Beiträge von Mahlzeit

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Mahlzeit,


    da es für diese Kabine noch keine Rezension gibt, teile ich gern unsere Eindrücke mit.


    Veranda Komfort Kabine mit extra viel Platz für max 3 Personen.

    Direkt am mittleren Treppenhaus gelegen. Daraus folgen natürlich kurze Wege ins Theatrium und/oder Restaurants.


    Wir hatten diese Kabine im Premium gebucht. Meine Reiseberaterin rief extra nochmals an und fragte ob wir denn ernsthaft auf Deck 5 wollen 😅. Viele Vario Bucher sind ja oftmals enttäuscht.


    Da uns aber die direkte Nähe zum Wasser fehlte auf den oberen Decks ab Hyperion aufwärts, entschieden wir uns für diese Lage.


    Vorteile sind natürlich wie oben geschrieben die kurzen Wege. Vom darüber liegenden East haben wir nichts vernommen. Auch von den Nachbarkabinen keinerlei Geräusche.

    Auf dem Balkon ( der nicht von links und rechts einsehbar ist ) war eine himmlische Ruhe… nur das Meeresrauschen ist zu vernehmen.

    Man ist quasi endgekoppelt vom Rest des Schiffes und den oberen Decks. Kein Geschrei aus irgendwelchen Infinitypools etc. etc.


    Kabine in einem guten Zustand. Eventuell könnte in nä. Zeit mal darüber nachgedacht werden die Matratzen zu tauschen.


    Kleiderschrank Größe vollkommen ausreichend für 2 Personen, auch für 14 Tage.


    Auch die Gangway auf der Metropolentour lag eigentlich immer so das sie nicht direkt an dem Balkon vorbeiführte.


    Unser Fazit fällt deshalb auch positiv aus. Wer im Herbst/Winter ab Europa fährt, wo Sonneneinstrahlung mal vollkommen unerheblich ist, muss sich nicht ärgern diese Kabine zu erhalten. Klar, im Sommer hat man natürlich durch die darüberliegenden Rettungsboote weniger Chancen auf direkte Sonne.


    Wir würden diese Kabine immer wieder nehmen…muss aber ehrlich gestehen die Sphinx ist uns trotz der kulinarischen Nachteile immer noch die liebste Schiffsklasse bei AIDA.






    :frage1: :frage1: Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt, man solle Carnival unterstützen, weil es denen schlecht geht, da interpretierst du irgendwas rein, was so gar nicht da steht. Was ich sage ist, dass die Erwartungshaltung der Gäste bezüglich billiger Kreuzfahrten zur Zeiten der grössten finanziellen Krise von Carnival eine absolut nicht nachvollziehbare ist.


    Die Zeiten von "Geiz ist Geil" sind vorbei, das ist wohl allen klar. Ob sie nochmal wiederkommen, angesichts der weltweiten Probleme, das ist fraglich.

    Das die Zeiten vorbei sind, kann ich mir bei Nova und Cosma auf lange Sicht nicht vorstellen. Hier wird das nur über bezahlbare Masse gehen.


    Das das Publikum auf Hyperion und Co ein anderes wie auf Sphinx ist, erlebe ich diese Woche leider.

    Wie hier geschrieben, entweder sagt man, ja das kann ich mir/uns leisten, dann macht man die Fahrt oder man lässt es bleiben und es wird dann vielleicht nur eine KF in drei Jahren anstatt jährlich eine.....aber sich laufend beschweren über die erhöhten Preise, wo gerade Carnival wirklich auf dem Zahnfleisch geht, das finde ich absolut nicht in Ordnung. Es wird keiner gezwungen zu fahren..... :meinung:

    Hier wird immer von leisten können geschrieben….das Leisten wollen ist keine Option?


    Desweiteren immer diese verklärten Aussagen zu der finanziellen Situation von Carnival. Immer niedlich zu lesen.. Ihr müsst die Reederei unterstützen, denen geht es schlecht🤣🤣 Die finanzielle Situation des Multi Milliarden Dollar Konzern tangiert mich null.


    Jahrelang wurden doch die Leute angefüttert mit Schnäppchen Angeboten. Die Geister die ich rief…und wohl nicht mehr los werde.


    Im Endeffekt ist es doch so. Der Kunde entscheidet letztendlich über den Preis. Nicht die Reederei. Und auch AIDA muss ganzjährig die großen Pötte füllen.


    Gerade bei Familien und Ferienzeiten kann ich die Situation schon verstehen und dann kommen Sie um die Ecke und knallen denen erstmal ein wenn du es dir nicht leisten kannst haste halt Pech an den Latz….

    Da uns Aida einen 20 Prozent Gutschein zukommen ließ (Grund weiß ich bis heute nicht), gehts außer der Reihe nä. nochmals auf die Metropolen Tour. Im Februar dann die 3 mal durch die Pandemie umgebuchte Mittelamerika Tour.


    Eingetragen hab ich dann noch Urlaub für Anfang September für die Sol Tour UK und Norwegen..aber noch nicht gebucht.

    Da ja eine Abfahrt im Jahr in WM Pflicht ist, eigentlich noch eine Kurzreise mit der Diva im Juni.....mal schauen, entscheiden wir kurzfristig....

    Hallo Rosenkind, hallo Mahlzeit,

    habt Ihr schon Preise zu der Tour St. Maarten mit Zauber der Karibik bei Angie erhalten, waren da noch Plätze frei?

    Wir hätten auch Interesse an der Tour. Habe heute Nachmittag per Mail angefragt und bin mal gespannt wann eine Antwort kommt.

    Mit der Planung steigt auch die Vorfreude :jump:

    Hallo,


    ich hatte ja schon letztes Jahr gebucht für die Reise die dann ausfiel. Hab es dann umgebucht auf dieses Jahr. Die Preise sind natürlich gestiegen… Kostenpunkt jetzt für die 6,5h Tour… 130€. Ist schon hart an der Grenze.


    Btw Lutz Tours sucht noch für die Samana Land und Leute Tour. Leider sind wir jetzt erst 4… min sind 5.

    Meine bisher schönsten Touren Touren waren 14 Tage und länger (Transamerica, Grönland, Transkaribik...) und hatten immer abwechselnd See- und Hafentage! Muss euch nicht gefallen, aber solche Routen würde ich auch in Zukunft ganz gern im Programm finden :sdafuer:

    Und um auf das eigentliche Thema des Threads zurückzukommen: Mit Helios-Schiffen könnte ich mir diese Touren nur bedingt vorstellen...

    Gerade nach 10 Stunden Flug ist der Start mit einem Seetag eigentlich perfekt. Ebenso bei Abreise. Wenn ich an die Abfahrt von Barbados denke....über Nacht im Zug, dann langer Flug, aufs Schiff, ein paar Stunden geschlafen...1. Tag gebuchter Ausflug um 8 Uhr...wir sahen aus wie die Zombies :D .

    Ein liebes Hallo in die noch kleine Runde :zwinker:

    Wir sind zu zweit dabei und starten ab Düsseldorf.


    Welche Ausflüge habt ihr denn schon geplant? Gibt es besondere Empfehlungen? Wir wollen uns in den nächsten Tagen mit der Planung beschäftigen.

    Lg :Boot1:

    Hallo,


    ein bisschen was ist gebucht:


    Panama: Panamakanal und Altstadt Tour ....Bisbaldtours

    St. Marten: Zauber der Karibik...Inseltour

    Kolumbien: Altstadt, Mangroven etc Karsten Bohlmann Mikabo Travel


    Rest: Taxi auf eigene Faust

    Leute, nun dreht doch nicht jedes Wort so im Mund rum wie ihr es braucht. Fakt ist, die meisten Goldenen sind stink sauer. Fakt ist aber auch, dass es den meisten die nicht Gold sind völlig egal ist, da sie die Vorteile nicht kennen oder es nie erreicht hätten. Deswegen darf doch trotzdem jeder seine Meinung schreiben. Und den Goldenen hier irgendwelche Privilegien zu unterstellen finde ich nicht gut. Bleibt einfach mal auf dem Teppich. Und ich brauche jetzt keine weitere Diskussion. :nein1:

    Keine Diskussion? Ich frage mich wer in jedem Post explizit darauf hinweist wie sauer er ist und das alle die die Vorteile nicht kennen bitte die Klappe zu halten haben. Keine andere Meinung zuzulassen… 👍…Bei manchen ist dieses, wie oben geschrieben, elitäre schon mächtig ausgeprägt 🤣🤣.


    Allein schon wegen diesem Post bin ich froh, dass endlich die Richtlinien gestrafft wurden und einige sich wieder mal als normaler Gast fühlen dürfen ( sofern nicht zukünftig boykottiert wird 🤣).

    Ich muss das bei der Bank dann anfordern

    Welche Stückelungen eindecken da sinnvoll

    Ich habe bis auf zwei Ausflüge alles Barzahlung vor Ort , Karte nehmen nur zwei ….

    Bei meiner Bank der DKB gab es nur groß, Mittel, klein. Ich hatte das Erste mal Mittel genommen. War teilweise schwierig da einige 100er dabei waren. Die sehen sie wegen der Fälschungsgefahr nicht so gern. Ab da hab ich immer klein gewählt. War ein bunter Mix von 5-50 Dollar Noten. Das passte immer gut. Gerade für Souvenirs, Tips und Co. In Landeswährung möchte man nichts zurückhaben.


    Klar in den Terminals nutze ich auch die Karte, an den kleinen Souvenirständen immer Bares.

    Was ein Gezeter....hatte ja irgendwie gehofft es beruhigt sich mal :lol1: ...

    Eigentlich könnte man den Thread auch umbenennen in....Ich buche zukünftig nicht mehr weil.... :thumbsup:

    Man hört nur immer, ich fahre schon 17151 Jahre und habe 19 Trillionen Seemeilen....das ist nun der Dank. Vorschlag: Dann bucht doch bitte einfach woanders, anstatt in jedem 3. Post damit zu drohen..... Einfach machen... :daumen: ( Respekt an die dies gemacht haben)


    Niemand ist der Nabel der Welt...Einzelschicksale interessieren nicht, schon gar nicht die Reederei. Da werden dann halt Andere vorm Schiff stehen und rauf wollen....

    Veranda für ein Kind und ein erwachsener 1270 Euro.. premium ist mir halt eigentlich nicht wichtig.. weiß nicht was ich tun soll.

    Wir fahren im Januar diese Reise. Der Variopreis war nur unwesentlich günstiger gegenüber Premium. Deshalb haben wir uns für Premium entschieden. Ich denke da zu deinem Zeitpunkt Ferien sind, wird wenn es überhaupt Vario geben wird, der Preis nicht wesentlich günstiger sein.

    Also für das Clubfrühstück 300000 Seemeilen ist doch wohl ein Witz. Wir haben uns über die Jahre mühsam hochgearbeitet und haben das Frühstück immer sehr genossen. Hoffe, dass es das wenigstens noch auf unserer langen Karibikreise ab 20. Januar noch gibt. Glaube auch, dass wir uns nach zig Aida Reisen nun auch woanders umschauen werden.

    Wirklich? Man macht ein Clubfrühstück abhängig davon wo man bucht?


    Hocharbeiten? Man bucht also nur bei AIDA um Gold zu erreichen? Ich dachte es geht darum schön zu reisen.


    Bei manchen Reaktionen hab ich das Gefühl wie bei kleinen bockigen Kindern denen man das Spielzeug weggenommen hat.


    BTW Die Allermeisten werden auch weiterhin bei AIDA buchen, trotz der ganzen Drohungen 🤣.

    Falls noch jemand was sucht. Haben auf der Reise 2020 auf St. Lucia den Ausflug mit Christiane Lehmann gemacht von my tropical dreams.


    Wirklich schöner Ganztagesausflug über die Insel und abschließender Bademöglichkeit.


    Empfehlen würde ich weiterhin unbedingt:


    Guadeloupe:

    Curacao: Klemens …. Bester Ausflug der ganzen Reise ( inkl. kostenlosem Stadtrundgang nach Ausflug bei Nacht)

    Aruba: Aruba Tours to Go

    Guadeloupe: Blue Pearl Zauber der Karibik