29.08. - 15.09.2018

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hallo zusammen, sind grade am Überlegen im September die Transatlantik nach New York mit Diva oder Luna zu machen. Wir haben schon viele schöne Reisen hinter uns, lieben Seetage und sind auch zweifellos sturmerprobt sodaß wir diesbezüglich keine Bedenken haben allerdings haben wir, da wir normalerweise aber eher die "Schönwetter Urlauber" sind bisschen Angst das uns der viele Regen und die kalten Temperaturen auf dieser Route auf die Nerven gehen. Wie sind denn da so eure Erfahrungen ?

    03/2019: AIDAblu - Von den Seychellen nach Kreta
    10/2018: AIDAdiva - Von Montreal nach New York
    04/2018: AIDAprima - Von Gran Canaria nach Mallorca
    10/2017: AIDAperla - Mittelmeer
    04/2017: AIDAluna - Transatlantik
    08/2016: AIDAbella - Adria
    02/2016: AIDAluna - Karibik
    09/2015: AIDAsol - Kanaren
    12/2014: AIDAluna - Karibik
    12/2013: AIDAdiva - Orient
    05/2013: AIDAdiva - Östliches MM

  • Hallo Joachim 1968,

    wir waren auf der Fahrt da bei. Mit dem Wetter ist es so, man kann Glück haben und es ist gut und mann kann auch nicht so schönes Wetter haben. Man sollte auf jedenfall Kleidung für beide Wetterrichtungen dabei haben. Am Anfang unserer Reise hatten wir in Bergen tramhaftes Wetter. Uns wurde gesagt in Bergen regnet es immer. Schottland und Island war stark Bewölkt und es kam nur kurz mal die Sonne hervor. Von den Temperaturen ging es. An den Seetagen von Schottland nach Island gab es schon ein grösserer Seegang. Auf dem Weg nach Grönland bekamen wir starken Sturm mit Windstärke 12, dadurch konnten wir den Prinz Christian Sund nicht durch fahren. Der Kapitän versuchte noch nach der Umfahrung der Südspitze, da das Wetter besser wurde , noch in das Ende des Prinz Christian Sund zu fahren. Doch leider scheiterte dieser Versuch, da starker Nebel auf kam. So haben wir nicht den Sund und keine Nordlichter gesehen, sondern nur einige größere Eisberge die im Wasser treiben. Am Seetag zur Küste nach Kanada hatten wir viel Sonne, ansonsten war der Himmel stark bewölkt und es kam keine Sonne heraus. Wir hatten sehr wenig regen, aber auch wenig Sonne. Von den Temperaturen ist es ok gewesen. Leider war auch die Einfahrt nach New York kühl , etwas neblig und mit vielen Wolken. Haben wir schon super schön erlebt. Das Wetter kann man leider nicht planen. Die Diva die eine Woche nach uns gefahren sind hatten besseres Wetter. Für mich waren die Temperaturen und wenig regen ok, aber ich hätte gerne etwas mehr Sonne gehabt. Wir waren auch etwas enttäuscht, das wir den Prinz Christian Sund nicht sehen konnten. Aber Sicherheit geht vor.


    Viele Grüße :ciao:

  • Joachim1961

    Vom Vorschreiber nicht erschrecken lassen. Ja es gab Seegang aber 12 ist schon bisschen übertrieben.

    Wettertechnisch muss man sich auf alles vorbereiten. Der Zwiebellook ist schon gut. Wir waren sehr traurig, dass wir den Prinz Christian Sund nicht befahren konnten.

    Für uns war es trotz des Wegfalles des Sunds und dem unplanmäßigenm Nichtanlaufens von St. Johns eine tolle Tour. Wir werden sie sicher nochmals in Angriff nehmen.

    :Boot1: AIDA 2008 WMM, 2009 WMM, 2010 WMM, 20110 Norwegen,2012 Kanaren+Südeuropa,2013 Westeuropa,2014 Schwarz. Meer, 2014 Ostsee 2,2015 Nordeuropa Kurzreise,2015 Nordamerika 2,2016 Kanaren,2016 Nordeuropa Kurzreise,2016 Florida-Karibik, 2017 Orient, 2017 Nordeuropa Kurzreise, 2017 Ostsee, 2018 Venedig-Mallorca, 2018 Hamburg-New York
    boot.gif2015 Mein Schiff 3 Adria, 2016 MS3 WMM mit Ibiza, 2017 MS3 Karibik, 2019 MS6 Mittelamerika + Karibik


    coming soon: 07/2019 Diva Skand. Städte 2

  • Joachim1961 ,

    wir schließen uns Wasserurlauber an. Auch für uns war es trotz nicht geplanter Vorkommnisse eine tolle Reise.

    Inzwischen waren wir in Singapur und Asien (MS3) und sind grade von Spitzbergen (MS4) zurück. Jede Tour hat ihre Reize. Das Wetter kann Niemand voraussagen.

    Das das Wetter nicht wie in der Karibik ist weiß man, wenn diese Reise gebucht wird. Auf alle Fälle haben wir es nicht bereut, diese Tour gemacht zu haben.

    Entscheiden muß Jeder für sich selbst.

    :meinung::abfahrt::bye1:

    258c173e9680b9fe3856b4c1cc713e2448828b3d4c3ec21e8b05c8c8e9f92660614a3eeb440babe87e9a061a29a06f732252b67111202b2954ba91f8