Lüderitz / Namibia

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • el-capitano

    Hat den Titel des Themas von „Lüderitz/Namibia“ zu „Lüderitz / Namibia“ geändert.
  • wir hatten den Ausflug "Wanderung entlang der großen Bucht" über Aida gebucht. Preis-Leistung stimmt hier überhaupt nicht. Erst sind wir mit dem Bus ein Stück gefahren, Dann sind erst 30 Minuten am Wasser spazieren gegangen. Dann sind wir wieder ein paar Minuten weiter gefahren und sind dann an der großen Bucht ca. 1 Stunde am Wasser spazieren gegangen.

    Nur für spazierengehen ist der Ausflug zu teuer, 199,-- Euro. pro Person. Da hatten wir doch weit mehr von diesem Ausflug erwartet. Unser deutschsprechendener Guide hat uns zwar viel erzählt , aber wenn man nicht direkt neben ihm gelaufen ist, hat man auch nichts mitbekommen. Wir würden diesen Ausflug nicht nochmal buchen.

  • Hallo,


    hat schon jemand die Pedelec Tour in Lüderitz gemacht und kann ggf berichten?


    ich habe etwas bedenken wegen der Anforderung „sportlich“ und 50% Schotter.


    VG

    Novesia

  • Wir hatten im Januar den Aida Ausflug " Pelican Point mit Katamaran und Kajak" gebucht. Erst ging es mit einem Allradfahrzeug durch die Dünen. Unser Fahrer hat viel von Land und Leute erzählt.

    Anschließend sind wir zum Pelican Point gefahren. Dort sieht man ca. 50 000 Robben ,einfach gigantisch. Die Kajaktour hat uns auch viel Spaß gemacht. Die Robben springen und schwimmen um das Kajak herum. Danach gab es kleine leckere Snacks mit Kaffee und Erfrischungsgetränke. Toiletten sind auch vorhanden. Dann sind wir mit dem Katamaran wieder zurückgefahren. Wir bekamen auf dem Rückweg Besuch von einem Pelikan und zwei Seelöwen. Uns hat die Tour sehr gut gefallen. Alles hat gepasst.

  • aura2011

    Ja , der Ausflug ist auch für ungeübte Kajakfahrer machbar, kann eigentlich jeder Die Robben liegen ja in einer Lagune, daher keine Wellen.. Auch fährt man ja nicht weit vom Ufer weg, da man ja die Robben sehen möchte. Es hat uns allen soviel Spaß gemacht, wenn man den Robben zusieht, wie sie ums Boot schwimmen. Aber auch die Fahrt mit dem Allradfahrzeug war super. Die ganze Komibination des Ausfluges hat uns sehr gut gefallen.

  • Wir haben in Lüderitz den Aida Ausflug LUD01 Die Geisterstadt Kolmanskop gemacht. Wir fuhren mit Kleinbussen nach Kolmanskop. Ein Führer zeigte uns Kaufmannsladen, Eisladen, Bäckerei und Casino und erzählte einiges über das frühere Leben in dieser Stadt der Diamantensucher und -händler. Danach hatten wir eine gute Stunde Zeit, uns selbst umzuschauen und besichtigten noch das Haus des Minenchefs und das Krankenhaus. Wir fanden den Ausflug interessant und konnten uns das deutsche Leben damals so richtig vorstellen. Man sollte aber wissen, dass es dort Schlangen geben kann, so dass man nicht - so wie ich - mit Sandalen herumläuft.

    7847c064e6ba475e1b919dece29f97d17dc92fc0
    c4b32083d73789c2d7e1c66a64b15b7ec440e723

    847d45cf5f0ff6cde44c31e40e7890e81dd72b7f

  • clubschiff-profis.de
  • Oh dann hattet ihr Glück, dass ihr eine Stunde Zeit hattet, um alles zu erkunden. Unser Sohn erzählte uns, dass er nicht mal 30 Minuten Zeit hatte. Er fand das viel zu kurz. Andere Gäste waren am maulen, dass die Zeit viiiiiieeeeellll zu lange war. So unterschiedlich sind die Empfindungen.

    Unser Sohn war auf der Tour vom 06.01. bis 20.01.2020

    Aber er fand die Geisterstadt einfach toll und hat viele Fotos gemacht.