8136

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Auf der Jungfernfahrt wohnten wir in der Juniorsuite 8136.
    Die Juniorsuiten auf Deck 8 sind im Vergleich zu den Juniorsuiten auf den Melittaschiffen deutlich größer.


    Die Suite ist durch einen hölzernen Raumteiler optisch getrennt in Schlaf und Wohnbereich. Ähnlich wie bei den "richtigen" Suiten auf den Melittaschiffen. Man hat somit ein großes Ecksofa, einen zusätzlichen Sessel und einen Tisch. Man kann also ganz bequem mit 5 Personen sitzen.
    Bad, Bett und Sitzgruppe befinden sich auf der rechten Seite.
    Auf der Veranda befinden sich zwei Liegen und ein Tisch sowie die Hängematte.
    Die Veranda ist riesig, zu 2/3 Überdacht, sodass man genug Platz in der Sonne aber auch immer einen Schattenplatz hat, bzw. wenn es regnet man sich trotzdem auf der Veranda aufhalten und überdacht in den Liegesesseln ruhen kann.
    Die darunter liegende Lanaibar hat uns nicht gestört. Man hört ein "Gemurmel" aber keinen störenden Lärm. Durch das große Sonnensegel ist man nach unten gut abgeschirmt.
    Es gibt ein großes Bad mit Whirlpoolbadewanne und doppelte Waschbecken.


    Siehe auch die Beschreibung der Juniorsuite 8235 von CuriosHH!


    Der Suitenservice ist für AIDA-Verhältnisse schon toll!
    Die Lounge ist ganz nett, jedoch kein Vergleich zur X-Lounge bei TUI!
    Ist aber ein nett gemeinter Versuch... ;)
    Champagner gibt es wohl nur am Anreisetag in der Lounge. Sonst gibt es nur "normalen" Sekt (im Gegensatz zu TUI, da ist immer Champagner im Ausschank!) Der Prosecco ist übrigens leckerer als der Sekt...
    Auch werden so kleine Häppchen angeboten, jedoch auch keinerlei Vergleich zum Service und zum Angebot in der X-Lounge.


    Es gibt einen Conciergeservice der ganz praktisch ist. Er führt auf Wunsch alle Restaurantbuchungen, Frühstücksbestellungen etc. durch und kümmert sich um alle möglichen Fragen. Man erspart sich somit das auf der Prima übliche Schlange stehen an der Rezeption.


    Das Frühstück gibt es wie gewohnt im Buffalo. Ist auch so wie man es kennt:
    Man bekommt alle Kaffeespezialitäten, Sekt und frisch gepressten Orangensaft.
    Auf einer Etagere werden verschiedene Sorten Wurst, Käse, Marmelade und Lachs gereicht.
    Omelett, Rührei und Minutensteaks werden wie gewünscht zubereitet.
    Zusätzlich steht noch ein Buffet mit Müsli etc. zur Verfügung.
    Keine Jagd nach freien Plätzen, kein Gedränge und Geschubse, kein Teller zwischen die Rippen wenn man zu langsam am Buffet ist! Es ist ein ruhiger und entspannter Start in einen neuen Urlaubstag!


    Am tollsten ist jedoch das Frühstück auf der Suite! Am Vorabend über den Concierge oder das iTV bestellen, Uhrzeit kann bis 11.00 Uhr ausgesucht werden. Es steht alles zur Auswahl! Es wird dann in einem netten Wärmewägelchen gebracht, sodass man auch nicht sofort sein Omlette verspeisen muß sondern die Dinge bei 70° gewärmt bleiben! Abholzeit des Wägelchen ist egal, man kann somit bis in den Nachmittag hinein auf seiner Veranda brunchen!


    Champagner zur Begrüßung, täglich frisches Obst (was wir gar nicht schaffen konnten), Pralinen, 2x Housekeeping, Kaffeemaschine, Badezusätze, Minibar mit 2x tgl. Auffüllung (kostenpflichtig, aber normale Bordpreise).


    Kostenloses WLAN für mehrere Endgeräte für die ganze Reise. WLAN ist im gesamten Schiffsbereich gut ausgebaut, ist aber relativ lahm.


    Nicht zuletzt die "Überholspur" beim Einchecken stimmen einen auf einen erholsamen Urlaub ein!



    Alle Leistungen die ich aufgeführt habe (bis auf die Minibar) sind kostenlos!


    Wir hatten AIDA eigentlich weitgehend den Rücken gekehrt, da wir mit dem Service und Gedränge nicht mehr einverstanden waren. Der neue Suitenservice hat uns aber dazu bewegt, dass wir die Prima wieder gebucht haben.




    VG docsauerland


    Taufe und Taufreise Hamburg



    Kanarische Inseln mit La Gomera und Agadir



    Neue Mein Schiff 2.

    2 Mal editiert, zuletzt von docsauerland ()

  • @docsauerland


    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!


    Gibt es auf der Veranda einen richtigen Tisch zum Frühstücken oder nur den kleinen Beistelltisch?


    Hat die JS einen oder zwei Türen zur Veranda?


    Weißt Du, wie sie sich von der 8x35 unterscheidet ?
    Die Veranda sieht etwas größer aus, oder?

  • @Reiselustiger
    Hallo Reiselustiger!
    Gibt leider nur den kleinen Beistelltisch, dafür aber richtige Liegen (und die Hängematte).
    Es gibt eine Schiebetür.
    In der 8135 waren wir zwar nicht; sie wirkt auf mich aber etwas länger und dafür schmaler.
    Die Veranda der 8136 ist aber, wie gesagt, schon sehr groß. Da sie 2/3 überdacht ist ist sie (fast) immer nutzbar.
    VG docsauerland


    Taufe und Taufreise Hamburg



    Kanarische Inseln mit La Gomera und Agadir



    Neue Mein Schiff 2.

  • @docsauerland


    Hallo doc,


    dein Bericht ist prima, auch mit dem Verweis auf die Beschreibung zu 8235, die ich auch schon mal gebucht hatte.
    Mich würde noch interessieren, ob die 8136 ebenfalls neben der Badewanne zusätzlich eine Dusche hat.


    :sdanke: vorab für eine Antwort.


    LG doro


    man muss immer etwas haben, worauf man sich freut .... (Eduard Mörike) ... :abfahrt:

  • clubschiff-profis.de
  • Wir hatten jetzt die JS 8x35 und ich konnte beide vergleichen.


    Sie liegen direkt nebeneinander. Die Veranden der 8x36 sind sehr viel breiter und tiefer, also größer. Für wärmere Gefilde ein Vorteil.


    Wir konnten unsere Veranda Mitte Juni 17 auf der Metropolenroute wg. des Wetters nur selten nutzen. Deshalb gefiel uns die (um ca. 6 qm) größere Kabine im Vergleich zur 8x36 natürlich gut.


    Beide JS kann ich aber empfehlen.


    Nur der Blick auf das Dach der Lanai Bar ist leider nicht so prickelnd. Der ist aber in beiden Fällen gleich schlecht.

  • Aus aktuellem Anlass greife ich das Thema nochmal auf.

    Laut der Aida Seite (Kabinenfinder) hat die Kabine 8X35 35qm mit einem 16,6qm Balkon und die 8x36 38qm Kabine und 15,8qm Balkon. Danach wäre die Kabine 8x36 also keinesfalls 6qm kleiner.

    Leider gibt es zur 36er Kabine keine echten Bilder/Videos/Grundrisse im Netz, welche das aufklären könnten. die 36er Kabine wird auch im Kabinenfinder nicht angezeigt (in Arbeit).


    Kann hier jemand noch mit Infos dienen?


    Danke, Joachim

    Schon 15x AIDA...
    08/2012 luna Norwegen (10)
    03/2013 luna Nordeuropa 1 (7)
    08/2015 luna Kurzreise 1 (4)
    02/2016 blu Kanaren 5 (7); 05/2016 Prima Jungfernfahrt Metropolen 1 (7); 10/2016 diva Nordamerika (10)
    06/2017 Perla Taufreise Mittelmeer (7); 10/2017 Prima Metropolen (7)
    02/2018 Stella Orient (7); 04/2018 Sol Kurzreise (4); 05/2018 bella Kurzreise (4); 07/2018 Prima Mittelmeer (7)

    02/2019 Prima Orient (7); 08/2019 Prima Ostsee 3 (7); 12/2019 Perla Karibik (14)

    10/2021 (-Mein Schiff 6 Griechenland-)

    gebucht: 06/2022 Nova Ostsee (7)

  • Wir bewohnten die Kabine 8136 auf Karibik Tour März 22 mit der Perla , die JA hat überzeugt, grosszügig wie Doc schon erwähnte ( @docsauerland wo bist du denn abgeblieben? )

    Der Balkon ist viel grösser als die Nachbar Kabine 8135, daher auch unsere Wahl, 2 Stühle 2 Liegen,

    die Musik von unten hörte man bei verschlossener Tür, jedenfalls den Bass am Abend.

    Bad wie immer Top, 2 Waschbecken, Dusche Badewanne, WC extra.

    Grosszügige Ablage Flächen.

    Nachteil:
    Durch das Sonnensegel zur Lanai wird man sehr geblendet und die Hitze staut sich im
    Bereich Balkon / Karibik Hochsaison / es kam selten auch bei Fahrt ein Luftzug zur Liege.


    Neu:

    Suiten Leistungen JA abgespeckt - Kein Frühstück mehr auf den Kabinen, Obst nur am Anreisetag, wobei ich das auf die Unfähigkeit der "Concierge " zurück führe.

    Suiten Frühstück nun im French Kiss, wir hatten den Aufpreis in das Buffalo gewählt, daher keine Erfahrung zu French Kiss Suiten Frühstück.

    Suitenprodukte, neu Massageöl und eine Thalgo Creme.


    Suiten Lounge hängt vom Concierge ab, wir waren Sep / Dez 21 / und März 22 auf der Perla es war immer anders.

    Auch gibt es seit 2019 kein free W Lan Zugang wie Oben beschrieben.


    Wir hatten starken Seegang bei der überfahrt von La Romana nach ABC und das spürte man sehr .

    Kabine ist Top und viel Grösser als die SC auf Deck 12 die einiges mehr kostet, und nur mit Badewanne ausgestattet ist.

    auch kann die 8136 mit 4 Personen sehr gut bewohnt werden.