Gestern haben wir die MS Artania besichtigt.

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Gestern haben wir für wenige Stunden die MS Artania besichtigt. Zunächst konnten wir uns frei auf dem ganzen Schiff bewegen. Danach gab es dann einen geführten Rundgang. Später haben wir noch jeweils eine Kabine jeder Kategorie besichtigt. Sogar in der Eigner Kabine durften wir den Teppichboden schmutzig machen. ^^
    Am Ende waren wir dann noch zum Mittagessen eingeladen. Hier hatte ich gedacht, es gäbe ein schnelles Fingerfoot. Nein, es war tatsächlich so wie während der Kreuzfahrt. Brot am Tisch. Vorspeise, Suppe, 2 Hauptgerichte zu Auswahl und Dessert. Auch Wein und Wasser gab es ohne Begrenzung. Schade ich musste Autofahren.


    Das war eine richtig Gelungene Veranstaltung.

  • Hallo,
    wir sind am 17.9. von der Artania abgestiegen und ich möchte Euch Mut machen, es ist ein wunderschönes Schiff, besonders der Heck-Bereich hat mir besonders gefallen. Auf 4 Etagen kann man das Heck und die Landschaft geniessen, einschliesslich der dazugehörigen Bar. Oder nur rumlümmeln auf Couch's, Sesseln oder Liegestühlen, auch mit Decke, super :daumen:
    Die 3 Restaurants sind ebenso toll wie die Bedienung, immer freundlich und zuvorkommend. An den ersten beiden Tagen ist es etwas voll in den Restaurant's, aber dann gibt es sich wieder. Keiner muss sich in Anzüge oder Abendkleider zwängen, alles ist ganz easy.
    Wir hatten eine Juniorsuite auf Deck 7, einfach nur toll mit offener Balkontür zu schlafen und das Rauschen der Wellen zu hören oder gleich beim Anlegen des Schiffes mit einer Tasse Nespresso (Maschine auf der Kabine) am Balkon zu stehen.
    Auch wenn das Schiff schon älter ist, es hat den Charme eines Kreuzfahrtschiffes im wahrsten Sinne. Was man hier vergeblich sucht, sind Dauerbespassungen und Kinder Aktivitäten. Aber für die "reifere" Generation und solche, die einfach noch Spaß am Schiff haben, ist es eine tolle Kreuzfahrt auf der Artania.
    In diesem Sinne, viel Spaß auf der Artania :Boot1:

    2006 - Karbik mit Royal Clipper, dem größten Segler
    2010 - Panamakanal und Mittelamerika mit MS Albatros
    2014 - SOA mit Aida aura
    2014 - Oslo, Kopenhagen mit MS2
    2016 - Norwegenfjorde mit MS Artania
    2017 - blaue Reise um Kroatiens Inseln mit MS Casablanca

    2018 - Weihnachtsmarkttour mit der Arosa Flora
    2019 - Ostern auf der Donau mit Phönix




  • Hallo,


    ich hatte im Juli auch - um mal die Artania kennen zu lernen - eine Kurzreise ("Schnupperreise mit Partyflair") gebucht. Wie ich das Schiff so empfunden habe, könnt Ihr in meinem kurzen Reisebericht nachlesen - natürlich gibt es auch einige Fotos dazu ....


    MS Artania: Schnupperreise mit Partyflair/


    Ob der Ablauf und das Angebot an Bord bei "normalen" Reisen dann auch so sind, kann ich natürlich nicht sagen - hier war natürlich schon ein bisschen Partycharakter aufgrund der Reise gegeben.


    VG,
    Harald

  • clubschiff-profis.de
  • Uns ist während der Besichtigung aufgefallen, dass vom Schornstein sehr laute "Wummer"-Geräusche ausgingen – das haben wir in der Art noch auf keinem Schiff erlebt. Als wir vom Innenbereich aufs Pooldeck (Kopernikus-Pool) kamen haben wir uns direkt gefragt, wie man es denn da in Ruhe aushalten soll, denn wir haben das Geräusch wirklich als sehr störend empfunden. Zudem gab es rund um die Lido-Terrasse recht viele Ruß-Ablagerungen.


    Ist das im Normalfall auch so, ist das schon jemandem aufgefallen der mitgefahren ist? Vielleicht wurde da im Hafen irgendetwas repariert o.ä. – viele Bereiche im Heck waren während der Besichtigung auch komplett abgesperrt.


    Gruß,
    Dennis.

    bislang: 52 Kreuzfahrten / 41 verschiedene Schiffe / 15 verschiedene Reedereien / 364 Nächte an Bord

  • Uns ist während der Besichtigung aufgefallen, dass vom Schornstein sehr laute "Wummer"-Geräusche ausgingen – das haben wir in der Art noch auf keinem Schiff erlebt. Als wir vom Innenbereich aufs Pooldeck (Kopernikus-Pool) kamen haben wir uns direkt gefragt, wie man es denn da in Ruhe aushalten soll, denn wir haben das Geräusch wirklich als sehr störend empfunden. Zudem gab es rund um die Lido-Terrasse recht viele Ruß-Ablagerungen.


    Ist das im Normalfall auch so, ist das schon jemandem aufgefallen der mitgefahren ist? Vielleicht wurde da im Hafen irgendetwas repariert o.ä. – viele Bereiche im Heck waren während der Besichtigung auch komplett abgesperrt.


    Gruß,
    Dennis.


    Wie ich schon per PN geschrieben habe, ist mir dieses Wummern auf meinen Reisen mit der Artania nie aufgefallen. Was aber in den ganz achteren Kabinen bemerkbar war, waren die Vibrationen. Deshalb am besten nie eine der hintersten Kabinen wählen. Ich hatte letztes Jahr die Kabine 7466 und dieses Jahr 7688. In 7466 hörte man die Waschmaschinen im gegenüberliegenden Waschsalon und manchmal durchströmten Küchengerüche über die Klimaanlage die Kabine. An Kabine 7688 hingegen gab es überhaupts nicht auszusetzen. Auch vom darüber liegenden Restaurant habe ich nichts mitbekommen.

    Mein Diesel fährt auch ohne Bäume :lol1:


    7fa6af540589eac4dc9c762f06c809ec16af38d8


    1b9b71728cc6e6cfd93251a41a8773f010df21ff

    Einmal editiert, zuletzt von Flo on Tour ()

  • Uns ist während der Besichtigung aufgefallen, dass vom Schornstein sehr laute "Wummer"-Geräusche ausgingen – das haben wir in der Art noch auf keinem Schiff erlebt. Als wir vom Innenbereich aufs Pooldeck (Kopernikus-Pool) kamen haben wir uns direkt gefragt, wie man es denn da in Ruhe aushalten soll, denn wir haben das Geräusch wirklich als sehr störend empfunden. Zudem gab es rund um die Lido-Terrasse recht viele Ruß-Ablagerungen.


    Hallo,
    wir waren ja jetzt auf der Artania.
    Das "Wummer"-Geräusch vom Schornstein hört man schon, wahrscheinlich wenn die Hauptmaschinen an sind, fand ich persönlich aber nicht störend, man ist ja auf einem Schiff :zwinker:
    Wegen dem Ruß, war bei uns nicht, da durch die Fjorde mit Diesel gefahren werden musste, Auflage von Norwegen, und der ist wahrscheinlich sauberer als das Schweröl. Also wir haben uns viel hinten aufgehalten, bei Anlandungen im Hafen spürt man dann wirklich das Fibrieren sehr, noch viel schlimmer ist es aber im Artania-Restaurant und Vier-Jahreszeiten-Restaurant Deck 2+3, dort wackeln wirklich im wahrsten Sinne die Teller und Gläser extrem beim Anlegen.
    Aber mal ehrlich, ist das nicht auch ein Schiff, noch dazu ein 32-Jähriges?

    2006 - Karbik mit Royal Clipper, dem größten Segler
    2010 - Panamakanal und Mittelamerika mit MS Albatros
    2014 - SOA mit Aida aura
    2014 - Oslo, Kopenhagen mit MS2
    2016 - Norwegenfjorde mit MS Artania
    2017 - blaue Reise um Kroatiens Inseln mit MS Casablanca

    2018 - Weihnachtsmarkttour mit der Arosa Flora
    2019 - Ostern auf der Donau mit Phönix




  • @powermac


    Die Rußablagerungen kann ich bestätigen. Auf den Flechtstühlen der Lido-Terrasse waren immer Rußpartikel,
    muß man immer erst abwischen oder was drauflegen bevor man sich hinsetzt, sonst versaut man sich seine Kleidung.
    Es lag auch manchmal Ruß auf den Polster der Phoenix-Bar, nur da sieht man die Partikel schlecht, spätestens an der Kleidung.


    Gruß Ursel

  • Wir besichtigen die Artania am kommenden Samstag. Bin ja mal gespannt :zwinker:


    Ist zufällig jemand zur Schiffsbesichtigung mit ÖPNV gefahren? Viel Information habe ich bei Phoenix nicht gefunden. Ich finde Seiten im Internet, dass der Shuttle erst ab 12.40 Uhr stündlich verkehrt, bei TUI soll er bereits ab 8 Uhr als Pendelverkehr fahren. :gruebel: