AIDAperla: Große Spanien-Reise 1 | 14 Nächte | 21.08.2021 bis 04.09.2021 (Samstag, 21. August 2021, 00:00 - Samstag, 4. September 2021, 00:00)

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

Termin

AIDAperla: Große Spanien-Reise 1 | 14 Nächte | 21.08.2021 bis 04.09.2021

Samstag, 21. August 2021, 00:00 - Samstag, 4. September 2021, 00:00

Teilnehmer

1 Teilnehmer, 1 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 4. September 2021, 00:00
  • Philippe CLUBSCHIFF PROFIS hat einen neuen Termin erstellt:

    Zitat

    » Routenverlauf (Routenänderungen vorbehalten) 1. Tag: [...]

  • Wir haben diese Reise heute gebucht und freuen uns schon sehr, nach 1 1/2 Jahren endlich wieder eine Kreuzfahrt machen zu können.


    LG Ute und Helmut

    :Boot1::bye1: 10/2010 Bella westl. MM, 5/2011 Blu Nordeuropa, 12/2011 Bella Kanaren, 4/2012 Sol Nordeuropa, 7/2012 Bella westl. MM, 10/2012 Blu Westeuropa, 5/2013 Sol Nordeuropa, 6/2013 Diva östl. MM, 11/2013 Mar westl. MM, 6/2014 Stella Nordeuropa, 12/2014 Blu Kanaren, 4/2015 Luna Nordeuropa, 6/2015 Stella östl. MM, 9 /2015 Mar Ostsee, 11/2015 AIDApur. 4/2016 Prima Fanreise, 5/2016 Luna Nordeuropa, 6/2016 Stella westl. MM, 9/2016 Prima Nordeuropa, 4/2017 Mar Transatlantik, 8/2017 Blu Adria, 11/2017 Prima Kanaren, 4/2018 Perla Nordeuropa, 5/2018 Diva Ostsee, 6/2019 Luna Nordeuropa , 9/2019 Nova westl. MM, 1/2020 Mar Spanien, Portugal, Kanaren


  • Ich habe es gestern tatsächlich auch noch geschafft, auf diese Reise umzubuchen.

    Wir freuen uns sehr, Aida kennenzulernen.

    Bisher kennen wir nämlich nur Mein Schiff und sind sehr gespannt, wie es mit der Aida perla werden wird.

  • Die Preise für diese Reise sind extrem gesunken.

    Wohl wegen der unklaren Lage in Spanien momentan. Mich ärgert es gerade sehr, da ich um einiges mehr bezahlt habe.

    Mir ist natürlich bewusst, dass so was immer vorkommen kann, aber eine so starke Preissenkung ist dann schon heftig.

  • Die Preise für diese Reise sind extrem gesunken.

    Wohl wegen der unklaren Lage in Spanien momentan. Mich ärgert es gerade sehr, da ich um einiges mehr bezahlt habe.

    Mir ist natürlich bewusst, dass so was immer vorkommen kann, aber eine so starke Preissenkung ist dann schon heftig.

    Geht mir genauso. Aber da ab nächsten Freitag sowieso Spanien zum Hochinzidenzgebiet erklärt wird, gehe ich davon aus das ich kostenlos stornieren kann. Denn eine Quarantäne kommt für meine Kinder nicht in Frage.

  • Habe bei Aida telefonisch nachgefragt, ob ich wenigstens eine höhere Kabinenkategorie als die bisherige für meinen schon bezahlten Preis bekommen könnte. Die Antwort war nein, obwohl Aida an mir mit den 300 Euro Umbuchungsgebühren immerhin mehr verdient hätten, als sie jetzt bei Neubuchungen bekommen würden.

    Ich finde das nicht in

    Ordnung.

    Wie gesagt, ich hätte kein Problem damit gehabt, wenn sich die Preissenkung im Rahmen gehalten hätte. Mit so was muss man rechnen. Aber doch nicht in dem Ausmaß.

    Mir geht es auch so, ich habe mein Kind auf der Reise dabei und sollte es tatsächlich zum Hochinzidenzgebiet erklärt werden, dann hoffe ich auch schwer, dass kostenlos storniert oder zumindest umgebucht werden kann.

  • Habe bei Aida telefonisch nachgefragt, ob ich wenigstens eine höhere Kabinenkategorie als die bisherige für meinen schon bezahlten Preis bekommen könnte. Die Antwort war nein, obwohl Aida an mir mit den 300 Euro Umbuchungsgebühren immerhin mehr verdient hätten, als sie jetzt bei Neubuchungen bekommen würden.

    Ich finde das nicht in

    Ordnung.

    Wie gesagt, ich hätte kein Problem damit gehabt, wenn sich die Preissenkung im Rahmen gehalten hätte. Mit so was muss man rechnen. Aber doch nicht in dem Ausmaß.

    Mir geht es auch so, ich habe mein Kind auf der Reise dabei und sollte es tatsächlich zum Hochinzidenzgebiet erklärt werden, dann hoffe ich auch schwer, dass kostenlos storniert oder zumindest umgebucht werden kann.

    Dann hast du einfach zu früh gebucht. Aber das ist doch nichts neues, manchmal hat man auch schon ein paar Tausender zu viel bezahlt. Aber der Preis war ja mal für einen ok.

    Es ist immer kurz vor Gold... :D

  • Geht mir genauso. Aber da ab nächsten Freitag sowieso Spanien zum Hochinzidenzgebiet erklärt wird, gehe ich davon aus das ich kostenlos stornieren kann. Denn eine Quarantäne kommt für meine Kinder nicht in Frage.

    Ich denke das nur eine Umbuchung möglich sein wird . Man wusste ja schon vor der Buchung das so ein Fall eintreffen könnte, deswegen wird es schwer sein eine Stornierung zu bekommen

  • Zwischen meiner damaligen Buchung und heute liegen genau 30 Tage.

    Und ich habe damals schon Vario gebucht.

    Klar ist es persönliches Pech, aber ich komme mir als Kunde schon sehr veräppelt vor, wenn die Reise auf einmal ca. 40 Prozent weniger im Vario im Vergleich zu 30 Tagen vorher kostet.

    Es ist ja schließlich kein Just Angebot oder wie die sehr günstigen Angebote bei Aida sonst so heißen.

    Der Unterschied zu Premium ist ja noch viel höher.

    Du hast natürlich Recht, wenn Du sagst, dass ich den Preis vorher ja so akzeptiert habe, aber ärgern darf ich mich darüber trotzdem ?

    Es bringt nur leider nichts.

    Man kann nur daraus lernen.

  • clubschiff-profis.de
  • Ich denke das nur eine Umbuchung möglich sein wird . Man wusste ja schon vor der Buchung das so ein Fall eintreffen könnte, deswegen wird es schwer sein eine Stornierung zu bekommen

    Kann dann beliebig umgebucht werden, oder muss z. b. der Gesamtzuschnitt der Reise usw. beibehalten werden ?

    Hast Du da schon Erfahrungen ?

  • Ich denke das nur eine Umbuchung möglich sein wird . Man wusste ja schon vor der Buchung das so ein Fall eintreffen könnte, deswegen wird es schwer sein eine Stornierung zu bekommen

    Warum sollte ich nicht kostenlos stornieren können? Als ich gebucht hatte, war Spanien nur teilweise einfaches Risikogebiet mit Testpflicht. Jetzt wird es voraussichtlich nächste Woche komplett Hochinzidenzgebiet mit Quarantäne. Das ist eine wesentliche Änderung der Bedingungen. Da wird es massenhaft Stornierungen geben, den welche Eltern möchten ihren Kindern eine Quarantäne antun.

  • Warum sollte ich nicht kostenlos stornieren können? Als ich gebucht hatte, war Spanien nur teilweise einfaches Risikogebiet mit Testpflicht. Jetzt wird es voraussichtlich nächste Woche komplett Hochinzidenzgebiet mit Quarantäne. Das ist eine wesentliche Änderung der Bedingungen. Da wird es massenhaft Stornierungen geben, den welche Eltern möchten ihren Kindern eine Quarantäne antun.

    Leider ist es wohl mit dem Stornieren tatsächlich nicht mehr ganz so einfach wie früher.

    Denke aber, dass Aida manche Häfen vielleicht gar nicht mehr anfahren wird und evtl. umrouten wird.

    Lissabon wurde ja auch nicht wieder als Hafen aufgenommen, obwohl Portugal "nur" noch Hochinzidenzgebiet ist.

    Korsika blieb als Hafen bestehen.

    Sollte Aida mehrere geplante Häfen nicht anfahren und umrouten, dann kann man bestimmt kostenlos stornieren.

    Barcelona und Valencia sind ja schon massiv von den Inzidenzen nach oben gegangen.

  • Ich bin gespannt, was "umgeroutet" wird und ob überhaupt.

    Sehr schade die aktuelle Entwicklung => Thema absehbare/ evtl. kommende Hochinzidenz - ich hätte die Perla Tour gerne im September gemacht.

    Natürlich supergerne zu dem aktuell echt sensationellen Preis...

  • Ich bin gespannt, was "umgeroutet" wird und ob überhaupt.

    Sehr schade die aktuelle Entwicklung => Thema absehbare/ evtl. kommende Hochinzidenz - ich hätte die Perla Tour gerne im September gemacht.

    Natürlich supergerne zu dem aktuell echt sensationellen Preis...

    Wenn Du mit evtl. Quarantäne leben kannst, dann musst Du jetzt zuschlagen.

    Der Preis ist der Hammer.

  • Es wäre schlau von Aida wenn sie wenigstens die Route mit der Stella ändern würden und keinen spanischen Hafen als Start Hafen nehmen. Dann würde wenigstens die Tour funktionieren

  • Es wäre schlau von Aida wenn sie wenigstens die Route mit der Stella ändern würden und keinen spanischen Hafen als Start Hafen nehmen. Dann würde wenigstens die Tour funktionieren

    Da stimme ich Dir zu.

    Lissabon haben sie ja wegen Einstufung zum Virusvariantengebiet gestrichen, es aber nicht wieder aufgenommen als es nur noch Hochinzidenzgebiet war.

    Deswegen wäre es auch nur konsequent, wenn sie andere Häfen nach Einstufung als Hochinzidenzgebiet auch streichen würden.

    Das würde aber bedeuten, dass es wohl nach aktuellem Stand keine Kreuzfahrt ab Spanien geben wird, wenn man die Inzidenzen im Gesamten sieht.

  • Leider ist die Restzahlung nächste Woche vor der Einstufung als Hochinzidenzgebiet fällig, was ärgerlich ist, da man dann wieder ewig seinem Geld hinterher läuft.

  • Ich habe sogar schon bezahlt.

    Hätte auch mal lieber warten sollen, aber wie Du sagst am 22.07 muss es ja schon überwiesen sein. Wäre ja nächsten Freitag.

  • Leider ist die Restzahlung nächste Woche vor der Einstufung als Hochinzidenzgebiet fällig, was ärgerlich ist, da man dann wieder ewig seinem Geld hinterher läuft.

    Falls die Reise nicht antreten willst, wirst du bestimmt umbuchen können und das wird dann mit dem schon bezahlten Preis einfach verrechnet. War bei uns letzte Woche auch so. Umgebucht und schon am nächsten Tag hat Aida alles verrechnet.