Roseau / Dominica

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Wir waren auf eigene Faust am Emerald Pool und haben noch eine anschließende Stadtrundfahrt bekommen.
    Direkt am Hafenausgang stehen Taxen rum - man wird direkt angesprochen, ob man Interesse an so einer Tour hat.
    Da wir nur zu zweit unterwegs waren, hat der Taxifahrer noch auf weitere Interessierte gewartet und uns schonmal in den Taxibus verfrachtet.
    Zu guter Letzt waren wir dann 10 Leute. Haben ca. eine halbe Stunde gewartet bis es losging.
    Dann ging's quer durch den Regenwald (wunderschöne Natur) ca. 1 1/2 Stunden zum Emerald Pool. Haben einen Zwischenstop bei "It's nice to be nice" (dort baut ein Einheimischer diverse Früchte - z.B. Ananas, Pampelmuse, Zuckerrohr, Kokosnuss usw. - an, die man alle probieren kann) gemacht. Beim Emerald Pool kostet der Eintritt ca. 3 Euro.
    Danach geht's zu Fuß ca. 15 - 20 Minuten einen Pfad entlang durch den Regenwald. Irgendwann steht man dann vor dem kleinen Naturpool.
    Man hat auch Zeit, baden zu gehen. Haben wir allerdings nicht gemacht, da es geregnet hat. Der Vorteil war, dass es am Pool recht leer war als wir da waren.
    Später ging's dann zurück nach Roseau, wo wir quer durch die Stadt gekurvt sind.


    Fazit: Bin mir nicht ganz sicher, ob man den Emerald Pool unbedingt gesehen haben muss. Ist zwar ein ganz nettes Pfleckchen, aber nochmal würde ich sicher nicht hinfahren. Außerdem vorher mit dem Taxifahrer genau aushandeln, wo es überall hingehen soll. Ein paar anderen Leuten, die mit uns im Bus saßen, hatte er wohl zugesichert, dass es noch zu den Trafalgar Falls geht - wir hatten nur den Emerald Pool "gebucht". Zu den Trafalger Falls sind wir dann auch nicht mehr gefahren, was natürlich zu Ärger geführt hat!


    Nachmittags haben wir uns Roseau noch zu Fuß angesehen. Da ist man aber relativ schnell durch und es ist auch nicht sonderlich interessant.

    Als ich Dich suchte, fand ich nichts...
    Als ich nichts suchte, fand ich Dich...
    Jetzt werde ich Acht geben, Dich niemals zu verlieren!

  • Gibt's auf Dominica noch was Interessantes zu sehen außer dem Emerald Pool und den Trafalgar Falls? Was könnte man denn noch gut auf eigene Faust machen? Wahrscheinlich nicht viel, da Dominica ja fast nur aus Regenwald besteht, oder?!
    Strände sind ja leider auch ziemlich dünn gesäht... da gibt's wohl auch keinen wirklichen Tip?!

    Als ich Dich suchte, fand ich nichts...
    Als ich nichts suchte, fand ich Dich...
    Jetzt werde ich Acht geben, Dich niemals zu verlieren!

  • Wir haben einen Halbtagesausflug auf eigene Faust zu den mother + father waterfalls unternommen.
    Waren zu sechst. Ins Taxi direkt an der Pier gesprungen und ab in den Regenwald.
    Allerdings never ever ohne Führer !!!
    Das war bei uns der Beifahrer.
    Wir sind über Stock + Stein, Felsen hoch und runter geklettert.
    Und konnte im kalten Wasserfall baden !
    Und es war einfach nur GEIL !
    Das volle Regenwalderlebnis - hatte noch keiner vorher einen gesehen-
    Gesamtkosten pro Person 8 - 10 $
    Nachmittags gab es ein Entspannungsstunden an Deck.

  • Haben uns auf Dominica zu viert ein Taxi genommen. Zuerst haben wir eine Stadtrundfahrt gemacht (Markt, Innenstadt, etc.), dann hat uns der Taxifahrer ca. 45 Minuten zum Emerald Pool gefahren. Dort 2 $ Eintritt. Kleine Wanderung, ca. 10 Minuten zum Pool. Wir waren die ersten, so dass wir super Bilder machen und alleine im Pool baden konnten. Ich fand es klasse dort. Später kamen die ganzen Busse an, dann wurde es voll und ungemütlich.


    Wir sind dann wieder zurück zum Schiff gefahren, haben Mittag gegessen und sind nachmittags zu sechst mit dem Taxi ca. 15 Minuten zum Champagner-Riff (für 9 $ p.P.) gefahren. Dort kann man super schnorcheln. Nehmt aber Wasserschuhe mit, da es dort sehr steinig ist.

  • Ich bin mit dem Taxi (10 US $ pro Person) hin und zurück zum Trafelgar Fall gefahren, dort nochmal 2 US $ Eintritt pro Nase.


    Völlig in Ordnung.
    Der Taxifahrer war pünktlich zum Abholen da, das Taxi haben wir noch im Hafen "gekauft"


    Regenwald, kaltes und warmes Wasser zum Baden und ein gigantischer Wasserfall.


    Achtung: Man muss über viele Steine klettern - unbedingt feste Trekkingschuhe anziehen !


    Badesachen auch. Es wird definitiv alles naß.


    ROLF

  • Hallo,


    wir können von Dominica nur schwärmen. Haben uns zu viert ein Taxi genommen und ihm gesagt, dass wir -logischerweise- den Regenwald und einen Wasserfall sehen wollen. Es müsste nicht unbedint DER touristen-wasserfall sein, wo alle touren hinführen. also sind wir erstmal durch den regenwald gefahren und haben einen stopp bei "it's nice to be nice" gemacht. das muss man gesehen haben. eine kleine hütte irgendwo am strassenrand wo einheimische leckereien angeboten werden. kostet im prinzip nichts, dafür hängt eine kokosnuss als "tipp-beutel" dort. der typ dort war ziemlich durchgeknallt, hat uns aber alles über die leckereien erzählt und wir durften von allem ohne ende probieren.
    als wir weitergefahren sind, hielt unser taxifahrer auf einmal an, sprang aus dem auto und schnitzte an einem baum rum, zupfte am gras und irgendwas vom strauch. kam mit seiner beute zurück und wir sollten ihm sagen was es ist. war dann schon beim riechen zu erkennen....zimt, lemongras und kaffee (die mussten wir aufknacken, drauf rumkauen und ausspucken). das war der absolute hammer, wie diese rinde nach zimt roch. da war weihnachten ganz nah...mitten im regenwald. sind dann zu einem wasserfall durch den regenwald gewatschelt (auch wir hatten richtig regen) und standen dann zusammen mit unserem taxifahrer ohne sonstige menschen vor einem ziemlich coolen wasserfall. den emerald-pool haben wir uns dann erspart. auf der rückfahrt holte SAM (der taxifahrer) dann eine nikolaus-mütze raus und legte eine karibische weihnachts-cd ein...! der hatte wirklich spass für 10! nebenbei hat er uns wahnsinnig viel über land und leute und auch privates erzählt.
    denke mal, das man so ein erlebnis auf keiner gebuchten aida-tour sonst erleben kann. also, ruhig runter vom schiff und einen taxifahrer schnappen, ist günstiger und man erlebt viel mehr.


    grüße von tanja

  • Hi!


    Nur kurz zur Taxitour und zum Thema "Regen"! Tanja hat recht, einfach Mut haben, runter vom Schiff und auf eigene Faust was unternehmen. Man sieht oftmals mehr, als bei den AIDA-Ausflügen. Denn eine Verkostungs- und Riechprobe hätten wir mit den Scouts nicht gehabt und Fotopausen hatten wir auch mehr als genug (wir waren die anderen 2 von den 4en). Erstaunlicherweise wird man im Regenwald nicht so naß, wie man denkt (es sei denn, man geht in den natürlichen Pools baden, so wie unsere Männer). So richtig durchgeweicht sind wir erst in Rousseau, bei sintflutartigem Regen und da war der Dollar pro Person fürs Taxi zur AIDA gut angelegt.


    Also, viel Spaß bei euren Touren.


    LG Jana
    -------------------------------------------
    AIDAvita 02.12.-09.12.2005

    Einmal editiert, zuletzt von jana74 ()

  • Kleine Anmerkung am Rande:


    Auch beim AIDA-Ausflug stieg der Tour Guide aus uns sammelte Lemon-Gras und noch irgendwas vom Baum ein, damit wir daran schnuppern konnten. Auf Antigua gab es schwarze Ananas zum Probieren und auf St. Lucia Sternfrüchte.


    Aber grundsätzlich glaube ich, das man bei einer Tour auf eigene Faust mit dem richtigen Taxifahrer vielleicht eher zu weniger überfüllten Plätzen gebracht wird und man spart natürlich so einiges.


    VLG
    Sanni

  • Hallo,
    wir fahren ab den 13.1. für 2 Wochen in der Karibik. Weiß jemand, ob man die Seilbahntour auch auf eigene Faust machen kann?


    LG Andreas

  • Ich glaube nicht... am Hafen war nur ein kleiner Infostand. Dort hatten wir uns auch wegen der Wal-Tour erkundigt... nix!! Kann es dir aber nicht 100%ig sagen. Wenn ihr unbedingt mit der Seilbahn fahren wollt, dann würd ich das lieber über AIDA buchen. Wenn es nicht unbedingt sein muss, vor Ort nochmal fragen.


    Gruß
    Silke

    April 2003: AIDAcara ÖMM
    Juli 2004: AIDAcara ÖMM
    Dezember 2004: AIDAcara WMM
    Nov./Dez. 2005: AIDAvita Karibik
    Juni 2011: AIDAcara Nordeuropa
    März 2012: AIDAbella Kanaren 7
    Mai 2013: AIDAstella Nordeuropa 15
    November 2013: Celebrity Equinox

  • Man kann die Seilbahn-tour auf eigene Faust machen. Mit dem Taxi vom Hafen. In unserer Woche war sie aber leider kurzfristig wegen einer Reparatur nicht in Betrieb und sowohl individuelle als auch AIDA-Ausflüge mussten wieder heimkehren.
    Hier die Internetseite dazu: 55 Dollar Eintritt plus Taxi ist um einiges günstiger als der AIDA-Ausflug!


    Whale Watching habe ich übers Internet auch gefunden für Dominica. Die Tour startet allerdings nicht direkt bei der AIDA, also Anfahrtszeit und -geld und kostet 50 Dollar. Wir haben für den AIDA-Ausflug 59 EUR gezahlt - da ist der Unterschied nicht soo gewaltig und der Ausflug war sehr gut! Wir haben viele Pottwale gesehen.

  • Gila hat recht, wir sind von der Aida runter, haben dem Taxifahrer gesagt wo wir hinwollen und natürlich ein bischen gehandelt und los ging es.


    Aber ein Tipp, je mehr ihr seit desto billiger wird das Taxis. Wir waren zu 5 und sollten 16$ US pro Person zahlen, am Hafeneingang kam dann noch ein Paar, auch von der AIDA dazu, die mußten 21$ pro Person berappen, obwohl sie ja mit uns unterwegs waren, aber eben bei Fahrtabschluss nur zu zweit.


    Alles kein Problem :meinung:

  • Manoman. Das mit dem Handeln wird dann ja noch spannend..... :box3:


    Aber ich hab ja jetzt ein paar Anhaltspunkte.


    Dank Euch für die Infos.


    Jetzt guck ich mir mal die Internetseite an.....


    LG

  • Ok, wir sind zurück und haben die Seilbahn auf eigene Faust gemacht. Hat eigentlich prima geklappt. Wir haben 18$ pP gezahlt und waren 6 Personen. Das Taxi haben wir außerhalb des Hafengeländes gebucht. War eine ziemliche Handelei der Taxifahrer untereinander. Man mußte nur stehen und warten, bis einer den anderen unterbot.
    Kleiner Nachteil: Wir hatten gesagt, daß wir zur Seilbahn und die Trafalgar Falls sehen wollten. An letzteres konnte sich der Fahrer dann plötzlich nicht mehr erinnern!! Er hat uns zwar dann hingefahren, war aber nicht mehr sehr gesprächig ;-(


    CU Andreas

  • wenn Ihr ein Auto leihen wollt (wir überlegen es): findet ihr hier einen Verleiher:
    http://www.valleydominica.com/
    Befindet sich in Hafennhähe und ein Suzuki kostet so um die 70 Dollar.
    Gruss an alle die sich auch auf Ihre VitaReise gerade vorbereiten :sport1:

  • Auch hier haben wir uns mit unserer kleinen Gruppe ein Taxi gemietet. Sind quer über die Insel gefahren, haben den Regenwald besucht und uns die imposanten doppelten Wasserfälle von Trafalgar (Trafalgar Falls) angesehen. Nach ca.15 min. Spaziergang durch den Regenwald, erreicht man die Aussichtsplattform. Der weitere Weg direkt zu den Fällen ist nur etwas für geübte Kletterer und sollte nur mit festem Schuhwerk begangen werden (sehr glitschig). Auf unserer Rückfahrt zur Aida haben wir noch einen Stop in Roseau eingelegt, um an einer Hausecke das Mixgetränk "SEA MOOS" zu probieren. Hierbei handelt es sich um ein Getränk aus Seetang, Rum ,Milch und Bier (gibt es auch alkoholfrei). Es war schon ein schöner Tag, auch wenn es sehr bewölkt war. :abschied:

    28.1-4.2.05 WMM CARA, 10-24.2.06 Karibik VITA, 16-23.12.06 Kanaren alte BLU, 12-26.12.09 Karibik/Mittelam.VITA, 19.2-05.3.11 Mittelam./Karibik1 VITA, 15-22.5.11 ÖMM AURA, 19.11-3.12.11 Karibik AURA, 2-16.3.12 Transbras. CARA, 9-23.11.12 Transarab. BLU, 29.3-13.4.13 Westeur.11 Cara, 30.3-20.4.14 Transas.3 Aura, 06-13.9.14 Nordeur. 6 Cara, 13-27.12.14 Karibik 7 Bella,15-22.2.15 Kana.9 Stella, 20-27.9.15 Adria 3 VITA,6-13.3.16 Kana.1 Sol,7-18.6.16 Ostsee 3 Vita, 27.11-11.12.16 Karibik & Mex.2 Luna; 22.3-8.4.17 DXB nach PMI 2 Aura, 31.12.17-14.1.18 Karibik 1 Diva,26.4-6.5.18 WMM Stella,2-23.12.18 DXB-BKK2 Bella, 3-10.3.19 Kana.1, Stella, 21.4-2.5.19 LPA-PMI 3,Stella, 03-15.9.19 FR,BE & GB 2,Vita

  • Wir haben uns zu sechst ein Taxi genommen, hat 20 Dollar p.P. gekostet.
    Haben eine Inselrundfahrt gemacht und waren u.a. beim Emerald Pool. Würden wir im nachhinein nicht mehr machen. Es ist ein ziemlich kleiner Wasserfall und es waren umheimlich viele anderen Touristen da, wir standen also in einer Warteschlange zum Wasserfall.... nicht sehr prickelnd


    Wir waren dann noch bei nice to be nice, Empfehlung aus dem Forum. War ganz witzig, wenn es kein Umweg ist, dann einfach mal stoppen

  • HAben uns in direkt im Hafen ein Taxi geschnappt, den Preis und die Tour ausgehandelt. Unsere Tour dauerte ca 4 std, kostete 20 dollar pro pers und wir haben ne menge gesehen!
    Durch den Botanischen Garten mit Fotostop zu den Trafalgar Falls. Turnschuhe sind zumindest angebracht, es ist teilweise rutschig (Hoffe die damen in Flipflops haben sich nicht den Hals gebrochen...). Der weg von der Aussichtsplattform runter zu den Wasserfällen ist nicht gesichert, den geht man auf eigene Gefahr. Soll sehr beschwerlich sein,die meisten sind recht schnell umgekehrt.
    Von dort aus sind wir noch zum emerald pool gefahren. Auf dem Weg dort hin hielt unser Taxifahrer überall an,wo es etwas zu sehen gab. Erklärte uns jede Pflanze und erzählte uns ne menge über die Insel. Zwischendurch hielt er an,rupfte Gras vom wegesrand ab, rieb es in den Händen und gab es uns zum riechen - Zitronengras! das duftete wahnsinnig gut! Und das wächst dort wie unkraut am Wegesrand.
    Die wasserfälle und der Pool waren nicht sooo spektakulär, aber für das drumherum mit unserem netten Taxifahrer hat es sich auf jeden Fall gelohnt! :daumen:



    Huch...Bitte verschieben nach Ausflugtipps Dominica... Hab mich verdrückt, sorry :blumen:

    LG, Sunny




    AIDAvita März 06
    AIDA diva Aug 07
    AIDA cara Transsuez 07
    AIDA cara Transarabien 07,
    AIDA cara Nov 08
    AIDA cara Kurztour April 09
    AIDAvita Sep 09
    AIDA luna Transkaribik 2010
    AIDA diva östl. MM Aug 2011
    AIDA aura Nordamerika Okt 2012

    Einmal editiert, zuletzt von SunnyMK ()

  • clubschiff-profis.de