Fährgesellschaft Seajets Neuer Eigentümer verschiedener Kreuzfahrtschiffe

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • "Der neue Eigentümer der kürzlich verkauften Kreuzfahrtschiffe Veendam und Maasdam von Holland America Line ist die griechische Fährgesellschaft Seajets. Das Unternehmen hatte bereits im Juli die Oceana von P&O Cruises gekauft und war damit neu ins Kreuzfahrtgeschäft eingestiegen. Die beiden ehemaligen HAL-Schiffe heißen nun Aegean Majesty und Aegean Myth."


    Mehr darüber hier: https://www.cruisetricks.de/se…-majesty-und-aegean-myth/

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • _Meerelfe_

    Hat den Titel des Themas von „Fährgesellschaft Seajets neuer Eigentümer der ehemaligen "Veendam" und "Maasdam"“ zu „Fährgesellschaft Seajets Neuer Eigentümer verschiedener Kreuzfahrtschiffe“ geändert.
  • Hier ein Artikel zum neuen Eigentümer der MS "Magellan" und der "MS Columbus", die nächsten Kreuzfahrtschiffe (und damit schon Nr. 5 und Nr. 6), die diesen Monat von dieser Gesellschaft bereits gekauft wurden:
    https://www.seatrade-cruise.co…ops-two-more-cruise-ships


    Hier ein weiterer Link: https://www.cruise4news.at/164…-cruise-maritime-voyages/

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

    Einmal editiert, zuletzt von _Meerelfe_ () aus folgendem Grund: Ergänzung.

  • Seajets scheint die Schiffe allerdings größtenteils nicht gekauft zu haben, um sie selbst einzusetzen, sondern um sie nach der Krise wieder zu verkaufen oder zu verchartern.

    Möglicherweise (meine Spekulation!) könnte z.B. auch der CMV-Nachfolger um Christian Verhounig einzelne Schiffe chartern.

    Shit happens! Mal bist du Taube, mal bist du Denkmal!

  • Seajets scheint die Schiffe allerdings größtenteils nicht gekauft zu haben, um sie selbst einzusetzen, sondern um sie nach der Krise wieder zu verkaufen oder zu verchartern.

    Möglicherweise (meine Spekulation!) könnte z.B. auch der CMV-Nachfolger um Christian Verhounig einzelne Schiffe chartern.

    Dafür spricht auch, dass die Aegean Majesty 2021 (ex Veendam) 3x in Lerwick 2x aus Amsterdam kommend gemeldet ist.

    CMV hatte neben UK auch häufig Amsterdam als weiteren Abfahrtshafen drin.