Magen Darm Virus AIDAstella

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Auf unserer Reise vom 04.07.2019 - 14.07.2019 gab es leider einen Magen Darm Virus (was mich ehrlich gesagt auch nicht wundert, wir haben selber wieder Leute beobachtet die sich die benutzten AIDA Wasserflaschen vom Zimmer an den Getränkespendern in den Restaurants aufgefüllt haben) Darauf angesprochen und auf den Hinweis, ob die Person den glaube, dass die Informationsschilder, auf denen darauf hingewiesen wird, dass das Befüllen von mitgebrachten Flaschen zu unterlassen ist dort nur zum Spaß stehe bekam ich wie aus der Pistole geschossen die Antwort "Oh, das wusste ich nicht"

    Daraufhin informierte ich den Offizier am Restaurant Eingang über den Sachverhalt, da zu diesem Zeitpunkt schon auf dem Schiff rumging das ein Magen Darm Virus ausgebrochen ist. Daraufhin bekam ich die Antwort "Was sollen wir denn machen, wir sprechen es an, können uns dann aber auch immer anpöbeln lassen"

    Zusätzlich wurden an jedem Restaurant Mitarbeiter postiert, welche auf die Desinfektion mit Handdesinfektionssprayern achteten.

    Am vorletzten Reisetag verschwanden in Barcelona alle Besteckständer von den Tischen und Besteck wurde nur vereinzelt ausgegeben. Es erfolgte auch eine Durchsage des Kapitäns. Was ich aber bis dahin noch nie erlebt habe, selbst die Mitarbeiter an der Rezeption und der Secruity bei der Bordkartenkontrolle haben Einmalhandschuhe getragen.

    Es waren anscheinend ziemlich viele Reisende betroffen, das Hospital war gut besucht und viele Mitarbeiter mit Desinfektion von Geländern etc. beschäftigt. Außerdem hat man vor vielen Kabinen Tablets mit Essen bzw. Mitarbeiter mit Mundschutz gesehen. Auch auf Holiday Check berichten viele Mitreisende vom Sachverhalt.

    Wir sind zum Glück verschont geblieben und hoffen, dass das Problem auf der aktuellen Reise in den Griff bekommen wurde. Aber leider gibt es immer Menschen, die nicht auf Hygiene achten, wodurch sich solche Viren ausbreiten.

    13.08. - 20.08.2004 AIDAcara ÖMM
    03.08. - 10.08.2007 AIDAcara ÖMM
    28.03. - 31.03.2008 AIDAcara WMM
    11.04. - 18.04.2009 AIDAbella Kanaren
    27.03. - 11.04.2010 AIDAaura Transatlantik
    09.04. - 28.04.2011 AIDAluna Transatlantik
    09.03. - 23.03.2012 AIDAblu Transarabien
    12.10. - 19.10.2012 AIDAmar WMM
    23.03. - 07.04.2013 AIDAaura Transatlantik
    12.07. - 19.07.2013 AIDAdiva ÖMM
    19.04. - 26.04.2014 AIDAsol Nordeuropa
    27.07. - 10.08.2014 AIDAaura Black Sea
    28.12.14 - 04.01.15 AIDAstella Kanaren
    15.08. - 22.08.2015 AIDAaura WMM
    22.10. - 29.10.2016 AIDAaura WMM
    01.04. - 08.04 2017 AIDAblu Kanaren
    13.08 - 20.08.2017 AIDAblu Adria
    02.12. - 09.12.2017 AIDAprima Kanaren
    09.04 - 12.04.2018 AIDAaura WMM

  • Ja das stimmt. Das ist traurig. Aber es muss nicht immer an Hygiene liegen. Wenn man überlegt wieviele Menschen auf See reisen sind die Zahlen der Infektionen überschaubar. Wenn viele tausend Menschen reisen kann leider was passieren. Wobei ich manchmal auch an der Vernunft mancher Mitreisender zweifele

    Keine Signatur kann ausdrücken, welche Bedeutung das Reisen für mich hat!



  • Morris

    Hat das Thema geschlossen