Beiträge von Teffchen

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Erinnert ihr euch noch an die Finca, auf die man " zwischengelagert" wurde?

    Auf Kreta war es der Wasserpark und auf Teneriffa je nach Ankunftszeit der Lorro oder Siam Park. Da wartete man bei schlechtem Wetter mit Kleinkind nach durchgemachter Nacht, dass es endlich aufs Schiff ging und trotzdem waren alle guter Laune. :thumbsup:


    „Babyphone“ gab es nur in Form von „Raumüberwachung“ mit nem Telefon, das man von einem öffentlichen Telefon im Schiff angerufen hat... Wir hatten nachher die Bars mit Telefon raus :sport1:


    Kennt ihr auch noch das Kroko Doc am Abend vorm Markt? Es ging immer Gast gegen Barkeeper und der, bei dem das Kroko zuschnappt, musste die Runde zahlen. Da gab es das ein oder andere Getränk während der Arbeitszeit :thumbsup:


    Und zu den Liedern: „Ab in den Süden“ war immer „Ab auf Aida“....

    Ich hab es jetzt beim Frühstückskaffee nochmal ausprobiert.... ich bekomm genau die reisen die ich im gewissen Zeitfenster suche so angezeigt, wie ich sie will....
    also Zeitrahmen z.b. auf 2 Wochen eingestellt, 1 erwachsener, 1-2 Kinder, Vario, Premium, selection... egal eigentlich.... und bekomme genau die im Zeitfenster liegenden reisen nach Abfahrtsdatum sortiert... klicke ich darauf, werden mir 3 Kabinenarten empfohlen, ein klick darunter bringt mich aber zu allen verfügbaren. Ich war ehrlich gesagt sogar überrascht wie gut das für mobile Geräte optimierte System auf dem PC anwendbar ist.

    Ich hab auch grad mal aus Neugierde für den Zeitraum Weihnachten-Silvester geschaut. Das geht doch genauso wie vorher... Ich seh noch nicht mal einen großen Unterschied. :gruebel:
    Was nur blöd ist, ich kann nicht mehrere Flughäfen bei der Suche auswählen. Bei uns im Flughafenniemansland sind wir sehr flexibel, was der Abflughafen angeht.

    es ist schon so, dass im Leben alles auf Familien mit 2 Kindern ausgerichtet ist, das merkt man vielleicht erst wenn man von diesem Schema abweicht. Da muss man nur mal in den Europapark gehen und Bluefire oder sonst eine Bahn fahren - einer bleibt immer übrig. Klar kann man jetzt wieder sagen - seid froh, dass du dir den Eintritt mit drei Kindern überhaupt leisten kannst, aber das ist ja grad nicht das Thema.

    Ist mit einem Einzelkind aber auch so ;( Ungerade ist immer ungünstig und teuer. Beim Beispiel Freizeitpark gibts ja oft, einer zahlt, einer ist umsonst. Da zahlen wir auch für 2, egal ob 1 oder 2 Kinder, ihr dann für 3...
    Zu dritt hast du halt das "Glück", dass es mehr 3er als 4er Kabinen gibt. Aber auch Just in 2 Kabinen auch undenkbar.

    Oh ja, Generalalarm von Safri Duo bzw. Rolf hatte ich auch :thumbsup: Das wird auch irgendwo im Nirvana meines alten Rechners verschütt gegangen sein...
    Was ich auch immer noch mit AIDA verbinde, ist "Ab in den Süden", das wurde an Bord immer in "Ab auf AIDA" umgeändert.

    Kann man nicht auch eine Kreditkarte auf den Namen seines Kindes ausstellen lassen und das Konto der Eltern hinterlegen? Das hatte ich früher von meinen Eltern bei meinem 1. Urlaub alleine (aber da war ich schon 18).


    Kohmar, ich finde, du hast doch alles genau geschrieben. Ist es wichtig, dass ihr mit an Bord seid? Ihr seid nicht die Eltern und wollt die beiden auch nicht durchfüttern... Ihr seid eine Sicherheit, falls was sein sollte, aber trotzdem reisen die beiden in meinen Augen alleine...


    Was mich eher wundert, das noch gar kein Shitstorm kommt, in dem Alter alleine aufs Schiff :lol1:

    Zu zweit gehen doch auch mal knapp 13 m². Wir waren mal auf der Lirica zu dritt in der Innenkabine, die war gefühlt auch eine Ecke kleiner als die bei den AIDAs. Bett in der Mitte zusammenstehend und von der linken Wand das Klappbett, so dass man auf der einen Seite nicht aus dem Bett konnte. Geht alles, muss man sich halt anrangieren...

    Ich wünsche mir wieder Mittelmeertouren wie frühe: 2 verschiedene 7 Tagestouren hintereinander ab Mallorca und Kreta (oder was anderes in der Ecke). Es gibt max. 10-11 Nächte im Mittelmeer und sonst 7 Tage in Endlosschleife. Es gibt so viele Griechische Inseln, da kann man locker 14 Tage mit vollbekommen.
    Ich habe nur 1x im Jahr Urlaub und da möchte ich gerne 14 Tage weg und nicht nach 7 Tagen schon wieder zurück sein...

    Wenn ihr und eure Kinder das machen wollt, dann macht es. Ihr kennt eure Kinder am besten und es kann euch doch egal sein, wie andere darüber denken...

    Am 20.07. ist ohne NY und das ist unser Zeitfenster. Ich habe es mit dm Termin davor verwechselt, das ist auch ohne NY. Also nichts mit NY verpasst! Und ob wir gebucht hätten, wenn NY dabei gewesen wäre, glaube ich schon.
    Und auch trotz Preisverfall, ohne Ausflüge und Getränke kommt für eine Familie immernoch einige Tausend Euro zusammen...

    Die Reisen am 20.07 und am 03.08 mit der Vita sind allerdings auch nicht gut gebucht und günstig.


    Die Fußball WM kann da ja kein Grund mehr sein, aber vielleicht liegt es daran das Ferien sind :lol1:

    Die beiden Reisen sind ohne New York. Wir hatten auch überlegt, als sie bei irgendeiner Aktion recht günstig waren, aber ehrlich, mich reizt die Tour nicht sooo, dass ich dafür so lange in den Flieger steigen würde und dann noch nicht mal NY sehen würde. Wären diese Touren auch mit NY hätten bestimmt noch einige mehr gebucht und wir hätten auch noch mal überlegt. Da wir zu einem bestimmten Zeitpunkt fahren müssen und gerne 14 Tage unterwegs sind, gibt es von AIDA eh nur diese Tour und eine Kombitour Ostsee/Norwegen zu dem Termin und grad bei der Tour ist alles andere als ein Preisverfall festzustellen...
    Will denn im Sommer keiner mehr 14 Tage Urlaub im Süden verbringen? :gruebel:

    3 Bereiche für ein Ziel sind doch noch unübersichtlicher als alles in einem...
    Ich ziehe meine Infos hauptsächlich aus den "AIDA"-Zielen, weil diese meist am ausführlichsten sind und bin dort dann aber auch mit anderen Redereien oder sogar als Landurlauber gewesen.
    Wenn einer einen Redereiausflug erfragt, soll er einfach dazuschreiben, welche Rederei und gut ist. Für individuelle Planungen sind die doch oft auch interessant, weil man dort Tipps bekommt, was man machen kann.
    Es ist doch hier angeblich kein reines AIDA-Forum, da bedarf es meiner Meinung nach auch keine Trennung bei den Ausflugstipps...

    Ich kenne keine der Routen und würde sofort die mit New York und Karibik buchen. Das sind ja quasi 2 Fliegen mit einer Klappe :lol1:
    Kinder hin oder her. 2 Tage Sightseeing kann man auch mit einem Kind machen, sind doch keine 14 Tage non stop durch New York gerenne.

    Nicht ganz ernst gemeintes Modell: Aida schließt eine Kooperation mit den Post-Agenturen, sodass man sich vergleichbar mit den Telefonbüchern dort vom Stapel den neuen Katalog mitnimmt. Mir scheint dass das aktuelle fehlerhafte Versandverfahren auch einigermaßen teuer ist.

    Hat AIDA doch so ähnlich, zwar nicht Post, aber nennt sich Reisebüro :D

    Ich finde, AIDA sollte zu jedem Katalog eine Lupe legen. Seitdem die Dinger im Querformat sind, sind die Kabinennummern und die Zeichen dahinter so winzig, da hilft noch nicht mal mehr ne Brille...
    Hochformat und den Preisteil extra, das fand ich persönlich übersichtlicher...

    Ich würde mit Kleinkind, wenn ich nicht müsste, nicht in den Ferien fahren. Und ich sehe es wie Schnecke, macht die Tour, die euch gefällt. Man kann eigentlich alle Orte auch kindgerecht gestalten (wobei ein 2 Jähriges Kind jetzt ja noch nicht so die Urlaubsansprüche hat).
    Wenn euch der Termin egal ist, würde ich zum September tendieren, da dürfte das Meer wärmer sein als im Juni.