Schiffbesichtigung Amadea Sommer 2019

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

  • Heute die Amadea besichtigt,


    Was war gut:

    Einfachste Schiffsbesichtigung bisher, es konnte jeder auf dem Schiff umher laufen wie er wollte. Es gab aber auch Treffpunkte für Führungen, wer wollte kam einfach zu dem Treffpunkt in einer Bar.Alle Infos sowie Deckpläne erhält man zu Beginn.

    Personal sehr freundlich.

    Essen war sehr gut, wenn ich mich nicht getäuscht hatte sah ich auch Pichler kurz am Eingang des Restaurants.


    Zum Schiff:

    Gut in Schuss. Mit dem Sonnendeck oben finde ich irgendwie den Platz verschenkt aber bei 600 Passagiere reicht vermutlich das hintere. Ich bin mit 1,92 recht groß und empfinde die Deckenhöhe in den öffentlichen Bereichen teils unangenehm niedrig und oft geht es an Eingängen durch Türen bei denen ich immer den Kopf etwas eingezogen habe. Irgendwie hätte ich mir den Bereich um die Rezeption etwas Prunkvoller größer vorgestellt, habe sie aber da wohl mit der artania verwechselt.


    Würde ich nun Phoenix fahren?

    Zumindest mal nicht ausschließen. Persönlich mag ich aber die neueren Schiffe

    mehr und da gibt es noch zu viele zum

    Ausprobieren so das es Phoenix vermutlich erstmal nicht wird. War aber ein schöner Tag und werde die Amadea in guter Erinnerung behalten.

    Kann jedem Empfehlen eine Schiffsbesichtigung bei Phoenix mal zu machen.

  • Stank es bei Eurer Besichtigung auf dem Sonnendeck bei der Golf-Bar. Letztes Jahr auf meiner Reise war diese Bar ständig geschlossen, weil dort unangenehme Gerüche waren.

    In Anbetracht der Situation:


    Die Welt gehört dem, der sie genießt !

    (Giacomo Leopardi)


    e45f852c8d448b375e6252547240436987c2df00


    57a0b6f2463ea90b566413d0886ab0624d0fa0c5


    cade4380f770dcf81a82c0444aec45a5f8658406

  • Ist mir nichts aufgefallen. War in dem Bereich auch nicht sehr lang, zudem wurde in der Zeit Sprit gebunkert und es war windig.

    Wie war es bei deiner Reise mit dem hinteren swimming pool? War da immer Platz oder ist es doch recht voll? Wunder mich warum der Platz oben nicht besser genutzt wird. Aber bei der Amera hat man den Pool ja auch dicht gemacht, was ich eigentlich nicht nachvollziehen kann.

  • Naja, achtern gibt es ja nicht viele Liegen - es ging auf beiden Reisen mit der Amadea aber immer. Einen Sonnenliegenkampf hab ich bei Phoenix noch nicht erlebt. Das Sonnendeck auf der Artania wird dagegen viel stärker frequentiert.

    In Anbetracht der Situation:


    Die Welt gehört dem, der sie genießt !

    (Giacomo Leopardi)


    e45f852c8d448b375e6252547240436987c2df00


    57a0b6f2463ea90b566413d0886ab0624d0fa0c5


    cade4380f770dcf81a82c0444aec45a5f8658406