Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hallo,


    den AC-Ausflug von Greenock nach Edinburgh mit Besichtigung der ehemaligen Königlichen Yacht Britannia kann ich sehr empfehlen :daumen:


    Die Besichtigung der ehemaligen Königlichen Jacht mit den glamourösen Räumlichleiten und einem Rolls Royce an Oberdeck ist wirklich sehr interessant


    Und für einen Heizer ist der Blick in den Maschinenraum natürlich besonders interessant,(da hat ein Heizer schon Sternchen in den Augen) :lachzwink:


    Schöne Grüße


    Heizergruss

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

    2 Mal editiert, zuletzt von Heizergruss ()

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen
    ANZEIGE
  • Hallo,
    wir haben uns getraut mit dem Zug von Greenock nach Edinburgh zu fahren. War alles kein Problem - nur man sollte nicht auf die deutsche Bahn hören und die Tickets schon in Deutschland kaufen, da sie angeblich billiger sind. In Schottland zahlt man nur rund die Häfte und zumindest Kinder bis 12 Jahren (darüber weiß ich nicht) fahren bei Erwachsenen kostenlos mit.


    Also ca. gute 15 Minuten Fußweg zum Bahnhof Greenock Central Abfahrt 9:32 nach Glasgow Central - Ankunft 10:03. Kurzer Fußweg durch Glasgow (ca. 500 Meter - max 10 Minuten) zum Bahnhof Glasgow Queen Street. Der Fußweg ist attraktiv und führt an vielen hübschen Jugenstilhäusern vorbei. Stadtpläne sind aufgestellt. Aus dem Bahnhof einfach raus - erstmal rechts halten bis auf eine Einkaufsstraße dort links weiter und nochmal rechts. Bei uns war es gut ausgeschildert. Weiter von Glasgwo Queen Street um 10.30 Uhr - Ankunft in Edinburgh 11.32. Im Zug gab es Snacks und Getränke zu vernünftigen Preisen zu kaufen.


    In Edinburgh den Bahnhof über die Rampe nach rechts verlassen und ca. 100 Meter zur Princes Street - Edinburghs Einkaufsmeile (würde man links gehen käme man zum Dungeon - bestimmt auch nicht schlecht...). In Richtung Stadtmitte kann man ein hohes Monument sehen. Es ist das Scott´s Monument und ist über 60 Meter hoch und für den Heimatdichter errichtet. Daran vorbei gehen bis links auf einem Platz zwei im griechischen Stil erbauten Gebäude kommen (Royal Scottish Academy und National Gallery of Scotland). Hier links über den Platz gehen. Am Ende kann man schon die Treppen sehen. Die Playfair Steps nach oben gehen und die Market Street überqueren, halbrechts halten und Castlehill weiter gehen. An der Ecke steht der Outlook Tower (Älteste Touristenattraktion von 1850 mit Camera obscura). Gegenüber ist das Scotch Whisky Heritage Centre. Jetzt kann man den Weg den Berg hoch zur Burg - Edinburgh Castle - nicht mehr verfehlen. Der Eintritt in die Burg lohnt sich - es gibt wohl immer Warteschlangen (evtl. kann man sie durch vorher buchen umgehen) - in der Schlange ging es aber sehr flott vorwärts. In der Burg sind dann die Schottischen Kronjuwelen - verschiedene Museen. Hier sollte man sich ca. 1 - 1,5 Stunden Zeit nehmen. Nach dem Castle über die Esplanande bis zum Castlehill gehen. Rechts geht eine Treppe hinab - diese nehmen die Johnston Terrace überqueren und weiter die Treppe South Castle Wynd zum Grassmarket - ehemaliger Marktplatz und Hinrichtungsstätte -nette Pubs (im Beeheve Inn gab es früher Hahnenkämpfe und im Black Bull heute oft Livemusik). Von hier schöner Blick auf den Castle Rock und Castle. Am Grassmarkt rechts weiter gehen. Dort wo der Galgen stand ist heute ein Gedenkstein. Beim Gedenkstein Platz überqueren und die Candlemaker Row hoch bis zur George IV Bridge. An der Ecke zur Brücke ist das Denkmal von Greyfriar´s Bobby. Der Hund saß nach dem Tod seines Herrchens 14 Jahre an dessen Grab bis er selbst starb. An diesem Platz fand auch die letzte öffentliche Hinrichung in Edinburgh statt. Jetzt die George IV Bridge entlangehen (ein ganzes Stück) auf der linken Seite kommen große Gebäude (National Library). Sobald manauf die High Street kommt nach links abbiegen - hier befindet man sich auf der Royal Mile - die Verbindung von Edinburgh Castle zu Holyrood Palace im Osten. Hier konnten wir noch gut bis zur Hauptkirche von Edinburgh gehen - St. Giles Cathedral - die Kirchturmspitze ist einer königlichen Krone nachempfunden. Hier kann man kurz durchgehen. An der Ostseite der Kathedrale steht das Marktkreuz. Dort werden noch heute königliche Proklamationen ausgerufen. Ab hier haben wir uns dann links gehalten und sind zum Bahnhof zurückgelaufen (einfach bergab - man sieht ihn recht gut und kann sich von oben erstmal orientieren). Unser Zug ging um 15 Uhr zurück - in Glasgow dann wieder Bahnhoftausch (dafür hatten wir 30 Minuten). Die Zeit reichte aus in die wunderschöne alte Einkaufspassage Princes Square zu gehen (einfach statt zum Bahnhof links abzubiegen ein kleines Stück weiter gehen - man erkennt das Gebäude auf der linken Seite durch die attraktive Gestaltung von modernen Metall auf altem Gebäude. In Greenock waren wir um 17 Uhr und der Ausflug hat sich absolut gelohnt.
    Fragen hierzu gerne :-) - viel Spaß, falls es jemand ähnlich macht!

  • Mich würde interessieren, wie teuer die Bahnfahrkarte war. Ich finde trotz großer Mühe keine verlässliche Fahrplanauskunft. Wieso muss man den Bahnhof wechseln?


    Vom Zeitaufwand her liegt man da ja in etwa bei der Bustour von Aida, oder?


    Danke!

    :Boot1: :Boot1:

  • Puh, die Bahnfahrkarte war auf jeden Fall VIEL billiger als wenn ich sie in Deutschland gekauft hätte - ich würde mal sagen halber Preis. Den Bahnhof muss man wechseln, da die Züge leider nicht durchfahren (können). Ich fand das aber sogar gut, denn so sieht man auch noch ein wenig von Glasgow gesehen. Der Zeitaufwand dürfte an die AIDA-Bustour rankommen - allerdings ist es günstiger und eben individueller. Die Fahrplanauskunft bekommt man einfach über www.bahn.de - Greenock Central nach Edinburgh. Habe es eben nochmal probiert: es funktioniert. Es wird lediglich kein Preis angezeigt. Wenn es noch Fragen gibt gerne ^^

  • Ich glaube auch nicht, dass es Probleme beim Kauf geben wird. Zumindest in Glasgow gab es auf dem Bahnhof, von dem es nach Edinburgh weiter geht jede Menge Fahrkartenautomaten. In Greenock haben wir die Karten am Schalter gekauft. Ging auch problemlos - es ist gut möglich, dass wir dort auch bis Edinburgh komplett hätten kaufen können - aber wir haben das schon in Deutschland für viel zu viel Geld gemacht... :cry2: Wir wussten es ja nicht besser... Die Tour durch Edinburgh ist auch wirklich problemlos und interessant gewesen. Lediglich die Eintrittskarten für die Burg sollte man evtl. schon vorher kaufen - falls das möglich ist. Da sind wir einige Zeit in der Warteschlange gestanden (so 15 - 20 Minuten). Das muss nicht sein.
    Viel Spaß in Schottland. Ich wünsche Euch, dass es genauso toll wird wie bei uns! :daumen:

  • clubschiff-profis.de
  • Danke für die guten Infos.


    Der Zug braucht bei uns pro Strecke ca. 2 Stunden. Durch die etwas kürzere Liegezeit haben wir in Edinburgh dann ca. 3 Stunden Zeit. Aber ich denke, das sollte für das Castle und einen Bummel durch die Stadt reichen. Wir wollen es nicht unbedingt auf den letzten Zug ankommen lassen.


    Ansonsten hoffe ich auch auf einen gelungenen Tag wie bei Euch.

    :Boot1: :Boot1:

  • Jemand schon von Newcastle upon Tyne nach Edinburgh gefahren?

    2013 CARA - Sao Paulo > Buenos Aires
    2014 STELLA - Kanaran
    2015 CARA - Ostsee
    2015 VITA - Adria
    2015 BELLA - Mallorca > Antalya
    2016 LUNA - Karibik & Mexiko
    2016 STELLA - Spanien und Frankreich
    2016 VITA - Florida und Karibik
    2017 VITA - Südstaaten und Mexico
    2017 VITA - nordische Inseln & Norwegen
    2017 AURA - Spanien & Frankreich
    2017 AURA - Mediterrane Highlights
    2018 CARA - Winter im hohen Norden
    2018 VITA - New York > Montreal
    2019 SOL - Mallorca > Hamburg

  • schade, aber diese Infos sind jetzt schon ein wenig alt !
    Wer kann mir sagen wie man vom Hafen in Rosyth nach Edinburgh privat am besten kommt und wieviel Zeit man dafür benötigt.
    Wir haben von 11 Uhr bis 23 Uhr Zeit und möchten die Stadt sehen etc......

    08.12. - 22.12.2006 Karibik * Vita


    08.06. - 15.06.2007 östliches Mittelmeer * Cara


    15.11. - 22.11.2008 Kanaren * Bella


    12.12. - 26.12.2009 Karibik * Vita


    28.02. - 14.03.2011 Ostasien * Aura


    10.12. - 24.12.2011 Karibik 12 * Luna



    30.11.-14.12.2013 Karibik 7 * Bella :Boot1:

  • Mit dem Zug:
    https://www.google.de/maps/dir…d-3.423064!2d56.03647!3e3


    https://www.thetrainline.com/t…JWCs6Lir9kCFRRA4Aod2qEEKw


    Mit dem Taxi je nach Verkehr 30-60 min. über die neue Brücke sicherlich interessant.


    https://www.rome2rio.com/de/s/Rosyth/Edinburgh


    Viel Spaß, wir werden im Juli dort sein... :jump:

    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    (C. Bukowski 1920-94)

  • clubschiff-profis.de
  • Es gibt in Edinburgh sogar vier (!) vorgelagerte Städtchen mit Anlegestellen.


    South Queensferry, Leith, Rosyth, Newhaven


    Ich glaube die geben sich alle nicht viel, wobei Leith wohl Edinburgh am nächsten ist...


    Zur Übersicht siehe hier



    2010 AIDAvita WMM ° 2011 AIDAbella WMM ° 2011/2012 AIDAbella Silvesterreise Kanaren ° 2012 AIDAcara Kurzreise Ostsee ° 2013 AIDAvita Amazonas ° 2013 AIDAdiva Östliches Mittelmeer ° 2014 AIDAstella Nordeuropa ° 2014 AIDAbella Transkaribik ° 2015 AIDAvita Transadria ° 2015 AIDAbella Westeuropa ° 2016 AIDAvita Südstaaten und Mexico ° 2016 AIDAaura Island und Grönland ° 2017 AIDAbella Transasien ° 2017 AIDAaura Indischer Ozean ° 2018 AIDAvita Westeuropa ° 2018 AIDAvita Kanada

  • danke Ramo für die Info - das sieht ja gut aus - per Zug nach Edingburgh :-) perfekt !

    08.12. - 22.12.2006 Karibik * Vita


    08.06. - 15.06.2007 östliches Mittelmeer * Cara


    15.11. - 22.11.2008 Kanaren * Bella


    12.12. - 26.12.2009 Karibik * Vita


    28.02. - 14.03.2011 Ostasien * Aura


    10.12. - 24.12.2011 Karibik 12 * Luna



    30.11.-14.12.2013 Karibik 7 * Bella :Boot1:

  • Ist der Hafen von Edinburgh / Leith neu im Aida-Programm? :frage1:
    Hat jemand Tipps, was wir auf eigene Faust unternehmen können?!

    2011 AIDAaura: Karibik
    2012 AIDAluna: Nordamerika
    2013 AIDAluna: Nordeuropa
    2014 AIDAvita: Kanaren/Kap Verde / AIDAluna: Westeuropa / AIDAblu: Nordamerika
    2015 Aidamar: Mittelmeer / Mein Schiff: Mittelmeeer / Aidamar: Karibik
    2016 Aidamar: Ostsee
    / Aidadiva: Transamerika / Aidaprima: Metropolen
    2017 Aidablu: Mittelmeer / Aidasol: Kanaren
    2018 AidaBlu: Teneriffa-Mallorca / Aidavita: Transamerika

  • Ist der Hafen von Edinburgh / Leith neu im Aida-Programm? :frage1:
    Hat jemand Tipps, was wir auf eigene Faust unternehmen können?!

    von dort kommst du ziemlich zügig nach Edinburg;-) und ja ist neu.

    02/14: Kanaren + Madeira mit Aidastella
    08/14: Transamerika mit Aidaluna
    05/15: Ostsee mit Aidadiva
    08/15: Westeuropa mit Aidasol
    09/15: 2xMittelmeer mit Aidablu
    02/16: Metropolen mit Aidamar
    08/16: 2xMittelmeer mit Aidastella
    03/17: Transatlantik mit Aidavita
    08/17: Westeuropa mit Aidasol
    12/17: Silvester Kanaren + Madeira mit Lissabon mit Aidasol
    04/18: Frankreich, Belgien und GB mit Aidavita
    07/18: Mittelmeer mit Aidaprima
    12/18: Mittelmeer mit Aidamar


    und das Entdecken geht weiter.. :wiegeil::abfahrt:

  • clubschiff-profis.de
  • Mit dem Taxi je nach Verkehr 30-60 min. über die neue Brücke sicherlich interessant.

    Wenn du damit die Queensferry Crossing meinst, sieht man leider von einem Auto aus nicht viel, weil an den Seiten ein Windschutz montiert ist. Ob man von einem großen Bus aus mehr sieht, weiß ich leider nicht.


    Und wenn jemand von Leith aus mit dem Linienbus nach Edinburgh will, man muss das passende Kleingeld dabei haben, die Fahrer können nicht wechseln.

  • Gut zu wissen @cosab
    Im Juli wollen wir mit Leihwagen durch Schottland... :)
    Vielleicht lassen wir die Brücke doch aus.

    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    (C. Bukowski 1920-94)

  • Ein Bild wär nicht schlecht. ;)
    Leider hatten wir trübes Wetter:

    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    (C. Bukowski 1920-94)

  • Hier eine sehr praktische Möglichkeit, wie man von South Queensferry nach Edinburgh kommen kann.
    https://www.lothianbuses.com/news/2018/04/new-service-x99/


    Viele Grüße
    Südbrise

    03 Arosa WM 04 Arosa Kanaren 04 Blu1 Transmed 05 Cara WM 06 Blu1 Nordkap 06 Aura Transmed 07 Vita Norwegen 07 Aura WM 08 Aura Norwegen 08 Aura Nordamerika 08 Bella Kanaren 09 Luna Ostsee 10 Aura Rund um GB 10 Bella Span.&Port. 11 Aura ÖM 11 Luna Nordamerika 11 Sol Kanaren&Marokko 12 Sol Ostsee 12 Mar W-Europa 13 Stella N-Europa 13 Luna T-Amerika 14 Stella W-Europa 14 MS 3 Kanaren 15 MS 4 Kanaren 16 Aura Grönland 16 MS 3 Dubai m.Muskat+Bahrain

  • Autobooker Mietwagen suchen & buchen