Beiträge von Bertahelene

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Bei unserer 1. Fahrt kannten wir die Regel nicht, dass man den Platz während der Fahrt nicht wechselt und setzten uns nach dem 1. Stop einfach auf den nächsten freien Platz. Durch die bösen Blicke und das Getuschel der „Besitzer“ dieser Plätze wurde uns unser Fauxpas bewusst. Nach dem nächsten Stop waren die ursprünglichen Platzinhaber so früh wieder da, dass sie ihre Plätze auch wieder einnehmen konnten. Wir haben daraus gelernt und halten uns jetzt immer an die Regel.

    Es kommt darauf an, ob wir zu zweit oder mit Familie zu fünft fahren. Und ob eher die Hafenstadt oder die Umgebung interessant ist. Und ob schon viele Berichte über den Ort bzw. die Umgebung hier vorliegen. Und ob es interessante Angebote lokaler Anbieter gibt.

    Städte fast immer in Eigenregie. Exotischere Ziele gerne mit organisiertem Ausflug von der Reederei. Umgebung bevorzugt mit Mietwagen, besonders mit Familie. Sonst mal so mal so, je nachdem welches Angebot besser passt. Der Preis ist dabei nicht das Hauptargument.

    Ich habe mich wohl mißverständlich missverständlich ausgedrückt. „Die das Meer liebt“ schrieb, dass man sich daran gehalten hat und draußen nicht textilfrei aufgehalten hat. Das war bei unserem Besuch im Januar noch anders und hat mich gestört.

    Ich gönne jedem FKKler und Saunagänger seine Nacktheit, fand es aber nicht so prickelnd, dass im Außenbereich des Organic Spa auf der Nova Whirlpools und Liegen von Nackten aus der Sauna benutzt wurden. Es gab ein Schild, das darauf hinwies, dass es sich hier um einen Bereich handelte, in dem Bekleidung erwünscht war.

    Aber anscheinend hat sich das ja geändert, wie „Die das Meer liebt“ geschrieben hat.

    Danke für den wichtigen Hinweis!

    Wir haben wegen einer Umbuchung mit Aida telefoniert. Um Rückruf gebeten und diesen innerhalb einer Stunde erhalten. Obwohl das Reisebüro die Umbuchung im Namen Aidas abgelehnt hatte, war es im direkten Gespräch überhaupt kein Problem.

    Wir werden in Zukunft direkt bei Aida buchen, da wir mit der Kommunikation sehr zufrieden waren.

    Auch wenn Ihr über das Reisebüro gebucht habt, erkundigen könnt ihr Euch bei Aida. Und wenn die grünes Licht geben, sagst Deinem Reisebüro einfach, du hättest das geklärt, sie sollen tätig werden. Für mich hört sich das auch an wie "gar nicht erst gefragt und selbst die AGBs überflogen".

    Wir haben bei Aida angerufen und konnten problemlos umbuchen (über das Reisebüro). Ganz ohne zu betteln.

    Wir sind aber mit der Vorgehensweise des Reisebüros so unzufrieden, dass wir in Zukunft direkt bei Aida buchen werden.

    Also ich hab gerade mal nachgesehen, Hertz bietet weiterhin eine Mietwagen an. Es sind allerdings auch zu unserer Zeit in Hauptsaison nur drei Stück zu mieten gewesen. Die sind schnell weg. Und man muss sie über Hertz selbst buchen, über irgendwelche DrittAnbieter oder Brooker sind sie nicht zu bekommen.

    An unserem Termin (30.9.) sind wohl alle ausgebucht.

    Bertahelene , wir haben letztes Jahr bei Norway Excursions den Ausflug zum Dalsnibba gebucht. Lies mal ein paar Seiten zuvor ( s.19 glaube ich ).


    LG Marion

    Auch bei Norway Excursions gibt es den Ausflug nur bis Mitte September. Lohnt er sich Ende September nicht mehr?

    Ende September gab es leider auch keinen Mietwagen mehr. Und Fjordservice macht auch keine Touren mehr zum Dalsnibba. Bleibt uns da nur der Aida Ausflug?

    Also ich kann es ehrlich gesagt verstehen, dass nicht beliebig viele Umbuchungen zulässig sind. Für Aida bedeutet das ja nicht nur Mehraufwand, sondern es fehlt dann auch eine gewisse Planungssicherheit, was die Auslastung verschiedener Schiffe betrifft. Wenn ich mich für eine Reisebuchung entscheide, sollte ich mir schon sehr sicher sein, dass ich diese auch in genau dieser Konstellation antreten möchte. Wenn ich dann als Premiumbucher einmal kostenlos umbuchen kann, ist das ein Service, der nicht überall selbstverständlich ist.


    Liebe Grüße, Gold-Locke

    Wir buchen fast immer sehr frühzeitig, da kann schon mal etwas dazwischen kommen.

    Nein, es wurde uns kein Grund genannt. Das Ganze lief aber über ein Reisebüro, bei dem ich in letzter Zeit manchmal das Gefühl habe, sie fragen gar nicht bei Aida nach, sondern geben einfach ihre Interpretation der AGB an. Wir werden nochmal direkt bei Aida nachfragen.

    Warum darf man eigentlich nur ein Mal umbuchen. Wir haben eine Reise Premium auf eine andere Premium umgebucht und hätten nun gerne auf Vario eine bessere Kabinenkategorie genommen. Mit der Umbuchungsgebühr wären wir auch auf einen höheren Preis gekommen. Aber wir durften nicht. Kann ich nicht verstehen.