MS 2 Antalya trifft Dubai mit Aqaba im November 2015

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Allgemeines
    Anmerkung ist kein direkter Reisebericht eher ein Schiffsvergleichbericht.


    Ich versuch mal meine Eindrücke unsere ersten TUI (Mein Schiff) Kreuzfahrt natürlich im Vergleich zu unseren 13 AIDA Kreuzfahrten aufzuschreiben.
    Ich gebe schon mal von vornherein zu das dieser Vergleich wohl nicht ganz objektiv bzw. fair ist da ich ja 13 AIDA Reisen gegen „nur“ eine Reise mit TUI vergleiche.


    Hintergrund für unsere erste Mein Schiff Reise war, das unser geplante Transarabien Reise mit der AIDAstella wegen der ersten Verschiebung der AIDAprima aus dem Programm genommen wurde.


    Nach der ersten Enttäuschung haben wir (meine Frau und eine gemeinsame Freundin) dann bei TUI eine ähnliche Reise gefunden und uns dann entschlossen dies als Anlass zu nehmen jetzt mal TUI zu testen. Zumal wir ja auch mit AIDA nicht mehr ganz so zufrieden waren. Der Preis war ca. 300 € pro Person teurer als AIDA, was aber OK ist da ja dafür alle Getränke mit drin sind.


    Von Vorteil finde ich auch das TUI die fälligen Beträge (Anzahlung und Restzahlung) selber vom angegebenen Konto einzieht und das im voraus gebuchte Ausflüge erst auf der Reise selbst bzw. mit der Bordrechnung nach der Reise beglichen werden. In den Kofferanhänger stehen schon die Namen drin, hab mich schon des öfteren gefragt warum AIDA das nicht auch direkt mit rein druckt, aber sie sind nicht so stabil wie die AIDA Anhänger.


    An und Abreise


    Hier erfolgte dann auch schon prompt die erste Ernüchterung, die Auswahl unser zugeteilten Flüge war genau so beschießen wie bei den meisten AIDA Flügen. Also muss man bei TUI die An und Abreise wohl auch selbst organisieren.


    Hin: Von DUS nach Antalya mit TUI Fly, an Bord waren wir um 20 Uhr dann schnell Essen da ja vor dem Auslaufen noch die SNRÜ stattfindet.


    Zurück: Von Dubai nach DUS mit Condor. Transfer zum Flughafen morgens um 5:45 Uhr, Transfer 1 Stunde zu so einen Wüstenflughafen.
    Beide Flüge mit nur 20 Kg Gepäck.


    Besonders ärgerlich finde ich das wir, die ca. 1½ Jahre im voraus die Reise zum teuersten Preis gebucht haben, so bescheidene Flüge bekommen haben und Mitreisende die kurzfristig gebucht haben, waren entweder schon um 13 Uhr auf dem Schiff oder sind mit Emirates (30 Kg p.P) geflogen oder später abgeflogen.


    Und das was Condor da in Dubai für ein Aufstand mit dem Übergepäck gemacht hat war einfach unbeschreiblich. Es gab keine einheitliche Regelung, es hing NUR von dem Mitarbeit an Check in Schalter ab. Wir haben das in der Warteschlange mit bekommen. Das Paar was neben uns eingecheckt hat, hatte 1,5 Kg Übergepäck mussten nix bezahlen oder umpacken. Bei den „harten“ Condermitarbeitern wurden dann die Koffer aufgemacht und das zu viele Gepäck ins Handgepäck gepackt. Besonders schlimm fanden wir es für eine Frau die eh schon lange am Schalter stand da es wohl Probleme mit dem Rollator Ihres Mannes gab. Die sollte dann für 1 Kg Übergepäck (bei zwei Koffern) zahlen. Die Frau war echt am Ende und hat die Welt nicht mehr verstanden da Sie noch nicht mal Handgepäck hatte. Mitabreisende vom Nachbarschalter haben der Frau dann geholfen und 1 Kg aus dem Koffer raus geholt und in ein Plastiktüte gepackt. Was hat das ganze gebracht? Nix, Conder hat kein zusätzliches Geld eingenommen das Gewicht an Bord des Flugzeuges wurde nicht verringert nur die Passagiere waren genervt und sauer und die Abfertigung hat sich natürlich massiv verzögert.


    Schiff


    Wir waren so gegen 20 Uhr auf dem Schiff und mussten aber schnell noch essen da ja noch die SNRÜ ausstand. Deren Ablauf ich nicht verstanden habe. Erst treffen auf (in) der Musterstation (Surf & Turf) dann erzählt ein Crewmitglied was zur Sicherheitsübung wird aber währenddessen von der Bord durchsage unterbrochen die auch was zur Sicherheitsübung erzählt und nach dem die Bord durchsage vorbei ist versuchte das Crewmitglied den Faden seiner Durchsage wieder zu finden und erzählte dann auch noch irgendwas (ich hatte da schon abgeschaltet). Abschließend geht’s dann doch noch zu den Rettungsboten und dort gibt’s noch mal eine Durchsage. Da finde ich die SNRÜ auf AIDA einfacher. Ein Treffpunkt einer erzählt und fertig!


    Am nächsten Morgen erst mal Schiff gucken. So grob würde ich die MS 2 mit der vita/aura vergleichen. Mit sieht den Schiffen Ihr alter an. Überall sehr dick Farbe drauf, Rostflecken, öffentliche Toiletten oft verstopft. Das Interieur der MS 2 finde ich eher nüchtern kein Vergleich zu AIDA. Super sind aber die Fahrstühle, immer sehr schnell da!


    Die Pools und drumherum gefallen mir ein bisschen besser als auf AIDA vor allem wegen der „richtigen“ Pools. Poolhandtücher gabs auf netter Nachfrage auch mehr als nur eins gegen die Karte.


    Schön ware gewesen wenn der Bereich zwischen Pool und Pooldeck auch mit Wasser gefüllt gewesen wäre, dafür vorgesehen war es wohl mal aber man hat sich wahrscheinlich dafür entschieden den Platzt für zusätzliche Ligen zu nutzen.


    Ein Highlight auf dem Pooldeck ist die Eistheke mit eine großen Auswahl selbst gemachten Eises und nicht einfach nur 3 verschieden Lagneseeisdose hingestellt wie bei AIDA.


    Der Kampf um die Liegen wurde aber auch hier genau so hart geführt wie auf AIDA. Erstmal je zwei Liegen in der Sonne und im Schatten reservieren und dann gemütlich Frühstücken gehen. Nur bei TU wird besser und auch konsequenter kontrolliert. Das mussten dann die „armen“ Mädels aus dem Wellnessbereich machen. Das man jetzt, wie im Forum viel propagiert wurde, auf TUI viel mehr Platz hat kann ich nicht bestätigen.


    Den Platz für die Miet Muschel hätte man besser für die Liegen frei gegeben sollen, in den Dingern war kaum jemand zu sehen. Wer bezahlt da auch schon ~14 € für zwei Stunden und beim Sonnenuntergang ~24 €?


    Kabine


    Die Kabinen sind ähnlich aufgebaut / aufgeteilt wie bei AIDA, meiner Meinung nach ist das Bad bei AIDA ein bisschen größer oder besser angeordnet. Was ich blöd fand waren die „watch your step“ Stufen im Bad und ein große schimmelige Silikonfuge in der Dusche die aber nach einer Woche erneuert wurde.


    Ein dickes Minus gibt es für die Anzahl der Steckdose! Immer das Gehampel Handys, Tables, Akkus für die Fotoausrüstung aufladen. Stecker der Kaffeemaschine raus Ladegeräte rein. Kaffee trinken Ladegeräte wieder raus Kaffeemaschine rein usw. Schön ist allerdings das es überhaupt eine Kaffeemaschine gibt. Auf die eigentlich geplante Mitnahme eines Dreierdsteckers und milderen Kaffeekapseln wurde Aufgrund des 20 Kg Gepäckgrenze verzichtet. Der doppelte Zimmerservice war ok, müsste ich aber nicht haben.


    Bars


    Ich weiß jetzt nicht ob die Einrichtungen der Bars (Schaubar und TUI Bar) neu sind oder die von dem Vorgänger Schiff übernommen wurde. Vom Aussehen her würde ich auf letzteres tippen. Für Lacher sorgten auf jeden Fall die „Furz“ Sessel in der Schaubar.


    Ganz nett ist der Außenbereich der Schaubar hat uns ein wenig an die Ocean Bar der vita/aura erinnert obwohl es dort bei 30 Km/h schon mächtig laut ist.


    Wir haben meisten in der Überschaubar gesessen um alles zu überschauen zu können;) Zu meiner großen Verwunderung / Erleichterung gehörte jetzt der Mai Tai doch zu den inklusive Cocktails. Die Qualität (Mischungsverhältnis) der Cocktails ist bei AIDA konstanter, bei TUI hatte der Mai Tai auch schon mal ohne Eis oder mit zu viel Rum. Ist aber auch jammern auf hohen Niveau.


    Restaurants


    Ich war früher auch ein Buffettverfächter aber das hat sich schon seit unser Artania Schnuppertour geändert. Und hier ist es „natürlich“ noch besser als auf der Artania. Ein Doppel Plus für das ausgezeichnete Essen und Personal im Atlantik. Das sitzt man auch gerne zwei Stunden und lässt sich bedienen!
    Auch zum Frühstücksbuffet würde ich auf jeden Fall das Atlantik empfehlen dort ist es wesentlich angenehmer und hier gibt es aufgebrühten Kaffee und nicht aus so einem Automaten.


    Tja der Ankelmannsplatz ist dagegen nicht so der Brüller. Die Auswahl ist eher beschränkt die Einrichtung sieht wie eine bessere Kantine aus. Der Sinn der Plexiglastürme mit den billigen Zitronenatrappen darin am Ausgang zum Pool deck leuchtet mir nicht ein. Deko ? Und mich würde auch mal interessieren ob die Leute die den „Spuckschutz“ an der Salattecke entworfen / angebracht haben sich dort schon mal Salat aus der zweiten Reihe geholt haben oder sich Salatdressing, unter der Abdeckung, auf den Teller ausgelöffelt haben? Kann ich mir fast nicht vorstellen.


    Im Surf & Turf waren wir nur einmal, ich würde aber sagen ist ähnlich dem Buffolo Steackhouse auf der Melittaklasse. Essen war auch top das Stauder Premium Pils eher nicht.


    Das Cliff24 ist ein gute schnelle und lecker „Pommes/burger Bude“. Ist aber nicht abwerten gemeint.


    Im La Vela -Bistro gibt es auch top Pasta und Pizza Gerichte. Die Paste sind vor gekocht und werden mit den aussuchten Zutaten „just in time“ zubereitet. Bein Pizzen kann man sich eine aus vier Verscheiden auswählen, Die Auswahl ändert sich aber alle paar Tage. Sehr lecker, leider macht der Laden schon um 21 Uhr zu! Die Pizza fand ich auch besser als bei AIDA


    Shows


    Haben wir kaum besucht wir waren nur bei einer die war OK. Das Theater hat Ähnlichkeiten mit dem der aura/vita ist aber größer. Auch schön ist das man am unteren Eingang auf der Steuerbordseite sich direkt noch Cocktails, Bier, Sekt Wasser mit rein nehmen kann.


    Wellness


    Die Massagen waren sehr gut und auch ein bisschen preiswerte als bei AIDA. Die beiden Saunen sind sehr geräumig und bieten auch einen schönen Ausblick. Der Außenbereich der Sauna, der ist auch sehr schön und vor allem sehr groß.
    Ein Brüller gibt’s aber da zu noch. Die Mein Schiff 1 – n haben keinen FKK Bereich das liegt an dem Heimathafen Malta. Ist so und akzeptiere ich auch. Folglich darf man im Außenbereich der Sauna auch nicht nackt herumliegen und laufen. Ist auch klar. Aber man darf dort nicht mit Badehose oder Badeanzug herumliegen und das wird kontrolliert! Wenn Mann oder Frau „erwischt“ wird dann muss man die Badebekleidung ausziehen und sich mit Bademantel oder Handtücher bedecken. Kein Scherz! Die armen Mädels aus dem Wellnessbereich die das kontrollieren müssen und, was wohl noch schlimmer ist, es versuchen zu Erklären.


    Fazit


    Ich denke wir werden in den nächsten Jahren noch mal ein TUI Mein Schiff > 2 ausprobieren.
    Es ist auf jeden Fall eine Alternative zu AIDA. Nicht viel besser aber auch nicht schlechter als AIDA. Was ich nicht nachvollziehen kann ist der Hype den hier im Forum einige machen das TUI sooooooooooooo viel besser als AIDA ist.


    Das AI Konzept finde ich super nicht nur wegen des Preises sondern vor allem entfällt das lästige Karte zeigen und Zettel unterschreiben. Gefühlt war das Personal freundlicher ich denke aber das kann man nicht verallgemeinern. Auf AIDA schwankt das auch mal.


    Man sollte aber schon im Atlantik essen gehen. Diejenigen denen das Essen im Atlantik nicht zu sagt oder generell gegen das Bedienkonzept sind, sollten besser mit AIDA fahren, denn dort gibt es beim Buffet eine besser und vervielfältigere Auswahl.


    Was ich total überzogen fand, dieses ganze „Wohlfühl“ Gerede/Geschreibsel. Ich kann jetzt nicht sagen warum man sich auf einem TUI Mein Schiff 1- n ( mit n aus N und n -> oo) mehr wohlfühlen soll als auf einem anderen Schiff.
    Und ein Preis wird durch das vorangestellte „wohlfühl“ auch nicht billiger oder eine Zeitdauer durch wohlfühl Minuten auch nicht länger.
    Und wie ich auch oben schon geschrieben habe, fand ich nicht das es mehr freien Platz gab um die Liegen wurde genau so gekämpft wie auf AIDA.


    Georg

    AIDAdiva wMM 08.07 - AIDAvita Karibik2 Jahreswechsel 08/09 - AIDAluna Ostsee Kurztour 05.09 - AIDAdiva öMM 10.09 - AIDAvita wMM 09.10 - AIDAvita Amazonas2 04.11 - AIDAluna Karibik Jahreswechsel 11/12 - AIDAblu Transeuropa 05.12 - AIDAbella Kurztour1 04.13 - AIDAaura Adria 2 09.13 - AIDAaura SOA 10 01.14 - AIDAluna Kurztour 05.14 - AIDAblu wMM 09.14 - MS Artania Kurztour 12.14 - AIDAaura wMM 05.15 - MS 2 Transarabien 11.15 - AIDAdiva Hamburg New York 09.16 - MS 6 Mittelamerika 12.17 - MS 3 Transasien 2018 - MS 5 Blaue Reise 06.21


    Wegen Covid-19 abgesagt:

    MS ❤️ MM 05.2020, MS 5 Singapur -Hongkong 12.2020, MS 3 Norwegen mit Spitzbergen 06.21, MS Artania Panamakanal - Nordamerika 01.2022

    3 Mal editiert, zuletzt von Laba42 ()