Kopenhagen

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Im Mai 2005 waren wir in Kopenhagen und waren sehr überrascht, das man eigentlich alles sehr gut zu fuß erreichen kann. :matrose:


    Sowohl die Schlösser, wie die schöne Innenstadt als auch die kleine Meerjungfrau oder all die anderen Sehenswürdigkeiten haben wir an einem Tag ohne Probleme erreichen können. :wiegeil:


    Bis zum Tivoli ist es unsere Meinung nach am weitesten gewesen aber auf dem Weg dorthin kommt man eigentlich an fast allen anderen Sehenswürdigkeiten vorbei, spätestens aber auf dem Rückweg. :rechts:


    Empfehlen können wir auf alle Fälle eine Fahrt mit dem Ausflugsboot durch die Kanäle. :Boot1:


    Das Schiff liegt normalerweise am Langelinie-Kai, von dort aus sind es etwa 5-10 Gehminuten bis zur kleinen Meerjungfrau und von dort aus kommt man direkt in die Innenstadt oder zum Schloß.

    1x (alte)blu Nordland (2005)
    2x vita Transatlantik (2004 u. 2007) 1x vita Mittelmeer (2009) 1x vita Karibik/Mittelamerika (2009)
    2x aura Transatlantik (2005 u. 2006) 1x aura Transkaribik (2008) 1x aura Süd-Ost-Asien (2010)
    1x diva Mittelmeer (2008)

    1x blu Trans-Europa *mar-Taufe (2012), 1x Trans-Arabien (2012), 1x Trans-Suez (2013)
    1x bella Ostsee Kurztrip (2014)


    1x Explorer of the Seas NY-Karibik (2011)



    Next: sol Hamburg - Kanaren

  • Dänemark – Kopenhaben


    In Kopenhagen solltet ihr keinen Ausflug buchen! Vieles Ist zu Fuß zu erreichen oder per Bus + Bahn. Ich zähl mal ein paar Tips auf:


    Längste Shoppingmeile Dänemarks "Stroget" mit einer wundervollen Kirche in der Mitte der Zone"


    Vergnügungspark TIVOLI !!! Heimelige Romantik unter Bäumen mitten in der Stadt


    Hard-Rock-Cafe in der Nähe des Tivoli


    Glyptotek-Museum mit wahrhaft beeindruckender Sammlung (französische, deutsche, italienische Spitzenmaler) in wunderschönem Palastartigen Haus! Nicht versäumen im Palmen-Wintergarten die beste Konditorin Europa's zu besuchen!) TOPTIP!!!


    Nyhavn - Die Bummelmeile am Wasser. Viele Straßencafes - wunderschöne Atmosphäre - sehr gutes Essen - bei Sonnenschein der Treffpunkt + TOPTIP!!! Komischerweise trifft sich dort bei schönem Wetter ganz Kopenhagen und man trinkt Bier aus einer grünen Flasche. Ist dort scheints Gang und Gebe. Auch wenn die Lokal-Preise in dieser Meile wirklich hoch sind - ein MUSS !!! Zu gehen vom damaligen Anlegeplatz der AIDA, ca. 20 Minuten.


    Freistaat Christiania - Ein altes Militär- und Kasernengelände, welches die Hippies vor 30 Jahren übernommen haben. Kultige Cafe's und Bar's, Verkauf von allerlei witzigen Dingen. Hier ist der Verkauf von Gras erlaubt. Drogen sind in Christiania absolut verpönt!!! Eine super kultige Szenerie auf jeden Fall – TOPTIP!!!


    Natürlich H.-C. Andersen's KLEINE MEERJUNGFRAU. Die Meerjungfrau ist gleich neben dem Liegeplatz und erster Halt der Bustour ab Schiff. Man kann dorthin aber auch locker zu Fuß gehen, wenn man sonst nichts vor hat. Das sind gerade mal 5 Minuten.


    Die beiden Schlösser mitten in der Stadt: Amalienborg und Rosenborg! Wachwechsel a la Buckingham Palace um jeweils 10 Uhr oder 11 Uhr!


    Nicht vergessen, einen Pölser (dänischen Hot-Dog) zu futtern! Gehört zu einem guten Tag!



    Direkt an der "Lange Linie" (Liegeplatz der AIDA) fährt auch ein oben offener Doppeldeckerbus ab. Die Doppeldeckerbus-Tour (Red Line ist die Tour vom Liegeplatz weg) Hat gekostet 120 Kronen, alternativ 18 Euro, es wird aber nur in Kronen rausgegeben, also vielleicht passend dabei haben. Die Tour dauert etwa eine Stunde, wenn man einmal rumfährt. Am Rathaus ist der eigentliche Startplatz, dort muß man dann einfach in den ersten Bus in der Schlange (rote Linie!) umsteigen und schon geht es weiter. Insgesamt sind es offiziell 14 Stationen (Nummer 9 ist zufällig beim Schiff), der Bus hält aber bei Bedarf auch zwischendurch zum Aussteigen. Alternativ kann man auch mit dem öffentlichen Bus fahren. Ab Schiff ist das die Linie 26 Richtung Zentrum und kostet einfach 22 Kronen pro Person.



    Kostenlos Fahrrad fahren in Kopenhagen - In der ganzen Innenstadt gibt´s Fahrräder kostenfrei zu leihen. Funktioniert wie im Supermarkt. 20 Kronen - Geldstück hineinstecken und man kann das Fahrrad aus dem Halter nehmen. Später das Fahrrad einfach an einem anderen Ständer wieder einklinken. Dann hat man seine 20 Kronen wieder. Die Fahrräder erkennt man an den bunten Rädern. Direkt an unserem Liegeplatz gab´s auch einen Fahrradständer. Viel Spass dabei.

    147ec02e10f22b2593f6b67ad24d45650b1291fe

  • Direkt am Liegeplatz gibt es auch eine kleine Touristeninfo. Der Inhaber spricht einwandfrei deutsch und erklärt gerne den Fußweg in die City. Stadtplan gibt´s kostenlos dazu. Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.


    Gruß

    :Boot1: Stefan :Boot1:

  • Zitat

    Original von Ute
    Kostenlos Fahrrad fahren in Kopenhagen - In der ganzen Innenstadt gibt´s Fahrräder kostenfrei zu leihen. Funktioniert wie im Supermarkt. 20 Kronen - Geldstück hineinstecken und man kann das Fahrrad aus dem Halter nehmen. Später das Fahrrad einfach an einem anderen Ständer wieder einklinken. Dann hat man seine 20 Kronen wieder. Die Fahrräder erkennt man an den bunten Rädern. Direkt an unserem Liegeplatz gab´s auch einen Fahrradständer. Viel Spass dabei.


    Wenn man sich die Fahrräder aber mieten will muss man schon verdammt viel Glück haben das auch gerade welche da sind. Ausserdem sollte man sein Kissen aus der Kabine o.ä. mitnehmen um sich drauf zu setzen, da die Räder Vollgummi Reifen haben. Mein Geschmack waren die nicht! Da geh ich lieber zu Fuß oder Taxi...

  • Sehr zu empfehlen ist auch die Fahrt mit den Kanalbooten. Die grüne Route fährt direkt an der Langelinie ab und da könnt ihr jederzeit Ein und Aussteigen. Eine Runde 30 Kronen, Tagesticket 45 Kronen. Wichtig ist nur das Ihr drauf achtet, nicht mehr als eine Fahrt zu machen (die Ihr ja unterbrechen könnt) wenn Ihr nur das Ticket für eine Rundfahrt gekauft habt. Erste Abfahrt ab Langelinie ist um 10.27 Uhr - die letzte Ankunft um 16.57 Uhr, bzw. bis 29.8. um 17.57.


    Weitere Infos - auch zu den anderen Kanaltouren gibts hier


    Leider fahren die Boote aber alle nur bis 4. September :-(


    [Blockierte Grafik: http://www.dfdscanaltours.dk/images/Guide3.jpg]

    Einmal editiert, zuletzt von Knuffel ()

  • Ich war jetzt gerade 2 Tage beruflich in Kopenhagen und kann voll und ganz alle bisher gemachten Kommentare 100%ig bestätigen.
    Für mich waren die zwei Schlösser Amalienborg und Rosenborg ein "Muß".
    Zusätzlich kann ich auch noch den Rundetaarn (Rundturm) empfehlen, von dem man einen schönen Blick auf die Altstadt hat.
    Die kleine Meerjungfrau war allerdings eine Riesenenttäuschung. Verstehe überhaupt nicht, daß man um diese Skulptur ein solches Theater macht

  • @galaxy
    Die heisst ja nicht ohne Grund KLEINE Meerjungfrau :grinser: manchmal sieht man sie aber wirklich vor lauter Toursiten nicht. Ist in Oslo mit dem "Trotzkopf" aber genauso.

  • Zitat

    Original von Knuffel
    @galaxy
    Die heisst ja nicht ohne Grund KLEINE Meerjungfrau :grinser: manchmal sieht man sie aber wirklich vor lauter Toursiten nicht. Ist in Oslo mit dem "Trotzkopf" aber genauso.


    :hahaha: :hahaha:genau,das gleiche habe ich auch gedacht.Ich sagte**wo ist die kleine Meerjungfrau**u mein Mann sagte*da ist sie*war auch enttäuscht.Naja gegen Mittag tummelten sich die Japaner,um die Skulptur!Stimmt mit dem Trotzkopf war es auch so.Naja sind halt Touristische anlaufpunkte u interessant.Gruß Uta

  • Schlimm finde ich es nur wenn da alle Leute auf dem Felsen rumturnen, ist ziemlich blöd und gefährlig. Auf Postkarten wird das alles so fotografiert das es groß aussieht und selbst läuft man dran vorbei, wundert sich nur über die Menschenmege plötzlich. Na dann Leute, kommt zu uns nach Köln - den Dom sieht man von fast überall :grinser:

  • Wenn man vom Schiff runterkommt und sich links hält, kommt nach etwa 30 Metern eine Bushaltestelle. Dort kann man in die Linie 29 einsteigen, die einen in etwa 20 Minuten in die Innenstadt bringt. Kostenpunkt: ca. 2 EUR pro Nase.
    Etwa 10 Minuten Fußweg sind's zur kleinen Meerjungfrau. Wenn man von dort aus in die Innenstadt laufen möchte braucht weitere 15-20 Minuten bis Nyhaven.
    Ich empfehle mindestens eine Strecke jedoch mit dem Bus zu nehmen. Am besten den Hinweg, da bekommt man schon einen kleinen Überblick über Kopenhagen, da der Bus nicht den direktesten Weg nimmt.
    Wer sich Zeit lassen will, und ggf. noch etwas shoppen möchte, dem empfehle ich am ehesten den Tivoli auszulassen. Kostet eh Eintritt. Ehrlich gesagt ist die kleine Meerjungfrau auch nicht ganz so spektakulär. Wenn man ein Foto von ihr schießt, sieht's genauso aus, wie auf 'ner Postkarte. Dann kann eigentlich gleich die Karte kaufen.
    Wer halbwegs fußfaul ist, der kann die Kanalrundfahrt buchen.


    Viele Grüße,
    DD

  • clubschiff-profis.de
  • Wer gut zu Fuß ist, sollte Kopenhagen so "erforschen".
    Unsere Tour: runter von Schiff längs am Yachthafen, nach 5-10 min ist man an der Kleinen Meerjungfrau, wir wären fast vorbei gelaufen, nur die Menschentraube dort hatte uns angezogen zu schauen ,was denn dort los ist :grinser:.
    Wenn man weiter geht kommt man an eine Kirche mit einem schönen großen Springbrunnen. Dann kommt als nächtes Schloß Amalienburg, kann man nicht verfehlen. Und weiter in die eingeschlagene Richtung, dann kommt man direkt auf den Nyhavn drauf zu. Das ist wirklich niedlich hier mit den bunten Häuschen, und so viele Menschen, ist wohl DER Treffpunkt für die Kopenhagener, war aber eine tolle Stimmung....lag wohl auch am sommerlichen Wetter.
    Wir haben uns dann durch die Menschen hindurch geschlängelt und dann steht man auf einem großen Platz (Name???) , dort haben wir unsere erste Verschnauffpause gemacht,da stehen viele Bänke zum Sitzen.
    Weiter Richtung Gamelstrand an der Börse vorbei, hier sehen wir auch wieder die "AIDA-Ausflügler" wie sie gearde zur Bootstour starten.
    Und dann stehen wir auch schon auf Kopenhagens größter Shoppingmeile, auch hier viiieeeeele Menschen und ein super Straßenkünstler, Zeit zum Verweilen. Dann gehts zurück über die Shoppingmeile, auf einmal stehen wir wieder auf o.g. Platz und am Nyhavn, von da aus durch ein paar kleine Gassen und direkt über den Schloßplatz zurück zum Schiff.


    War eine super Tour und nach über 3 Stunden und gut 7 Kilometern waren wir dann doch froh noch einen Kaffee und ´n Stück Kuchen im Marktrestaurant bekommen zu haben :grinser:
    Kopenhagen ist eine sehr schöne und saubere Stadt.

    06/05 Vita, 09/05 Blu
    06/06 Vita
    05/07 Aura, 09/07 Vita
    02/08 Diva
    10/08 Cara

  • Hallo,


    es gibt doch da ein kirchturm in kopenhagen, weiss den Namen jetzt nicht mehr, aber denn kann amn von aussen am Dach besteigen. Es führt dort eine Treppe aussen hinauf der so goldig ist. Sieht man wenn man mit den Booten fährt.


    Hat jemand denn schon mal bestiegen und kann mir sagen wie das ist und wie der eintrittspreis ist?


    Wollen nächstes jahr vielleicht mal raufgehen wenn wir mit der Blu daliegen.


    Bye
    Christian

  • Na wenn das alles so gut zu erreichen ist lohnt es sich ja wirklich nicht ein Ausflug zu buchen....


    Na dann werden wir mal sehen das wir ziemlich viel sehen.... danke euch allen!


    LG
    Nadine

    Blu 2004 Transsuez - Blu 2006 Kurzreise - Vita 2007 Route 1


  • :sport1:


    Hallo zusammen,
    wir sind im Mai auf der Blu und in Richtung Norden unterwegs. Ich verfolge schon seit längerem Beiträge über die Fjorde, Kopenhagen,Bergen u. Oslo.


    Ich denke jeder sollte für sich entscheiden ob er eine geführte Tour der AIDA bucht ( nicht ganz billig ) oder ob er auf eigene Faust was macht.
    Wir werden sicherlich sowohl mal über AIDA buchen als auch allein losziehen.
    Man kann ja an der REZI EUR in Kronen tauschen...kann man die auch anschließend wieder in EUR zurück tauschen wenn man Sie nicht gebraucht bzw. was übrig hat? Kann mir da mal jemand Auskunft geben?!


    :dance3: Ich hoffe wir sehen uns an Bord! :-))


    Nadiné

    AIDAcara´04 WMM, AIDAblu´06 Nordland, AIDAvita´07 TAtlantik, AIDAbella´09 WMM, AIDAvita´09 Karibik , AIDAbella´10 WMM, AIDAluna´10 TKaribik, AIDAdiva´11 TArabien, AIDAluna´11 Nordamerika, AIDAdiva´12 TAsien,AIDAcara´12 TAbrasilien. AIDAaura´13 TAtlantik, AIDAaura' 13 SOA, AIDAvita'14 WMM, MeinSchiff2' 15 Dubai-Antalya, MeinSchiff1' 16 Singapur-Dubai, AIDAsol' 16 Nordeuropa, AIDAmar' 17 Karibik, AIDAprima'18 Kanaren und es geht weiter :abfahrt:

  • Ich freue mich schon sehr auf die Kurzreise mit der Blu im September.
    Werde dann wahrscheinlich auch kein Ausflug buchen, wenn ich das alles per pedes selbst machen kann.


    Auf den anderen Fahrten hab ich auch nur sehr selten über AIDA Ausflüge gebucht..und abends in Unterhaltungen dann immmer gemerkt...das ich das gleiche für viel weniger Kosten gesehen habe...


    Also, alles Gute...

  • clubschiff-profis.de
  • Hallo Christian,


    der Kirchturm mit der spiralenförmigen Aussentreppe gehört der "Vor Frelser Kirke" im Stadtteil Christianshavn (Gut und schnell mit dem Wasserbus zu erreichen). Soll supertoll sein, wie wir von Freunden in Kopenhagen erfahren haben. Wir hatten ihn dummerweise bei unseren 2 Aufenthalten zuvor immer verpasst, das wird uns diesmal (27.04.06) aber nicht passieren...


    See you,


    Crownie

  • Hey,
    das ist ja toll, wenn man alles sogut zu Fuß erreichen kann!!! :daumen:
    Wollte nämlich keinen teuren Ausflug buchen...
    Wiess jemand, wie teuer die Taxis sind?


    Liebe Grüße Conny
    _________________________________________________-
    AIDA cara 2003
    AIDA vita 2004
    AIDA blu 2005 /2006 Silvester
    AIDA blu 2006 Kurzreise :dance3:
    AIDA cara 2006 / 2007 Dubai :wiegeil:
    ___________________________________________
    WE LOVE AIDA

  • Lohnt es sich in Kopenhagen das Schloss Rosenborg und den Schlossgarten anzuschauen ?

  • Hallo Nadine
    Klar kann man an der "Rezi" auch Kronen (usw.) zurück in Euro tauschen. Allerdings nur Banknoten, kein Kleingeld. Also haut Eure durchlöcherten Kronen noch schnell auf den Kopf, bevor Ihr wieder auf's Schiff geht. An der "Langelinie" (Anleger) gibt's sowohl einen Kiosk, als auch noch diverse Andenkenläden (sogar einen Ableger vom Hard-Rock-Cafe!).
    Gruß
    Hajo

  • Moin Moin :gruebel:
    Fährt die Blu denn im kommenden Jahr noch diese Route? Meines Wissens kommt sie von den Kanaren zurück (Adieu-Reise!) und geht dann an eine englische Reederei (oder so).
    Gruß
    Hajo