon.
    Ist nichts aufregendes, aber halt Strand, mit wenigen Restaurants.
    Toiletten sind vorhanden. Duschen ??? weiß ich leider nicht.


    Mein Tip : Plane Deinen Strandtag lieber in Jamaika, Mexico oder Cayman Island ein !



    :Boot1:Aida cara Asien Feb 04
    :Boot1:Aida aura Mittelmeer Sep 04
    :Boot1:Aida vita Karibik Feb 05
    :Boot1:Aida aura Mittelamerika Jan/Feb 06

  • Hallo,


    auch in Costa Rica sind wir wieder auf eigene Faust losgezogen und haben uns von einer Agentur im Hafengebäude "unseren" Ausflug zusammenstellen lassen.


    Max, ein Austausch-Schüler aus Deutschland, den wir im Hafen kennenlernen, hilft uns dabei sehr.


    1. Kanäle von Tortuguero: Von unserem Taxifahrer "Andy" werden wir zu einer Bootsanlegestelle mitten im Regenwald gebraucht. Ein Bootsmann übernimmt und fährt uns 1 ? Std. durch die wunderschöne Wasser- und Regenwaldwelt Costa Ricas. Wir sehen Alligatoren, Faultiere, Affen, kleine Echsen, Leguane und verschiedene Reiher. Supertoll!!!


    2. Nationalpark Cahuita: Auf dem Weg dorthin besichtigen wir eine Bananenplantage und Verpackungsstation, halten aum Wegrand an, um ein Faultier auf den Arm nehmen zu können, bekommen auf einem kleinen Hof frische Kokusnüsse aufgeschlagen und machen an den wahnsinnig schönen schwarzen Stränden Costa Ricas so manchen Fotostopp.


    In Cahuita angekommen, machen mit unserem Fahrer eine Uhrzeit für die Rückfahrt aus und erkunden den Nationalpark. 22.000 Hektar Meeresfläche und 1000 Hektar Land umfasst das Schutzgebiet. Der Strand hier in Cahuita ist weiß und die Brandung lädt zum Baden ein – leider sehen wir auch rote Flaggen wegen der starken Unterströmung. Also belassen wir es bei einem Strandspaziergang. Hier gibt es Kokospalmen, Mangrovendickichte, Lagunen, uralte Bäume und Blutbäume mit ihrem roten Saft. Wir sehen ein Faultier mit Baby, wirklich niedlich.


    Zurück zum Hafenterminal (Wegzeit von Cahuita 45 Min.), bedanken wir uns bei Max für seine guten Tipps.


    Kosten: Pro Person hat uns dieser Ausflug 35 $ gekostet und das für den ganzen Tag!


    Costa Rica ist absolut genial und war für uns DAS absolute Highlight auf der Mittelamerika-Tour!


    LG
    Uwe+Tina

    Januar 2006 AIDAaura Mittelamerika
    Januar/Februar 2007 AIDAvita Karibik
    Februar 2009 AIDAaura Karibik/Mittelamerika

    Einmal editiert, zuletzt von whitemooon ()

  • Wir haben in Costa Rica folgendes Programm abgespult:


    Morgens vom Schiff und direkt zu den Taxen. Zunächst hat uns der super-nette Fahrer zur Canopy-Bahn gebracht. Die Nutzung der extrem gepflegten Anlage kostet 40 Dollar. Dafür gibt es erstklassiges Equipment und sehr versierte Scouts. Macht einen Riesen-Spaß! Die Bahn ist in 20 Minuten (Taxi hin und zurück für 10 Dollar p.P. buchbar) zu erreichen und es ist die gleiche, die auch die AIDA-Souts anfahren. Der AIDA-Ausflug kostet 99 Euro und beinhaltet nur den Transfer zur Bahn und den Eintritt.


    Anschließend haben wir eine Tour über die Dörfer gemacht und eine Bananenplantage besichtigt. Der Taxifahrer hat dabei viel über Land und Leute erzählt und häufig gestoppt, um uns verschiedene Dinge (Pflanzen, Früchte, Faultiere - die konnten wir sogar streicheln) zu zeigen. Dann hat er uns am Strand (Playa Blanca) abgesetzt und nach 3 Stunden wieder abgeholt. Der ganze Tag hat für das Taxi 20 Dollar p.P. gekostet.


    Wer da noch den AIDA-Ausflug bucht, ist selber schuld...


    Da der Taxifahrer so überdurchschnittlich gut war, hier seine Kontaktdaten:


    Augustas Beckford
    augustas.beckford@g.mail.com
    Tel. 3688036


    P.S. Vorsicht am Strand! Starke Strömungen und fiese Korallen unter Wasser, fragt vorher Einheimische am Strand, wo man am besten ins Wasser geht, sonst holen sie Euch nahher kostenpflichtig raus... ;-)

    Einmal editiert, zuletzt von Alf & Tanja ()

  • Wir haben in Costa Rica auf eigene Faust Canopy (suuuuuper genial!) und eine Bootstour durch die Mangroven gemacht!


    Am Hafen stehen dierekt Agenturvermittler und Taxifahrer. da müst Ihr ein wenig handeln und los gehts. Wir waren zu viert und haben für das Taxi inkl. der Bootstour in den Mangroven, kurzer Stopp an einem Strand und anschliessend Fahrt zu dem neuen Canopy Standort 30 $ p.P. gezahlt. (allein die Bootstour kostet sonst 15 $). Da Cnaopy kostet dann 40 $ p.P aber lohnt sich auf jeden Fall. Ist total super, neue Anlage, super Guides, alles wird erklärt und dann geht es ab über 12 Plattformen und 14 Seile (teilweise 300m lang). Ist eine riesen Gaudi!


    Man kann zusätzlich noch eine Bananenplantage besuchen oder eine Stadtrundfahrt machen (lohnt sich aber überhaput nicht).


    Die Bootstour durch die Mangroven ist wirklich nett. Es geht ca. 1 - 1,5 Std einen Fluss entlang un der Fahrer hält überall wo es was zu sehen gibt (angeblich auch Krokodile, Affen). Wir haben Vögel jeder Art und kleine Geckos sowie Spinnen oder ähnlcihe Kriechtiere gesehen. Auch die Landschaft drum herum ist einfach beeindruckend.


    Grüße
    Lars


    :Boot1: :zufrieden: :jump:

  • Also Tortuguero Kanäle sind auf eigen Faust möglich genau wie Cauhita National Park. Beides sehr schön, aber soviele Tiere kann man dort nicht erwarten. Es sollte nicht mit dem Tortuguero Nationalpark verwechselt werden. Der ist 3 Stunden mit dem Boot oder Auto entfernt.


    Faultiere sind dort am schlafen und Brüllaffen sieht man auch.


    Ich habe gehört das der National Park der Seilbahn sehr schön sein sollte, aber auch nicht mehr sehr viele Tiere aufweist. Das Canopy ist hier für 40 Dollar plus Taxifahr möglich.

  • Re: Aussiolli Kommentar zu Costa Rica Ausflüge


    "Also Tortuguero Kanäle sind auf eigen Faust möglich genau wie Cauhita National Park. Beides sehr schön, aber soviele Tiere kann man dort nicht erwarten. Es sollte nicht mit dem Tortuguero Nationalpark verwechselt werden. Der ist 3 Stunden mit dem Boot oder Auto entfernt."



    Dazu muss man erwähnen, dass es sehr von den Guides abhängt, ob und wie viele Tiere man sieht, ob man nur Affen und Faultiere oder auch kleine Tiere, spezielle Insekten, Amphibien und Voegel sehen möchte.


    Natürlich kann man auf eigene Faust losziehen, aber es gibt genug Fahrer im Raum Limon, die nicht einmal eine Insassenversicherung haben, ihren Gästen mangels eigener Kenntnisse wenig und wenn nur in Englisch oder Spanisch erzählen können und deren Preise für diesen Service wiederum recht hoch sind.


    Zu Tortuguero NP muss man ergänzen, dass durch den steigenden Tourismus der letzten 10 Jahre auch nicht mehr Tiere als in den Kanälen von Moin bei Limon zu sehen sind. Es sei denn man nimmt sich ein Kanu und paddelt selbst etliche Stunden Flussarme hinauf, die von keinen Motorbooten benutzt werden. Doch welcher Kreuzfahrtschifftourist hat hierfür schon Zeit ...

    Einmal editiert, zuletzt von cahuita ()

  • Hallo!


    Wir sind seit gestern von der Mittelamerikaroute zurück und ich kann nur sagen, super!!!


    Nun aber zum Ausflugstip Costa Rica. Ihr habt sicherlich den Aufruf von Gaby Hoerbart gelesen, die diverse Touren anbietet. Ich kann Euch nur sagen, macht es!!
    Die Frau ist Weltspitze. Sie hat uns einen wunderschönen Tag beschert und uns unglaublich viel von Costa Rica erzählt, mehr als jeder gewöhnliche Reiseleiter. Also Kontakt mit Ihr aufnehmen. Unbedingt!!
    Ihr werdet es nicht bereuen.


    Liebe Grüsse Steffi

  • Playa Bonita ist nicht sonderlich toll, zum liegen nicht so hübsch und vom Wasser sehr hohe Wellen, eher für Surfer als für Badegäste.
    Und aufdringliche Kinder überall die um Geld betteln.


    [color=#666666]http://www.vech.de | http://www.pooldeck.de



    6 x AIDAcara


    4 x AIDAaura


    3 x AIDAvita


    1 x AIDAblu (die alte)


    1 x AIDAdiva


    1 x Costa Fortuna


    1 x Mariner OTS


    1 x Celebrity Solstice


    1 x Pride of America



    coming soon:


    AIDAbella Kurztrip 04/13



  • Haloele,


    wir hatten einen wundervollen Tag in Costa Rica mit Gaby. Sehr viele Tiere gesehen.
    Wirklich für alle zukünftigen Reisen dort vor Ort zu empfehlen.
    Liebe Grüsse
    Seemupfel

  • Macht die Tour mit Gaby Höbart - nur zu empfehlen! Niemand kann Euch soviel über Costa Rica und die Menschen dort erzählen wie Gaby! :daumen:


    War ein toller Tag, viel gesehen, erlebt und abends totmüde ins Bett gefallen! :schlafen:


    Danke nochmals Gaby, weiter so! :wiegeil:

    Einmal editiert, zuletzt von sweet2211 ()

  • ich kann in Costa Rica nur empfehlen : CANOPY
    Das ist echt ein super geniales Erlebnis !!!!!

  • Hallöle,


    nur noch wenige Tage, dann dürfen wir endlich in den Urlaub :pirat: :pirat:


    Wir haben für Costa Rica einen Tagesausflug mit Gabi Hoebert gebucht.
    (Schaut mal unter Ausflugstips für Costa Rica, dort steht schon einiges über sie. Jeder, der mit ihr den Tag verbracht hat, war total begeistert)
    Wer Lust hat kann sich uns noch anschließen.


    Sollte jemand Lust auf diese Tour haben, meldet Euch doch bitte!!!


    Liebe Grüße
    Conny


    PS: noch 5 x Schlafen... :abfahrt:

    AIDAvita Ostern 03 Karibik
    AIDAcara Festtagsreise 05/06 westl. MM
    AIDAaura Festtagsreise 06/07 MA
    AIDAdiva Silvester 07 Kanaren
    AIDAbella Pfingsten 08 Ostsee
    AIDAaura Festtagsreise 08/09 Karibik
    AIDAcara Festtagsreise 09/10 Asien
    AIDAbella Weihnachten/Silvester 10/11 Mittelmeer/Kanaren
    AIDAsol 1. Fanreise & 2. Fanreise 4/11
    AIDAluna Festtagsreise 11/12 Karibik
    AIDAmar Clubnacht, 1. Fanreise 2012
    AIDAmar 9/12 Nordeuropa
    AIDAbella Weihnachten/Silvester 13/14

    Einmal editiert, zuletzt von Cornelia ()

  • Wir haben am 13.12.06 den Ausflug mit der Gabi Hoebert gemacht und ich muss der Euphorie hier im Forum bezüglich dieser Ausflüge leider einen deutlichen Dämpfer verpassen.


    Auch wir hatten im Vorfeld bei ihr gebucht und auch schon hier in Deutschland das Geld überwiesen. Der E-Mail Kontakt im Vorfeld ist ok, sie antwortet schnell und auch persönlich. Auf Anfrage wurde uns (und auch vielen anderen) eine Gruppe zwischen 15-20 Personen maximal zugesagt (wie auch in Posting hier). Nachdem wir an Bord etwas Werbung für sie gemacht hatten (auf Grund der Forenbeiträge) konnte sich auch ein Paar noch telefonisch von Bord aus anmelden...das hätte uns stutzig machen sollen, aber wir fanden es prima eine nette Begleitung zu haben...


    Am Ausflugstag kam die große Überraschung, unsere Gruppe war dann 52!!! Personen groß und wurde auf drei Busse verteilt. Hier begann auch schon ein kleines organisatorisches Chaos. Zwei Paare kamen sehr verspätet (wofür sie nichts kann, aber die Wahrschleinlichkeit erhöht sich eben bei einer so großen Gruppe), dann ging es erstmal auf einen Supermarktparkplatz um Wasser und Eis zu kaufen (warum jetzt erst???) und die Busse ordentlich neu zu sortieren. Jeder bekam aida-like einen Aufkleber mit der Busnummer auf die Brust und 'durfte' sich neu sammeln...spätestens jetzt hatten alle Forumuser einen sehr dicken Hals :zorn:


    Für zwei der Busse hatte Gabi je eine deutsch/schweizer-stämmige in CR lebende Frau angeheuert. Unsere Susanne lebt seit 25 Jahren in CR und konnte einiges über Land/Leute etc. sagen, aber mit der Geologin/Biologin hatte das eben nichts zu tun.
    An den Kanälen saß Gabi dann in einem Boot mit 8 Personen und erzählte wohl reichlich, während die anderen Teilnehmer auf zwei Boote aufgeteilt waren. Hier gab es praktisch keine Erläuterungen zu Flora/Fauna...Warum sie diese Privatführung gegeben hat, ist uns nicht klar.


    So chaotisch war es dann bei der Fahrt zum/im Nationalpark, sie versuchte durch ständiges (fast schon albernes) Lächeln mit Entschuldigungen sich irgendwie auf die Gruppen zu verteilen, was natürlich auch chaotisch wurde, weil das Umsteigen auf freier Strecke auch schon mal mit längerer Wartezeit verbunden war...so verlief dann auch der restliche Ausflug, wenn man mal das Glück hatte, sie als Begleitung zu haben, dann ist sie schon ein Wasserfall an Infos, aber bei über 50 Personen kann man sich vorstellen wie das abläuft.


    Zusammenfassend müssen wir sagen, dass wir mit einem einheimischen Führer das gleiche hätten bekommen können und wohl günstiger gefahren wären. So waren ihre Dollarzeichen in den Augen zu groß; das Abkassieren des Ausflugsbetrages war ihr sehr wichtig und die zu Beginn des Ausflugs angekündigte Möglichkeit ein Feedback zu geben, fand dadurch aus zeitlichen Gründen nicht mehr statt.
    Die größere Gruppe wurde am Anfang ein wenig gerechtfertigt, in dem sie sich auf die bisher schlechte Saison und die an Bord gebuchten Ausflüge der anderen Schiffe bezog. Man darf also den kommerziellen Hintergrund ihrer Ausflüge nicht vergessen und muss wohl davon ausgehen, dass unsere Größenordnung noch nicht ausgereicht hat, um die bisherigen Einnahmeverluste auszugleichen.
    Sehr viele, auch wir, hatten uns sehr auf diesen individuellen 'Insider-Ausflug' gefreut und sind insgesamt sehr enttäuscht worden...


    P.S.: Was bringt es, wenn Gabi hier kleine Gruppen zusagt und man dann vor Ort nur Massenabfertigung bekommt...??? Vielleicht sollte man nicht im voraus bezahlen und sich erst vor Ort entscheiden.

    Cara Whn/Silv 2001 Karibik; Vita Whn/Silv 2002 Karibik; Vita Dez 2005 Karibik; Aura Dez 2006 Karibik; Cara Feb 2007 Orient; Vita Dez 2008 Karibik; Bella Okt 2009 wMM; Aura Nov 2010 soA; blu Nov 2011 RM; diva Jul 2012 öMM; blu Sept 2013 wMM; Vita Aug 2014 wMM/Atl; Bella Dez 2014 Karibik; Aura Aug 2017 wMM; Stella Dez 2017 Orient; blu Dez 2018 Ind.Ozean...

    Einmal editiert, zuletzt von Spielzimmer ()

  • Hallo,


    auch wir haben für den 10. Januar 2007 bei Gaby gebucht. Wir sehen diesen Tag als Highlight der Reise. Unsere Meinung war, dass wir eine kleine Gruppe sind. Hoffentlich werden wir da nicht enttäuscht.


    Gaby , vielleicht können Sie das im Forum klären ?


    Viele Grüße und einen schönen Heiligen Abend

    :bayern:

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
  • clubschiff-profis.de