Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Für alle die keinen AIDA-Ausflug machen wollen, kann ich nur empfehlen einfach am Hafen entlang zu laufen und auch mal in die Gansen reinzugehen. Sind ewig lang rumgelaufen und das war echt klasse.
    Zurück sind wir dann mit einem Taxi, der Fahren hat uns dann noch über sie "Berge" zurück zum Hafen gebracht. War toll.


    LG
    nadine

    Blu 2004 Transsuez - Blu 2006 Kurzreise - Vita 2007 Route 1


  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
    ANZEIGE
  • Vor ca. drei Jahren hab ich Freunde im Oman besucht. Ein sehr, sehr interessantes Land.


    In Muscat gibt es ein kleines sehr schönes Museum über die Entwicklung des Landes mit Wohnbeispielen und vielen Fotos. Bis in die 70er Jahre gab es z.B. nur eine kurze asphaltiere Straße. Das Land ist im Allgemeinen sehr sauber. Beispiel: Bei Strafe ist es verboten mit einem dreckigen Auto zu fahren (ich glaube das kostet ca. € 50) was bedeutet, dass wenn man aus der Wüste kommt erstmal den Wagen wäscht. Aber auch bei der Einreise über Land an der Grenze kann es passieren, dass man erstmal einen Eimer in die Hand gedrückt bekommt.Was man unbedingt machen sollte, wenn es angeboten wird, eine Tour ins Landesinnere. Am besten mit einem 4X4: Es gibt so viel zu sehen. Ein bisschen wie 1001 Nacht. Landschaft, Wadi’s, alte Festungen und Gebäude. Und auch die Omanies sind sehr nett, wenn auch in der Minderheit. Die meisten die im Oman rum laufen kommen aus Pakistan oder Indien. In Hafen nähe liegt auch der Palast vom Sultan. Sieht ganz urig aus, aber nicht wirklich wie ein Palast. Das Land ist auch sehr, sehr sicher, kaum Kriminalität. Der Sultan verfügt über eine perfekte, offene und verdeckte Polizei (um das mal so auszudrücken).Sehr interessant ist auch das Interconti Hotel Al Bustan. Liegt etwas außerhalb. Mit einem normalen Fotoapparat ist es nicht möglich die Größe der Halle zu erfassen. Riesig. Das Hotel wurde vom Sultan für eine Konferenz der Vereinten Emirate erbaut. Es besteht aus acht Seiten und im obersten Stock hat jeder Sultan aus den Emiraten eine eigene Suite. Und auch der Hotelstrand ist sehr schön. Durch die Palmen sieht er eher asiatisch aus. Für diese Hotel wurde im Übrigen ein ganzes Dorf versetz. Eine Bucht weiter hat jede Familie ein eigenes Haus bekommen. Der Sultan ist wirklich ein ganz witziges Kerlchen. An seine Jungs verschenkt er auch schon mal einen Ferrari. Es soll da schon den einen oder anderen auf der Straße geben. Ganz in der Nähe vom Al Bustan liegt auch eine ganz tolle Tauchschule (vor dem Al Bustan die steile Straße rechts hoch). Besitzer ist glaube ich ein deutscher oder Österreicher. Das Essen ist wie im allgemeinen im Oman auch sehr gut dort. Gruß vom alsterknecht

  • Bonnie


    Hallo,
    die Wege in Maskat sind kurz. Möglich, dass der Hafen weiter draußen liegt, aber hinfahren würde ich allemal.


    Das Hotel liegt auch in einer von Felsen umgebenen Bucht, da bietet sich ein Taxi an.


    Schöne Grüße
    Wolfgang

  • clubschiff-profis.de
  • für alle die in Muscat baden gehen möchten, kann ich einen sehr schönen Strand in der Nähe des Hotel al Bustan empfehlen.
    Der Strand gehört zu einer Diving-Station, und kostet ca. 4 US$ p.P. Die Anlage hat sehr moderne, saubere Sanitär-Anlagen, einen Swimming-Pool, ein kleines Kinderbecken, Tauchausrüstungs-Verleih und ein Restaurant.
    Sie liegt in einer sehr ruhigen Bucht und es waren höchstens 50 Personen dort. Der Strand besteht aus sehr feinem Sand und ist sehr sauber.
    Für das Ausleihen von Schnorchel- Ausrüstung haben wir ca. 2 US$ bezahlt. In der
    Nähe des Strandes gibt es für Schnorchler aber nicht viel zu sehen, da durch die Gezeiten (Nachmittags Ebbe) das Wasser sehr flach und leicht trüb ist. Man kann sich aber auch ein Kanu mieten und damit weiter raus fahren, ich denke dann gibt es auch mehr zusehen.
    Der Strand ist allgemein als "Diving-Station" bekannt und auch so ausgeschildert. Ihr findet in folgendermaßen: Wenn man aus der Hotelanlage AlBustan raus fährt immer gerade aus durch einen Kreisel durch, dann kommt nach ca. 1Km ein Schild Diving-Station, dort abbiegen, diese Strasse führt direkt zum Strand. Wir waren zuerst im al Bustan und haben uns danach ein Taxi bestellt. Der Taxifahrer wollte 30 US$ für die Fahrt zum Strand haben, das war uns aber viel zuviel. Der Taxifahrer erklärte uns er müsste sich an die Hotelpreise halten. Also gingen wir zu Fuss los, in der Hoffnung das er uns nachfährt und uns einen neuen Preis machte. Es hat keine 200m gedauert da stand er neben uns und wir haben den Preis auf 10 US $ runter gehandelt.
    Hier noch ein paar Bilder vom Strand:
    Muscat Strand
    Muscat Strand 2

    AIDAcara 31.03. - 14.03.03 Kanaren
    AIDAcara 09.12. - 22.12.06 Transarabien
    Norwegian Pearl 11.11. - 25.11.07 Karibik
    AIDAdiva 11.07. - 18.07.08 Westl. Mittelmeer
    Norwegian Jade 21.05. - 24.05.09 Nordsee
    AIDAcara 05.12. - 19.12.10 Südamerika
    Vision of the Seas 10.08. - 15.08.11 Ostsee
    AIDAdiva 11.03. - 18.03.13 Südostasien


    Liberty of the Seas 06.10. - 13.10.13 Westl. Mittelmeer

  • Hallo zusammen,


    ich habe gerade gelesen, dass der Oman nicht malariafrei ist. Ist es sinnvoll Vorkehrungen zu treffen und wenn ja, welche?


    Vielen Dank und viele Grüße

  • Meines wissen betrifft die Maria im Oman nur den südlich Teil, dieser ist vom Klima völlig anders als die Gegend um Muscat. Aber im Zweifel kann dein hausarzt weiterhelfen

  • Also ich denke eine Impfung ist nicht notwenig.
    Ich habe nicht ein "Tierchen" gesehen.
    Wir waren sowohl am Meer, wie auch im nahen Inland,
    hatte auch nicht Angst, erkranken zu können.
    Also keine Panik auf der Titanic !

  • In Muscat sollte man auf jeden Fall den Fischmarkt, direkt links wenn man aus dem Hafen kommt, anschauen....nicht zu spät losgehen, dann bekommt man einen tollen Anblick, besonders die professionellen Fischfiletierer sind beeindruckend. Allzu große Hygieneansprüche sollte man aber nicht haben ;-).


    Direkt daneben ist noch ein Gemüsemarkt, nett anzusehen aber unspektakulär.


    Dann kann man weiter an der Promenade entlanglaufen, bis es rechts in die Souks geht. Viele Inder/Pakistani verkaufen hier jeden Ramsch, aber auch nette Aromen wie Weihrauch, Myrre etc...


    Am Taxistand hat uns zum Glück ein engl. sprechender Fahrer drauf hingewiesen, dass das Al Bustan bis 2008 geschlossen ist, andere Fahrer wollten uns trotzdem hinfahren, also vorher erkundigen. Auf die Frage, was man denn sonst gesehen haben muss (die Moschee hat uns nicht so interessiert), hat uns ein Fahrer hier hin gefahren....


    Die Fahrt durch die Berge (und am Al Bustan vorbei) dauert ca. 35min. und ist
    sehr schön, fast schon beeindruckend wie hier die Highways durch die Berge gezogen wurden...Fotostationen gibt es unterwegs einige.


    Das Shangri-la besteht insgesamt aus drei einzelnen Hotels, wir waren im Al Waha und haben dort im Surf-Cafe etwas gegessen...(mit Blick auf den Pool das rechte Restaurant, links sind die Menüs üppiger und teurer).
    War super lecker und preislich sehr fair, durchaus günstig bei dem Standard (günstigstes Zimmer ca. 350€).


    Wir konnten uns dort völlig frei bewegen und hatten leider keine Badesachen dabei, der Pool mit Liegen und der Strand sind wunderschön und müssen genutzt werden!!! Zwischen Pool und Strand gibt es den 'Laszy-River', ein Strömungskanal der mit bereitliegenden Reifen und Luftmatratzen genutzt werden kann...Handtücher liegen auch neben dem Surfcafe bereit, einfach bedienen. Einen Dresscode muss man nicht weiter beachten, ist ein sehr gediegenes Ferienhotel, auch für wohlhabendere Familien.


    Ich denke das ist ein mehr als schöner Ersatz für das Al Bustan, vor allem wenn man die Einrichtungen noch nutzt. Unser Taxifahrer hat gewartet, Preis war vorher fix gemacht, Bezahlen in Dollar kein Problem, Omanische Rial zu tauschen lohnt sich kaum...


    Viel Spaß und schaut Euch auch mal die Toiletten an...

    Cara Whn/Silv 2001 Karibik; Vita Whn/Silv 2002 Karibik; Vita Dez 2005 Karibik; Aura Dez 2006 Karibik; Cara Feb 2007 Orient; Vita Dez 2008 Karibik; Bella Okt 2009 wMM; Aura Nov 2010 soA; blu Nov 2011 RM; diva Jul 2012 öMM; blu Sept 2013 wMM; Vita Aug 2014 wMM/Atl; Bella Dez 2014 Karibik; Aura Aug 2017 wMM; Stella Dez 2017 Orient; blu Dez 2018 Ind.Ozean...

    Einmal editiert, zuletzt von Spielzimmer ()

  • Spielzimmer :


    Da waren wir auch mit dem Taxi, allerdings haben unsere Bekannten die Idee gehabt. Das Hotel ist ein Traum und der Strand auch.
    Auch die Fahrt mit Ihm war toll, wir waren noch in einem Museum, und am Sultanspalast. Unser Taxifahrer ist überall stehen geblieben, wo wir Fotos machen wollten.


    Wir haben 20 USD Für 4 Personen bezahlt, haben aber noch einen Tipp drauf gelegt, das er länger gefahren ist und uns bis zum Hafen (Shuttle) zurückgebracht hat.


    LG Babsi

  • und wir hatten die Idee und haben uns Heilig abend und Silvester jeweils ein Tageszimmer genommen :jump: und konnten nach Herzenslust schwimmen.


    Das Hotel ist echt der Hammer :pirat: - die Zimmer sind sehr schön, man konnte prima duschen und die Wraps am Pool sind endlich mal original gewürzt und nicht so überwürt wie hier!!!


    Man darf aber den Pool usw. nur benutzen, wenn man ein Zimmer hat - erkennbar an den Handtüchern!
    Die Poolboy passen da höllisch auf.


    Lazy River ist wie 1001 Nacht, man fährt unter Palmen hindurch und genießt das Leben.


    Allerdings war ich Heilig abend zu blöde nicht schwimmen zu gehen (Heiilg abends wars zu kalt, Silvester zu windig, also verboten) - da sollen direkt am Strand Rochen, Haie und alle möglichen Fische sein, toll ahbe iche rst Silvester gehört, als es nicht mehr erlaubt war.

  • Hallo, sind eben zurück.
    Tolle Route, Oman fanden wir klasse.
    Haben mit 4 Personen ein Taxi genommen, 1,5St. ca. 23€.
    Der Taxifahrer war echt gut drauf, und stoltz auf sein Land.
    Er hat uns alles gezeigt.
    Sultanpalast von vorne von hinten,Moschee,usw...
    Dann sind wir am Al Bustan Hotel vorbei weiter gefahren zu einer tollen Bucht.
    Anschließend zur nächsten Bucht mit drei Luxushotels.
    Zum Schluß hat er uns in den Souks abgesetzt , weil wir noch ein wenig einkaufen wollten.
    Kann ich jedem nur empfehlen.


    Liebe Grüße,
    eifelcash

  • Wir waren in Muscat zu Fuß zum Sultanspalast unterwegs, haben noch den Fischmarkt gesehen und sind durch den Souk gelaufen.


    Alles konnte man gut zu Fuß erreichen (sultanspalast ist etwas weiter, gute Schuhe nicht vergessen, aber dann gehts) und es hat sich auf jeden Fall gelohnt ;)

  • Zum Sultanspalast läuft man ne gute Stunde, aber der Weg ist echt klasse, immer an der Promenade entlang. Sehr sauber und schön.
    Bilder findet ihr hier
    Gerade der Rückweg mit Sonnenuntergang lohnt sich.

    2003-cara Kanaren
    2005-blu Kanaren -blu Nordkap -cara w.MM
    2006-cara w.MM -cara Ostsee -cara TA Dubai
    2007-diva w.MM -cara ö.MM -vita Nordland
    2008-diva Kanaren -cara w.MM -aura Fjorde -aura NY-Dom.Rep.
    2009-aura TE -aura Nordland -cara Asien
    2010-vita Karibik - luna Nordamerika
    2011-cara Kap Horn -diva ö.MM -AROSA viva Rhein
    2012-sol Nordland
    2013-cara Westeuropa
    2013-sol Nordeuropa
    2015-diva Orient
    2015-vita Adria - vita Karibik
    2016-disney Magic casteway- vita Karibik -Bella Adria - vita Florida
    2017-bella Asien - stella Spanien, Portugal - NCL Kuba

  • clubschiff-profis.de
  • Wir haben uns zu viert ein Taxi genommen. Der Fahrer wollte zuerst 120 Dollar, hat sich dann aber bereit erklärt uns für 40 Dollar zu fahren. Wir hatten vier Stunden vereinbart.


    Die Fahrt ging zur Moschee, Sultanspalast, an ein Fort, Strand. Abgesetzt hat er uns dann am Souk. Von dort waren es nur einige hundert Meter zum Hafeneingang wo der Shuttle zur Aida stand.


    (Achtung: Wenn Ihr in die Moschee wollt, für Nicht-Muslime nur bis 11 Uhr möglich. Die Damen bitte auf die strengen Kleidervorschriften achten.)

    :bayern:

  • Halllo Michael,


    wir haben keinen Ausflug in Muscat gemacht. Wir sind mit de Shuttlebus kostenfrei an den Einang des Hafesn gefahren (keine langen Anstehzeiten).
    Dort gibt es einen großen FIschmarkt, den wir aber nicht besucht haben.
    5 Minuten weiter ist der Bazar, sehr schön und nicht u groß.


    Dann haben wir uns mit 4 Personen ein Taxi genommen und alles gesehen, Preis nach Handeln von 50 USD auf 20 USD!


    Der Fahrer hat uns alles gezeigt. Die große Mosee hatte leider schon zu, also ich würde das Taxi dann um 10 Uhr nehmen.
    Was Spielzimmer über das Hotel schreibt, kann ich uningeschränkt bestätigen.
    Wir waren auch auf dem netten Bazar.


    Muscat ist sauber, freundlich und schön!!!! Mein Tipp, handeln und alles auf eigene Faust machen.


    LG Babsi

    Einmal editiert, zuletzt von Babsi ()

  • mietwagen lohnt sich nicht!
    das taxifahren ist recht günstig!
    handel einen guten preis aus und sag dem taxifahrer wie lange er euch zu verfügung stehen sollen!

    Aura - Mittelamerika März 2005
    Vita - Karibik Dez. 2006
    Cara - Dubai Dez. 2007
    Aura - Karibik/Mittelamerika Jan.2009
    Aura - Nordeuropa Mai 2009
    Cara - Asien Jan. 2010
    Cara - Transbrasilien Nov. 2010
    Aura - Nordeuropa Mai 2011
    Diva - Transasien April 2013
    Sol - Nordeuropa 2013
    Cara- Südamerika 2014

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
  • clubschiff-profis.de